Bei der Entwicklung von "Super-Sukhoi" muss Russland den Kämpfer der 6. Generation der Vereinigten Staaten berücksichtigen


Die USA bereiten eine echte "militärische Revolution" vor. Während die Massenproduktion von Su-57-Jägern der fünften Generation in Russland noch nicht begonnen hat, setzt das Pentagon auf Flugzeuge der sechsten Generation. Gleichzeitig beabsichtigen die Amerikaner, sie schnell und relativ billig zu produzieren, was ein großes Problem für das Verteidigungsministerium der RF darstellt.


Es ist kein Geheimnis, dass je technologischer das Flugzeug ist, desto schwieriger, teurer und länger dauert es, alle nachfolgenden "Kinderkrankheiten" zu entwickeln, in Betrieb zu nehmen und zu beseitigen. Dies gilt sowohl für die russische Su-57 und die amerikanische F-22 als auch für die F-35. Die US Air Force wird dieses Problem lösen, indem sie eine "Kampfplattform" schafft, auf der Kämpfer der sechsten und nachfolgenden Generationen versammelt werden. Das Projekt wurde NGAD (Next Generation Air Domination) genannt, was übersetzt "Next Generation Air Domination" bedeutet. Laut Will Roper, einem hochrangigen Militärbeamten, wird bereits ein fliegender Demonstrator getestet. технологий.

Und diese sind sehr schlecht Nachrichten für uns und für die Chinesen. Im Rahmen dieses Projekts wird in den USA ein Flugzeug namens PCA (Penetration Counter Air) geschaffen, das bis 2030 in die Luftstreitkräfte eintreten soll. Es ist mehr als nur ein Kampfjet. Der neueste Motor, der im Rahmen des Adaptive Engine Transition Program (AETP) entwickelt wurde, bietet einen erhöhten Schub von 200 kN und einen Kraftstoffverbrauch von 25%. Dies an sich ist ein echter technologischer Durchbruch. Mit solchen Indikatoren wird sein Kampfradius erheblich größer und er kann als Jäger dienen, um die Langstreckenluftfahrt der US-Luftwaffe über feindliches Gebiet (möglicherweise unser) zu eskortieren. Die PCA muss sowohl gegen ausländische Kampfflugzeuge als auch gegen Bodenziele, beispielsweise Luftverteidigungssysteme, vorgehen.

Die Möglichkeit der Installation von Lasersystemen und eines großen Arsenals traditionellerer Waffen wird angenommen. Dabei wird ihm die höchste Tarnung, Manövrierfähigkeit und die neuesten elektronischen Systeme helfen, mit denen das Flugzeug buchstäblich vollgestopft sein wird. Dank der fortschrittlichsten Erkennungs- und Verfolgungsfunktionen kann der Kämpfer der sechsten Generation die Arbeit früherer Kämpfergenerationen zielen und koordinieren. In Bezug auf seine Funktionalität ist dies wirklich ein System der "Luftbeherrschung".

Die vorläufigen Kosten für eine solche Kampfeinheit werden auf 300 Millionen US-Dollar geschätzt. Die Amerikaner bereiten sich darauf vor, die Produktion dieser Kämpfer der "sechsten Generation" in Betrieb zu nehmen. Aufgrund des digitalen Designs und der Computermodellierungstechnologien beabsichtigt die US Air Force, die Testzeit erheblich zu verkürzen. Bei diesem Ansatz sollte die Zeit von der Skizze bis zum Eintreffen des Produkts auf dem Förderband auf 5 bis 7 Jahre reduziert werden. Die Lebensdauer einer Generation beträgt durchschnittlich 15 Jahre. Danach sollte sie dank der offenen Plattform durch eine neue ersetzt werden.

Wenn diese Pentagon-Pläne wie angekündigt in Erfüllung gehen, sind dies wirklich schlechte Nachrichten für alle potenziellen Gegner der Vereinigten Staaten, zu denen wir gehören. Bis das russische Verteidigungsministerium seinen "SuperDry", den modernisierten Su-57, erhält, werden die Amerikaner einen Kämpfer der "sechsten Generation" haben. Und niemand versprach, dass sie dort aufhören würden. Russland muss jetzt mit dem Aufbau eines Luftverteidigungssystems beginnen, das neue Inputs berücksichtigt und seine eigenen fortschrittlichen Technologien aktiv entwickelt. Das Zurückbleiben in dieser Frage bedroht buchstäblich unsere nationale Sicherheit.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
13 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 29 September 2020 15: 58
    0
    Schreien Sie einfach nicht die Wache! Unsere Vorhut hat ihre Luftverteidigung bereits zurückgesetzt, und die S-500 wird ihren Jäger der sechsten Generation zurücksetzen, der noch nicht da ist! Wenn also unsere Waffen "wirklich" existieren, viele nicht daran glauben, dann sollten die Vereinigten Staaten uns einholen, nicht wir!
  2. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
    Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 29 September 2020 17: 07
    +1
    Bereits bei Kämpfern der 5. Generation ist der Grad der Informationsverarbeitung so, dass der Pilot auf Erinnerungen nach dem Prinzip reagieren (handeln) muss: Ja oder Nein. Und in der sechsten Generation, auch wenn dies aufgegeben wird, wird der Pilot wie ein Regisseur-Passagier ... Es scheint, dass in der sechsten Generation die Flugzeuge unbemannt werden ...
  3. Binder Офлайн Binder
    Binder (Myron) 29 September 2020 17: 31
    -7
    Leider, meine Herren Russen, sind Sie auf dem Gebiet der fortschrittlichen Technologien für immer zurück. hi
  4. 123 Офлайн 123
    123 (123) 29 September 2020 17: 46
    +1
    Wird ... erledigt ... billig und fröhlich ... super ... super ... Was werden sie vor den Wahlen nicht versprechen? Lachen
    Ist es doppelt so teuer wie die F-22, die aufgrund ihrer hohen Kosten eingestellt wurde? sichern Die Fed muss einen neuen Drucker kaufen fühlen

