Der Rückzug der Hisbollah aus Syrien spricht von einem bevorstehenden großen Krieg in der Region


Die langfristige syrische Kampagne war ein wichtiger Wendepunkt. Ein Vertreter der libanesischen Hisbollah, die eine der verlässlichen Säulen von Präsident Bashar al-Assad war, kündigte den bevorstehenden Rückzug ihrer Militanten aus dem Gebiet der Sonderverwaltungszone an. Was könnte hinter dieser Entscheidung stehen?


Der prominente libanesische Politiker Gebran Bassil erklärte wörtlich Folgendes:

Die Hisbollah hat die Absicht, aus Syrien zurückzukehren, und wir alle Libanesen müssen sie dabei unterstützen.

Die Hisbollah ist eine der schiitischen Parteien im Libanon und setzt sich für die Schaffung eines islamischen Staates nach dem Bild und der Ähnlichkeit des Iran ein. Es hat einen paramilitärischen Flügel, der von Teheran aktiv unterstützt wird. Hisbollah-Kämpfer waren zusammen mit den Iranern die ersten, die das Regime des syrischen Präsidenten Bashar al-Assad im Kampf gegen ausländische Interventionisten und terroristische Gruppen unterstützten, noch bevor das russische Militärkontingent eintrat. Und jetzt machten sich die Libanesen bereit, nach Hause zu gehen. Es gibt mindestens zwei Meinungen zu den Gründen, die dies erklären.

Einerseits wird angenommen, dass der Rückzug der Hisbollah das Ergebnis stillschweigender Vereinbarungen zwischen Damaskus, Moskau, Ankara und Teheran ist. Das Ausmaß der Kämpfe in Syrien ist stark gesunken. Die in Russland verbotene Terrororganisation ISIS wurde wiederholt für besiegt erklärt. Die SAR-Regierungsarmee kontrolliert den größten Teil des Territoriums ihres Landes. Das Aufgabenvolumen für die Hisbollah hat sich dramatisch verringert, und ihre Präsenz in Syrien ist ein ärgerlicher Moment für die Nachbarn in der Region. Nach dem Abzug der libanesischen Militanten werden die zuvor von ihnen besetzten Regionen unter die Kontrolle von Damaskus geraten, was ebenfalls nichts dagegen haben wird, die bewaffneten Ausländer loszuwerden. In diesem Zusammenhang ist der Rückzug der Hisbollah aus Syrien eine positive Entwicklung, ein weiterer Schritt zur Normalisierung der Situation in einem Land, das von vielen Jahren des Krieges erschöpft ist.

Andererseits ist diese Entscheidung möglicherweise weniger freiwillig als erzwungen.

ErstensEs sei daran erinnert, dass sich kürzlich in der libanesischen Hauptstadt eine schreckliche Tragödie ereignet hat. Nach der Explosion im Hafen von Beirut vorbei die Wirtschaft Dem Staat wurde ein schwerer Schlag versetzt, es kam zu Unruhen. Es ist möglich, dass die Militanten der Hisbollah zu einem bedeutenden Trumpf im unvermeidlichen Kampf um die Macht werden.

ZweitensEs sollte bedacht werden, dass der Rückzug der Libanesen das Ergebnis eines unausgesprochenen Ultimatums aus Israel sein könnte. Teheran verbirgt seine Absicht, den jüdischen Staat zu zerstören, nicht und setzt direkt auf die Hilfe der Libanesen, sagte Brigadegeneral Amir Ali Hajizade, einer der Führer der IRGC:

Alle Mitglieder der "Achse des Widerstands" sind sich einig, und wir müssen unsere Bemühungen vereinen, um die amerikanischen Streitkräfte aus der Region abzuziehen und das zionistische Regime zu zerstören ... "Die Achse des Widerstands" ist nicht nur der Iran, sondern erstreckt sich vom Roten Meer bis zum Mittelmeer und von Ansar Alla im Jemen zur Hisbollah im Libanon.

Es ist klar, dass Tel Aviv von solchen Plänen nicht begeistert ist, deshalb unternehmen sie konsequent Schritte, um die Iraner und ihre "Stellvertreter" aus den Nachbarländern zu verdrängen. Darüber hinaus begann Israel mit demonstrativer Unterstützung der Vereinigten Staaten, eine informelle regionale Koalition zusammenzustellen, um die Beziehungen zu einer Reihe arabischer Staaten wiederherzustellen. Es wurden diplomatische Beziehungen zu den VAE und jetzt zu Bahrain aufgenommen. Tatsächlich bedeutet dies die Niederlage Teherans, eine eigene Koalition muslimischer Staaten gegen Israel zu bilden, unabhängig von der vorherrschenden Tendenz im Islam. Der Rückzug der Hisbollah aus Syrien in diesem Zusammenhang kann auch als Verdienst der amerikanischen und israelischen Diplomatie angesehen werden. Zusammengenommen gibt ihm die Anerkennung Israels durch seine neuen "arabischen Freunde" tatsächlich einen Freibrief für den Krieg mit dem Iran und seinem "Stellvertreter" im gesamten Nahen Osten. Wenn nicht heute, dann morgen.

Deshalb ist für den Iran jetzt eine zusätzliche Stärkung seiner Positionen im Libanon erforderlich. Wir erinnern daran, dass Ende Juli ein weiterer Konflikt zwischen Israel und der Hisbollah ausbrach. Während eines IDF-Luftangriffs auf Positionen südlich von Damaskus wurde ein Kämpfer der Gruppe getötet. Infolgedessen ereignete sich ein weiterer Grenzvorfall zwischen den beiden Staaten. Die Israelis beschossen unter anderem die Siedlung Kafershuba im Südlibanon. Aus Angst vor Vergeltungsmaßnahmen begann Tel Aviv, die Gruppe an der Grenze aufzubauen. Die Rückkehr von Hisbollah-Kämpfern aus Syrien wird eine natürliche Reaktion von Beirut und Teheran sein.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
53 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. 123 Офлайн 123
    123 (123) 19 September 2020 12: 41
    +2
    Im Libanon wird eine neue Regierung gebildet, die "Neuformatierung" der Macht findet unter der Schirmherrschaft der Franzosen statt, und Macron ist aus einem bestimmten Grund da. Unter dem neuen "Regime" könnte sich herausstellen, dass die Hisbollah nirgendwo zurückkehren kann. Es ist also Zeit, eine Kassette mit einer Aufnahme von Mark Bernes in ein altes Tonbandgerät einzulegen und loszulegen.

    Oh, der Front-Track-Pfad,
    Bombenangriffe sind für uns nicht schrecklich
    Und es ist zu früh für uns zu sterben,
    Zu Hause haben wir noch etwas zu tun
    1. Binder Офлайн Binder
      Binder (Myron) 19 September 2020 13: 31
      -1
      Ich war amüsiert über das Angebot, das wundervolle Lied des Frontfahrers im Zusammenhang mit der bevorstehenden Abreise der Hisbollah aus Syrien zu hören. Vergessen Sie nicht, dass die Autoren des Textes die Dichter Boris Laskin und Naum Labkovsky sind und der Darsteller Mark Bernes Juden sind, und die Hisbollons beziehen sich ungefähr wie die SS-Männer auf die Juden. Meiner Meinung nach enthält der Text eine korrekte Einschätzung der Situation: Der Abzug der Hisbollah ist ein Sieg für die Vereinigten Staaten und Israel, aber die Schlussfolgerung des Autors ist falsch - die Israelis werden mit niemandem ohne guten Grund einen Krieg beginnen.
      1. 123 Офлайн 123
        123 (123) 19 September 2020 14: 12
        -1
        Ich war amüsiert über das Angebot, ein wunderbares Lied des Frontfahrers im Zusammenhang mit der bevorstehenden Abreise der Hisbollah aus Syrien zu hören. Vergessen Sie nicht, dass die Autoren des Textes die Dichter Boris Laskin und Naum Labkovsky sind und der Darsteller Mark Bernes Juden sind, und die Hisbollons beziehen sich auf die Juden ungefähr so ​​wie einst die SS-Männer. ...

