Die USA haben Russland klar gemacht, dass sie Syrien nicht verlassen wollen


Das Pentagon stärkt weiterhin seine Kampfpositionen im nordöstlichen Teil der Sonderverwaltungszone und transferiert militärische Vorräte und Infanterie-Kampffahrzeuge aus den nördlichen Regionen des Irak. Der Osten Syriens wird von der Militärallianz "Syrian Democratic Forces" kontrolliert, von denen ein erheblicher Teil Mitglieder der kurdischen paramilitärischen Organisation "People's Self-Defense Forces" sind. Diese Region ist unter schwer Technik und bedeckte Militärlastwagen. Die türkische staatliche Nachrichtenagentur Anadolu berichtete dies am Freitag, den 25. September.


Am Tag zuvor waren 79 Lastwagen durch den Alwaleed-Kommandoposten an der syrisch-irakischen Grenze gefahren. Im Rahmen des Konvois kamen Tankwagen sowie 12 Lastwagen in Syrien an. Die Fracht zur Unterstützung der Stützpunkte wird auf die US-Militäranlagen in Hasak, Deir ez-Zor und Raqqa verteilt. In den letzten Wochen sind fünf Militärkonvois mit etwa dreihundert Lastwagen aus dem Irak nach Syrien gekommen.

Derzeit sind US-Truppen in Syrien an 11 Militärbasen und Stärken stationiert. Seit Oktober letzten Jahres, nach dem Beginn der Operation "Friedensfrühling" der türkischen Armee östlich des Euphrat, haben die Amerikaner ihre Streitkräfte neu gruppiert, und ihr Ziel war es, die Kontrolle über die Ölfelder Ostsyriens zu erlangen.

Russland begann nach Oktober 2019 auch, seine militärische Präsenz zu verstärken. Einer Reihe von Quellen zufolge könnte Moskau den Druck auf Washington vom Flughafen Kamyshly in der Zone der Ölfelder in der Region Rumeilan bald nach Osten erhöhen.

Früher sprach Donald Trump über die Notwendigkeit, das gesamte US-Militärpersonal aus dem syrischen Territorium abzuziehen, aber danach änderte er seine Sichtweise viele Male. Der Leiter des Auswärtigen Amtes der Vereinigten Staaten, Mark Esper, kündigte am 21. Oktober an, dass das Pentagon ein kleines amerikanisches Militärkontingent im Osten der Sonderverwaltungszone verlassen könne, um die lokalen Ölfelder vor IS-Terroristen zu schützen (eine in der Russischen Föderation verbotene Organisation). Offensichtlich machen die Amerikaner mit der derzeitigen Übertragung von Militärgütern Russland klar, dass sie nicht beabsichtigen, Syrien endgültig zu verlassen.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
32 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
    Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 25 September 2020 18: 16
    +1
    Die Stärkung der US-Streitkräfte in Syrien ist für die Türkei in den Beziehungen zu den Kurden, die von den USA unterstützt werden, eher ein Problem. Strategisch handeln die Vereinigten Staaten, um die Türkei zu schwächen, indem sie die Kurden bewaffnen, was zu ihrer Staatlichkeit führt. Wer eine solche US-Strategie im Nahen Osten braucht, ist Israel die wichtigste, und die Saudis sind in den Händen von ... Das Ergebnis einer solchen US-Politik im letzten Jahrzehnt ist, dass die meisten arabischen Staaten, Israels Gegner, besiegt und in Trümmern liegen ...
    1. Sergey Tokarev Офлайн Sergey Tokarev
      Sergey Tokarev (Sergey Tokarev) 25 September 2020 18: 58
      +1
      Die Vereinigten Staaten haben die Angewohnheit, neue Verbündete zu schaffen und alte zu zerstören. In den frühen 40er Jahren schufen die Vereinigten Staaten mit Deutschland Handel in den späten 40er Jahren, um Israel zu schaffen. Saddam war ein Verbündeter der Vereinigten Staaten, nach einer Weile wurde er gehängt. Israel kann auch Überraschungen erwarten ... Gemessen an den Aktionen Israels, die alles tun, um den Antisemitismus wachsen zu lassen, werden die Juden wieder umziehen.
      1. 123 Офлайн 123
        123 (123) 25 September 2020 20: 36
        0
        Israel kann auch Überraschungen erwarten.Nach den Aktionen Israels zu urteilen, die alles tun, um den Antisemitismus wachsen zu lassen, werden sich die Juden wieder bewegen.

