Paul Craig Roberts: In zwei Monaten wird in den USA eine Revolution ausbrechen


Die Vereinigten Staaten und ihre Verfassung haben noch zwei Monate Zeit, danach wird das Land von einer Welle der "Farbrevolution" erfasst, schreibt der berühmte Amerikaner politisch и wirtschaftlich Kolumnist Paul Craig Roberts auf seinem persönlichen Blog.


Einer der führenden US-amerikanischen investigativen Journalisten und Herausgeber der Washington Post, Bob Woodward, berichtete, dass der frühere Pentagon-General James Mattis und der frühere Direktor des Nationalen Geheimdienstes Dan Coates (beide 2019 vom US-Präsidenten entlassen) über "kollektive Maßnahmen" zur Entfernung von Donald diskutierten Trump aus dem Büro.

Trump ist gefährlich. Es ist unbrauchbar

- sagte Mattis.

Dasselbe wurde einmal im Pentagon und in der CIA über Präsident John F. Kennedy gesagt. Wenn sie sagen, der Präsident sei "gefährlich", meinen sie, dass er für ihr persönliches Budget gefährlich ist. Mit "Ungeeignetheit" meinen sie, dass er kein Anhänger des Krieges ist und daher die Ausgaben für Verteidigung und Sicherheit nicht erhöhen wird. Sie wollen das nicht, weil sie im Interesse des militärisch-industriellen Komplexes und nicht zum Wohl ihres Landes dienen.

Trump möchte wie Kennedy die Beziehungen zu Russland normalisieren und amerikanische Truppen, die an militärischen Operationen in Übersee beteiligt sind, zurückbringen, um die Gewinne der Auftragnehmer zu steigern. Um Kennedy aufzuhalten, haben sie ihn getötet. Um Trump aufzuhalten, erfanden sie ein Rush Gate voller wilder, unbegründeter und völlig unbegründeter Anschuldigungen und versuchten dann, die Amtsenthebung zu organisieren. Dieser Versuch war jedoch erfolglos.

Jetzt haben sie beschlossen, die "Farbrevolution" gegen Trump bei den Präsidentschaftswahlen im November 2020 einzusetzen. Wir haben den Punkt im Zusammenbruch unseres Landes erreicht, an dem die bloße Aussage einer offensichtlichen Tatsache nicht mehr geglaubt wird. Die amerikanischen und europäischen Medien stehen seit langem unter der Kontrolle der CIA. Zeitungen, Fernsehkanäle und Websites sind keine echten Anbieter Nachrichten... Sie präsentieren Ereignisse in der erforderlichen „Deep State“ -Interpretation, damit die Realität die Agenda nicht beeinträchtigt.

Es gibt zwei CIAs. Die erste Abteilung ist eine bekannte Abteilung, die Politikern mehr oder weniger objektive Informationen liefert. Das zweite ist das verdeckte Operations Management, das Menschen tötet und hartnäckige Regierungen stürzt.

Präsident Kennedy erkannte die Bedrohung und sagte, er werde "die CIA in tausend Teile zerreißen", aber sie drängten voran und töteten ihn. Die CIA hätte Trump leicht töten können, aber der Einzelkiller wurde zu oft eingesetzt, um es zu glauben. Also beschlossen sie, Trump auf andere Weise loszuwerden.