        Einmal amüsiert Lachen

        Im Text gibt es meiner Meinung nach eine korrekte Einschätzung der Situation: Der Abzug der Hisbollah ist ein Sieg für die Vereinigten Staaten und Israel, aber die Schlussfolgerung, die der Autor zieht, ist falsch - die Israelis werden mit niemandem ohne guten Grund einen Krieg beginnen

        Und was haben Israel oder die Vereinigten Staaten getan? Warum verlässt die Hisbollah jetzt?
        Ich möchte nicht einmal auf die Schlussfolgerungen eingehen, der Autor und ich sehen die Dinge etwas anders, alles wird mit Fluchen enden.
        1. Binder Офлайн Binder
          Binder (Myron) 19 September 2020 14: 43
          +3
          Quote: 123
          Und was haben Israel oder die Vereinigten Staaten getan? Warum verlässt die Hisbollah jetzt?

          Unten formulierte einer der Ressourcenbesucher einen Teil der Antwort auf Ihre Frage:

          Quote: 123
          Israels methodische Streiks gegen pro-iranische und iranische Ziele und Gruppen in Syrien führten zu Ergebnissen

          Im weiteren Sinne ist anzumerken, dass die militärischen, wirtschaftlichen und diplomatischen Bemühungen der Vereinigten Staaten und Israels gegen die iranische Expansion in der Region Früchte tragen. Die Iraner und ihre Stellvertreter haben natürlich nicht begonnen, die von ihnen nicht weniger gehassten Israelis und Sunniten zu behandeln, aber sie sehen, dass ihre Streitkräfte schwinden und es keine positiven Ergebnisse gibt. Außerdem die Perser im ersteren. Syrien hat ernsthafte Meinungsverschiedenheiten mit dem dort stationierten russischen Militärpersonal, was auch nicht zu seinem Vertrauen beiträgt. Der Prozess der Vertreibung der Iraner und ihrer Satelliten aus dem Land ist im Gange. an denen auf die eine oder andere Weise verschiedene oft feindselige Kräfte teilnehmen - sunnitische Araber, Türken, Russen, Amerikaner, Israelis. Keiner von ihnen will die Position der Iraner in der Region stärken und toleriert keine Umverteilung der Einflussbereiche zugunsten schiitischer religiöser Obskurantisten.

          Quote: 123
          Der Autor und ich haben eine etwas andere Sicht der Dinge, alles wird mit Fluchen enden.

          Ich habe nicht die Absicht, mit Ihnen oder dem Autor zu schwören. Ich bin überzeugt, dass die Meinungsverschiedenheit nicht zu Fluchen und Beleidigungen des Gegners führen sollte. Die Fähigkeit, einen korrekten Dialog mit Menschen zu führen, nimmt ab. Ansichten charakterisieren den Grad der Intelligenz und die allgemeine Kultur einer Person.
          1. 123 Офлайн 123
            123 (123) 19 September 2020 15: 13
            0
            Unten formulierte einer der Ressourcenbesucher einen Teil der Antwort auf Ihre Frage:

            Pass nicht auf, er hat eine solche Rolle, er übertreibt ständig die Verdienste eines bestimmten Kreises von Ländern. Wir verstehen jedoch, dass die Situation komplizierter ist.
            Sie haben so viele Jahre lang bombardiert, aber sie sind jetzt gegangen. Es hätte einen Strohhalm geben sollen, der den Rücken des Kamels brach. Ich glaube, das ist Macron in Beirut. Beachten Sie, dass ich nicht versuche, die "diplomatischen Fähigkeiten" des Kremls zu fördern.

            Im weiteren Sinne ist anzumerken, dass die militärischen, wirtschaftlichen und diplomatischen Bemühungen der Vereinigten Staaten und Israels gegen die iranische Expansion in der Region Früchte tragen. Die Iraner und ihre Stellvertreter haben natürlich nicht begonnen, die von ihnen nicht weniger gehassten Israelis und Sunniten zu behandeln, aber sie sehen, dass ihre Streitkräfte schwinden und es keine positiven Ergebnisse gibt. Außerdem die Perser im ersteren. Syrien hat ernsthafte Meinungsverschiedenheiten mit dem dort stationierten russischen Militärpersonal, was auch nicht zu seinem Vertrauen beiträgt. Der Prozess der Vertreibung der Iraner und ihrer Satelliten aus dem Land ist im Gange. an denen auf die eine oder andere Weise verschiedene oft feindselige Kräfte teilnehmen - sunnitische Araber, Türken, Russen, Amerikaner, Israelis. Keiner von ihnen will die Position der Iraner in der Region stärken und toleriert keine Umverteilung der Einflussbereiche zugunsten schiitischer religiöser Obskurantisten.

            Nehmen Sie es nicht für die Arbeit, schauen Sie sich meine Antwort an den "Gegner" an. Ich habe dort eine ungefähre Ausrichtung angegeben. Etwa die gleiche Leerlaufzeit glaube ich, dass der letzte Nagel von Macron gehämmert wurde.
            1. Binder Офлайн Binder
              Binder (Myron) 19 September 2020 15: 22
              -1
              Quote: 123
              Ich glaube, dass der letzte Nagel von Macron getrieben wurde.

              Es ist möglich, dass Sie Recht haben - die Franzosen haben in unserer Region seit langem einen bedeutenden Einfluss gehabt, und die aktive Position von Präsident Macron beeinflusst zweifellos die aktuellen Ereignisse. Dies ist nicht nur im Zusammenhang mit Syrien und dem Libanon typisch, sondern auch im Zusammenhang mit der griechisch-türkischen Krise.
          2. Oyo Sarkazmi Офлайн Oyo Sarkazmi
            Oyo Sarkazmi (Oo Sarcasmi) 19 September 2020 17: 13
            -2
            Quote: Bindyuzhnik
            Außerdem die Perser im ersteren. Syrien hat ernsthafte Meinungsverschiedenheiten mit dem dort stationierten russischen Militärpersonal.

            Gee. Die Hisbollah ist zu Ihrer Information Araber, nicht Perser. Ebenso wie die Hälfte der syrischen Araber Schiiten sind und 60% der irakischen Bevölkerung schiitische Araber sind, sind es in Bahrain 92% der Schiiten.
            Nach Ihrer Logik sind die Saudis und Israelis Amerikaner, da die Vereinigten Staaten ihr Sklavensystem unterstützen?
            1. Binder Офлайн Binder
              Binder (Myron) 19 September 2020 19: 55
              +1
              Zitat: Oyo Sarcasmi
              Gee. Die Hisbollah ist zu Ihrer Information Araber, nicht Perser.

              "Gee" ist der aussagekräftigste Teil Ihres Kommentars. Schiiten machen nur 13% aller syrischen Muslime aus - lernen Sie Material. Und seien Sie vorsichtig - wo haben Sie meine Aussage gesehen, dass die Mitglieder der Hisbollah Perser sind? Und über das Sklavensystem in Israel - ein Meisterwerk, ich werde diese Aussage meiner Sammlung hinzufügen! gut
      2. Marzhetsky Online Marzhetsky
        Marzhetsky (Sergey) 20 September 2020 07: 38
        -5
        Quote: Bindyuzhnik
        Meiner Meinung nach enthält der Text eine korrekte Einschätzung der Situation: Der Abzug der Hisbollah ist ein Sieg für die Vereinigten Staaten und Israel, aber die Schlussfolgerung des Autors ist falsch - die Israelis werden ohne guten Grund keinen Krieg mit jemandem beginnen.

