Anschluss vorbereiten? Warum Lukaschenka hastig die Grenze zu Europa geschlossen hat


Die Konfrontation zwischen Belarus und seinen osteuropäischen Nachbarn und der Ukraine, die sich ihnen angeschlossen hat, hat ein neues Niveau erreicht. Präsident Lukaschenko, dessen Rechtmäßigkeit der Wiederwahl von der Europäischen Union nicht anerkannt wurde, gab den Befehl, die Staatsgrenze mit allen außer Russland zu schließen. Was kann dieser Schritt anzeigen?


Alexander Grigorievich sagte tatsächlich, dass der Westen vor Ausbruch eines "heißen Krieges" mit Weißrussland "nur noch wenige Tricks" hatte:

Wir sind gezwungen, die Truppen von den Straßen abzuziehen, die Armee unter Waffen zu setzen und die Staatsgrenze aus dem Westen zu schließen, vor allem mit Litauen und Polen.


Heißer Krieg?


Eine militärische Bedrohung ist eine sehr ernste Aussage, aber wie vernünftig ist sie? Ja, Polen, Litauen und die Ukraine haben vielen flüchtigen belarussischen Oppositionellen Schutz gewährt. Vilnius war der erste, der "Präsident Tikhanovskaya" anerkannte, und Warschau überreichte Svetlana Georgievna ein schönes Haus und bot an, für den Nobelpreis nominiert zu werden. Ja, Massenproteste gegen Lukaschenka werden auf die eine oder andere Weise vom Territorium der Nachbarländer aus koordiniert. Aber Krieg?

Ich möchte Sie daran erinnern, dass Moskau nicht nur durch den Vertrag über die Schaffung des Unionsstaats, sondern auch im Rahmen der CSTO mit Minsk verbunden ist. Jeder Angriff auf Belarus wird das Verteidigungsministerium der RF zum Handeln zwingen, und Russland ist eine Atommacht, mit der jeder Angreifer rechnen muss, egal wie viele Panzer oder Flugzeuge er hat.

Anschluss?


Es ist kein Geheimnis, dass der Kreml eine tiefere Integration von Belarus im Rahmen des Unionsstaats anstrebt, was bis vor kurzem ernsthafte Befürchtungen von Präsident Lukaschenko selbst hervorrief. Einige Weißrussen empfanden die Ankündigung der Schließung der Grenzen zu Europa als das Absenken des „Eisernen Vorhangs“ von Minsk und die Übergabe des Landes an Moskau. So hat das soziale Netzwerk dies kommentiert Nachrichten ein Leser:

Alles ist klar, der Garant der Unabhängigkeit hat die neuesten Roadmaps unterzeichnet. Auf Wiedersehen, unabhängiges Weißrussland, es lebe der belarussische Bundesbezirk ... Nun, Russen, bereiten Sie Brot und Salz zu, wir werden unterwegs in Ihre Gemeinschaftswohnung einziehen ...

Es klingt ziemlich kategorisch, aber lassen Sie es uns ruhig herausfinden. Die Legitimität von Präsident Lukaschenko wurde von westlichen Ländern in Frage gestellt, und es wäre leichtfertig, dies zu ignorieren. Alle von ihm in einem ähnlichen Rechtsstatus unterzeichneten "Straßenkarten" werden von den führenden Staaten der Welt in Frage gestellt, sodass die wirkliche Vereinigung Russlands und Weißrusslands von Anfang an mit internationalen Sanktionen beginnen wird. Der Kreml sollte das wahrscheinlich verstehen.

Belarus zu „annektieren“ und es in einen Bundesbezirk Russlands zu verwandeln, ist in der gegenwärtigen Realität die dümmste Idee, die viele neue Probleme schaffen wird. Nein, es wäre noch dümmer, die Integration abzulehnen, aber es ist eine Übergangszeit erforderlich. Erstens muss sich alles in Belarus "beruhigen": Verfassungsreform und Wiederwahl des Präsidenten. Alexander Lukaschenko muss das Amt des Staatsoberhauptes freiwillig räumen und an eine andere Person übergeben, deren Befugnisse und Amtszeiten stark eingeschränkt werden. Übrigens wird Frau Tikhanovskaya nach den Neuwahlen das Recht verlieren, sich „die belarussische Präsidentin“ zu nennen, was ein weiteres Problem beseitigen wird. Und erst danach können einige "Straßenkarten" unterschrieben werden.

