Kedmi: Lukaschenka wird Russland und Weißrussland nicht mehr vereinen


Eine tiefere Integration der Republik Belarus und der Russischen Föderation in den Unionsstaat wird nach der Verfassungsreform in Belarus und der Wahl eines neuen Präsidenten der Republik Belarus stattfinden. Dies erklärte der frühere Leiter des israelischen Sonderdienstes "Nativ" Yakov Kedmi in der Sendung des israelischen Internetsenders "Iton-TV".


Kedmi äußerte die Meinung, dass der Annäherungsprozess zwischen unseren Ländern ruhig und schrittweise verlaufen wird. Russland interessiert sich hauptsächlich für Sicherheitsfragen - nicht umsonst kam Shoigu nach Minsk. In Belarus wird eine neue Verfassung verabschiedet, nach der die Wahl eines neuen Staatsoberhauptes stattfinden wird.

Belarus wird eine neue Verfassung haben und Wahlen werden gemäß der neuen Verfassung abgehalten. Und der Staat, der nach den Neuwahlen danach organisiert wird, mit der Führung, die gewählt wird, und der sich geringfügig oder vielleicht stark von der jetzigen unterscheidet und im Rahmen des Unionsstaats neue Abkommen zwischen Russland und Weißrussland schließen wird

- bemerkte Kedmi und sagte, dass es nicht länger Lukaschenka sein werde, die beiden Länder zu vereinen.

Zuvor stellvertretender Dekan der Fakultät für Welt Wirtschaft und Welt Politik NRU HSE Andrey Suzdaltsev äußerte die Meinung, dass Lukaschenko plant, die Macht des Präsidenten in die Hände seines Sohnes zu übertragen, indem er Verfassungsänderungen verzögert und die Reform des Grundgesetzes für seine eigenen Zwecke nutzt.

Der Abgeordnete der russischen Staatsduma, Jewgeni Fjodorow, glaubt, dass Lukaschenko und Putin die Vereinigung der beiden Staaten in Sotschi besprochen haben, und so ging ihr Gespräch auf Hochtouren.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
17 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Stanislav Bykov Офлайн Stanislav Bykov
    Stanislav Bykov (Stanislav) 21 September 2020 18: 06
    +1
    Wenn Weißrussland nicht Teil der Russischen Föderation wird, werden westliche Schakale es in Stücke reißen, entweder mit Russland oder dagegen, es gibt kein Drittel
  2. marciz Офлайн marciz
    marciz (Stas) 21 September 2020 18: 51
    -1
    Erinnern Sie sich im Thema Weißrussland bitte nicht an den Namen Lukaschenko! Diese Prostituierte wollte bis vor kurzem mit Russland kämpfen, half den faschistischen Juden in der Ukraine, hörte mit Vergnügen den Angeboten westlicher Agenten zu und jetzt sieht er, wie heiß es für ein Bündnis mit Russland ist, der gleiche Rotz wie Yanyk !!! Kedmi ist wahrscheinlich der einzige gesunde Jude, der sich an die Gräueltaten Hitlers erinnert, die vom Westen gespeist wurden !!!
  3. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 21 September 2020 20: 23
    +3
    Wah! Was!
    Sie sprechen bereits seit 20 Jahren darüber: Lukaschenka wird sich nicht vereinen, und jetzt öffnete Cadmi alle Augen: Es wird nicht ...

    Und es wird jemand anderen geben, oder vielleicht auch nicht, oder vielleicht wird es einen Vater geben, und dann wird er als Senator fürs Leben nach Russland gehen ... ist es schlecht?
    1. Piepser Офлайн Piepser
      Piepser 21 September 2020 22: 28
      +1
      hi Bravo, Sergei Latyshev, das heißt, das ist! gut
      Außerdem würde ich nicht so "superflexibel (aber keineswegs rückgratlos, aber in meinen Gedanken!)" LAG einfach und schnell Multiculbit und Salto-Mortale mit opportunistischen "Überschuhen" ausführen - technisch bewundere ich seine "kollektive Farmkunst"!
      Es ist interessant zu beobachten, wie die Schurkenmetamorphosen und die Rolle des Politikers "Vater" von der Seite - wie diese provinzielle "Krippe eines Schauspielers" enden wird! Wassat
      1. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
        Sergey Latyshev (Serge) 22 September 2020 09: 06
        0
        Neben dem Artikel "" Palastputsch in Belarus wird abgesagt "
        "Also gut, wir haben gewonnen, wir haben Geld, was ist es zu vereinen?"