        Und wenn der Grund gefunden ist - tränken Sie alle, richtig? wink
        1. Binder Офлайн Binder
          Binder (Myron) 20 September 2020 15: 12
          0
          Nichtkombattanten zu töten ist nicht unsere Methode.
      3. Michael1950 Офлайн Michael1950
        Michael1950 (Michael) 20 September 2020 23: 36
        0
        - Uns hat einfach der Krieg gefehlt! Es wird sehr dazu beitragen, COVID-19 zu bekämpfen und die israelische Wirtschaft wiederherzustellen ...
      4. marciz Офлайн marciz
        marciz (Stas) 22 September 2020 01: 45
        0
        Was ist so lustig !? "Und es ist zu früh für uns zu sterben, wir haben zu Hause noch etwas zu tun" wahrscheinlich war das gemeint !?
    2. Boris Arbel (Latuha) Офлайн Boris Arbel (Latuha)
      Boris Arbel (Latuha) 19 September 2020 13: 39
      +3
      Es ist Zeit, Nasrallah an Ort und Stelle zu bringen oder sie an einem Ort zu platzieren, damit sie das Boot nicht mehr schaukeln. wird springen bekommen keine ... th, das ist die erste.
      Zweitens, hör auf, Eulen zu benutzen. veraltete Ausdrücke wie TEL AVIV sind betroffen. UNSER KAPITAL JERUSALEM. Denken Sie daran, ob Sie es mögen oder nicht
      1. General Black Офлайн General Black
        General Black (Gennady) 19 September 2020 14: 53
        0
        Eck, du Boruch bist verrückt geworden. Streiml richtet deine gerade aus, sonst stürzt er dir auf den Hinterkopf. Du hast eine andere Hauptstadt, Birobidschan, ob es dir gefällt oder nicht.
        1. Natan Bruk Офлайн Natan Bruk
          Natan Bruk (Natan Bruk) 20 September 2020 14: 05
          +1
          Im Wesentlichen gibt es nichts zu beantworten? Erwartet. Und über Birobidschan - es gibt fast keine Juden und wird nicht dort sein. Obwohl Sie es als die Hauptstadt von allem betrachten können, sind wir ...
          1. marciz Офлайн marciz
            marciz (Stas) 22 September 2020 01: 50
            0
            Die frechen Landstreicher, die Christus gekreuzigt haben, haben Ihnen das Land gegeben, und Sie drehen die Nase, es ist niemand da, und es wird niemand da sein, weil Ihre Abgesandten in ganz Russland geflohen sind, um die Russen sozusagen in chronische Armut zu treiben. DERG - Subversive Economic Intelligence Groups
      2. rotkiv04 Офлайн rotkiv04
        rotkiv04 (Victor) 19 September 2020 21: 17
        -4
        Ihre Hauptstadt ist in der Unterwelt
  2. Cyril Офлайн Cyril
    Cyril (Cyril) 19 September 2020 14: 08
    0
    Israels methodische Streiks gegen pro-iranische und iranische Ziele und Gruppen in Syrien führten ebenfalls zu Ergebnissen.

    Araber aus ölreichen Ländern, die in den letzten 50 Jahren klüger und reicher geworden sind, wollen normal mit dem am weitesten entwickelten und militärisch starken Staat in der Region interagieren, damit ihr eigenes Wohlergehen nicht nur von den Energieressourcen abhängt. Saudi-Arabien entwickelt Hightech-Produktion, Bahrain und die VAE versuchen ebenfalls mitzuhalten.

    Und nur die Iraner und die Plastiliner haben "zionistische Regime" und anderen Mist im Kopf.
    1. 123 Офлайн 123
      123 (123) 19 September 2020 14: 26
      0
      Israels methodische Streiks gegen pro-iranische und iranische Ziele und Gruppen in Syrien führten ebenfalls zu Ergebnissen.

      Die Hisbollah im Iran wird von niemandem außer dem Iran benötigt. Jeder versucht sie nach Hause zu bringen. Die Türken können nicht "das Gesicht verlieren" und ihre Kontrollpunkte zurückziehen, die tief im von der Regierung kontrollierten Gebiet verbleiben. Sie stören die Kontrolle Russlands über das Land, und während der Verhandlungen über die Lieferung von Waffen an den Iran war dieses Thema mit Sicherheit verbunden. Assad braucht sie nicht mehr. Der Mohr hat seinen Job gemacht, er kann gehen. Israel sie ..., aber übrigens ist alles klar. Die USA brauchen sie nicht und Trump kann ihre Abreise als Sieg vor den Wahlen erklären. Jeder versucht, sie von dort zu entfernen, und das schon lange. Aber sie gingen genau, nachdem die Franzosen begonnen hatten, eine neue Machtkonfiguration im Libanon zu bilden, die die Existenz der Hisbollah dort ausschloss.

      Aber Sie wählen genau zwei Länder aus ... Reflexiv geleckt? wink

      Araber aus ölreichen Ländern, die in den letzten 50 Jahren klüger und reicher geworden sind, wollen normal mit dem am weitesten entwickelten und militärisch starken Staat in der Region interagieren, damit ihr eigenes Wohlergehen nicht nur von den Energieressourcen abhängt. Saudi-Arabien entwickelt Hightech-Produktion, Bahrain und die VAE versuchen ebenfalls mitzuhalten.

      Sie sind seit 50 Jahren schlauer geworden sichern Und was war der Katalysator für die geistige Entwicklung? Vielleicht eine leere Brieftasche und kein Wunsch, wieder Kamele zu hüten?

      Und nur die Iraner und die Plastiliner haben "zionistische Regime" und anderen Mist im Kopf.

      Ich nehme an, Sie haben das nicht weniger. hi
      1. Cyril Офлайн Cyril
        Cyril (Cyril) 19 September 2020 16: 08
        -2
        Aber sie gingen genau, nachdem die Franzosen begonnen hatten, eine neue Machtkonfiguration im Libanon zu bilden, die die Existenz der Hisbollah dort ausschloss.

        Kennen Sie ein wissenschaftliches Prinzip wie "nach - heißt nicht fällig"?

        Aber Sie wählen genau zwei Länder aus ...

        Welche 2 Länder habe ich hervorgehoben?

        Reflexiv geleckt?

        Nein, das ist dein Vorrecht. Außerdem machst du es bewusst und nicht reflexiv. Und ich habe nur eine Annahme gemacht.

        Und was war der Katalysator für die geistige Entwicklung?

        Die Verfügbarkeit von Geld aus Ölprodukten, ein guter Lebensstandard, eine gute Ausbildung, die sie auf Kosten des Ölgeldes für sich selbst erhalten.

        und nicht zu weidenden Kamelen zurückkehren wollen?

        Es ist wahr, nicht bereit, in den Staat zurückzukehren, in dem sich das gleiche Syrien oder der gleiche Libanon befindet.

        Ich nehme an, Sie haben das nicht weniger.

        Ich habe nichts über die "zionistischen Regime" gesagt.
        1. 123 Офлайн 123
          123 (123) 19 September 2020 16: 59
          0
          Kennen Sie ein wissenschaftliches Prinzip wie "nach - heißt nicht fällig"?

          Wenn wir das "wissenschaftliche Prinzip" anwenden, stellt sich heraus, dass "methodische Streiks Israels" nichts damit zu tun haben.

          Nein, das ist dein Vorrecht. Außerdem machst du es bewusst und nicht reflexiv. Und ich habe nur eine Annahme gemacht.

          Sie beißen Ihre "Annahme" nicht lächeln

          Die Verfügbarkeit von Geld aus Ölprodukten, ein guter Lebensstandard, eine gute Ausbildung, die sie auf Kosten des Ölgeldes für sich selbst erhalten.

          Es gibt immer weniger Geld für Erdölprodukte, das gekaufte Diplom ist nicht sinnvoll. Reserven schmelzen, Vermögenswerte werden verkauft. Anscheinend nicht im Pferdefutter.

          Es ist wahr, nicht bereit, in den Staat zurückzukehren, in dem sich das gleiche Syrien oder der gleiche Libanon befindet.

          Wenn die jemenitischen Rebellen in Riad ankommen, wird niemand nach ihren Wünschen fragen. Die Invasoren werden es vollständig bekommen.

          Ich habe nichts über die "zionistischen Regime" gesagt.

          Du hast nicht weniger Mist im Kopf.
          1. Cyril Офлайн Cyril
            Cyril (Cyril) 19 September 2020 17: 53
            0
            Wenn wir das "wissenschaftliche Prinzip" anwenden, stellt sich heraus, dass "methodische Streiks Israels" nichts damit zu tun haben.

            Und ich habe nicht gesagt, dass dies der Hauptgrund ist, deshalb habe ich das Wort "auch" verwendet. Israels methodische Streiks erschöpfen die Ressourcen sowohl des Iran als auch der Hisbollah selbst, daher ist es ziemlich logisch, dass sie einer der Faktoren sind, die beim Rückzug des letzteren aus Syrien eine Rolle gespielt haben.