Stabilisierung


In Anbetracht dessen löst Präsident Lukaschenko mit seiner Entscheidung, die Grenze zu Polen, Litauen und der Ukraine zu schließen, offenbar eine Reihe weltlicherer Aufgaben.

ErstensEr richtet eine Absperrung für die Einreise von ausgebildeten Militanten aus dem Gebiet der Ukraine in das Land ein, die versuchen könnten, die Situation zu erschüttern und den belarussischen Protest von einem nachdrücklich friedlichen auf einen gewalttätigen zu übertragen.

Zweitenskönnen wir über die Einführung einer einzigen Staatsgrenze und das Regime ihrer Überquerung sprechen. Erinnern Sie sich daran, dass Minsk zuvor Ausländern die Einreise ohne Visum gestattet hatte, was in Moskau zu großem Missfallen führte.

DrittensDas Risiko einer externen militärischen Bedrohung durch den NATO-Block gibt einen weiteren Grund, die russische Militärpräsenz in Belarus auszubauen. Regelmäßige gemeinsame Übungen des Verteidigungsministeriums von RF und RB wurden bereits angekündigt. Vielleicht werden neue Objekte der militärischen Infrastruktur auftauchen, die sowohl vor Angriffen von außen als auch aufgrund einer friedlichen Situation in einem befreundeten Land ein Garant für Sicherheit sein sollten.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
16 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. boriz Офлайн boriz
    boriz (boriz) 18 September 2020 13: 20
    +1
    Es ist noch nicht klar, wie die Grenzschließung / -verstärkung ausgedrückt (oder ausgedrückt) wird.
    An der ukrainischen Grenze ist alles unverändert.

    https://strana.ua/news/290399-usilenija-na-hranitse-belarusi-s-ukrainoj-ne-nabljudaetsja.html

    Über den Rest ist nichts zu hören.
  2. 123 Офлайн 123
    123 (123) 18 September 2020 13: 32
    +3
    Einige von Schreibikusas Reportern verwenden so gern deutsche Wörter wie Anschluss. In Bezug auf Weißrussland geschieht dies mit beneidenswerter Beharrlichkeit und Regelmäßigkeit. Interessanterweise wird dieser Begriff in Bezug auf den Balkan und andere von Europa absorbierte Länder verwendet? Scheinbar nicht nicht (Wenn nicht richtig, geben Sie ein Beispiel). Schließlich ist es notwendig, eine bestimmte Einstellung zu schaffen, bestimmte Parallelen zu ziehen ..... Ich bewerbe mich um eine Auszeichnung ... Sie wissen wie. Guter Sergey, gut zwinkerte
    Es war nicht unbedingt notwendig, den Text zu lesen, und es ist so klar, dass alles wie gewohnt ist.
    1. boriz Офлайн boriz
      boriz (boriz) 18 September 2020 13: 43
      +2
      Interessanterweise wird dieser Begriff in Bezug auf den Balkan und andere von Europa absorbierte Länder verwendet?

      Zum Beispiel die DDR. Kein Referendum, kein einziges rechtsgültiges Stück Papier ...
      1. 123 Офлайн 123
        123 (123) 18 September 2020 15: 34
        -1
        Zum Beispiel die DDR. Kein Referendum, kein einziges rechtsgültiges Stück Papier ...

        Du verstehst nicht, das ist anders. Wie kann man der Mutter der europäischen Demokratie ein Fass rollen und mit schlechten Worten schwören? sichern Der Brief wird nicht mehr gegeben.
    2. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
      Marzhetsky (Sergey) 19 September 2020 07: 30
      -1
      Quote: 123
      Es war nicht unbedingt notwendig, den Text zu lesen, und es ist so klar, dass alles wie gewohnt ist.