        Ein Schauspieler, kein Schauspieler, aber an der Macht fürs Leben und in einem kleinen, schwachen Land, das jeder ochubais will ...
        Wer sonst von den Politikern könnte das tun? Ja niemand
        1. Piepser Офлайн Piepser
          Piepser 22 September 2020 10: 16
          +1
          Sergey Latyshev
          Ein Schauspieler, kein Schauspieler, aber an der Macht fürs Leben und in einem kleinen, schwachen Land, das jeder ochubais will ...
          Wer sonst von den Politikern könnte das tun? Ja niemand

          Nun ja, unter dem Flügel und mit den Subventionen Russlands funktionierte "lukanomics" jahrzehntelang gut. ja
          Aber sobald ein deutlicher Flirt mit den Natsik-Russophoben (a priori ein multinationaler russischsprachiger Ex-BSSR!) Und ein antirussischer Drift in den Westen auftauchte, kam der subventionierte "belarussische Sozialismus" ins Spiel Maidans ", der Vorsitzende des Präsidenten (wie es mit dem" Multi-Vektor "-Zapadoid geschehen ist," unbestrittener europäischer Integrator "Janukowitsch, auf die gleiche Weise, um die" Präsidentschaftskadenz "zu verlängern und mit den russophoben Nazis in der a priori multinationalen russischsprachigen ex-ukrainischen SSR" zu spielen "!) !
          Dieser "mehrdimensionale Akrobatiker", um sich zu erhalten, ist also an der Zeit (schließlich "tickt" die geopolitische "Uhr" bereits deutlich!), Seine "provinzielle" Politik in den "kleinen Schwachen" zu belassen. von "Führer" -Interessen, um ein Politiker-Staatsmann zu werden, nicht in "patriotischen Worten", sondern in der Tat über die Zukunft seiner Landsleute (Zeitgenossen und zukünftige Generationen !!!) im Kontext der Interessen der Mehrheit der Gesellschaft nachzudenken ?! zwinkerte
          Bisher "tanzt" die LAG in keiner Weise, "Etwas" hindert Alexander Grigorievich die ganze Zeit daran, seine scheinbar "auswendig gelernten Löcher" wirklich zu betrachten und, wie in einer langfristigen "Seifen" -Fernsehserie, praktisch "automatisch" die "lebenslange" Rolle des Präsidenten der Republik Belarus zu spielen? ?!
          IMHO
          1. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
            Sergey Latyshev (Serge) 22 September 2020 16: 23
            -1
            Hier! Typische Bewertung!
            Man denke immer, dass er "den Staat nicht ansieht", heißt es, ein Kollektivbauer - da er die widersprüchlichen Wünsche verschiedener Experten, Couch-Staatsmänner und verschiedener Kommentatoren nicht erfüllen will.

            Und dann denkt er, dass er der Staatsmann ist, er hat Macht, den KGB, die Armee, die Wirtschaft und seit 25 Jahren überhaupt nichts mehr, während andere "Experten mit nacktem Arsch" nichts haben - viele wollen nur über das Geld der anderen Leute plaudern, oft Nifiga Weder in Wirtschaft noch in Management Sinn.