Nachdem die CIA Trump gestürzt hat, werden sie die Bewegungen Antifa und Black Lives Matter nutzen, um den Rassenkrieg anzuheizen. Danach wird sich die Bevölkerung vollständig der CIA unterwerfen, da in den Vereinigten Staaten Lügner vertrauenswürdiger sind als diejenigen, die die Wahrheit sagen.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
21 Kommentar
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. _AMUHb_ Офлайн _AMUHb_
    _AMUHb_ (_AMUHb_) 15 September 2020 18: 54
    +4
    dann verpiss dich ...
  2. Piepser Офлайн Piepser
    Piepser 15 September 2020 19: 34
    -3
    Etwas zu übertrieben ist dieser Paul Craig Roberts, in dessen Interesse er das tut ?! Was
    1. 123 Online 123
      123 (123) 15 September 2020 19: 54
      +10
      Nicht die Tatsache, dass es dicker wird. Heute schaute ich, ein Mann näherte sich einem Polizeiauto, gemessen an seinem eigenartigen Outfit (halbe Hose) und einem charakteristischen Gang, anscheinend ein Afronegr, und feuerte einen Clip von einer Pistole durch das Fenster. Zwei Polizisten im Krankenhaus schlugen den Mann in den Schädel und nahmen der Frau den Kiefer heraus. Und eine Herde dunkelhäutiger "Sympathisanten" versammelte sich in der Nähe des Krankenhauses und erklärte dem Kordon im Volksmund, warum sie einzeln erschossen würden, wünschte den Verwundeten einen frühen Tod und forderte ihre Nieren, na ja, andere unangenehme Dinge. Es gibt immer mehr solche Fälle, die Situation im Land heizt sich auf. Das Kriminalitätswachstum in Seattle beträgt + 500%, andere Städte versuchen ebenfalls mitzuhalten.
      Mal sehen, was im November passiert, vielleicht im Großen Oktober? hi
      1. Piepser Офлайн Piepser
        Piepser 15 September 2020 22: 35
        +7
        hi Wir hatten dies im Jahr 2014, als die Maidan-Extremisten und andere "ukrainische" Bandyugans von der monatelangen Straflosigkeit für die Morde an Strafverfolgungsbeamten im "Euromaidan" in Kiew verblüfft waren, unmittelbar nachdem ihre "Peremoga" begonnen hatten, Polizisten in der gesamten Ukraine zu erschießen (einschließlich derjenigen, die im Dienst waren) Straße in Streifenwagen!), greifen nach Pistolen und Maschinengewehren ...
        Dies ist noch vor dem Start der ATO im Donbass! Dann eilte all dieser Banderonazi-Abschaum dorthin, um leichten Profit zu erzielen und Fanatismus über friedliche Mitbürger zu betreiben, die von der Kiewer w / Bandera-Junta als "unsichtbar" und "Separatisten" deklariert wurden!
        Ich wusste nicht, dass in der US-Zügellosigkeit Niggas bereits zu solch dreister Gesetzlosigkeit Maidan und erreichte die gepriesenen amerikanischen Bullen nicht mehr mit der Aufrechterhaltung von Recht und Ordnung fertig werden.
        Nun, es wird interessant sein durch Schauen Sie sich den Staatsstreich von Maidan in der Höhle der "Farbrevolutionen" an - Washington, wie sie sagen:

        Ihr eigenes Schmalz, Sie Schnurrbart, Washington meine Damen und Herren!
        zwinkerte
        1. 123 Online 123
          123 (123) 15 September 2020 22: 47
          +2
          Es sieht so aus, als würden sie auf die gleiche Weise arbeiten. Die Spezialisten arbeiten gleich.
          Und so haben ihre Leute Spaß

  3. Nikolay Malyugin Офлайн Nikolay Malyugin
    Nikolay Malyugin (Nikolai Malyugin) 15 September 2020 19: 59
    +3
    Es besteht eine solche Gefahr. Besonders nach den Wahlen. Und sogar die Aufteilung in Nord und Süd.
  4. Alexzn Офлайн Alexzn
    Alexzn (Alexander) 15 September 2020 20: 18
    -1
    Quote: 123
    Mal sehen, was im November passiert, vielleicht im Großen Oktober?

    Großer Oktober kann nicht im November sein. A-Priorat. Oxymoron.
    1. boriz Офлайн boriz
      boriz (boriz) 15 September 2020 22: 40
      +1
      Welches Jahr bist du?
      Am 7. November wurde die ganze Zeit über der große Oktober gefeiert. Das ist der Haken.
      1. Alexzn Офлайн Alexzn
        Alexzn (Alexander) 16 September 2020 07: 31
        +1
        Was für ein Witz! Die Oktoberrevolution sollte im Oktober gefeiert werden!
    2. Ashneu Офлайн Ashneu
      Ashneu (Alexander) 16 September 2020 05: 51
      0
      Tatsächlich (für einen neuen Stil) ist es wieder November))))
      1. Alexzn Офлайн Alexzn
        Alexzn (Alexander) 16 September 2020 07: 35
        0
        Zitat: Ashneur
        Tatsächlich (für einen neuen Stil) ist es wieder November))))

