"Große Verluste werden den Kampfgeist der Russen brechen": In Europa wurde ein Szenario des Krieges zwischen Skandinavien und der Russischen Föderation vorgestellt


Die Schlachten des sowjetisch-finnischen Krieges sind vor mehr als 80 Jahren zum Erliegen gekommen, aber Historiker und Militärs aus verschiedenen Ländern analysieren immer noch die Details dieses Konflikts - obwohl siegreich für die stalinistische UdSSR, aber sehr blutig. Die Schlachtfelder des kroatischen Militäranalysekanals Binkov veröffentlichten ein Video, das ein mögliches Szenario des Krieges zwischen Russland und Skandinavien unter modernen Bedingungen zeigte.


Obwohl Finnland kein skandinavisches Land ist, kann es in einem hypothetischen militärischen Konflikt eine sehr wichtige Rolle spielen. Da es eine lange Grenze zur Russischen Föderation hat, wird es sich in einer schwierigen Lage befinden und alliierte Verstärkungen benötigen. Die russische Armee hat viel mehr Soldaten als die finnische, aber letztere hat viele gut ausgebildete Reservisten in Reserve.


Eine wichtige Rolle in diesem Krieg wird die russische Flotte in der Ostsee spielen - sehr mächtig und zahlreich. Russische Truppen können Gotland und die Aland-Inseln erobern, jedoch nur unter den Bedingungen der Herrschaft der russischen Luftfahrt. Russland hat mehr Flugzeuge, aber die skandinavischen Länder haben mehr Kampffähigkeiten. Dennoch wird die zahlenmäßige Überlegenheit der russischen Luftwaffe von entscheidender Bedeutung sein. Darüber hinaus kann der Kreml seinen Vorteil in Bezug auf Anzahl und Reichweite der Raketen nutzen.

Für die russische Armee wird die Hauptschwierigkeit darin bestehen, die natürlichen Barrieren Skandinaviens zu überwinden - Wälder, Seen und Sümpfe werden den Vormarsch der Truppen verlangsamen, und die Russische Föderation kann Artillerie sowie zahlreiche Panzerformationen und Infanterie-Kampffahrzeuge einsetzen.

Mit der Zeit werden die Skandinavier ohne Luftfahrt bleiben. Russland wird den Süden Finnlands abschneiden, aber es wird den Russen große Verluste an Arbeitskräften und Arbeitskräften kosten Technik... Sechs Monate nach Kriegsbeginn wird Finnland praktisch umzingelt sein, und nach einer Weile wird sich Helsinki ergeben. Die russische Armee wird eine Offensive tief in schwedische und norwegische Gebiete starten, aber riesige Wälder werden ihren Vormarsch behindern. Gleichzeitig wird die Russische Föderation schwere Verluste erleiden - vielleicht sogar noch größer als während des Krieges vor 80 Jahren.

Die schrecklichen Verluste werden den Kampfgeist der Russen brechen, es wird viele Deserteure geben, und sie wollen die Feindseligkeiten möglicherweise nicht fortsetzen.

- im Video als einzige Chance der Skandinavier gegen Russland vermerkt.

Zweifellos wird die Russische Föderation aus dem Krieg gegen die skandinavischen Länder als Sieger hervorgehen, aber ihre menschlichen Verluste werden unkalkulierbar sein. Braucht Russland einen solchen "Pyrrhussieg"?
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
16 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. rotkiv04 Офлайн rotkiv04
    rotkiv04 (Victor) 25 September 2020 14: 03
    +12
    Analysten aus Kroatien (fast wie britische Wissenschaftler) haben vergessen zu sagen, warum zum Teufel diese Chukhontsy Russland braucht
  2. 123 Online 123
    123 (123) 25 September 2020 14: 05
    +10
    Obwohl Finnland kein skandinavisches Land ist, kann es in einem hypothetischen militärischen Konflikt eine sehr wichtige Rolle spielen. Da es eine lange Grenze zur Russischen Föderation hat, wird es sich in einer schwierigen Lage befinden und alliierte Verstärkungen benötigen.

    Kroatische "Analysten" sollten sich keine Sorgen machen, wenn etwas passiert, wird Russland den finnischen Verbündeten die notwendige Hilfe leisten.