            Toto in der Dunkelheit der Artikel, jeder schweigt irgendwie seltsam über die Menge und den Preis von Gas, Öl,
            Sie schweigen, dass Nationalisten von russischen Strukturen und Oligarchen gesponsert werden, darunter ...
            1. Piepser Офлайн Piepser
              Piepser 22 September 2020 18: 37
              +1
              und dann litt Ostap ....?! wink

              hi Sergey Latyshev, auch wenn Sie die Fakten leugnen, dann Trends sprechen für sich, leider!
              Anforderung
              Wenn Sie wirklich (unter Verwendung Ihres konzeptuellen Apparats) "figasa in Wirtschaft und Management selten verstehen", dann werden Sie nicht argumentieren, dass das Gesamtergebnis von 25 Jahren der Herrschaft der Politiker LAG keineswegs optimistisch ist - Belarus ist nie ein unabhängiger Staat ohne großzügige russische Subventionen geworden ". ist vernäht ", und die arbeitsfähige belarussische Bevölkerung (deren landesweite" widersprüchliche Wünsche "sich jedes Mal nach seiner Wahl bemühten, den diskutierten" lebenslangen "Mehrfachkandidaten für die Präsidentschaft von Belarus zu erfüllen), unzufrieden mit der" Wirtschaft "und" Politik "der Regierungsbehörden, flieht in den Westen Osten, oder beginnt Maidan "eine halbe Umdrehung"!
              Der Westen, in dem Janukowitsch und Lukaschenko trieben, hat Ihnen oder uns nicht geholfen und wird auch nicht helfen!
              Die Nationalisten sind die kleinbürgerliche "Geheimpolizei" der großen Bourgeoisie, sie helfen den Kleptoligarchen, die Werktätigen auszurauben und einzuschüchtern! Negativ
              Und ob russisch, belarussisch oder ukrainisch, "w / Bandera", der Kleptoligarch wäscht sich die Hand, ein Rabe wird einer Krähe nicht die Augen ausstechen! Vaughn, wie sie aus Solidarität auf einmal unseren russischen Frühling erwürgt haben!
              Dieses Mal, Sergei Latyshev, habe ich dir kein Plus oder Minus gegeben - dein Kommentar "schien mir nicht", du bist irgendwie beleidigt und arrogant und kleinlich, ganz anders als du selbst ?! Anforderung
              1. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
                Sergey Latyshev (Serge) 23 September 2020 09: 20
                -1
                Du liebst es einfach, Wörter zu verzerren.
                8 Milliarden Schulden - für das Land - sind in 25 Jahren ziemlich viel.
                Den übrigen Republiken geht es viel schlechter.

                Und da du angefangen hast unhöflich zu sein, musst du fertig werden.
                1. Piepser Офлайн Piepser
                  Piepser 23 September 2020 11: 33
                  0
                  hi Vollständigkeit, Sergey Latyshev!
                  Du hast angefangen unhöflich zu sein, deinen vorherigen Beitrag noch einmal gelesen oder hast du ihn nicht geschrieben, du arbeitest in TsIPSO oder was, in Schichten, unter einem gemeinsamen Spitznamen und was der "peepednik" Supervisor geschrieben hat, weißt du nicht, weißt du nicht ?!
                  Im Prinzip habe ich mich über 10 Jahre Internetkommunikation, einschließlich der Begegnung mit unausgeglichenen Persönlichkeiten und regelrechten Trollen im Web, an eine solche "Wende" meiner Internetbesucher gewöhnt, also sage ich nur eine Tatsache! Anforderung
                  Durch Hinzufügen und Unterstützen Ihres ersten Kommentars zu diesem Thema war ich trotz Ihrer Bewertung (im Allgemeinen negativ auf der Reporter-Website) für jede Entwicklung der "Branche" bereit.
                  Ich war also nicht besonders überrascht, als Sie, Sergei, aus irgendeinem Grund fast eine halbe Umdrehung "gelitten" haben, anscheinend waren einige Ihrer "Komplexe" betroffen, und es gab einen "Mist" in der Erwartung, dass ich Ihre "atypische, einzigartige wissenschaftliche Richtigkeit" absolut anerkenne um dich herum "Dunkelheit der nackten Sofa Ignoranten" ?! Wassat
                  Nun, mein "vielseitiger Freund", bleiben Sie auf Ihrem "klaffenden Höhepunkt", seien Sie stolz auf Ihr "seltenes Lernen", das Sie so sehr gelobt haben, und weiter - ich wage es nicht, Sie zu stören! lächeln
                  Nichts für ungut! ja
                  Ich verspreche, wenn ich weiterhin einige Ihrer ausgesprochenen Urteile mag, werde ich "Plus" nicht verachten, sondern schriftlich kommunizieren, Gott bewahre, wirklich fertig - mit Ihnen ist mir leider alles klar und verständlich! Anforderung
                  1. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
                    Sergey Latyshev (Serge) 23 September 2020 11: 48
                    -1
                    Plus - sie haben ehrlich geschrieben.
                    Minus - sehr wortreich.
                    Ich schaue nicht auf die Vor- und Nachteile und wette fast nicht.
                    Es gibt "Kassandras Gesetz" - sie mögen die Wahrheit nicht. Hier gibt es im Gegensatz zu VO eine klare urya-patriotische Haltung, daher ist ein kleines Minus ein Zeichen von Zentrismus.