        Es ist unwahrscheinlich. Die Beziehungsebene dort ist völlig anders. Ich erinnere mich nicht an die irakische Lobby in den USA.
        1. Sergey Tokarev Офлайн Sergey Tokarev
          Sergey Tokarev (Sergey Tokarev) 25 September 2020 20: 42
          0
          Iraker sind keine Juden. Sie haben ihr Volk nicht genozidiert, um ihr Ziel zu erreichen ... Hitler tat nur genau das, was König David tat. Juden aus ganz Europa wurden nach Israel getrieben, die Palästinenser sind wie Tiere im Reservat, die Deutschen zahlen Geld ... ist die Medizin in Israel gut? vor allem Plastik und Kosmetik .... also haben sie Dr. Mendel nicht berührt.
          1. 123 Офлайн 123
            123 (123) 25 September 2020 20: 49
            0
            Iraker sind keine Juden. Sie haben ihre Leute nicht genozidiert, um ihr Ziel zu erreichen ...

            Ich glaube, die Menschen in Halabja teilen Ihre Meinung nicht.

            Hitler tat nur genau das, was König David tat. Juden aus ganz Europa wurden nach Israel getrieben, die Palästinenser sind wie Tiere im Reservat, die Deutschen zahlen Geld ... ist die Medizin in Israel gut? vor allem Plastik und Kosmetik .... also haben sie Dr. Mendel nicht berührt.

            Die Diskussion über Hitler, Davila und Mendel interessiert mich nicht. Seien Sie geduldig, ich nehme an, die Jungs aus dem Nahen Osten werden bald aufholen, Sie werden mit ihnen sprechen ja
            1. Sergey Tokarev Офлайн Sergey Tokarev
              Sergey Tokarev (Sergey Tokarev) 25 September 2020 20: 57
              +1
              Mich interessiert mehr die Meinung der Einwohner von Lukoml und Wologda, die die kleinen Russen geschlachtet haben. Männer aus dem Nahen Osten werden eine Erklärung für ihre Aktionen finden, ähnlich wie die Ukrainer das Massaker von Volyn und den Aufstand von Haidamak rechtfertigen. so werde ich friedlich schlafen und nicht warten bis hier ... erscheinen.
    2. Binder Online Binder
      Binder (Myron) 25 September 2020 22: 38
      -1
      Die Kurden stellen eine strategische Bedrohung für die Existenz der Türkei in ihrer jetzigen Form dar. Dieses Problem sollte mit politischen Mitteln gelöst werden. Militärische Methoden können es nicht lösen, und sie selbst werden es in keiner Weise lösen. Leider fehlt Erdogan der gesunde Menschenverstand, um die Situation richtig einzuschätzen.

      Zitat: Vladimir Tuzakov
      besiegt und in Trümmern die meisten arabischen Staaten, die Feinde Israels ...

      Ägypten und Jordanien, zwei Staaten, die einst Feinde Israels waren und wiederholt gekämpft haben, haben heute vollwertige diplomatische Beziehungen zu Israel. Andere arabische Länder normalisieren nacheinander die Beziehungen zum jüdischen Staat, daher ist hier alles mit einem Pluszeichen versehen. Und der Zusammenbruch der baathistischen Regime im Irak und in Syrien war vorhersehbar und die Amerikaner hatten nichts damit zu tun.
      1. 123 Офлайн 123
        123 (123) 26 September 2020 02: 27
        +2
        Kurden sind eine strategische Bedrohung für die Existenz der Türkei in ihrer gegenwärtigen Form

        Alle Nachbarn sind eine strategische Bedrohung für ihre Existenz. Ausgehend von Byzanz.

        Und der Zusammenbruch der baathistischen Regime im Irak und in Syrien war vorhersehbar und die Amerikaner hatten nichts damit zu tun.

        Bist du zufällig vorbeigekommen? zwinkerte
        Zuerst kämpfte der Irak mit sich selbst, und dann erhängte sich Saddam selbst an der exorbitanten Qual in der Zelle? Lachen
        1. Binder Online Binder
          Binder (Myron) 26 September 2020 05: 50
          -1
          Quote: 123
          Alle Nachbarn sind eine strategische Bedrohung für ihre Existenz.

