Aserbaidschan berichtet über die Zerstörung der S-300 von Armenien: am Himmel über der Grenze des UAV der Türkei


Aserbaidschanische Medien berichten, dass ein Kamikaze-UAV eines der S-300-Luftverteidigungsraketensysteme Armeniens zerstört hat, das sich in der Nähe der Stadt Goris an der Grenze zu Berg-Karabach befand und „den Himmel bedeckte“. Sie behaupten, dass der Luftraum von Berg-Karabach für die aserbaidschanische Luftwaffe jetzt "vollständig aufgeräumt" sei. Dies ist jedoch eine sehr kontroverse Aussage.


Es sei darauf hingewiesen, dass das Verteidigungsministerium von Aserbaidschan diesen Fall nicht angekündigt hat. Darüber hinaus verfügte die Luftverteidigung Armeniens ab 2017 über 5 S-300V / S-300PS-Divisionen mit jeweils 12 Trägerraketen. Und das ohne die Luftverteidigungssysteme Buk-M2 und Tor-M2KM. Daher ist offen gesagt nicht klar, über welche Art von "aufgeräumtem" Himmel die aserbaidschanischen Journalisten sprechen.

Gleichzeitig veröffentlichte die aserbaidschanische Militärabteilung mehrere Videos, die die Zerstörung einer großen Anzahl armenischer Panzerfahrzeuge und sogar eines großen Munitionsdepots mithilfe von UAVs demonstrieren. Es gibt aber keinen S-300, obwohl es einen SAM "Osa" gibt.



Gleichzeitig wurden im türkischen Luftraum zwei türkische Aufklärungs- und Streik-UAVs von Bayraktar TB2 in der Nähe der Grenze zu Armenien gesichtet. Überwachungsressourcen, die den Luftraum überwachen, schreiben darüber.

Die oben genannten UAVs befanden sich lange Zeit in diesem Gebiet und führten im Interesse von Baku eine Überwachung durch, nachdem sie dort bereits vor Beginn der "Gegenoffensive" der aserbaidschanischen Streitkräfte in Berg-Karabach erschienen waren. Gleichzeitig erhielt die armenische Luftverteidigung von Eriwan den Befehl, alle Objekte abzuschießen, die illegal den Luftraum des Landes durchqueren.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
12 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Der Kommentar wurde gelöscht.
  2. rotkiv04 Офлайн rotkiv04
    rotkiv04 (Victor) 27 September 2020 22: 24
    0
    Infolgedessen wird jeder die feindliche Armee mindestens dreimal zerstören, auf dem Basar können sie besser wiegen
    1. Atilla10933 Офлайн Atilla10933
      Atilla10933 (Atilla_az) 28 September 2020 12: 20
      +1
      Quote: rotkiv04
      Infolgedessen wird jeder die feindliche Armee mindestens dreimal zerstören, auf dem Basar können sie besser wiegen

      Das heißt, Sie haben keine anderen Verbindungen zu Aserbaidschan? Nur der Markt? Es erhebt dich nicht. Ich könnte auch viel schreiben. Schäme dich. Mein Großvater hat dir im Zweiten Weltkrieg das Leben gerettet. Habe Respekt vor meiner Nation, die trotz all des Bösen, das sie erhalten hat, so viel Gutes getan hat. Sei nicht undankbar.
      1. Margo Офлайн Margo
        Margo (Margo) 29 September 2020 14: 44
        0
        Woher kommt der Respekt? Sie unterrichten dies nicht in der Schule, lesen solche Artikel und Kommentare nicht unbedingt in Bezug auf Aserbaidschan, zum Beispiel Georgien, Weißrussland, Ukraine. Eines kann gesagt werden - das Fernsehen in der Person von Solovyov, Skobeeva, Bagdasarov und anderen wie ihnen hat gewonnen.
  3. Kuramori Reika Офлайн Kuramori Reika
    Kuramori Reika (Kuramori-Reika) 28 September 2020 00: 07
    +1
    Wenn Sie es so sehen, hat Aserbaidschan die Zeit für die Vorbereitung schlecht genutzt. Sicherlich hatten sie sich seit mehr als einem Jahr vorbereitet, aber nach dem Personal zu urteilen, aßen sie statt Kampftraining Grillen. Zu diesem Zeitpunkt sollten sie nicht die gesamte Artillerie unterdrückt haben und nicht wesentlich ins Landesinnere vordringen. Schließlich konnten sie gepanzerte Fahrzeuge konzentrieren und den Zeitpunkt für die Kriegserklärung wählen. Aber für einen ganzen Tag konnten sie nur die Luftverteidigung unterdrücken und eine seltsame Technik verlieren.
    1. Atilla10933 Офлайн Atilla10933
      Atilla10933 (Atilla_az) 28 September 2020 12: 32
      -2
      Zitat: Kuramori Reika
      Aserbaidschan nutzte die Zeit für die Vorbereitung schlecht. Sicherlich hatten sie sich seit mehr als einem Jahr vorbereitet, aber nach dem Personal zu urteilen, aßen sie statt Kampftraining Grillen