    Im Allgemeinen können Szenarien als unterschiedlich angesehen werden. Zum Beispiel dringt aggressives Kroatien in benachbarte Balkanländer ein. Da es keine Grenze zu Russland hat, muss es diese Höhle von Ustascha und Russophoben mit Flugzeugen und Raketen in die Steinzeit bombardieren. Alles was bleibt ist, die Trichter auszurichten und einen neuen Rasen zu säen. (Zeichnen Sie einen Cartoon und übertreffen Sie das Niveau der Analyse Lachen ) Brauchen sie es? Scheinbar nicht. Vielleicht lohnt es sich also, wenn die dummen Leute aufhören, h..yoy zu machen und die Rettichernte auf den Pisten analysieren?
    1. Der Kommentar wurde gelöscht.
  3. Der Kommentar wurde gelöscht.
  4. GRF Офлайн GRF
    GRF 25 September 2020 14: 43
    +7
    Während ich mich im Badezimmer rasierte, fragte mich meine Frau etwas, antwortete sich selbst, hatte einen Streit mit sich selbst - und ich verließ das Badezimmer als geschiedene Person. ...

    Was auch immer das Kind amüsiert, wenn es nur nicht aufgehängt wird ...
  5. Tektor Офлайн Tektor
    Tektor (Tektor) 25 September 2020 14: 58
    +3
    Dieser Kroate ist einfach überhaupt nicht im Thema. Im Falle eines Konflikts mit der NATO haben wir mit den Finnen vereinbart, dass unsere Truppen das Recht haben, ihr Territorium zu besetzen. Und wenn Suomi selbst beschließt, der NATO beizutreten, verliert sie die Aland-Inseln zu unseren Gunsten.
  6. Piepser Офлайн Piepser
    Piepser 25 September 2020 14: 58
    +5
    in Europa präsentierte das Szenario des Krieges zwischen Skandinavien und der Russischen Föderation

    Wassat Sofort nachdem ich diesen Namen gelesen hatte, war ich sehr überrascht, warum eine Art überhitzt war "Skandinavien" Um die Russische Föderation anzugreifen, was denken sie, was jucken diese Gedankenaggressoren, was fehlt, wahrscheinlich "im Kopf nieten", sie sind es leid zu leben, oder was ??! Was
    Dann, aus dem Inhalt der Nachrichten, wurde mir klar, dass dies überhaupt keine Skandinavier waren, sondern kroatische Limitrophen, die offensichtlich den Washingtoner Chefs Gunst entgegenbrachten, ein antirussisches "kugelförmiges Pferd in einem Vakuum" "fahren" ?! täuschen
    Erstaunliche Schlussfolgerungen von Gayropeanern über unseren russischen Kampfgeist ??! zwinkerte
    Wenn unsere Sache richtig ist, dann sind keine "schrecklichen Verluste" von uns Russen gebrochen und werden nicht brechen, nur werden wir wütender und gnadenloser bis zum Sieg kämpfen! ja
  7. BoBot Robot - Freie Denkmaschine 25 September 2020 18: 44
    +1
    Wir werden sie zuerst in der Steinzeit bombardieren und dann mit Buratins verbrennen!
  8. Sibirischer Südstaatler (Sergey A) 25 September 2020 18: 51
    +1
    Lachen und sie wollen den Krieg vielleicht nicht fortsetzen Anforderung...
  9. Akarfoxhound Офлайн Akarfoxhound
    Akarfoxhound 25 September 2020 23: 15
    0
    Und es gibt genug Debilov-Träumer "wenn nur, aber wenn nur". Und warum sind Sie für uns, meine Herren, Kroaten, Finnen, Schweden und andere böse Geister? halt
  10. Khaled Офлайн Khaled
    Khaled 26 September 2020 06: 50
    -1
    Im Interesse dieses Krieges ... will Russland durch Blut der Herr der Welt werden? Leider hat die russische Regierung Araber verloren ... Muslime verloren ... und Europa verloren ... und morgen wird sie sogar China verlieren
  11. Khaled Офлайн Khaled
    Khaled 26 September 2020 06: 54
    -1
    Es liegt im Interesse Russlands, mit seinem internationalen Umfeld zu harmonisieren und zu koexistieren ... Aber einige spielen mit Nationalismus und Rassengefühlen ... Wir brauchen einen globalen Gedanken ... Wohlwollen und Zusammenarbeit
    1. Der Kommentar wurde gelöscht.
  12. Der Kommentar wurde gelöscht.
  13. boriz Офлайн boriz
    boriz (boriz) 26 September 2020 11: 58
    +2
    ... und sie wollen vielleicht nicht weiter kämpfen ...

