Airbus zeigt drei Konzepte des weltweit ersten Wasserstoffliners


Der europäische Luftfahrtriese Airbus hat drei Konzepte für ein vielversprechendes Verkehrsflugzeug vorgestellt, das mit Wasserstoff betrieben wird. Es wird davon ausgegangen, dass solche Lösungen die Emission von Schadstoffen in die Atmosphäre auf Null reduzieren und in 15 Jahren in Betrieb genommen werden können.


Alle drei Projekte vielversprechender Liner erhielten den symbolischen Codenamen ZEROe. Das erste Passagierflugzeug ist für 120 bis 200 Passagiere ausgelegt und kann eine Entfernung von über 3700 km zurücklegen. Dies ist, wie das Unternehmen glaubt, ideal für transkontinentale Ziele. Die Platine ist mit modifizierten Gasturbinenkraftwerken ausgestattet, die mit Wasserstoff betrieben werden. Der Brennstoff selbst wird gespeichert und über Reservoire verteilt, die sich hinter dem hinteren versiegelten Rahmen befinden.

Die zweite Version des Liners kann über eine Distanz von 1800 km fliegen und bis zu 100 Passagiere an Bord nehmen. Das Flugzeug arbeitet mit modifizierten Wasserstoffgasturbinentriebwerken und ist für Inlandsflüge vorgesehen.

Das dritte Konzept ist ein gemischtes Passagierflugzeug. Der Liner kann bis zu 200 Passagiere aufnehmen und Entfernungen von über 3700 km zurücklegen. Gleichzeitig ermöglichen seine Konstruktionsmerkmale die Verwendung einer Vielzahl von Kombinationen aus Kabinenlayout und Kraftstoffspeicher.


Guillaume Faury, Chief Executive von Airbus, sagte, die vom Unternehmen vorgestellten Konzepte würden die Untersuchung und Auswahl des idealen Layouts und Designs für das weltweit erste emissionsfreie Verkehrsflugzeug ermöglichen. Ein vielversprechendes Flugzeug soll bis 2035 in Dienst gestellt werden.

Insgesamt passt der Kurs des Flugzeugbauunternehmens voll und ganz zur "Umweltdoktrin" der Europäischen Union. Die Umsetzung der Innovation erfordert jedoch erhebliche finanzielle Unterstützung des Staates. Insbesondere soll die notwendige Infrastruktur für den Transport, die Lagerung und das Betanken von Auskleidungen mit Wasserstoff geschaffen werden.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
19 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Sergey Tokarev Офлайн Sergey Tokarev
    Sergey Tokarev (Sergey Tokarev) 22 September 2020 11: 54
    0
    und bei der Erzeugung von Wasserstoff gibt es anscheinend keine schädlichen Emissionen?))) Alles in allem braucht man mehrere Kohle- oder Heizölkraftwerke, um Wasser in Atome aufzuspalten ... sie haben sich aus dem Kernkraftwerk geweigert, das russische Gas riecht angeblich nicht so ... Ich frage mich, im Falle einer Notlandung, sie Werden sie den Wasserstoff ablassen oder wird es wie bei den Deutschen mit dem Luftschiff sein, wenn der Tank drucklos ist?
    1. Ky Ky Офлайн Ky Ky
      Ky Ky 22 September 2020 15: 28
      0
      Nun, es gab Sabotage mit Luftschiffen. Nun, und hier - dies ist nicht in einem Jahr gebaut - und sofort in einem Set - kann man sehen, wie es sich für eine lange Zeit vorbereitet. Und Wasserstoff kann durch Hydrolyse erhalten werden. Im Chemieunterricht in der Schule haben alle das Experiment durchgeführt. Also nicht)
      1. Sergey Tokarev Офлайн Sergey Tokarev
        Sergey Tokarev (Sergey Tokarev) 22 September 2020 17: 29
        +1
        Wasserstoff verbrannt, und warum es verbrannt hat, ist nicht wichtig. Hydrolyse für Dank geht weiter? oder Elektrolyse?
      2. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
        Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 2 November 2020 19: 16
        +2
        Es gibt nur eine Sache, um Wasserstoff zu bekommen, aber wie man speichert, transportiert, die Nutzungssicherheit und die Nutzung von Einheiten und Infrastruktur sind immer noch gleich Null, es gibt keine lustigen Seeprobleme ... Es scheint wie eine andere Chimäre, und es gibt nichts, in das man springen und investieren kann, warten Sie, wir werden sehen, es scheint als eine andere vergessen zu sein eine Chimäre wohlmeinender Futuristen ...
  2. 123 Офлайн 123
    123 (123) 22 September 2020 12: 40
    +1
    Airbus zeigt drei Konzepte des weltweit ersten Wasserstoffliners

    1. Sergey Tokarev Офлайн Sergey Tokarev
      Sergey Tokarev (Sergey Tokarev) 22 September 2020 12: 49
      0
      Also wird Gazprom investieren ... sie setzen sich für die Vergasung des Schienen- und Straßenverkehrs ein.
      1. 123 Офлайн 123
        123 (123) 22 September 2020 13: 11
        0
        Also wird Gazprom investieren ... sie setzen sich für die Vergasung des Schienen- und Straßenverkehrs ein.