          Die Kurden sind keine Nachbarn der Türken, sondern ein versklavtes, aber nicht unterwürfiges Volk, weil Die meisten Kurden leben in der Türkei. Und die Bildung kurdischer unabhängiger Quasi-Staaten im irakischen Kurdistan und in den nordöstlichen Regionen Syriens, die unweigerlich zu einer Zunahme der Proteststimmung unter den türkischen Kurden für Erdogan als Sichel für Faberge führen werden. Es ist klar, dass die Türken, wenn die amerikanische Militärpräsenz nicht auf dem syrischen Territorium gewesen wäre, das hauptsächlich von Kurden bevölkert wäre, diese Länder einfach erobert und eine Form des Völkermords an den Kurden inszeniert hätten, wie es einst die Armenier taten.

          Quote: 123
          Der Irak kämpfte zunächst mit sich selbst.

          Sie haben Recht - zuerst im Irak und in Syrien wurde die Macht von den Anhängern der Baath-Partei ergriffen, was in der Tat nichts anderes als die Anwendung der Ideologie des Nationalsozialismus auf arabischem Boden ist. Dann verfolgten diese Herrscher mehrere Jahrzehnte lang eine Politik der grausamen und blutigen Befriedung der Bevölkerung ihrer Länder und lösten aggressive Kriege aus mit Nachbarn, in denen sie besiegt wurden. Infolgedessen wurde der irakische Diktator gehängt, sein Land war in Verwüstung und Bürgerkrieg verstrickt, und sein syrischer Amtskollege lebt dank der Unterstützung der Interventionisten noch, während das Land, das Syrien genannt wurde, tatsächlich nicht existiert.
          1. 123 Офлайн 123
            123 (123) 26 September 2020 12: 59
            +2
            Sie haben Recht - zunächst im Irak und in Syrien wurde die Macht von den Anhängern der Baath-Partei übernommen, die in der Tat gibt es nichts als Anwendung der Ideologie des Nationalsozialismus auf arabischem Boden,

            Rechtfertigung wird oder ist es rhetorisch bla, bla, bla. Sicher sagen sie dasselbe über dich.

            dann verfolgten diese Herrscher mehrere Jahrzehnte lang eine Politik der grausamen und blutigen Befriedung der Bevölkerung ihrer Länder und lösten aggressive Kriege mit ihren Nachbarn aus, in denen sie besiegt wurden.

            Klingt einfach schrecklich sichern Wie könnte dies in einem demokratischen und toleranten Nahen Osten geschehen? Was Schließlich herrscht überall Frieden und Wohlstand, in Ägypten wird alles ausschließlich mit friedlichen Mitteln gelöst, die Türken haben keine Probleme mit den Kurden, und Ihre neuen Freunde sind Saudis.
            Werden im Jemen Kamillenfelder gesät? Das palästinensische Territorium nimmt übrigens verdächtig ab lächeln Ich bin gequält von vagen Zweifeln, ob friedliebende Nachbarn wie Israel und Jordanien daran beteiligt waren?

            Infolgedessen wurde der irakische Diktator gehängt, sein Land war in Verwüstung und Bürgerkrieg verstrickt, und sein syrischer Amtskollege lebt dank der Unterstützung der Interventionisten noch, während das Land, das Syrien genannt wurde, tatsächlich nicht existiert.

            Meiner Meinung nach haben Sie in der Erzählung noch einige "unbedeutende" Details übersehen fühlen





            Und ja, Syrien existiert und wird weiter existieren, ob Sie es mögen oder nicht.
            1. Binder Online Binder
              Binder (Myron) 26 September 2020 19: 11
              -2
              Interessieren Sie sich für die Ideologie von Baath, irgendwie passte es mir nicht, sie zu fördern.

              Quote: 123
              Syrien existiert und wird weiter existieren, ob Sie es mögen oder nicht.

              Es ist nicht mehr in seiner früheren Qualität und wird es nie sein.
              1. 123 Офлайн 123
                123 (123) 26 September 2020 20: 51
                0
                Interessieren Sie sich für die Ideologie von Baath, irgendwie passte es mir nicht, sie zu fördern.

                Und warum? Welche neuen Dinge werde ich über sie lernen? Hat sich etwas grundlegend geändert?

                Es ist nicht mehr in seiner früheren Qualität und wird es nie sein.

                Es kommt darauf an, was Sie unter "alter Ansicht" verstehen.