    Der neueste Motor, der im Rahmen des Adaptive Engine Transition Program (AETP) entwickelt wurde, wird einen erhöhten Schub von 200 kN und einen Kraftstoffverbrauch von 25% erzielen.

    Klingt interessant gut Was bedeutet es entwickelt? Gibt es einen Motor oder ...?

    Laut Will Roper, einem hochrangigen Militärbeamten, wird bereits ein Demonstrator für Flugtechnologie getestet.

    Heißt das, er fliegt schon? Oder beschwören sie im Hangar etwas, das später wie ein Flugzeug aussehen wird?

    Mehr Fragen als Antworten. traurig kletterte, um zu sehen, was die Bourgeoisie schreibt ...

    Das Programm befindet sich vermutlich noch in der Konzeptphase.

    „Ich kann nur sagen, dass die NGAD-Testflüge unglaublich waren ... Rekorde wurden gebrochen. ...

    Im Allgemeinen fliegt etwas, was noch nicht klar ist. Ich sehe keinen Grund, an Validol zu nagen.
  5. Obama Barakov Офлайн Obama Barakov
    Obama Barakov (Obama Barakov) 29 September 2020 18: 13
    +1
    Es ist klar, dass die sechste Generation unbemannt ist.
    1. Michael1950 Офлайн Michael1950
      Michael1950 (Michael) 1 Oktober 2020 02: 04
      0
      „Überhaupt nicht nötig.
    2. Berkham Ali-Tyan Офлайн Berkham Ali-Tyan
      Berkham Ali-Tyan (Berkham Ali-Tyan) 27 Oktober 2020 05: 25
      0
      Einige haben "unbemannte".
  6. boriz Офлайн boriz
    boriz (boriz) 29 September 2020 19: 24
    +3
    Wieder ist alles weg.
    Tatsächlich ist es vor den Präsidentschaftswahlen in den Vereinigten Staaten im Allgemeinen nicht notwendig, Aussagen von Amern wie "Wir werden alle überholen und besiegen" anzuhören, geschweige denn zu Herzen zu nehmen.
    Und nach den Wahlen werden sie andere Probleme haben. Zum Beispiel Bürgerkrieg, Wirtschaftskrise und Depression.
    Und sie werden die sechste Generation schnell vergessen. Und die Hauptaufgabe wird sein - in Ihrer Region nicht unter Brasilien zu fallen.
  7. Cyril Офлайн Cyril
    Cyril (Cyril) 29 September 2020 22: 17
    -2
    Es wäre interessant, sich den Prototyp-Demonstrator der Technologie und das bereits vorproduzierte / produktive Muster anzusehen.
  8. Observer2014 Офлайн Observer2014
    Observer2014 29 September 2020 22: 45
    -2
    Zum ersten Mal stimme ich dem Bild für einen Artikel zu einem ähnlichen Thema zu: Montagekultur. Design. ja Hier zu ihr. Sieht aus wie ja
  9. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 30 September 2020 00: 29
    -1
    Es gibt 2 Teile, IMHO, leere Panik:
    1) Versprechen von Amern. Leer, da die Anforderungen für die 6. Generation noch nicht festgelegt wurden. Und 5e wissen nicht, was zu tun ist - überflüssig.
    2) Versprechen der russischen Medien. Super Su, Super Mig, die Situation ist genau die gleiche. Nichts. Eine Nudel für Hausfrauen.
    Es gibt nicht einmal normale Cartoons ...

    Sie können weiter in Panik geraten ...
  10. Michael1950 Офлайн Michael1950
    Michael1950 (Michael) 1 Oktober 2020 02: 06
    -1
    Zitat: Sergey Latyshev
    Es gibt 2 Teile, IMHO, leere Panik:
    1) Versprechen von Amern. Leer, da die Anforderungen für die 6. Generation noch nicht festgelegt wurden. Und 5e wissen nicht, was zu tun ist - überflüssig.

    - Die Chinesen starteten in die Serie 500 (fünfhundert) J-20... Was für eine Art von Redundanz und wer ist das?
  11. Margo Офлайн Margo
    Margo (Margo) 20 Oktober 2020 17: 07
    0
    Lassen Sie sie zuerst nicht super trocken beenden.