Litauen kauft zunehmend russisches Flüssiggas


2014 erwarb Litauen speziell das LNG-Terminalschiff Independence und lieferte es an den Hafen von Klaipeda, um die "russische Gasabhängigkeit" zu beseitigen und die lang erwartete "Energiefreiheit" zu erlangen. Allerdings, wie die Ausgabe schreibt "Sputnik Litauen"Am 27. September 2020 erreichte der Gastransportunternehmen Coral Fungia den Hafen von Klaipeda und lieferte die Fracht in Form von LNG, das im Werk des russischen Unternehmens Novatek in Wyschotsk hergestellt wurde.


In der Veröffentlichung wurde festgestellt, dass das Schiff mit LNG-Fracht aus Russland, das nach Klaipeda kam, bereits das fünfte im September dieses Jahres ist. Der sechste derartige Tanker mit derselben Ladung wird voraussichtlich Ende des Monats eintreffen.

Beachten Sie, dass das Vorhandensein eines LNG-Terminals für Vilnius teuer ist. Das litauische Staatsunternehmen Klaipėdos nafta (Betreiber von Ölprodukten und LNG-Terminals) zahlt dem norwegischen Unternehmen Hoegh LNG jährlich 60 Millionen Euro für seinen Mietvertrag. Dies ohne Berücksichtigung der damit verbundenen Kosten für die Instandhaltung der Anlage. Bis 2024 wollen die Litauer das geleaste LNG-Terminalschiff oder ein anderes vollständig auskaufen.

Seit dem Frühjahr 2019 werden LNG-Lieferungen aus Russland nach Litauen regelmäßig. Vilnius beschloss, den Einkauf norwegischer Produkte zu diversifizieren. Gleichzeitig gab es in den letzten sechs Jahren nur wenige LNG-Lieferungen aus den USA. Die Litauer waren sehr verärgert über die amerikanischen Preise.
  • Verwendete Fotos: gazprom.com
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
10 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 27 September 2020 14: 08
    +1
    Diese Russophoben müssen überhaupt nichts verkaufen. Und wenn Sie verkaufen, dann unter bestimmten Bedingungen (russische Sprache, Schulen). Für unsere Regierung ist Geld jedoch wichtiger. Die Hucksters!
    1. kapitan92 Офлайн kapitan92
      kapitan92 (Vyacheslav) 27 September 2020 18: 28
      +2
      Zitat: Stahlhersteller
      Diese Russophoben müssen überhaupt nichts verkaufen. Und wenn Sie verkaufen, dann unter bestimmten Bedingungen (russische Sprache, Schulen). Für unsere Regierung ist Geld jedoch wichtiger. Die Hucksters!

      Russland verkauft ihnen also nichts! Es gibt ein interessantes Schema.
      Litauer kaufen möglicherweise Gas aus Amerika, sie wenden sich an den Händler, der eine Partie Flüssiggas für Litauen kauft. Danach verhandelt das Unternehmen, das dieses LNG unter bestimmten Bedingungen von Louisiana nach Litauen liefern soll, mit dem russischen Unternehmen, das dieses LNG an sie liefert.
      Infolgedessen zahlen die Balten für Gas, als ob es aus Amerika geliefert würde, aber aufgrund seiner tatsächlichen Lieferung aus Russland, Das US-Unternehmen erhält die Möglichkeit, seine Gewinne zu steigern, indem es die Hebelwirkung beim Transport verringert. Zur gleichen Zeit eine ähnliche Gas-Selbsttäuschung Litauens ermöglicht russischen Unternehmen, trotz der externen Russophobie von Vilnius weiterhin Geld zu verdienen ....
      Lachen
  2. Oyo Sarkazmi Офлайн Oyo Sarkazmi
    Oyo Sarkazmi (Oo Sarcasmi) 27 September 2020 14: 20
    0
    Che verstand nicht. Letztes Jahr wurden dieses Terminal und die Flüssiggasspeicher am Ufer an Polen verkauft. Und jetzt bereitet das Terminal in Klaipeda den Polen Kopfschmerzen, nicht den Litauern
  3. GRF Офлайн GRF
    GRF 27 September 2020 16: 10
    0
    Schwefelwasserstoff? Sie scheinen keinen normalen zu brauchen ...
  4. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 27 September 2020 20: 27
    -2
    Eh ... bekämpft der Kreml auf diese Weise Russophobe? Ihnen mehr Benzin verkaufen?
    Und wie drohten sie hier in den Medien, das zu bestrafen!

    Geld riecht nicht. Nachrichten auch.
  5. Scharfsinn Офлайн Scharfsinn
    Scharfsinn (Oleg) 27 September 2020 21: 15
    0
    Cool! Kämpfte, kämpfte und ..... traf! lol
  6. Potapov Офлайн Potapov
    Potapov (Valery) 28 September 2020 08: 48
    0
    Alle diese Gasversorger haben ihr Gehirn verloren. Für grüne Mumien, die bereit sind, die Kreaturen zu verkaufen. Ihnen sind die Sanktionen ausgegangen, oder der Missbrauch der Chukhons hängt nicht am Tor ... 30 Jahre lang behielt der Demshiz die Häfen von Chukhonsky. NATO-Verbündete - gegen die Mauer ...
  7. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 28 September 2020 11: 33
    -1
    Russland verkauft ihnen also nichts! Es gibt ein interessantes Schema.

    Du willst es so. Alle unsere Behörden wissen es. Und an wen sie verkaufen und warum! Und wenn sie es nicht wissen, warum brauchen wir solche Macht? Nur für die russischsprachigen Menschen in diesem Baltikum erfinden unsere Herrscher keine Unterstützungspläne!
  8. Alexey Konyaev Офлайн Alexey Konyaev
    Alexey Konyaev (Alexey Konyaev) 28 September 2020 18: 52
    0
    Flüssiggas aus Russland ist viel demokratischer als Rohrgas aus Russland)) Und teurer!
  9. bobba94 Офлайн bobba94
    bobba94 (Vladimir) 29 September 2020 13: 09
    0
    Ein freudiger und fröhlicher Artikel, sie sagen, dass sie nirgendwo hingehen werden ... da sie nicht gegangen sind, aber sie haben Gas aus Russland genommen und werden es nehmen. Und neben diesem Artikel steht ein weiterer Artikel, heißt es, aber Vater überträgt seine Frachtströme korrekt an die russische Ust-Luga. Es gibt nichts, was diese Russophoben und Weißrussischen finanziell unterstützen könnte. Hier, in den Kommentaren, deuten sie richtig auf das Wesentliche dieser Situation hin, sagen sie, als müssten einige russische Politiker Feiglinge tragen oder ein Kreuz entfernen