                Natürlich haben Sie die "Privatisierung" der palästinensischen Gebiete und der angelsächsischen "Lufttouristen" nicht bemerkt? Guter Ansatz gut wir überspringen unangenehme Themen ... zwinkerte
                1. Binder Online Binder
                  Binder (Myron) 26 September 2020 21: 06
                  -1
                  Was haben die "palästinensischen Gebiete" mit diesem Thema zu tun?
                  1. 123 Офлайн 123
                    123 (123) 26 September 2020 21: 21
                    +1
                    Was haben die "palästinensischen Gebiete" mit diesem Thema zu tun?

                    Nun, wie ist es? Sie selbst sprachen über schlechte Herrscher, die Eroberungskriege auslösten.

                    dann verfolgten diese Herrscher mehrere Jahrzehnte lang eine Politik der grausamen und blutigen Befriedung der Bevölkerung ihrer Länder und lösten aggressive Kriege mit ihren Nachbarn aus, in denen sie besiegt wurden.

                    Aggressive Kriege implizieren die "Privatisierung" von Gebieten. Also beschloss ich, mich nach palästinensischen "Immobilien" zu erkundigen. Meiner Meinung nach ist es sehr nützlich zu sehen, wie es den Nachbarn geht. Und es stellt sich heraus, dass, wenn sie sich selbst einen "Hektar im Nahen Osten" oder freundliche Jordanier schnappten, dies ziemlich gut für sich selbst ist, und wenn die heimtückischen Syrer, dann nicht sehr viel. Übrigens, wie geht es den Amerikanern dort auf syrischem Territorium?
                    1. Binder Online Binder
                      Binder (Myron) 26 September 2020 21: 26
                      -3
                      Die Israelis haben keinen einzigen palästinensischen Hektar privatisiert, weil es keinen palästinensischen Staat oder kein palästinensisches Volk gibt. Und die Amerikaner scheinen keinen einzigen Meter des ehemaligen Territoriums zu annektieren. Syrien in die Vereinigten Staaten.
                      1. 123 Офлайн 123
                        123 (123) 26 September 2020 21: 45
                        +1
                        Die Israelis haben keinen einzigen palästinensischen Hektar privatisiert, weil es keinen palästinensischen Staat oder kein palästinensisches Volk gibt.

                        Hier ist es ....



                        Und Sie haben eine Behauptung gegenüber dem Iran, dass er Sie nicht erkennt? sichern

                        Und die Amerikaner scheinen keinen einzigen Meter des Territoriums des ersteren zu annektieren. Syrien in die Vereinigten Staaten.

                        Was machen die da?
                      2. Binder Online Binder
                        Binder (Myron) 27 September 2020 12: 17
                        -1
                        Quote: 123
                        Und Sie haben eine Behauptung gegenüber dem Iran, dass er Sie nicht erkennt?

                        Was sind die Ansprüche? Wir werden sprühen, wenn das das Ende ist.

                        Quote: 123
                        Was machen die da?

                        Sie haben vergessen, sich persönlich bei Ihnen zu melden ... lol
                      3. 123 Офлайн 123
                        123 (123) 27 September 2020 13: 59
                        +1
                        Was sind die Ansprüche? Wir werden sprühen, wenn das das Ende ist.

                        Ein interessanter Ansatz. Was Sie haben ungefähr das gleiche für dich. fühlen Viel Glück beim Aufbau bilateraler Beziehungen zum Iran Lachen

                        Sie haben vergessen, sich persönlich bei Ihnen zu melden ...

                        Ich denke, es geht nicht um Vergesslichkeit. Diese zazhravshihsya Boors schneiden sich einfach bis zum Äußersten.
                        Sie können sich natürlich so verhalten, aber es gibt ein Problem und es ist nicht einmal eine Frage der Moral. Früher oder später, aber am Ende stellt sich die ewige Frage vor dem Boor - wofür sind wir? Das Interessanteste ist auch über Israel. Aber es gibt Unterschiede, wenn Amerikaner wie aus Vietnam nach Hause gehen, und ich möchte Sie an eine alte Anekdote erinnern. hi

                        https://moto-ru.livejournal.com/10523114.html
                      4. Binder Online Binder
                        Binder (Myron) 27 September 2020 15: 44
                        -1
                        Quote: 123
                        Interessanter Ansatz. Sie haben ungefähr das gleiche für dich.

                        Sie liegen falsch - der Unterschied liegt auf der Hand: Die Israelis beabsichtigen, die Perser nur zu zerschlagen, wenn sie versuchen, Israel zu zerstören, und die Perser beabsichtigen, Israel nur zu ihrem eigenen Vergnügen zu zerstören.