        Sind Sie im Ernst? Ich verstehe, wenn die Opfer der EG denken, dass der 25. Oktober nach dem neuen Stil im November ... Denken Sie ein wenig! Nach dem neuen Stil ist der 25. Oktober der 12. Oktober.
    3. 123 Online 123
      123 (123) 17 September 2020 12: 42
      0
      Großer Oktober kann nicht im November sein. A-Priorat. Oxymoron.

      Wie kannst du ja Es war so ein großer 7. Oktober November. Genau das habe ich gemeint. Nur eine Timing-Analogie bittet Lachen
      Wenn ich etwas über den Kalender gehört habe. hi
  5. Cyril Офлайн Cyril
    Cyril (Cyril) 15 September 2020 20: 43
    +2
    Trump will wie Kennedy die Beziehungen zu Russland normalisieren und amerikanische Truppen, die an militärischen Operationen in Übersee beteiligt sind, zurückbringen, um die Gewinne der Auftragnehmer zu steigern. Um Kennedy aufzuhalten, haben sie ihn getötet.

    Wer hat diesen Artikel geschrieben? Kennedy wollte die Beziehungen zur UdSSR nicht normalisieren. Während seiner Amtszeit ereigneten sich die Krisen in Berlin und der Karibik zwischen der UdSSR und den Vereinigten Staaten, die viele Chancen hatten, sich zu einem vollwertigen Krieg zu entwickeln. Unter Kennedy begann die Intensivierung der US-Intervention im Krieg in Indochina. Unter ihm wurden 1961 die ersten regulären Einheiten der amerikanischen Streitkräfte nach Vietnam geschickt. Bis zum Ende seiner Regierungszeit befanden sich bereits etwa 16 amerikanische Soldaten in Vietnam.
    1. boriz Офлайн boriz
      boriz (boriz) 15 September 2020 23: 13
      +2
      Kennedy wollte die Beziehungen zur UdSSR nicht normalisieren.

      Aber er hat sie normalisiert. Unter seinen beiden Vorgängern war der Koreakrieg im Gange (für eine Minute der dritte im 20. Jahrhundert in Bezug auf die Anzahl der Opfer). Und ohne den Mord an Stalin ist nicht bekannt, wie er geendet hätte.
      Eisenhower ließ mit den ultra-arroganten U-2-Flügen ein kleines Tauwetter hinter sich, das leider am 1. Mai 1960 endete. Dies waren Flüge über das Gebiet der UdSSR. Und wie viele andere Flüge gab es! An wenig wird jetzt erinnert. Und der Überfall auf den sowjetischen Flugplatz "Sukhaya Rechka", ebenfalls auf dem Territorium der UdSSR!
      Im Vergleich dazu ist Kennedy nur eine Friedenstaube. Sein Mord hat echte Empörung unter den Menschen und demonstrative offizielle Trauer verursacht. Die Beerdigung wurde online im Fernsehen gezeigt. Ich erinnere mich.
      Nun, die Raketen wurden, wie versprochen, entfernt. Er erwies sich als angemessener und fähiger Führer des Landes. Außerdem nahm er tatsächlich an Feindseligkeiten am Zweiten Weltkrieg teil. Das hat mich damals auch beeindruckt.
      Und die Tatsache, dass sie auf der ganzen Welt gekämpft haben, gehört zum Alltag. Die Hauptsache ist, die Gebiete der Staaten selbst nicht zu berühren.
      Die Tatsache, dass er Truppen nach Vietnam schickte, war für unser Volk vielleicht eine Freude. Ich meine das Militär.
      Vietnam ist der beste Freund, der neue Waffen testet und an der b.d. in persönlichen Angelegenheiten sind Karrieren rasant ...
      Und die USA sind seitwärts gegangen. Und wenn ein energischer, begreifender Führer an der Macht gewesen wäre, hätten die Vereinigten Staaten in den frühen 70er Jahren einen Khan gehabt. Ohne Krieg. Aber konkrete Maßnahmen der Spitze zur Entwässerung der UdSSR haben bereits begonnen ...
      1. Cyril Офлайн Cyril
        Cyril (Cyril) 15 September 2020 23: 56
        -1
        Aber er hat sie normalisiert. Unter seinen beiden Vorgängern war der Koreakrieg im Gange (für eine Minute der dritte im 20. Jahrhundert in Bezug auf die Anzahl der Opfer).