            Sie beißen Ihre "Annahme" nicht

            Wie kannst du in Worte beißen?

            Es gibt immer weniger Geld für Erdölprodukte, das gekaufte Diplom ist nicht sinnvoll. Reserven schmelzen, Vermögenswerte werden verkauft. Anscheinend nicht im Pferdefutter.

            Von was? Saudi-Arabien hat gerade ein eigenes Raumfahrtprogramm gestartet, an dem nicht nur ausländische Auftragnehmer, sondern auch ihre eigenen Spezialisten arbeiten. Seit Anfang der 2000er Jahre haben die Behörden des Landes einen Kurs zur Diversifizierung der Wirtschaft eingeschlagen und in Pharmazeutika, Leichtindustrie und Nichtöl-Energie investiert. Sie investieren in die Schaffung nationaler Bildungseinrichtungen, die Lehrer aus anderen Ländern anziehen. Na ja, Tourismus natürlich.

            Wenn die jemenitischen Rebellen in Riad ankommen, wird niemand nach ihren Wünschen fragen. Die Invasoren werden es vollständig bekommen.

            Lachen Wenn sie kommen, werden Sie dies als Argument verwenden :)

            Du hast nicht weniger Mist im Kopf.

            Alles ist gut mit meinem Kopf :)
            1. 123 Офлайн 123
              123 (123) 19 September 2020 18: 15
              -3
              Und ich habe nicht gesagt, dass dies der Hauptgrund ist, deshalb habe ich das Wort "auch" verwendet. Israels methodische Streiks erschöpfen die Ressourcen sowohl des Iran als auch der Hisbollah selbst, daher ist es ziemlich logisch, dass sie einer der Faktoren sind, die beim Rückzug des letzteren aus Syrien eine Rolle gespielt haben.

              ÜBER! Aber Sie haben den "nicht den Hauptgrund" identifiziert lächeln Deshalb erinnere ich Sie an den Reflex zwinkerte
              Es wäre dennoch logisch, den "Hauptgrund" zu nennen oder mehrere anzugeben, aber Sie haben es vorgezogen, Lob zu singen. Lachen

              Wie kannst du in Worte beißen?

              Die Wörter? Warum nicht Gedanken? Kümmere dich um deinen Sprachapparat.

              Von was? Saudi-Arabien hat gerade ein eigenes Raumfahrtprogramm gestartet, an dem nicht nur ausländische Auftragnehmer, sondern auch ihre eigenen Spezialisten arbeiten.

              Sprechen Sie über einen amerikanischen Satelliten, der von den Japanern in die Umlaufbahn geschickt wurde? Lachen Die Iraner, die Ihrer Meinung nach "Lobuda" auf dem Kopf haben, haben ihren eigenen Satelliten gesendet. Anscheinend gibt es immer noch wenig Platz für Gehirne.

              Seit Anfang der 2000er Jahre haben die Behörden des Landes einen Kurs zur Diversifizierung der Wirtschaft eingeschlagen und in Pharmazeutika, Leichtindustrie und Nichtöl-Energie investiert. Sie investieren in die Schaffung nationaler Bildungseinrichtungen, die Lehrer aus anderen Ländern anziehen. Na ja, Tourismus natürlich.

              Und wie sind die Ergebnisse der Diversifikation? zwinkerte

              Wenn sie kommen, werden Sie dies als Argument verwenden.

              So ist das? sichern
              Dann werden wir warten, bis die Saudis ihre Rakete bauen, dann werden Sie über die Weltraummacht senden.
              1. Cyril Офлайн Cyril
                Cyril (Cyril) 19 September 2020 18: 36
                0
                1. Geben Sie in meinem Vorschlag erneut die Gewerkschaft "zu" an? Weißt du was er meint? Der Rest der Gründe wurde vom Autor angegeben, warum sollte ich sie wiederholen?

                2. Wie können Sie einen immateriellen Gedanken beißen?

                3.
                Es ist der erste Mars-Satellit der Vereinigten Arabischen Emirate und der arabischen Welt im Allgemeinen. Der Apparat wurde erstellt im Rahmen der Zusammenarbeit zwischen dem Mohammed Ibn Rashid Space Center und dem American Laboratory of Atmospheric and Space Physics an der University of Coloradosowie andere Organisationen wie die University of Arizona und die University of California in Berkeley [9].

                Der Hauptsitz des Muhammad bin Rashid Space Centers befindet sich in Al Hawanij, Dubai. Die Anlage umfasst auch einen Reinraum für das Design und die Herstellung verschiedener Weltraumsatelliten, an denen MBRSC arbeitet. [6]

                Der Reinraum wurde gebaut, um die reibungslose Ausführung aller Satellitenfertigungsprojekte und die Entwicklung der Hope-Sonde zu gewährleisten [7]. Alle aktuellen Projekte, Einschließlich der Herstellung von Erdbeobachtungssatelliten, einschließlich KhalifaSat und Nayif-1, sowie der Entwicklung der Hope-Sonde werden diese in einem Reinraum von Ingenieuren aus den Emiraten durchgeführt[8].

                Das Muhammad bin Rashid Space Center arbeitet in vier Hauptbereichen, um die Ziele der Entwicklung der Weltraumindustrie in der Region zu erreichen: Weltraumforschung, Entwicklung und Produktion von Satelliten, Erderkundung mithilfe von Satellitenbildern und Wartung der verwendeten Bodenstationen Unterstützung des Betriebs von Satelliten [2].

                Was den Iran betrifft, so argumentiere ich nicht, mit viel Platz ist er großartig. Er würde weniger Mühe und Geld für die "Zerstörung des zionistischen Regimes" ausgeben, er müsste seine wissenschaftliche Weltraumforschung 2015 nicht einstellen. Vielleicht hätte er wie geplant den ersten iranischen Kosmonauten starten können.

                Also ja, der "Mist" in den Köpfen der Iraner hat sie daran gehindert, ihr wissenschaftliches und technisches Potenzial voll auszuschöpfen.

                Und wie sind die Ergebnisse der Diversifikation?

                Langsam. Glauben Sie, dass sich die Wirtschaft eines ganzen Landes unmittelbar nach den Worten seines Führers ändern wird? Dies geschieht nur in Ihrer rosigen Realität.

                Dann werden wir warten, bis die Saudis ihre Rakete bauen, dann werden Sie über die Weltraummacht senden.

                Aber ich habe SA nie als "Weltraummacht" bezeichnet - ich sagte, dass sie ein eigenes Weltraumprogramm gestartet hat. Erfinde wieder etwas und widerlege "erfolgreich" deine eigenen Erfindungen. Es passiert.
                1. 123 Офлайн 123
                  123 (123) 19 September 2020 19: 41
                  -1
                  Vielen Dank für die Besichtigung des "Reinraums" und im Allgemeinen des nach Muhammad bin Rashid benannten Zentrums. Was ist der Beitrag der Beduinen zum Programm: Was außer dem Typenschild?

                  Was den Iran betrifft, so argumentiere ich nicht, mit viel Platz ist er großartig. Er würde weniger Mühe und Geld für die "Zerstörung des zionistischen Regimes" ausgeben, er müsste seine wissenschaftliche Weltraumforschung 2015 nicht einstellen. Vielleicht hätte er wie geplant den ersten iranischen Kosmonauten starten können.

                  Wenn die Amerikaner keinen Putsch im Iran organisiert hätten, hätte die Machtübernahme der Fundamentalisten anscheinend nie stattgefunden. Und alles hätte in die andere Richtung gehen können. Aber die Anlo-Sachsen jucken Exklusivität im Anus.

                  Also ja, der "Mist" in den Köpfen der Iraner hat sie daran gehindert, ihr wissenschaftliches und technisches Potenzial voll auszuschöpfen.

                  Es ist mir peinlich zu fragen, was die Saudis daran gehindert hat, einen Astronauten zu starten. Hervorragende Ausbildung, hoher Lebensstandard oder demokratische Werte? zwinkerte

                  Und ich habe SA nie als "Weltraummacht" bezeichnet - ich sagte, dass sie ein eigenes Weltraumprogramm gestartet hat.