      Seien Sie dann konsequent in Ihrer "Einhaltung von Grundsätzen" und ersparen Sie mir Ihre Kommentare Lachen
      1. 123 Офлайн 123
        123 (123) 19 September 2020 12: 02
        +1
        Seien Sie dann konsequent in Ihrer "Einhaltung von Grundsätzen" und ersparen Sie mir Ihre Kommentare

        Sie können das gleiche tun und meine Kommentare nicht lesen. zwinkerte
        Um Ihren Beruf oder zumindest Ihr Publikum zu wechseln, versuchen Sie, auf die Balten oder in die Ukraine zu senden.
  3. Maxim Bukshtunovich Офлайн Maxim Bukshtunovich
    Maxim Bukshtunovich (Maxim Bukshtunovich) 18 September 2020 13: 42
    +2
    Der Autor, die Tatsache, dass die Europäische Union die Wahlen nicht absolut auf der Trommel anerkannte, nannte sie auch die Änderungen der russischen Verfassung illegal, und ihre Nichtanerkennung hat keine politischen Konsequenzen für Minsk und Moskau. Daher kann Russland den Zusammenbruch der Sowjetunion möglicherweise überhaupt nicht als illegal anerkennen und erklären, dass alle Vereinbarungen, die die ehemaligen Republiken nach dem Zusammenbruch geschlossen haben, illegal sind. Europa hingegen beschleunigt mit solchen Aussagen nur den Integrationsprozess Russlands und Weißrusslands
    1. A. Lex Офлайн A. Lex
      A. Lex (Geheime Information) 18 September 2020 20: 44
      -1
      Maxim ... Nun, schreibe die Worte Sowjetunion mit einem kleinen Buchstaben ... Anforderung Negativ
    2. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
      Marzhetsky (Sergey) 19 September 2020 07: 31
      0
      Zitat: Maxim Bukshtunovich
      Der Autor, die Tatsache, dass die Europäische Union die Wahlen nicht absolut auf der Trommel anerkannte, nannte sie auch die Änderungen der russischen Verfassung illegal, und ihre Nichtanerkennung hat keine politischen Konsequenzen für Minsk und Moskau.

      Ich nehme an, Sie sind kein Anwalt und nicht in der Lage, über solche Dinge zu sprechen.
      1. 123 Офлайн 123
        123 (123) 19 September 2020 12: 03
        +1
        Ich nehme an, Sie sind kein Anwalt und nicht in der Lage, über solche Dinge zu sprechen.

        Wer würde sagen zwinkerte
  4. kriten Офлайн kriten
    kriten (Vladimir) 18 September 2020 14: 36
    -1
    Es hätte kurz geschrieben werden können: Das visumfreie Regime für Ausländer wurde aufgehoben. Wenn dem so ist, natürlich, aber es gibt keine Bestätigung dafür. Alles andere blab ball blah ...
  5. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) 18 September 2020 14: 56
    +2
    So kommentierte ein Leser die Nachrichten in einem sozialen Netzwerk.

    Und ein anderer Leser kommentierte, dass Polen Weißrussland annektieren und die Rzeczpospolita schaffen will ...
  6. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 18 September 2020 15: 54
    0
    Vielleicht will der Vater, wenn überhaupt, die Nachbarn fangen. Kein Wunder, dass er an den Grenzen Manöver startete!
  7. Sibirischer Südstaatler (Sergey A) 18 September 2020 18: 48
    +6
    Weißrussen sind herzlich willkommen! Ziehen Sie ein und leben Sie, es wird genug Platz für alle geben, nicht alles ist hier so schlecht wie in der EU, Sie können leben. Lachen
    1. A. Lex Офлайн A. Lex
      A. Lex (Geheime Information) 18 September 2020 20: 45
      +1
      Und das ist sicher!
  8. Arthur Yazovskikh Офлайн Arthur Yazovskikh
    Arthur Yazovskikh (Arthur Brestsky) 1 Oktober 2020 08: 00
    0
    Als Weißrussland möchte ich nicht Teil Russlands sein. Natürlich gibt es einen älteren Bruder mit einer großen Wohnung, und wir haben eine kleine, aber immer noch eigene Wohnung.