                        Quote: 123
                        Amerikaner, wenn sie wie aus Vietnam nach Hause gehen,

                        Und wir haben nicht vor, irgendwohin zu gehen, deshalb sind wir gezwungen, unsere Feinde zu besiegen. So ist unser hartes jüdisches Los ... wütend
                      5. 123 Офлайн 123
                        123 (123) 27 September 2020 15: 58
                        0
                        Sie liegen falsch - der Unterschied liegt auf der Hand: Die Israelis beabsichtigen, die Perser nur zu zerschlagen, wenn sie versuchen, Israel zu zerstören, und die Perser beabsichtigen, Israel nur zu ihrem eigenen Vergnügen zu zerstören.

                        Zu deinem eigenen Vergnügen? sichern Warum nur du? Andere Nachbarn zu zerstören ist für sie kein Vergnügen?
                        Und Ihr engster Verbündeter der Vereinigten Staaten, aus welchen Gründen will er den Iran zerschlagen? Seit 70 Jahren atmen die Iraner nicht mehr gleichmäßig.

                        Und wir haben nicht vor, irgendwohin zu gehen, deshalb sind wir gezwungen, unsere Feinde zu besiegen. So ist unser hartes jüdisches Los ...

                        Davon spreche ich ja Aktualisieren Sie die Anekdote in Ihrem Gedächtnis. Es ist unwahrscheinlich, dass Ihre Flügel nachwachsen. Vielleicht sollten Sie darüber nachdenken, wie Sie auf dem Boden leben sollen, wenn die Krähe wegfliegt.
                      6. Binder Online Binder
                        Binder (Myron) 27 September 2020 16: 57
                        -1
                        Quote: 123
                        Warum nur du?

                        Ayatollahs glauben, dass es keinen jüdischen Staat geben sollte.

                        Quote: 123
                        Und Ihr engster Verbündeter der Vereinigten Staaten, aus welchen Gründen will er den Iran zerschlagen? Seit 70 Jahren atmen die Iraner nicht mehr gleichmäßig.

                        Sie irren sich eindeutig - vor dem Sturz des Schahs 1979. Die Vereinigten Staaten waren übrigens eines der iranfreundlichsten Länder, ebenso wie Israel.
                      7. 123 Офлайн 123
                        123 (123) 27 September 2020 17: 32
                        +1
                        Ayatollahs glauben, dass es keinen jüdischen Staat geben sollte.

                        Nun, das ist eher die Wahrheit ja Und dann "Maniacs", das Vergnügen der Zerstörung ...
                        Was haben Sie übrigens über Palästina gesagt? zwinkerte

                        Sie irren sich eindeutig - vor dem Sturz des Schahs 1979. Die Vereinigten Staaten waren übrigens eines der iranfreundlichsten Länder, ebenso wie Israel.

                        Aha ja Seit dem von den Angelsachsen organisierten Putsch 1953. Anscheinend von iranischer Seite sah "Freundschaft" etwas anders aus. 1979 wollte ich keine Freunde sein. "Freunde" wurden mit "Ehren" ausgezeichnet.
                      8. Binder Online Binder
                        Binder (Myron) 27 September 2020 17: 37
                        -1
                        Quote: 123
                        Nun, das ist eher die Wahrheit

                        Das ist die Wahrheit.

                        Quote: 123
                        Anscheinend von iranischer Seite sah "Freundschaft" etwas anders aus.

                        Sie sah normal aus - der Iran war in jenen Jahren das am weitesten entwickelte Land der islamischen Welt.
                      9. 123 Офлайн 123
                        123 (123) 27 September 2020 17: 52
                        +1
                        Sie sah normal aus - der Iran war in jenen Jahren das am weitesten entwickelte Land der islamischen Welt.

                        Aus Ihrer Sicht kann es normal sein. Es kann sehr gut sein, dass die am weitesten entwickelten, auf die ich nicht näher eingehen werde, das ist nicht der Punkt. Vielleicht mögen sie es nicht, wenn sie ihre Macht gewaltsam ändern und anfangen, sich zu entwickeln? Wenn sie dich morgen so entwickeln wollen, wie wirst du darauf reagieren? Tatsächlich haben die Vereinigten Staaten die Voraussetzungen geschaffen, um Fundamentalisten mit eigenen Händen an die Macht zu bringen. In jenen Jahren wurden sie nicht nur aus dem Iran mit nassen Lumpen vertrieben. Dafür muss es Gründe gegeben haben.
                      10. Binder Online Binder
                        Binder (Myron) 27 September 2020 21: 01
                        -1
                        Quote: 123
                        Aus Ihrer Sicht kann es normal sein.