                  Nun, wie es implementiert wird, dann geben Sie es als Beispiel. Wenn ich mich nicht irre, nennen Sie es die wissenschaftliche Methode?

                  Im Allgemeinen können diese mittelalterlichen blutrünstigen Barbaren nur Journalisten zerstückeln.
                  1. Cyril Офлайн Cyril
                    Cyril (Cyril) 19 September 2020 20: 05
                    +2
                    Was ist der Beitrag der Beduinen zum Programm: Was außer dem Typenschild?

                    Hast du vergessen zu lesen? Alles wurde dort in schwarz und weiß geschrieben.

                    Wenn die Amerikaner keinen Putsch im Iran organisiert hätten, hätte die Machtübernahme der Fundamentalisten anscheinend nie stattgefunden.

                    Woher kommt die Info, dass die Amerikaner die Revolution von 1979 organisiert haben?

                    Es ist mir peinlich zu fragen, was die Saudis daran gehindert hat, einen Astronauten zu starten. Hervorragende Ausbildung, hoher Lebensstandard oder demokratische Werte?

                    Mangel an erforderlicher Raketentechnologie. Der Iran verfügte über ballistische Mittelstreckenraketen, die sie in Trägerraketen umwandelten.

                    Das iranische Raumfahrtprogramm ist übrigens nicht über Satelliten mit eingeschränkter Funktionalität hinausgegangen. Während das Raumschiff auch Fernerkundungssatelliten hat, und jetzt die erste (wenn auch gemeinsame) interplanetare Station.

                    Nun, wie es implementiert wird, dann geben Sie es als Beispiel. Wenn ich mich nicht irre, nennen Sie es die wissenschaftliche Methode?

                    Die SA setzt also bereits ihr Raumfahrtprogramm um. Deshalb zitiere ich es als Beispiel.

                    Im Allgemeinen können diese mittelalterlichen blutrünstigen Barbaren nur Journalisten zerstückeln.

                    Saudi-Arabien kümmert sich nicht wirklich um die Menschenrechte, aber die Situation verbessert sich allmählich - in den letzten Jahren wurden beispielsweise Ablässe in Bezug auf die Rechte der Frauen eingeführt. Das heißt, die SA verlässt langsam, aber sicher das Mittelalter, während der Iran langsam aber sicher dorthin zurückkehrt.
                    1. 123 Офлайн 123
                      123 (123) 19 September 2020 20: 33
                      -2
                      Hast du vergessen zu lesen? Alles wurde dort in schwarz und weiß geschrieben.

                      Bedeutet nichts. Also werden wir es aufschreiben. Weltraum-Eroberer im Pyjama Lachen
                      Für Rogosin sind Sie irgendwie anspruchsvoller zwinkerte

                      Woher kommt die Info, dass die Amerikaner die Revolution von 1979 organisiert haben?

                      Hast du vergessen zu lesen? sichern Coup. Der Sturz der demokratisch gewählten Regierung. 1953 .. Jahr. Aber irgendwie haben die angelsächsischen Traditionen keine Wurzeln geschlagen, die "weißen Sahibs" wurden rausgeschmissen.

                      Mangel an erforderlicher Raketentechnologie. Der Iran verfügte über ballistische Mittelstreckenraketen, die sie in Trägerraketen umwandelten.

                      Hatten sie auch einen Satelliten? Wie die Amerikaner dasselbe taten. Und Allah gab ihnen die Raketen nicht. Die "gut ausgebildeten" Sadisten, die bis heute Menschen gesteinigt haben, wurden nicht geehrt. Anscheinend war "Mist" nicht genug. fühlen

                      Das iranische Raumfahrtprogramm ist übrigens nicht über Satelliten mit eingeschränkter Funktionalität hinausgegangen. Während das Raumschiff auch Fernerkundungssatelliten hat, und jetzt die erste (wenn auch gemeinsame) interplanetare Station.

                      Vielleicht lohnt es sich, die Sanktionen aufzuheben? Sicherlich verlangsamen sie auch das Raumfahrtprogramm? Und leg sie auf die Beduinen. Und sehen, wie sie sich entwickeln. gut

                      Saudi-Arabien kümmert sich nicht wirklich um die Menschenrechte, aber die Situation verbessert sich allmählich - in den letzten Jahren wurden beispielsweise Ablässe in Bezug auf die Rechte der Frauen eingeführt. Das heißt, die SA verlässt langsam, aber sicher das Mittelalter, während der Iran langsam aber sicher dorthin zurückkehrt.

                      Sagen Sie es Khashogis Verwandten ja Sie werden sicherlich daran interessiert sein, zuzuhören täuschen
                      1. Cyril Офлайн Cyril
                        Cyril (Cyril) 19 September 2020 21: 06
                        0
                        Bedeutet nichts. Also werden wir es aufschreiben. Weltraum-Eroberer im Pyjama lachen Für Rogozin sind Sie irgendwie anspruchsvoller

                        Nein, das heißt das. Was ich dort geschrieben habe - die Sonde wurde von saudischen Wissenschaftlern entwickelt.
                        Link:

                        https://habr.com/ru/news/t/511660/

                        Und hier ist noch eins:

                        Emirates Mars Mission Team umfasst 150 Ingenieure aus den Emiratenund Omran Sharaf ist der Projektmanager; Sara Amiri, stellvertretende Projektmanagerin; Ibrahim Hamza Al Qasim, stellvertretender Projektmanager für strategische Planung, und Zakareya Al Shamsi, stellvertretender Projektmanager für Emirates Mars Mission Operations. [

                        Es ist sehr einfach, all dies zu googeln. Aber das brauchst du doch nicht, oder?

                        Hast du vergessen zu lesen?

                        Sie müssen nur klären, welcher der Staatsstreiche (und die Revolution von 1979 war auch eine). Sie meinen. Ich muss nicht für dich raten, oder? Was den Staatsstreich von 1954 betrifft, ja, ich stimme zu, der Westen ist dafür verantwortlich.

                        "Hatten sie auch einen Satelliten? Wie kamen sie ohne die Amerikaner aus?"

                        Für Sie ist der Satellit also kein Kriterium für die Entwicklung des Weltraumprogramms.

                        Ja, und Allah gab ihnen die Raketen nicht.

                        Recht. Sie (genauer gesagt die Vorgänger-MRBM) wurden ihnen von Nordkorea vorgestellt

                        "Gut ausgebildete" Sadisten, die immer noch Menschen steinigen, sind dies nicht wert

                        Aber sie wurden mit ihrer interplanetaren Sonde geehrt. Aus technischer Sicht ein viel komplexeres Gerät als LEO-Satelliten.

                        Vielleicht lohnt es sich, die Sanktionen aufzuheben? Sicherlich verlangsamen sie auch das Raumfahrtprogramm? Und leg sie auf die Beduinen. Und sehen, wie sie sich entwickeln.

                        Wenn der Iran keine Atomwaffen entwickelt und nicht damit gedroht hätte, Israel zu zerstören, hätte niemand Sanktionen verhängt.

                        Sagen Sie Khashogis Verwandten ja. Sie werden sicherlich daran interessiert sein, zuzuhören

                        Habe ich irgendwo gesagt, dass die SA mit den Menschenrechten gut zurechtkommt? Nein. Ich sagte, dass sich die Situation langsam verbessert.
                      2. 123 Офлайн 123
                        123 (123) 19 September 2020 22: 19
                        -1
                        Nein, das heißt das. Was ich dort geschrieben habe - die Sonde wurde von saudischen Wissenschaftlern entwickelt.

                        Ah SONDE sichern Diese Leistung gut Moschus und Rogosin rauchen nervös eine Wasserpfeife am Spielfeldrand Lachen Die Weltkosmonautik schämt sich und wird gedemütigt. lol
                        Viel Glück für die Beduinen bei der Eroberung des Weltraums, und 150 Ingenieure werden ihnen helfen Kerl
                        Ihr Link funktioniert übrigens nicht.

                        Es ist sehr einfach, all dies zu googeln. Aber das brauchst du doch nicht, oder?