        Der Koreakrieg fand 1950-1953 statt. Kennedy erhielt den Lehrstuhl 1961. 7 Jahre zuvor gab es keine besonders scharfen Konfrontationen zwischen der UdSSR und den USA. Aber unter Kennedy kam es zum Einsatz amerikanischer Atomraketen in der Türkei, als Reaktion darauf setzte die UdSSR Raketen in Kuba ein.

        Im Vergleich dazu ist Kennedy eine Friedenstaube.

        Der gleiche amerikanische Präsident wie alle anderen. Seine offizielle Rhetorik über die UdSSR war leise, aber seine Handlungen weichen oft von dieser Rhetorik ab.

        Sein Mord in unserem Land verursachte echte Empörung unter den Menschen und demonstrative offizielle Trauer.

        Genau das demonstrativ. Das hat nichts mit der Liebe zu Kennedy zu tun.

        Nun, die Raketen wurden, wie versprochen, entfernt. Er erwies sich als angemessener und fähiger Führer des Landes. Außerdem nahm er tatsächlich an Feindseligkeiten am Zweiten Weltkrieg teil. Das hat mich damals auch beeindruckt.

        Bestimmt. Aber er hat zuerst diese Raketen installiert. Und er entfernte es erst, nachdem die UdSSR ihm gezeigt hatte, dass die Vereinigten Staaten im Falle eines Angriffs nicht ohne Antwort bleiben würden. Die Tatsache, dass Kennedy eine angemessene und vernünftige Person war, macht ihn nicht zu einem "Befürworter der Entspannung aus der UdSSR".
        1. boriz Офлайн boriz
          boriz (boriz) 16 September 2020 01: 24
          +1
          Der Koreakrieg fand 1950-1953 statt. Kennedy erhielt den Lehrstuhl 1961.

          Sie verstehen das Offensichtliche wirklich nicht oder wollen es einfach nicht verstehen? Ich habe Kennedy mit seinen beiden Vorgängern verglichen. Was ist nicht klar? Plus ihre Flüge über die UdSSR, trotz des "Auftauens".

          Genau das demonstrativ. Das hat nichts mit der Liebe zu Kennedy zu tun.

          Wollen Sie auch hier nicht verstehen, was sehr klar geschrieben steht? "Demonstrativ" handelt von der offiziellen Position. Und die Unzufriedenheit mit dem Mord an einem vernünftigen Präsidenten betrifft das Volk. Und das letzte - einschließlich persönlicher Eindrücke. Zu dieser Zeit habe ich schon etwas verstanden und mich daran erinnert.

          Aber er hat zuerst diese Raketen installiert. Und er entfernte es erst, nachdem die UdSSR ihm gezeigt hatte, dass die Vereinigten Staaten im Falle eines Angriffs nicht ohne Antwort bleiben würden. Die Tatsache, dass Kennedy eine angemessene und vernünftige Person war, macht ihn nicht zu einem "Befürworter der Entspannung aus der UdSSR".
          Wo in der Post oder in meinen Kommentaren steht die Rede über "Entspannung"?

          Der Punkt ist, dass Kennedy die sehr reale Gefahr eines Atomkrieges beiseite geschoben hat. Lokale Kriege zählen nicht.