      Die russischen Medien waren immer voreingenommen gegenüber Aserbaidschan. Alles passiert tatsächlich anders mit allem
  4. Dima Dima_2 Офлайн Dima Dima_2
    Dima Dima_2 (Dima Dima) 28 September 2020 00: 21
    +2
    Und Che, sie leben nicht friedlich. Bremse bevor es zu spät ist. Andernfalls wird es für beide Länder schlecht sein.
    1. Volga073 Офлайн Volga073
      Volga073 (MIKLE) 28 September 2020 03: 57
      -3
      Muslime zerstören Christen.
      Das ewige Problem.
    2. Atilla10933 Офлайн Atilla10933
      Atilla10933 (Atilla_az) 28 September 2020 14: 33
      -2
      Zitat: Dima Dima_2
      Und Che, sie leben nicht friedlich. Bremse bevor es zu spät ist.

      Wie im 93. und jetzt. Sie richten sich an die Zivilbevölkerung. Ich werde nicht über die Opfer unter den Soldaten, den Krieg schreiben, aber was haben die Kinder damit zu tun? Was werden Sie tun, wenn Ihre Kinder so getötet werden?


      Zitat: Dima Dima_2
      Andernfalls wird es für beide Länder schlecht sein.

      Gott schenke dir solche Nachbarn und Gott verbiete solchen Benutzern, die dich beschuldigen werden. Dann wirst du verstehen. Anstatt Kindermörder und Separatisten zu beurteilen, schreiben Sie Unsinn über die Bestrafung von zwei.
  5. Tramp1812 Офлайн Tramp1812
    Tramp1812 (Tramp 1812) 28 September 2020 07: 10
    +6
    Wenn wir die Armeen Armeniens und Aserbaidschans, die materiellen Ressourcen und die Arbeitskräfte vergleichen, dann hat Baku einen soliden Vorteil. Plus bedingungslose Unterstützung für die Türkei und der Moment der Überraschung zu Beginn der Feindseligkeiten. Auf der anderen Seite hat Armenien wiederholt gezeigt, dass seine Armee besser organisiert, motiviert und vor allem um eine Größenordnung besser ausgebildet ist. Daher sind die Kräfte der Duellanten ungefähr gleich. In der Defensive erleiden die armenischen Streitkräfte im Verhältnis 1: 5 weniger Verluste, als es sein sollte. Aufgrund der Erfahrungen früherer Kriege zwischen diesen Ländern kann davon ausgegangen werden, dass es keinen großen Krieg geben wird. Die Schreie werden weit verbreitet sein. Auf beiden Seiten werden die von den Gegnern gemeldeten Opferzahlen zeitweise die Bevölkerung dieser Länder übersteigen. In vier Tagen ist alles vorbei. Im Prinzip vielleicht die gleichen Positionen, aber nicht unbedingt mit einigen mikroskopischen Akquisitionen von Aserbaidschan. Und wenn Baku und Eriwan gefragt werden, wer gewonnen hat, werden sie freundschaftlich antworten: Wir haben gewonnen!)
    1. Atilla10933 Офлайн Atilla10933
      Atilla10933 (Atilla_az) 28 September 2020 14: 36
      -2
      Quote: Rogue1812
      Armenien hat mehr als einmal gezeigt, dass seine Armee besser organisiert, motiviert und vor allem um eine Größenordnung besser ausgebildet ist.

      Wann hast du es gezeigt? In den 90ern?

      Quote: Rogue1812
      und vor allem ist sie um eine Größenordnung besser ausgebildet.

      Deshalb verlieren sie seit 2016 die besetzten Gebiete und die gepriesene Verteidigung, die 26 Jahre lang in einer Nacht gebaut und modernisiert wurde?

      Schreibe keinen Unsinn.

      Quote: Rogue1812
      Im Prinzip die gleichen Positionen

      Ale, 7 Dörfer sind befreit und die Hauptsache ist die Höhe von MUSHOVDAG, von wo aus die Straße nach Karabach ist.