                        Warum sollte ich? Ich bin mir fast sicher, dass die Sonde auch von ausländischen Spezialisten aus importierten Bauteilen unter der Aufsicht dieser 150 Ingenieure zusammengebaut wurde (durch Glas, damit sie mit ihren krummen Händen nichts verderben). Versuche mich zu enttäuschen und zeige mir, dass es nicht so ist Lachen

                        Sie müssen nur klären, welcher der Staatsstreiche (und die Revolution von 1979 war auch eine). Sie meinen. Ich muss nicht für dich raten, oder? Was den Staatsstreich von 1954 betrifft, ja, ich stimme zu, der Westen ist dafür verantwortlich.

                        19. August 1953, welches 1954? sichern Es besteht keine Notwendigkeit, etwas zu erraten, es reicht aus, die Geschichte auf dem Mindestniveau zu kennen. Aber anscheinend hatten Sie diese Frage bei der Prüfung nicht?
                        Westen? Anlo-Sachsen. USA und England. Seitdem hat sich wenig geändert, das Land wird von Sanktionen unter Druck gesetzt, das derzeitige Regime ist das Ergebnis dieser Intervention.
                        Und jetzt sprechen Sie von rückständigen Iranern mit einem "Mist" im Kopf, obwohl sie unabhängig voneinander einen Satelliten gestartet und die Sonde der "aufgeklärten" Saudis gelobt haben.

                        Recht. Sie (genauer gesagt die Vorgänger-MRBM) wurden ihnen von Nordkorea vorgestellt

                        Erstens hat sie es nicht gegeben, aber niemand macht Geschenke und zweitens "Vorgänger". Die Saudis haben den "Reinraum" nicht selbst gemacht.

                        Aber sie wurden mit ihrer interplanetaren Sonde geehrt. Aus technischer Sicht ein viel komplexeres Gerät als LEO-Satelliten.

                        Das bezweifle ich schon. Details zu diesem "Wunderwaflu" nicht teilen?

                        Übrigens über ...

                        und jetzt die erste (wenn auch gemeinsame) interplanetare Station.

                        Hier berichtet die Luftwaffe ...

                        Die VAE waren die ersten in der arabischen Welt, die eine Sonde zum Mars schickten.

                        https://www.bbc.com/russian/features-53430094



                        Sind sie der Reihe nach die ersten, oder was? lächeln Weltraum-Eroberer Lachen

                        Wenn der Iran keine Atomwaffen entwickelt und nicht damit gedroht hätte, Israel zu zerstören, hätte niemand Sanktionen verhängt.

                        Worüber redest du? Du lügst und errötest nicht. Aber was ist mit der Vereinbarung? Der Iran weigerte sich, Atomwaffen zu entwickeln, das Atomprogramm ist friedlich, unter der Kontrolle der IAEO, wie üblich, zogen sich die betrügerischen und unehrlichen Amerikaner aus dem Abkommen zurück und führten neue Sanktionen ein.

                        Habe ich irgendwo gesagt, dass die SA mit den Menschenrechten gut zurechtkommt? Nein. Ich sagte, dass sich die Situation langsam verbessert.

                        Die Situation verbessert sich also? Und in welchem ​​Zustand ist es jetzt natürlich schwierig zu formulieren? zwinkerte Ist es schwierig, einen Spaten einen Spaten zu nennen? traurig
                      3. Cyril Офлайн Cyril
                        Cyril (Cyril) 20 September 2020 00: 55
                        -1
                        Ah ZOND sichern Es ist eine Leistung

                        Betrachten Sie - ja, eine Leistung. Die Herstellung eines Raumfahrzeugs, das in der Lage ist, zum Mars zu fliegen und wissenschaftliche Beobachtungen von seiner Umlaufbahn aus durchzuführen, ist selbst für Länder wie die USA oder Russland eine ziemlich schwierige und teure Aufgabe. Fragen Sie beispielsweise Rogosin, warum sie Luna-25 seit 2013 so lange entwickeln.

                        Ihr Link funktioniert übrigens nicht.

                        Sie arbeitet. Haben Sie Probleme beim Klicken auf die Schaltflächen zum Kopieren und Einfügen? Alter ist keine Freude ...

                        Versuche mich zu enttäuschen und zeige mir, dass es nicht so ist

                        Wenn Sie Probleme haben, Informationen zu finden, können Sie loslegen:

                        https://www.bbc.com/news/business-34790041

                        Zitat:

                        "Im Mohammed Bin Rashid Space Centre in Dubai baut ein Team von 75 Ingenieuren den Satelliten, der ungefähr die Größe eines Kleinwagens hat.
                        Der Starttermin für Dubai ist Juli 2020, zu einem Zeitpunkt, an dem Erde und Mars einander am nächsten sind
                        Sie stellen auch alle Komponenten her, wie Bildgebungsgeräte, Ultraviolett- und Infrarotspektrometer, Sonnenkollektoren, ein Sternverfolgungsnavigationssystem und Triebwerke, die das Fahrzeug verlangsamen, sobald es die Marsumlaufbahn erreicht.
                        Jeder im Team ist Emirati und das Durchschnittsalter beträgt 32 "

                        https://www.thenational.ae/uae/uae-s-names-mars-probe-hope-1.123110

                        Ich habe mich nur in einer Sache geirrt - ich habe die SA und die VAE verwechselt. Dafür entschuldige ich mich. Es gibt jedoch kaum Unterschiede zwischen den beiden Ländern. Sowohl diese als auch die ölhaltigen Araber. Deshalb berichten sie der BBC korrekt über diese Mission und hatten dies im Sinn.

                        Aber was ist mit der Vereinbarung? Der Iran weigerte sich, Atomwaffen zu entwickeln, das Atomprogramm ist friedlich, unter der Kontrolle der IAEO,

                        Gleichzeitig gaben sie die Zerstörung Israels nicht auf und hörten nicht auf, die Hisbollah zu unterstützen.

                        Die Situation verbessert sich also? Und in welchem ​​Zustand ist es jetzt natürlich schwierig zu formulieren? zwinkert Ist es schwer, einen Spaten einen Spaten zu nennen?

                        Ich bin nicht ratlos. Im schlechten. Aber es gibt Fortschritte in die positive Richtung.
                      4. 123 Офлайн 123
                        123 (123) 20 September 2020 02: 00
                        0
                        Betrachten Sie - ja, eine Leistung. Die Herstellung eines Raumfahrzeugs, das in der Lage ist, zum Mars zu fliegen und wissenschaftliche Beobachtungen von seiner Umlaufbahn aus durchzuführen, ist selbst für Länder wie die USA oder Russland eine ziemlich schwierige und teure Aufgabe.

                        Was haben die Araber damit zu tun? Sie waren alle drüber hinweg. zwinkerte Clowns von kosmischer Größe. Die Japaner werden es nehmen, die Amerikaner werden es sofort melden, und dort wird dieses "Wunder" wirken. Welche Beobachtungen aus der Umlaufbahn? Sonde? Lachen
                        Sie sind lächerlich und lächerlich, wenn Sie versuchen, im Pyjama über Astronauten zu sprechen lol Schande nicht.

                        Fragen Sie beispielsweise Rogosin, warum sie Luna-25 seit 2013 so lange entwickeln.

                        Mit dem gleichen Erfolg können Sie Musk fragen, warum sie in 15 Jahren nicht zum Mond geflogen sind. Nur eine äußerst unwissende Person kann solche Fragen stellen. Rogosin von 2012 bis 2014 Vorsitzender des Marine Collegium unter der Regierung der Russischen Föderation.
                        Schauen Sie sich die Biografie an -

                        https://www.roscosmos.ru/26113/

                        Sie arbeitet. Haben Sie Probleme beim Klicken auf die Schaltflächen zum Kopieren und Einfügen? Alter ist keine Freude ..

                        Sie können keinen normalen Link einfügen, Jugend ist Dummheit zwinkerte

                        Wenn Sie Probleme haben, Informationen zu finden, können Sie loslegen:

                        Warum dort bleiben? Hast du versucht, dich selbst zu lesen?

                        Ich habe mich nur in einer Sache geirrt - ich habe die SA und die VAE verwechselt. Dafür entschuldige ich mich. Es gibt jedoch kaum Unterschiede zwischen den beiden Ländern. Sowohl diese als auch die ölhaltigen Araber. Deshalb berichten sie der BBC korrekt über diese Mission und hatten dies im Sinn.

