Die Ablehnung der "Ölnadel" führte zu großen Verlusten für Russland


Der Löwenanteil des Einkommens, das das russische Budget aus dem Verkauf von Energieressourcen im Ausland erhält. In letzter Zeit jedoch aufgrund der Coronavirus-Pandemie und aufgrund einer Reihe von strukturellen Problemen in die Wirtschaft Die Russische Föderation riskiert den Verlust großer Gelder aufgrund des Verzichts auf die "Ölnadel".


Um die Einkommensquellen neu zu strukturieren, versucht der Kreml, das inländische Wirtschaftsparadigma der Abhängigkeit vom Öl zu ändern und sich von der berüchtigten "Ölnadel" zu lösen. Dieser Ansatz kann derzeit jedoch zu sehr großen Verlusten für Russland führen - es gibt derzeit nichts, was die Einnahmen aus dem Verkauf von "schwarzem Gold" ersetzen könnte.

Von Januar bis August dieses Jahres gingen die Ölverkäufe im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um rund 21 Prozent zurück. Die Lieferungen russischer Rohstoffe aus dem Hafen von Ust-Luga gingen über Primorsk um 2019 Prozent zurück - um die Hälfte, und ab Novorossiysk ging das Volumen der Ölverkäufe aus der Russischen Föderation um das Vierfache zurück. Russisches Öl wird nicht mehr an die Anlagen der größten türkischen Ölraffinerie STAR geliefert - dort wird Kraftstoff aus Russland durch norwegische und iranische ersetzt.

Somit verliert der russische Haushalt Einnahmen, und andere Exportgüter können diese noch nicht kompensieren. Die Hoffnungen auf eine Stärkung der russischen Währung bleiben ebenfalls sehr illusorisch.
  • Verwendete Fotos: https://pixabay.com
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
8 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) 28 September 2020 11: 01
    +4
    Es ist notwendig, seine Industrie wiederzubeleben, sowohl leicht als auch mittel. Förderung des Transfers von Pflanzen und Fabriken aus der EU nach Russland seitdem Hier sind Energieträger billiger (wenn die Regierung dies zulässt).
  2. Mihail55 Офлайн Mihail55
    Mihail55 (Michael) 28 September 2020 11: 41
    -3
    Dies nennt man die Regierung ???
  3. Igor Pawlowitsch Офлайн Igor Pawlowitsch
    Igor Pawlowitsch (Igor Pawlowitsch) 28 September 2020 11: 46
    -2


    Russland hatte sieben fette Jahre für die Entwicklung des Landes, und Putin entschied sich im achten Jahr zu kämpfen ...
    1. 123 Офлайн 123
      123 (123) 28 September 2020 12: 28
      +1
      Russland hatte sieben fette Jahre für die Entwicklung des Landes, und Putin entschied sich im achten Jahr zu kämpfen ...

      Sie haben eine großartige Gelegenheit verpasst, zu schweigen zwinkerte
  4. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 28 September 2020 12: 24
    +2
    Und in anderen Artikeln schreiben sie, dass Getreide, Lithium, alle Arten von Seltenen Erden den Verkauf bereits irgendwie blockiert haben.

    Und hier und da verkauften sie eine Rekordmenge an Gas / Öl. Ist das eine Ablehnung?

    Wer lügt?
  5. 123 Офлайн 123
    123 (123) 28 September 2020 12: 27
    +2
    Der Löwenanteil des Einkommens, das das russische Budget aus dem Verkauf von Energieressourcen im Ausland erhält.

    Die Einnahmen aus dem Öl- und Gasbudget betragen etwa 1/3. Es passt nicht wirklich zu dieser Definition.

    Der Löwenanteil ist ein unermesslich größerer, unvergleichlich besserer Teil

    http://iminfin.ru/areas-of-analysis/budget/dohody-fb?territory=1

    Um die Einkommensquellen neu zu strukturieren, versucht der Kreml, das inländische Wirtschaftsparadigma der Abhängigkeit vom Öl zu ändern und sich von der berüchtigten "Ölnadel" zu lösen. Dieser Ansatz kann derzeit jedoch zu sehr großen Verlusten für Russland führen - es gibt derzeit nichts, was die Einnahmen aus dem Verkauf von "schwarzem Gold" ersetzen könnte.

    Vor zehn Jahren machte der Verkauf von Energieressourcen die Hälfte der Haushaltseinnahmen aus. Zu sagen, dass überhaupt nichts getan wird, ist auch nicht wahr. Das Außenhandelsvolumen ging für alle zurück. Was haben die USA, Japan oder Deutschland die ausstehenden Einkommen ersetzt?

    Von Januar bis August dieses Jahres gingen die Ölverkäufe im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um rund 21 Prozent zurück.

    Der Umsatz ging für alle zurück und nicht nur für Öl und Gas. Wenn der Autor nicht weiß, ist die Krise auf dem Hof. Um überraschte Augen zu machen, sagen sie, ist es einfach lächerlich, zu sehen, was passiert.

    Die Lieferungen russischer Rohstoffe aus dem Hafen von Ust-Luga gingen über Primorsk um 43 Prozent zurück - um die Hälfte, während von Novorossiysk aus das Ölabsatzvolumen aus der Russischen Föderation um das Vierfache zurückging. Russisches Öl wird nicht mehr an die Anlagen der größten türkischen Ölraffinerie STAR geliefert - dort wird Kraftstoff aus Russland durch norwegische und iranische ersetzt.

    Was ist mit den Pipelines? lächeln Haben sie aufgehört, Öl zu pumpen? Norwegisches Öl ist gut, obwohl seine Produktion sinkt, was bedeutet, dass es weniger Öl an andere Käufer verkauft. Iranisches Öl ist interessant ja Dies wird sicherlich Erdogans Beziehungen zu den Vereinigten Staaten verbessern.

    Somit verliert der russische Haushalt Einnahmen, und andere Exportgüter können diese noch nicht kompensieren. Die Hoffnungen auf eine Stärkung der russischen Währung bleiben ebenfalls sehr illusorisch.

    Ist alles wieder weg? Und wer hat versucht, den Rubel zu stärken?
  6. gorenina91 Офлайн gorenina91
    gorenina91 (Irina) 28 September 2020 13: 14
    -1
    Die Ablehnung der "Ölnadel" führte zu großen Verlusten für Russland

    -Ja nichts ...
    - Verdammt. Denken Sie nur ... - eine Art "Ölnadel" ... - Ja ... Russland hat bereits einen neuen "Würgegriff" anprobiert ... - das sind die "Großen Chinesischen Seidenstraßen" ...
    - Und warum sollte Russland eigene Fabriken eröffnen, seine Produktion aufbauen ... - Hier werden wir diese chinesischen Strecken bedienen; und die Chinesen, um unseren Müll zu uns zu werfen ... - Also werden wir leben ... irgendwie ... - Warum uns die Köpfe brechen ...
  7. Alexzn Офлайн Alexzn
    Alexzn (Alexander) 28 September 2020 17: 14
    +1
    Die Notiz enthält lächerliche Logik. Von der Nadel zu steigen bedeutet nicht STATT, sondern ZUSÄTZLICH.