                    Minus - sie nahmen auf eigene Kosten Beschreibungen von abstrakten "einheimischen Statisten". Hier selbst, du selbst ...
  4. Alexzn Офлайн Alexzn
    Alexzn (Alexander) 22 September 2020 07: 59
    +1
    Der alte Mann, der die Gefahr der Absorption von Belarus erkannte, manövrierte lange Zeit, schaffte es aber anscheinend nicht heraus ... Die Einreise nach Russland, und so wird der Unionsstaat aussehen, ist für die Weißrussen nicht die beste Option. Es gibt zwei weitere Möglichkeiten - einen Staat mit freundschaftlichen Beziehungen zu seinen Nachbarn, zur EU und zur Russischen Föderation - eine Utopie. Und die ukrainische Version - es gibt nichts zu kommentieren, jeder, einschließlich des Westens, mag es nicht. Jeder versteht, dass die Geopolitik gewinnen wird und die einzige Frage ist, wie hart Weißrussland "vereint" sein wird.
  5. gorenina91 Офлайн gorenina91
    gorenina91 (Irina) 22 September 2020 09: 59
    0
    Kedmi: Lukaschenka wird Russland und Weißrussland nicht mehr vereinen

    Der Abgeordnete der russischen Staatsduma, Jewgeni Fjodorow, glaubt, dass Lukaschenko und Putin die Vereinigung der beiden Staaten in Sotschi besprochen haben, und so ging ihr Gespräch auf Hochtouren.

    - Wieder "Vereinigung" ... -Alle ... - jede "Vereinigung" ist bereits "bestanden" .... -Es war noch früher, irgendwie konnte über eine Art "Vereinigung" gesprochen werden ... - Und jetzt sollten wir nur über den Beitritt Weißrusslands nach Russland als konstituierende Einheit der Russischen Föderation (oder mehrere konstituierende Einheiten; als mehrere belarussische Regionen) sprechen ... - Und im Voraus sofort alle "i" ...
    - Und zögern Sie nicht damit ... - Jeder hat schon lange das brennende "Beispiel von Novorossiya" vor Augen ...
    1. Michael I. Офлайн Michael I.
      Michael I. (Michael I) 23 September 2020 13: 32
      -1
      Oder vielleicht Referenden in Russland und der BR abhalten?
      1. gorenina91 Офлайн gorenina91
        gorenina91 (Irina) 23 September 2020 15: 08
        -2
        Oder vielleicht Referenden in Russland und der BR abhalten?

        -Diese Referenden sind auch angemessen ... als Minus, das Sie mir gegeben haben ...
        -Minus und weiter ...
        1. Michael I. Офлайн Michael I.
          Michael I. (Michael I) 24 September 2020 08: 26
          -1
          Einfach, mit deinem Unsinn wird das Minus nicht der Fall sein :)
  6. Vlad Petrov Офлайн Vlad Petrov
    Vlad Petrov (Vladimir) 22 September 2020 16: 40
    +1
    Um die Republik Belarus und die Russische Föderation zu vereinen, braucht man eine politische Kraft, das heißt über die russische Partei, und durch die Bemühungen von Lukaschenka gibt es so etwas nicht, und natürlich wird es 30 Jahre lang keine Union mit Lukaschenko geben.