    Russland wird sie definitiv nicht starten wollen. Viele Menschen neigen dazu, die Gedanken, Worte und Handlungen anderer im Ausmaß ihrer eigenen Verderbtheit zu bewerten.
    So schreiben die Nachkommen der Ustascha (die 1995 auch für den Völkermord an den Serben bekannt waren) ihre "Gedanken und Bestrebungen" Russland zu.
    Und warum brauchen wir diese nicht zu gemütlichen Gebiete?
  14. bear040 Офлайн bear040
    bear040 26 September 2020 16: 25
    +2
    Meine Herren der Skandinavier, die Russische Föderation hat genug Luftbomben einer volumetrischen Explosion, um Ihre mit Schaufeln bewaffneten Städte zu erobern, Leichen und Bestattungen zu entsorgen. Wer hat dir gesagt, wenn du die Russische Föderation zwingst, mit dir zu kämpfen, werden sie dich gefangen nehmen oder mit dir kämpfen, wie in den Tagen Napoleons?!
  15. Dmitry Guselnikov Офлайн Dmitry Guselnikov
    Dmitry Guselnikov (Dmitry) 28 September 2020 07: 36
    +1
    Alle Führer der Welt haben vergessen, was Krieg ist und was ein Angriff auf ein Land ist, das ihnen nichts angetan hat. Die erfundenen Gründe wecken bei gewöhnlichen Soldaten keinen Optimismus, und die angreifende Seite kämpft maximal halbherzig, die Soldaten scheitern ständig und ergeben sich. Soldaten sind keine Roboter, sie können das Programm nicht ohne Frage ausführen, sie haben auch Verstand. Es ist möglich, diese Gehirne zu pudern, aber nicht lange, dies ist einmal und nicht für jeden, das sind zwei. Sie können also planen, was ihnen in den Sinn kommt, aber es wird sich wie immer herausstellen, dass wir uns verteidigen und bis zum letzten kämpfen. Unser Geschäft ist gerecht und ihr Geschäft ist mit weißem Faden genäht. Sie werden sich für ihre Handlungen schuldig fühlen. Wenn wir dann den Krieg gewinnen wird der Planet niemals derselbe sein. Es wird kein Europa mehr auf dem Planeten geben, der Kontinent wird durch China, Indien und Russland geteilt. Muslime werden sich nicht für den Krieg anmelden, daher werden sie eine kleine Zelle von Ländern an der Grenze zu Afrika haben. Und der Rest wird eine ruhige Welt sein, in der die Vereinigten Staaten eine mikroskopisch kleine Mikropower mit ausgestorbenen Ambitionen bleiben werden, die sich in mehrere Teile aufteilen und die Staaten zusammenklumpen und es unabhängige Mikrorepubliken geben wird.
  16. Ivancarafuto Офлайн Ivancarafuto
    Ivancarafuto (Ivan) 29 September 2020 15: 03
    0
    Angestellte Couch-Krieger bei "Arbeit" ....... Es ist nichts, was sie überhaupt nicht verstehen, was sie über die Hauptsache schreiben, die "wissenschaftlich" wäre.
  17. Nikola BB Офлайн Nikola BB
    Nikola BB (Nikolaj Wasiljew) 30 September 2020 14: 21
    +1
    Durch die Veröffentlichung solcher "Szenarien" engagiert sich der kroatische Sender für politische Anreize. Versucht, aus heiterem Himmel ein Loch zu graben. Denn es gibt nicht den geringsten Grund, Russland antiskandinavischer Absichten zu verdächtigen. Das neutrale Finnland und Schweden können gut schlafen.
  18. av58 Офлайн av58
    av58 (Andrew) 2 Oktober 2020 16: 42
    0
    Die Kroaten haben offenbar nichts anderes zu tun.