                        Aus der Sicht einer vernünftigen Person.
  • Dmitry S. Офлайн Dmitry S.
    Dmitry S. (Dmitry Sanin) 25 September 2020 20: 52
    +2
    Wessen Hände würden sie dort begraben?
  • Khaled Офлайн Khaled
    Khaled 26 September 2020 07: 20
    +1
    Araber und Muslime haben eine starke und einflussreiche Religion ... wenn die Tür dafür offen wäre, würde sie wie eine Rakete starten ... die Großmächte wollen in einem Zustand extremer Schwäche und Störung bleiben ... und tief schlafen ... das sind sie nicht will diesen Start
    1. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
      Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 26 September 2020 10: 30
      0
      Khaled ... Jede Religion wurde in bestimmten Gebieten und dort lebenden Völkern geschaffen, aber in anderen Gebieten ist sie nicht mehr anwendbar. Zum Beispiel werden die Shariat-Dogmen von den Völkern Nordeuropas mit einer anderen Kultur des Lebens und der Moral nicht akzeptiert, und so weiter ... Wir haben den Buddhismus in Ostasien mit ihrer Weltanschauung und Moral verbreitet und so weiter ..., den Islam. geeignet für sein Ursprungsumfeld, in dem es die gegenwärtigen Bedürfnisse des sozialen Zusammenlebens von Gesellschaften erfüllt, da das Christentum im Mittelalter einst auf die europäischen Bedürfnisse von Gemeinschaften reagierte ... Daher entspricht die Behauptung der Universalität für alle in der Welt des heutigen Islam nicht den Realitäten ...
    2. gorenina91 Online gorenina91
      gorenina91 (Irina) 26 September 2020 19: 33
      0
      Araber und Muslime haben eine starke und einflussreiche Religion ...

      -Welche Religion ??? - Ist der Islam eine Religion ??? - Wo sind die philosophischen Werke; theologische Abhandlungen; religiöse polemische Erfindungen; wissenschaftlich-theologische Werke ... - wo ist die Interpretation und Erklärung des Wesens des Islam gegeben ??? -Es gibt nur eine "Charta und einen Kodex", die hastig zusammengestellt wurden ... ganze Kapitel aus dem Großen Christlichen Evangelium ... und eine etwas umschriebene evangelische Geschichte der christlichen Religion selbst ...
      - Über die menschliche Seele ... - Es gibt absolut nichts ... - Aber es gibt ein ziemlich zugängliches und "verständliches Credo": "Schneiden Sie die Köpfe der Untreuen, loben Sie den Allmächtigen; zerstören Sie alles, was nicht dem entspricht, was nicht mit dem Islam verbunden ist ... - und du wirst in der nächsten Welt einen ganzen Harem von "schönen Peri" haben und alles wird in Schokolade sein ... - Für Wilde genau richtig ...
      1. Michael1950 Офлайн Michael1950
        Michael1950 (Michael) 26 September 2020 23: 29
        0
        "Schneiden Sie die Köpfe der Untreuen, loben Sie gleichzeitig den Allmächtigen; zerstören Sie alles, was nicht dem entspricht, was nicht mit dem Islam zusammenhängt ... - und Sie werden in der nächsten Welt einen ganzen Harem von" schönen Peri "haben

        - Haben Sie sich jemals gefragt, was der Islam Selbstmordattentätern in der nächsten Welt in Bezug auf erotische Freuden bietet? Lachen lol
  • Michael1950 Офлайн Michael1950
    Michael1950 (Michael) 26 September 2020 23: 25
    0
    Einer Reihe von Quellen zufolge könnte Moskau den Druck auf Washington vom Flughafen Kamyshly in der Zone der Ölfelder in der Region Rumeilan bald nach Osten erhöhen.

    - Wie hoch wird der Druck sein? Wird er die Wagnerianer wieder fahren, wie in Deir ez-Zor? wink
  • Michael1950 Офлайн Michael1950
    Michael1950 (Michael) 26 September 2020 23: 33
    0
    Quote: 123



    Und ja, Syrien existiert und wird weiter existieren, ob Sie es mögen oder nicht.

    - Warum heute hier ein zwei Jahre altes Video pushen?