          In Übereinstimmung mit dem Ende 1959 zwischen der Türkei und den Vereinigten Staaten geschlossenen Abkommen werden amerikanische Mittelstreckenraketen auf türkischem Gebiet eingesetzt. Chruschtschow nimmt dies als persönliche Beleidigung.

          https://mgimo.ru/cuban50/timeline/index.html

          Wenn es nicht klar ist, schauen Sie sich das Wiki an, als er Präsident Kennedy wurde.
          Schreiben Sie sowieso, was nichts mit dem Beitrag und den Kommentaren anderer Leute zu tun hat.
          1. Cyril Офлайн Cyril
            Cyril (Cyril) 16 September 2020 02: 07
            -1
            Sie verstehen das Offensichtliche wirklich nicht oder wollen es einfach nicht verstehen? Ich habe Kennedy mit seinen beiden Vorgängern verglichen. Was ist nicht klar? Plus ihre Flüge über die UdSSR, trotz des "Auftauens".

            Nun, wenn für Sie die Platzierung von Atomraketen unter dem Bauch der UdSSR mit der Fähigkeit, die Hauptstadt und alle größeren Städte in der Zentralregion zu erreichen, im Vergleich zu Aufklärungsflügen eine Kleinigkeit ist, dann ok, keine Fragen gestellt.

            Und die Unzufriedenheit mit dem Mord an einem vernünftigen Präsidenten betrifft das Volk. Und das letzte - einschließlich persönlicher Eindrücke. Zu dieser Zeit habe ich schon etwas verstanden und mich daran erinnert.

            Sie haben jeden Bürger der UdSSR interviewt, um zu sagen, ja, haben Sie wirklich mitfühlend?

            Wo in der Post oder in meinen Kommentaren steht die Rede über "Entspannung"?

            Müssen Sie Ihre eigenen Worte zitieren?) Okay:

            Aber er hat sie normalisiert.

            Der Punkt ist, dass Kennedy die sehr reale Gefahr eines Atomkrieges beiseite geschoben hat.

            Nur zur gleichen Zeit "schob" er es, indem er Raketen in die Türkei setzte. Und er entfernte die Raketen erst, als die UdSSR zeigte, dass sie das auch kann. Wenn es keine mögliche Antwort der UdSSR gegeben hätte, wären die Raketen in der Türkei geblieben, und kein "friedlicher Kennedy" hätte sie von dort entfernt.

            Lokale Kriege zählen nicht.

            Sie werden entscheiden, ob Sie lokale Kriege haben oder nicht. Entweder haben Sie den Koreakrieg zuerst als Beispiel für die Aggressivität der früheren amerikanischen Präsidenten begonnen (trotz der Tatsache, dass der Koreakrieg nicht von den Vereinigten Staaten begonnen wurde), dann ist ein Krieg in Vietnam in der gleichen Größenordnung plötzlich "nur eine Kleinigkeit, Waffentests".

            Wenn es nicht klar ist, schauen Sie sich das Wiki an, als er Präsident Kennedy wurde.

            Der eigentliche Raketeneinsatz in der Türkei erfolgte jedoch erst 1961 - unter Kennedy. Und er bewegte keinen Finger, um es abzubrechen, bis die UdSSR in Kuba eine Antwort gab.

            Noch einmal. Trotz seiner sanften Rhetorik unterschied sich Kennedy in Bezug auf die Zähigkeit seiner Positionen nicht von seinen Vorgängern und Anhängern.
            1. boriz Офлайн boriz
              boriz (boriz) 16 September 2020 02: 24
              +1
              Die strategischen Pläne einer Macht auf US-Ebene ändern sich nicht mit jedem neuen Präsidenten. Kennedy hatte einen Grund, die Raketen zu entfernen - er entfernte sie. Und das Pentagon klatschte nicht in die Hände.
              Vergleichen Sie die Verluste in beiden Kriegen in Bezug auf Vietnam und Korea. Überrascht sein. Nicht umsonst habe ich über den dritten Platz geschrieben. Oder betrachten Sie die Chinesen und Koreaner nicht als Menschen?

              Nun, wenn für Sie die Platzierung von Atomraketen unter dem Bauch der UdSSR mit der Fähigkeit, die Hauptstadt und alle größeren Städte in der Zentralregion zu erreichen, im Vergleich zu Aufklärungsflügen eine Kleinigkeit ist, dann ok, keine Fragen gestellt.