                        Für alle Fälle sind Irak und Iran auch verschiedene Länder. Oh, das ist die Prüfung Negativ
                        Und was dann? Jetzt sind sie noch keine Astronauten ... Und was ist mit dem "Mist" im Kopf der "hochgebildeten" Saudis?
                        Kannst du die Wahrheit aus dir herausdrücken? Oder werden Sie sich weiterhin weigern zu sagen, wie schlau sie sind, nicht wie die Iraner, die ihre eigenen Satelliten starten? Ich nehme an, wir haben die "klügeren" herausgefunden.
                        Wie gehe ich damit um? Zusätzlich zu "in allen Punkten interagieren wollen" ist die Situation ungefähr gleich. Die "Reichen" verschlingen die restlichen Reserven, verkaufen Vermögenswerte ab. Das Budget ist knapp, die aktuellen Ölpreise passen nicht zu ihnen, andere werden noch nicht erwartet.

                        Wer in den letzten 50 Jahren spürbar klüger und reicher geworden ist, möchte normal mit dem am weitesten entwickelten und militärisch starken Staat der Region zusammenarbeiten, damit sein eigenes Wohlergehen nicht nur von den Energieressourcen abhängt.

                        Gleichzeitig gaben sie die Zerstörung Israels nicht auf und hörten nicht auf, die Hisbollah zu unterstützen.

                        Die Vereinigten Staaten haben die Zerstörung des Iran nicht aufgegeben, unter Berücksichtigung der Tatsache, dass sie dort einen Putsch durchgeführt und den benachbarten Irak und Syrien zerstört haben. Vor diesem Hintergrund sind die Drohungen der Iraner praktisch zahnlos. Darüber hinaus ohne Atomwaffen, die Israel übrigens nicht hat, aber wenn sie etwas tun, werden sie nicht zögern, es einzusetzen ... und die US-Verbündeten. Denken Sie ernsthaft, dass dies möglich ist? Iran gegen zwei Atommächte?

                        Ich bin nicht ratlos. Im schlechten. Aber es gibt Fortschritte in die positive Richtung.

                        Positive Entwicklungen finden sich sicherlich auch in der DVRK.
                    2. Cyril Офлайн Cyril
                      Cyril (Cyril) 20 September 2020 01: 01
                      -2
                      Saudi-Arabien entwickelt jedoch auch eigene Satelliten, wenn auch keine interplanetaren. Zum Beispiel:

                      https://mapgroup.com.ua/kosmicheskie-apparaty/111-kosmicheskie-apparaty-sputniki-saudovskoj-aravii/1810-saudisat-5a-5b

                      Zitat:

                      Die beiden SaudiSat-5-Satelliten werden von saudischen Technikern und Ingenieuren mit Erfahrung in der Satellitenindustrie und -entwicklung vollständig hergestellt und in KACST-Labors nach internationalen Standards getestet.

                      Der Start der beiden SaudiSat-5-Satelliten ist Teil der Wirtschaftsreforminitiative Kingdom Vision 2030, die darauf abzielt, strategische Technologien zu lokalisieren, lokale Inhalte zu nutzen und saudischen Jugendlichen die Möglichkeit zu geben, Kenntnisse über Spitzentechnologien einschließlich Satellitenentwicklung und -produktion zu erlangen.
                    3. 123 Офлайн 123
                      123 (123) 20 September 2020 02: 03
                      -1
                      Saudi-Arabien entwickelt jedoch auch eigene Satelliten, wenn auch keine interplanetaren.

                      Dies ändert nichts an der Essenz der Sache.
  • Oyo Sarkazmi Офлайн Oyo Sarkazmi
    Oyo Sarkazmi (Oo Sarcasmi) 19 September 2020 17: 21
    0
    Zitat: Cyril
    Es ist wahr, nicht bereit, in den Staat zurückzukehren, in dem sich das gleiche Syrien oder der gleiche Libanon befindet.

    Nun, ihre Nachbarn wurden durch Farbrevolutionen in den Staat Syrien gedrängt. Darüber hinaus wurden berüchtigte Terroristen an die Macht gebracht. Die muslimischen Brüder haben Busse mit Pilgern und Touristen in die Luft gesprengt - ja, sie haben für Demokratie gekämpft. Bis ein in Großbritannien versteckter Mörder die Bombenanschläge der Londoner U-Bahn auslöste. Gepflanzt? Jedenfalls bin ich nach Holland gezogen. Für einen Kämpfer gegen das pro-sowjetische Regime.
    1. Cyril Офлайн Cyril
      Cyril (Cyril) 19 September 2020 18: 02
      -1
      Nun, ihre Nachbarn wurden durch Farbrevolutionen in den Staat Syrien gedrängt.

      Wenn diese Nachbarn keine internen Probleme gehabt hätten, hätte dort niemand "Farbumdrehungen" arrangiert, egal was sie wollten. Sogar das allmächtige Außenministerium.

      Die muslimischen Brüder haben Busse mit Pilgern und Touristen in die Luft gesprengt - ja, sie haben für Demokratie gekämpft.

      Das hinderte die russischen Behörden, die "für Wohlstand und Frieden im Nahen Osten" sind, nicht daran, sich gegenüber Vertretern der Hamas, dem militanten Flügel der Muslimbruderschaft, recht gut zu verhalten.

      Das soll nicht heißen, dass Russland so schlecht ist, und der Rest ist gut - nein. Das ist was ich meine. Bevor Sie andere beschuldigen, Terroristen ermutigt zu haben, sollten Sie sich Ihr Land ansehen.

      Und wenn Sie bereits an der Demokratie festgehalten haben - ja, der Trick dieses politischen Systems besteht darin, dass Radikale an die Macht kommen können, wenn sie die Unterstützung der Bevölkerung haben. Aber warum die Radikalen in Ägypten von der Bevölkerung so unterstützt wurden - das sind Fragen nicht an die "Demokratisierer", sondern an die bisherigen Behörden.
      1. Oyo Sarkazmi Офлайн Oyo Sarkazmi
        Oyo Sarkazmi (Oo Sarcasmi) 20 September 2020 14: 11
        -2
        Zitat: Cyril
        Es ist sehr schön, sich mit Vertretern der Hamas zu verhalten

        Die Hamas als Wahlsieger im Gazastreifen erhält rechtlich 250 Millionen Euro für Verwaltungszwecke. Weitere 250 Millionen werden von Arafats Leuten im Westjordanland von Jordanien empfangen.
        Lachen Israel erhält 4 Milliarden Dollar von den USA und die Palästinenser 500 Millionen Euro von der EU. Im Allgemeinen deutlich brennen, um nicht auszugehen.
  • Nikolay Malyugin Офлайн Nikolay Malyugin
    Nikolay Malyugin (Nikolai Malyugin) 20 September 2020 09: 14
    0
    Gestern. Dies ist kein Mist, Sie müssen nur einen nüchternen Blick darauf werfen, wann das Nahostproblem tatsächlich aufgetreten ist.
  • Alexzn Офлайн Alexzn
    Alexzn (Alexander) 19 September 2020 15: 25
    +2
    Alles ist viel einfacher. Der Hauptgrund ist die Müdigkeit des Militärflügels, die für eine Gruppierung in einem fremden Land außerhalb der Heimat ganz natürlich ist. Ressourcen, ihre Grenzen. Müde von der Hisbollah der lokalen Bevölkerung, nicht die besten Beziehungen zu den Türken und Russen. Und natürlich haben sie zu Hause noch etwas zu tun ...
    1. 123 Офлайн 123
      123 (123) 19 September 2020 18: 30
      0
      Alles ist viel einfacher. Der Hauptgrund ist die Müdigkeit des Militärflügels, die für eine Gruppierung in einem fremden Land außerhalb der Heimat ganz natürlich ist. Ressourcen, ihre Grenzen. Müde von der Hisbollah der lokalen Bevölkerung, nicht die besten Beziehungen zu den Türken und Russen. Und natürlich haben sie auch zu Hause etwas zu tun.