      Sag mir ehrlich, schreibst du gerne Desinformation?

      Quote: Rogue1812
      Eriwan wird freundlich antworten: Wir haben gewonnen!)

      Nur sie sind in der Lage, Territorium zu verlieren, den Verteidigungsminister zu entlassen und gleichzeitig den Sieg zu schreien. Das armenische Radio existiert aus einem bestimmten Grund.
      1. Tramp1812 Офлайн Tramp1812
        Tramp1812 (Tramp 1812) 28 September 2020 15: 42
        +2
        Sei nicht nervös, Nervenzellen regenerieren sich nicht. Das Gebiet von Artsakh wurde infolge des militärischen Konflikts mit Aserbaidschan von Armenien annektiert. Und bis heute bleibt es so. Wir werden von hier aus fortfahren. Die Araber riefen auch der ganzen Welt zu, dass sie den Jom-Kippur-Krieg gewonnen hatten. Während ihre dritte Armee vollständig am Ostufer des Kanals umzingelt war, die arabische Luftverteidigung und die Panzertruppen, die Luftwaffe und die Marine zerstört wurden, war die IDF 30 km entfernt. aus Damaskus
        und ging nach nackt Kairo. Die "sieben Dörfer" stammen aus den Sendungen nicht des armenischen, sondern des aserbaidschanischen Radios. Und im Allgemeinen ist es unmöglich zu nennen, was jetzt zwischen Aserbaidschan und Armenien passiert - groß angelegte Feindseligkeiten oder ein Krieg. "Seven hat sich hingesetzt ..." Ist es nicht lustig für dich aus diesem Heldenepos? Gegner sind in ihrer Mentalität ähnlich wie Zwillingsbrüder. Sie handeln nach dem Prinzip: Halt mich fest, sonst töte ich ihn jetzt! Kommen wir zurück zu diesem Gespräch, etwa in vier Tagen oder einer Woche. Zu diesem Zeitpunkt ist alles vorbei. Das Echo der triumphalen Schreie Armeniens und Aserbaidschans wird zwar noch lange klingen. Dies ist ein lokaler Konflikt, der hauptsächlich durch die interne politische Situation in Aserbaidschan und Armenien verursacht wird. Schauen Sie sich die Verluste an: eine Handvoll zerstörter Panzer oder abgeschossene Flugzeuge. Mit dieser Entwicklung der Ereignisse wird sich alles sehr bald beruhigen.
  6. Nikolay damnicki Офлайн Nikolay damnicki
    Nikolay damnicki (Nikolay damnicki) 12 Oktober 2020 23: 19
    0
    Es ist mir egal, ob der alte-neue S-300, der Ukrainer oder der Tschuktschen vorgestellt wurden, das Gespräch in die falsche Richtung ging, Russland, und ich bin verärgert über diese Tatsache, dass ich bei der Schaffung einer neuen Art von Truppenschock-UAVs LADLY zurückgeblieben bin! Und der Krieg in Syrien wurde nicht für die Einführung und Erprobung von Drohnen-UAVs genutzt, und in Donbass war es möglich, ihn sorgfältig zu testen. und auf dem Schlachtfeld selbst werden diejenigen, die mehr der besten UAVs haben, Fact-War in Karabach gewinnen. Und keine Luftverteidigung wird hier sparen. Ja, und zählen Sie, wie viel ein durchschnittliches UAV oder ein Angriffsflugzeug oder eine Shell kostet. Lassen Sie Shell 5 UAVs treffen (und dies -naja, sehr gut) und der sechste wird die Shell zerstören. Also verlorenes LIEBES Flugzeug und die Shell-mit Menschen! Und relativ billige UAVs ohne! Und die UAV-Kamikaze-allgemein-billig billig Hier fragen sie, warum das Ergebnis des Kamikaze-Angriffs nicht gezeigt wird-? Es ist einfach, zeigt er, bis er über den S-300 gesprungen ist! Die Kontrolle von m b ist auch ein sehr kleines und billiges Aufklärungs-UAV. Dies ist jedoch nicht erforderlich! Die Ausstellung Army-2020 in Russland hat bestätigt, dass RUSSLAND KEINE UAVs HAT UND NUR SIE ENTWURF! Dies ist ein Misserfolg der Türkei, Russland vielleicht nicht! Sie versprechen in fünf Jahren !? Die Ukraine hat unter der Lizenz der Türken begonnen, Bayraktars zusammenzubauen! Kaufen Sie unter Hohltechnik