              Verzerren Sie den Gedanken nicht. Die Platzierung begann nicht unter Kennedy und es ist einfach lächerlich, das Pentagon zu zwingen, seine Pläne auf Knopfdruck sofort um 180 Grad drastisch zu ändern. Er wurde auch für das getötet, was er getan hat.

              Sie haben jeden Bürger der UdSSR interviewt, um zu sagen, ja, haben Sie wirklich mitfühlend?

              Was für ein Unsinn! Ich lebte in dieser Zeit und sah die Haltung der Erwachsenen gegenüber Kennedy. Und warum sollte sich diese Haltung in Kaluga von Rjasan oder Nowosibirsk unterscheiden?
              Bevor Sie solche Aussagen machen - argumentieren Sie dagegen. Haben Sie jeden Bürger der UdSSR zu diesem Thema interviewt? Wenn nicht, machen Sie solche Ansprüche nicht geltend.

              Der eigentliche Raketeneinsatz in der Türkei erfolgte jedoch erst 1961 - unter Kennedy.

              Welches Ereignis aus dem Raketeneinsatz geschah 1961 und wann genau? Verknüpfung.
              1. Cyril Офлайн Cyril
                Cyril (Cyril) 16 September 2020 04: 01
                -1
                Die strategischen Pläne einer Macht auf US-Ebene ändern sich nicht mit jedem neuen Präsidenten.

                Bingo. In der Außenpolitik sind ihre Präsidenten daher dieselben.

                Kennedy hatte einen Grund, die Raketen zu entfernen - er entfernte sie

                Natürlich habe ich. Als ihm gezeigt wurde, dass wenn etwas passiert, die Vereinigten Staaten es auch bekommen werden.

                Und das Pentagon klatschte nicht in die Hände.

                Zusammen mit Kennedy spielte der Chef des Pentagon McNamara eine wichtige Rolle bei der Lösung der Krise seitens der Amerikaner. Er war ein überzeugter Befürworter der Blockade, nicht der Option für harte Raketen, und half, die gemeinsamen Stabschefs davon zu überzeugen, der Blockade zuzustimmen, was dazu beitrug, Verluste auf beiden Seiten zu vermeiden.

                Darüber hinaus nahm das US-Militär den Befehl an, Raketen relativ ruhig aus der Türkei abzuziehen, da sie zu diesem Zeitpunkt nicht mehr an denselben Jupiter-Raketen interessiert waren, da das Konzept der nuklearen Abschreckung und Einschüchterung der UdSSR durch die auf U-Booten eingesetzten Polaris-Raketen ermöglicht wurde.

                Vergleichen Sie die Verluste in beiden Kriegen in Bezug auf Vietnam und Korea. Überrascht sein. Nicht umsonst habe ich über den dritten Platz geschrieben. Oder betrachten Sie die Chinesen und Koreaner nicht als Menschen?

                Wir beobachten den Koreakrieg. Erstens die Kräfte der Parteien:

                - Die von den Vereinigten Staaten geführte internationale Koalition - nur etwa 1,1 Millionen Mitarbeiter.
                - Nordkoreanische Streitkräfte (einschließlich Freiwilliger aus China und Soldaten der UdSSR) - 1,06 Millionen.

                Nun der gleiche Indikator für den Vietnamkrieg (unter Berücksichtigung der Verbündeten beider Seiten):

                - Auf der Seite der Vereinigten Staaten und Südvietnams kämpften insgesamt etwa 1,4 Millionen Menschen.
                - Ungefähr 860 Menschen kämpften auf der Seite Nordvietnams. (nur 120-130 Tausend Menschen weniger)

                Und jetzt zu den Verlusten. Im Koreakrieg waren sie (ohne Zivilisten):

                - ungefähr 83 Todesfälle aus Südkorea und der internationalen Koalition
                - ungefähr 880 tote Koreaner und Chinesen.

                Und im Vietnamkrieg war diese Zahl (ohne Zivilisten):

                - 318-568 Menschen aus den Vereinigten Staaten und den Alliierten
                - 850 Menschen aus Nordvietnam und seinen Verbündeten.