      Das alles wirkt sich natürlich aus ja Es ist ziemlich schwierig, einen der Faktoren als entscheidend oder dominant herauszustellen.
  • gorenina91 Офлайн gorenina91
    gorenina91 (Irina) 19 September 2020 15: 44
    +2
    - Ich persönlich habe den Satz nicht verstanden:

    In der Tat bedeutet dies die Niederlage Teherans, um eine eigene Koalition muslimischer Staaten gegen Israel zu bilden, unabhängig von der vorherrschenden islamischen Tendenz in ihnen.

    - Was Libyen betrifft ... die Position der Türkei ist absolut klar ...
    - Und so sind auch die "gescheiterten Heldentaten" Ägyptens in Libyen (für die sich das mächtige Ägypten nicht trauen konnte) ... mehr oder weniger verständlich ...
    - Aber ... wenn die Hisbollah nach Libyen "zurückkehrt" ... - Wo und wie wird ihre Position (Hisbollah) "verloren" gehen ... zwischen den Positionen der Türkei und den Positionen des "tapferen" Ägypten ... - Auf wessen Seite ??? - Und die Positionen ... - Haftar und Saraj ... - Wessen Seite ???
    - Eigentlich ... - auf wessen Seite könnte diese Hisbollah stehen ??? - Könnte es sein, dass Frankreich die Hisbollah "leise" benutzen würde? - Obwohl für einen so schwachen und wertlosen Politiker ... wie Macron, ist dies ein zu starker Schritt ...
    - Und hier gibt es nur eins über Russland zu sagen ... - Russland verbrachte so viele Jahre in Syrien "in Mitgiftmädchen"; so viel Mühe und Geld ausgegeben ... und alles war vergebens ... - Und wenn ein sehr profitables Spiel (Spiel) in Libyen beginnt; dann ... dann ... dann stellt sich heraus, dass Russland absolut nicht bereit dafür ist ... - Auch Frankreich schlägt Russland in dieser Angelegenheit ... - Es sei denn ... Russland wird es schaffen, eine kleine Menge russischer Waffen zu liefern ... und das war's ... - Grundsätzlich kann für Russland in Libyen alles auf die "Position" reduziert werden ... - "an einem gebrochenen Trog" ... -Russland hat keine "Hinweise" in Libyen ...
    1. Binder Офлайн Binder
      Binder (Myron) 19 September 2020 16: 01
      +1
      Quote: gorenina91
      -Und ... wenn die Hisbollah nach Libyen "zurückkehrt" ...

      Frau, Sie machen meine immer noch sehr lustig - Sie haben den Libanon mit Libyen verwechselt. lol
      1. gorenina91 Офлайн gorenina91
        gorenina91 (Irina) 19 September 2020 17: 24
        +1
        Frau, Sie machen meine immer noch sehr lustig - Sie haben den Libanon mit Libyen verwechselt.

        - Ja., Sie haben Recht ... - Wird nicht "zurückkommen"; und "wird angewendet" in Libyen ... - es bedeutete dies ... - Und im Libanon hat die Hisbollah jetzt nichts zu tun ... - Es ist gut, dass "Sie mich verwechseln; wenn ich mich erholt habe ..." ...
        - Und über

        du machst meine immer noch sehr lustig

        - Also hier hat jemand "von dir" noch lustiger gemacht:

        TEL AVIV IST BETROFFEN. UNSER KAPITAL JERUSALEM. Denken Sie daran, ob Sie es mögen oder nicht

        - Und doch wurde die Krim vor langer Zeit ein russisches Territorium; und Israel alle seine jemand anderes denkt ... -Ist es nicht israelisch ??? - Wahrscheinlich wissen die Juden nicht wirklich, wie man sehr lustig macht ... - Hier ist Yershalaim (wenn Sie sich an Bulgakovs "Meister und Margarita" erinnern) ... ist die Krim, die selbst ihren Status erlangt hat ...
        -Und dann ... - schon ist alles "lustig umgekehrt" ......
        1. Binder Офлайн Binder
          Binder (Myron) 19 September 2020 19: 59
          -1
          Quote: gorenina91
          Die Krim wurde russisches Territorium; und Israel betrachtet ihn immer noch als jemand anderen ...

          Unter den Israelis gibt es unterschiedliche Meinungen über den Besitz der Krim, es gibt auch diejenigen, die die Halbinsel als russisch betrachten ...
          1. Der Kommentar wurde gelöscht.
            1. Binder Офлайн Binder
              Binder (Myron) 19 September 2020 22: 08
              -1
              Madame, ich habe bereits irgendwie berichtet, dass ich nicht damit beschäftigt bin, die Minuspunkte und Pluspunkte festzulegen. Also zu diesem Thema - nicht für mich ...
          2. Marzhetsky Online Marzhetsky
            Marzhetsky (Sergey) 20 September 2020 07: 36
            0
            Quote: Bindyuzhnik
            Unter den Israelis gibt es unterschiedliche Meinungen über den Besitz der Krim, es gibt auch diejenigen, die die Halbinsel als russisch betrachten ...

            Die Meinung der Israelis zum Besitz der Krim ist irrelevant. Was zählt, ist der aktuelle Stand der Dinge.
            1. Natan Bruk Офлайн Natan Bruk
              Natan Bruk (Natan Bruk) 20 September 2020 14: 25
              +1
              Das ist richtig - ebenso wie die Meinung der Russen zum Golan. Der aktuelle Stand der Dinge ist wichtig.
      2. Oyo Sarkazmi Офлайн Oyo Sarkazmi
        Oyo Sarkazmi (Oo Sarcasmi) 19 September 2020 17: 24
        0
        Sho du willst, oben - tiefe Mitternacht. Der Observer Sergeant schläft. Sie können auch ein Nickerchen für den diensthabenden Bediener machen.
  • Alexzn Офлайн Alexzn
    Alexzn (Alexander) 19 September 2020 21: 59
    0
    Wieder stellte sich die Frage nach der Krim ... Es scheint, als ob die Diskussion über das Eigentum vor langer Zeit sofort gedreht wurde. Nur die Rechtmäßigkeit des Erwerbs kann Gegenstand eines Rechtsstreits sein.
    Was die Position Israels betrifft, so erkennen wir die Situation de facto an.
  • slesarg65 Офлайн slesarg65
    slesarg65 (Igor Ivanov) 20 September 2020 03: 17
    -3
    Zwei stinkende Kakerlaken - Juden und Amerikaner. Wer bekommt unsere ersten Birnen?
    1. Natan Bruk Офлайн Natan Bruk
      Natan Bruk (Natan Bruk) 20 September 2020 14: 40
      +1
      Geh ins Bett.
    2. Danila46 Офлайн Danila46
      Danila46 (Daniel) 24 September 2020 21: 04
      0
      sagte die Holzlaus und tauchte in den Schlamm ...
  • ***
    Herr, vergib alle freiwilligen und unfreiwilligen Sünden deiner unwürdigen Diener, erbarme dich und rette das leidende syrische Volk!
    Beseitigen Sie alle Verwirrung und jeden Hass in Syrien, löschen Sie den Zorn unserer Feinde aus, verhindern Sie, dass sie Böses tun, und wenden Sie sich der Umkehr zu.
    Gewähren Sie dem syrischen Land Frieden und Wohlstand, befreien Sie es von schwerwiegenden Problemen und Unglücksfällen.
    Tröste die Trauernden, ermahne die Verlorenen; in Feindschaft mit Wesen stieg die Welt herab; diejenigen, die am Glauben zweifeln, bestätigen; erhebe die Gefallenen; rette die Unschuldigen; und schränke die Menschen ein, durch deren Werke die Sünde in die Welt gekommen ist.
    ***
  • Alexzn Офлайн Alexzn
    Alexzn (Alexander) 20 September 2020 11: 11
    0
    Zitat: Marzhetsky
    Quote: Bindyuzhnik
    Unter den Israelis gibt es unterschiedliche Meinungen über den Besitz der Krim, es gibt auch diejenigen, die die Halbinsel als russisch betrachten ...

    Die Meinung der Israelis zum Besitz der Krim ist irrelevant. Was zählt, ist der aktuelle Stand der Dinge.

    Zumindest eine blöde Aussage. Es ist wichtig, wie die Meinung eines Landes, besonders wichtig. Die Welt ist schließlich ein miteinander verbundenes System.