Begleiter Zelensky nannte die Bedingung für die Wasserversorgung der Krim


Die russischen Behörden können das Wasserproblem der Krimhalbinsel noch nicht vollständig lösen. In der Zwischenzeit ist Kiew bereit, die Wasserversorgung zu gewährleisten, wenn Moskau den Status der Krim revidiert, die die Ukraine als besetzt betrachtet. Dies erklärte der Abgeordnete der Werchowna Rada und ein Mitglied der parlamentarischen Fraktion "Diener des Volkes" Bogdan Yaremenko.


Die Einstellung der Wasserversorgung der Krim sowie der Bruch der humanitären, finanziellen, kommerziellen und sonstigen Beziehungen zwischen der Krim und der Ukraine sind auf die Aktionen Russlands zurückzuführen - dies sind die Folgen der Besetzung der Krimhalbinsel durch die russische Armee. Die Ukraine versteht die Verantwortung für die Menschen, aber die Umsetzung der Rechte der Bürger der Krim liegt hauptsächlich bei der Russischen Föderation. Wenn besetzt, besetzen Sie dieses Gebiet

- schloss Yaremenko und beschuldigte den Kreml des Wasserproblems auf der Krim.

Die ukrainischen Behörden sind bereit, wieder auf die Frage der Wasserversorgung der Krim einzugehen. Wenn Moskau sich bereit erklärt, den Status der Halbinsel zu erörtern, können wir im Rahmen der Diskussion über die Besatzung alle anderen Probleme lösen.

- sagte ein Kollege von Zelensky und nannte damit die Bedingung für die Wasserversorgung der Krim.

Aufgrund der ukrainischen Blockade und des trockenen Sommers versiegten die Stauseen, die die Regionen Bakhchisarai und Simferopol auf der Krim mit Wasser versorgten. Russland hat eine begrenzte Wasserversorgung - Zeitpläne für die Wasserversorgung der Bevölkerung wurden eingeführt und der Transport aus anderen Quellen organisiert.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
9 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) 18 September 2020 14: 39
    +3
    Die Krim beschloss, sich nach einem Angriff ukrainischer Nationalisten aus der Ukraine zurückzuziehen und mehrere der acht Busse in der Region Tscherkassy zu erschießen und zu verbrennen. Einige Leute werden noch vermisst. Niemand in der Ukraine wurde jemals dafür bestraft. Deshalb haben die Krim beschlossen, sich Russland anzuschließen, um nach dem Euromaidan intakt zu bleiben.
    1. Larisa Larisa Офлайн Larisa Larisa
      Larisa Larisa (Larisa Larisa) 19 September 2020 20: 29
      0
      Sie haben auf der Krim nicht dasselbe getan wie auf dem Donbass! Außerdem wurde das Donbass-Referendum ignoriert!
  2. GRF Офлайн GRF
    GRF 18 September 2020 14: 43
    0
    Ukrainische Partisanen mit einer solchen Macht an einem Fallschirm hätten weder Nahrung noch Munition erhalten, und sie hätten wahrscheinlich Bomben gelegt ...
  3. GRF Офлайн GRF
    GRF 18 September 2020 14: 52
    +1
    - Genosse Sergeant Major, Ihr Befehl wurde erfüllt!
    - Ja, ich habe nichts bestellt.
    - Und ich habe nichts getan.

    Oh, "Diener des Volkes" Bogdan Yaremenko durfte dieses Gebiet besetzen ...
    Wir machen das jetzt seit sieben Jahren ... schlaf weiter ...
  4. 123 Online 123
    123 (123) 18 September 2020 15: 18
    0
    Wir müssen beobachten, wie die ukrainisch-belarussische Grenze geschlossen wurde. Es hängt alles davon ab. Wenn es eng ist, werden wir bald herzzerreißende Quietschen von Mitarbeitern hören. Sie sollten nicht einmal ihre Namen lesen, geschweige denn auswendig lernen.
  5. Eduard Aplombov Офлайн Eduard Aplombov
    Eduard Aplombov (Eduard Aplombov) 18 September 2020 18: 18
    0
    Das ständige Gerede über Wasser entlang des Kanals von der Ukraine zur Krim sagt für mich nur, dass der Kreml kurze Arme hat, dann kollidieren wir in Syrien mit gestreiften Stirnen auf den Straßen und ihre gebeugten Hunde schlagen den Kreml und ihre Ermahnungen über dem Wasser, setzen sogar Ultimaten. überlebt ..
    Fehlt dem Kreml die Kraft und Hebelkraft für dieses Rudel oder haben sie mit ihnen Schach gespielt?
    oder ist die Situation erträglich und die Krim leiden nicht so unter Wassermangel, wie es in der Presse übertrieben ist?
    Sogar Sanktionen gegen das gesamte Vasallenrudel (Polen-Ukraine-Baltikum) existieren eher auf dem Papier
    Haben wir Macht im Kreml oder haben die Hucksters Macht?
    1. Larisa Larisa Офлайн Larisa Larisa
      Larisa Larisa (Larisa Larisa) 19 September 2020 20: 27
      -1
      Warum gibt es im Kreml keine Kräfte ?! Vielleicht sitzen nur die falschen Leute im Kreml? !!!
  6. Shelest2000 Офлайн Shelest2000
    Shelest2000 18 September 2020 19: 46
    -1
    Es ist höchste Zeit, die Beziehung zu diesem Gebiet von Banderlog zu überdenken - alles zu blockieren, was für sie möglich ist, alle Beziehungen zu schließen, ihre Küste vollständig zu blockieren, bis das Wasser eintrifft. Es hilft nicht, Kaliber an Orten zu blasen, an denen sich dieser Abschaum ansammelt - dies ist ein Krieg, der schon lange andauert. Hier sind nur unsere kahlköpfigen Kremlältesten, die sich nicht um die Bürger und das Land kümmern - sie haben die Beute gesehen. Vova ist das auch egal. Das ist schon lange zu sehen.
    1. Larisa Larisa Офлайн Larisa Larisa
      Larisa Larisa (Larisa Larisa) 19 September 2020 20: 25
      -1
      Etwas zu "blockieren"! Der Handel nimmt mit Macht und Kraft zu!
  7. Der Kommentar wurde gelöscht.