                Die Gesamtzahl der Todesopfer im Vietnamkrieg betrug ungefähr 4 Tote und Tote (einschließlich Zivilisten). Im Koreakrieg beträgt die Gesamtzahl der Todesfälle und Todesfälle (einschließlich Zivilisten) etwa 211 Millionen.

                Sie haben ihn getötet und für das, was er getan hat.

                Haben Sie unwiderlegbare Beweise dafür?

                Was für ein Unsinn! Ich lebte in dieser Zeit und sah die Haltung der Erwachsenen gegenüber Kennedy. Und warum sollte sich diese Haltung in Kaluga von Rjasan oder Nowosibirsk unterscheiden?

                Verstehst du, dass es unwissenschaftlich ist, deine (und einen begrenzten Kreis deiner Bekannten) Haltung gegenüber der Persönlichkeit und dem Tod Kennedys auf das ganze Land zu extrapolieren? Und ja, die Meinung der Einwohner von Kaluga und beispielsweise Nowosibirsk wird sich erheblich unterscheiden, da Nowosibirsk zu dieser Zeit ein abgelegener Ort war, an dem Nachrichten, unter Berücksichtigung der damaligen Entwicklung der Kommunikation,, gelinde gesagt, lange Zeit nicht vollständig waren. Und den Rentierzüchtern von Jakutien und der halbkundigen Bevölkerung der Republiken Zentralasiens im Allgemeinen war Kennedys Ermordung egal.

                Bevor Sie solche Aussagen machen - argumentieren Sie dagegen. Haben Sie jeden Bürger der UdSSR zu diesem Thema interviewt?

                Erstens waren Sie es, die für die gesamte Bevölkerung der UdSSR behaupteten, nicht ich. Daher müssen Sie Ihre Meinung mit Argumenten untermauern (Ihre persönliche Erfahrung ist es nicht). Zweitens werden in der Soziologie bei der Befragung der öffentlichen Meinung, insbesondere in so großen Ländern wie Russland (insbesondere der UdSSR), mathematische Formeln verwendet, um eine repräsentative Stichprobe zu berechnen.

                Welches Ereignis aus dem Raketeneinsatz geschah 1961 und wann genau? Verknüpfung.

                https://ru.wikipedia.org/wiki/PGM-19 - ссылка. Цитата из нее:

                "Die türkische Regierung befürchtete sowjetische Ansprüche auf die Meerenge und unterstützte die amerikanische Initiative, US-Atomwaffen im Land einzusetzen. 15 Raketen befanden sich 5 in 1961 Positionen um Izmir.

                Und der Präsident der Vereinigten Staaten Kennedy wurde 20 Januar 1961 Jahr.
  6. Natan Bruk Офлайн Natan Bruk
    Natan Bruk (Natan Bruk) 16 September 2020 04: 21
    -1
    Ich erinnere mich, ich erinnere mich, wie nach Obamas Wiederwahl für eine zweite Amtszeit dieser Zirkus mit dem "Zweig von Texas" und anderen Staaten begann. Derselbe Paul Craig krähte auch über den "Zusammenbruch der Vereinigten Staaten", und russische Politikwissenschaftler waren sehr aufgeregt und schrieben über ernsthaften Kohl, was neue Staaten sein würden Ort der Vereinigten Staaten, gab ihnen Namen und meine Mutter schwor, dass in naher Zukunft all dies passieren würde. Jetzt gibt es wieder einen Hoffnungsschub. Und wieder wird es eine weitere Enttäuschung geben. Besser auf Yellowstone zählen :)))
  7. Vladimir Vladimirovich Vorontsov 16 September 2020 16: 35
    0
    ***
    Du bist ein Bastard, Colombus, -
    Ich werde zu Ehren sagen.
    Was mich angeht,
    dann würde ich
    persönlich -
    Ich hätte Amerika geschlossen
    leicht gebürstet
    und dann
    wieder geöffnet -
    zweitens.

    ---
    1925
    Vladimir Mayakovsky.
    ***