        Wo werden Sie investieren? Hat Gazprom dir das gesagt?
        Seit vier Jahren ist nichts mehr über ein Wasserstoffflugzeug zu hören.

        https://www.vesti.ru/article/1640895
        1. Sergey Tokarev Офлайн Sergey Tokarev
          Sergey Tokarev (Sergey Tokarev) 22 September 2020 13: 19
          0
          Das Fluglabor wurde fertiggestellt, und im Januar 1989 flog ein Auto in die Luft, dessen Motoren mit Flüssigerdgas (LNG) betrieben wurden. Dieser und nachfolgende Flüge zeigten die tatsächlichen Aussichten für den Einsatz von Methan in der Luftfahrt. Gazprom berichtete auch nicht im Voraus über mit Erdgas betriebene Diesellokomotiven. Im Video geht es nicht nur um Wasserstoff
          1. 123 Офлайн 123
            123 (123) 22 September 2020 13: 28
            +1
            nicht schreien !!! Das Fluglabor wurde fertiggestellt, und im Januar 1989 flog ein Auto in die Luft, dessen Motoren mit Flüssigerdgas (LNG) betrieben wurden. Dieser und nachfolgende Flüge zeigten die tatsächlichen Aussichten für den Einsatz von Methan in der Luftfahrt.

            Ich habe noch nicht geschrien. zwinkerte Nun, sie zeigten die Aussicht, übrigens zu wem? Was kommt als nächstes? Sobald sie auf Wasserstoff umsteigen können, werden sie die Flüge anderer Flugzeuge einschränken, wie unsere Flugzeuge mit lauteren Triebwerken zum Schieben verwendet haben. Sie kümmern sich einfach nicht um die Umwelt, dies ist eine scheinheilige Deckung für den Wettbewerb.
            1. Sergey Tokarev Офлайн Sergey Tokarev
              Sergey Tokarev (Sergey Tokarev) 22 September 2020 13: 29
              0
              Sie werden nicht auf Wasserstoff umschalten. für Methan ja. Die Wasserstoffproduktion ist teurer und schwieriger zu warten.
              1. 123 Офлайн 123
                123 (123) 22 September 2020 13: 34
                0
                Sie werden nicht auf Wasserstoff umschalten. für Methan ja. Die Wasserstoffproduktion ist teurer und schwieriger zu warten.

                Deshalb werden sie gehen. Sie müssen es auch schwieriger machen, weil es weniger Konkurrenten gibt und teurer ...... Lüfter und Solarbatterien sind auch teurer, aber sie entscheiden sich dafür. Ecoshiza regiert den Ball Lachen
                1. Sergey Tokarev Офлайн Sergey Tokarev
                  Sergey Tokarev (Sergey Tokarev) 22 September 2020 13: 35
                  0
                  bereits auf Concords umgestellt ... wo sind sie? Verlagerung der Produktion in Länder, in denen sie nicht unter Umweltfreundlichkeit leiden. Die Rentabilität des Luftverkehrs beträgt mehrere Prozent. Zum Vorführen einmal auf Wasserstoff und dann auf einer Petroleum-Billigfluggesellschaft Schlittschuh laufen?))
                  1. 123 Офлайн 123
                    123 (123) 22 September 2020 13: 38
                    0
                    bereits auf Concords umgestellt ... wo sind sie? Verlagerung der Produktion in Länder, in denen sie nicht unter Umweltfreundlichkeit leiden.

                    Nun, lassen Sie sie übersetzen, bin ich dagegen? Dazu werden die "Grüns" gefüttert.
                    1. Sergey Tokarev Офлайн Sergey Tokarev
                      Sergey Tokarev (Sergey Tokarev) 22 September 2020 13: 40
                      0
                      Grün ist Politik. Sie kümmern sich nicht um die Umwelt ... Konkurrenten werden eliminiert.
                      1. 123 Офлайн 123
                        123 (123) 22 September 2020 13: 41
                        0
                        Grün ist Politik. Sie kümmern sich nicht um die Umwelt ... Konkurrenten werden eliminiert.

                        Dies ist "Geschäft", aber sie eliminieren Konkurrenten. Was ändert sich? Sie werden Flugzeuge mit Wasserstoff bauen lassen, sie werden es datieren und alte Flugzeuge werden nicht zugelassen.
                      2. Sergey Tokarev Офлайн Sergey Tokarev
                        Sergey Tokarev (Sergey Tokarev) 22 September 2020 13: 43
                        0
                        Es ist gut, dass wir immer noch eine Holzsauna überfluten können und nicht auf Eisbrettern unter einer Infrarotheizung sitzen, die von Sonnenkollektoren angetrieben wird ...
                      3. 123 Офлайн 123
                        123 (123) 22 September 2020 13: 45
                        0
                        Es ist gut, dass wir immer noch eine Holzsauna überfluten können und nicht auf Eisbrettern unter einer Infrarotheizung sitzen, die von Sonnenkollektoren angetrieben wird ...

                        Das ja ja Von Freitag bis Samstag ist der Privatsektor eindeutig verschwommen, die Menschen beginnen mit Wasserprozeduren. Getränke
  • DVF Офлайн DVF
    DVF (Denis) 23 September 2020 07: 56
    0
    Tu 155, das erste wasserstoffbetriebene Flugzeug der Welt.
  • Amateur Офлайн Amateur
    Amateur (Victor) 8 Oktober 2020 19: 48
    0
    drei Konzepte des weltweit ersten Wasserstoffliners

    1988 flog das Flugzeug Tu-155 mit verflüssigtem Wasserstoff. Airbus wurde einfach vergessen, ebenso wie der Autor des Artikels.