Moskau hat keine Geduld mehr: Russland hat es eilig, Milliardenverträge mit Syrien zu unterzeichnen


Der Besuch zweier hochrangiger russischer Delegationen in Syrien zeigt, dass Moskau keine Geduld mehr hat und beschlossen hat, einen umfassenden Ansatz in syrischen Fragen zu verfolgen, schreibt die ägyptische Online-Zeitung Sasapost.


Besuch des russischen Außenministers Sergej Lawrow kann angerufen werden erfolglos, weil viele politisch Abwicklungsaufgaben blieben ungelöst. Moskau wollte Damaskus dazu bringen, einer Änderung der Verfassung zuzustimmen, Wahlen abzuhalten und andere Reformen durchzuführen. Aber Präsident Bashar al-Assad widersprach den Vorschlägen der Russen und nannte sie "politische Märchen", als er vor dem Syrischen Volksrat (dem Parlament des Landes) sprach.

Der Aufenthalt des stellvertretenden Premierministers der russischen Regierung, Juri Borisow, in Damaskus widmete sich wiederum der Prüfung von Fragen des Handels, der Wirtschaft, der Wissenschaft und der Technik. Russland hat es wirklich satt, Geld für die Unterstützung Syriens auszugeben, und möchte zumindest einen Teil der Kosten kompensieren, indem es seine Unternehmen für den Wiederaufbau Syriens anzieht. Wirtschaft... Gleichzeitig ist sich Moskau bewusst, dass dies aufgrund der Sanktionen aus Washington und Brüssel schwierig sein wird. Die internationale Gemeinschaft wird einfach kein Geld dafür bereitstellen, daher will Russland bedeutende politische Fortschritte erzielen, indem es an der Arbeit des syrischen Verfassungsausschusses teilnimmt, der seit einem Jahr in Genf ohne sichtbaren Erfolg zusammentritt.

Borisov sagte, dass Moskau und Damaskus an 40 Abkommen zur Wiederherstellung verschiedener Einrichtungen in Syrien arbeiten, auch im Bereich der Energieinfrastruktur. Die Russen haben es eilig, Milliardenverträge mit den Syrern zu unterzeichnen, aber von allen seit 2013 geschlossenen Abkommen haben nur wenige begonnen, umgesetzt zu werden. Während des letzten Besuchs von Borisov im Dezember 2019 wurden 30 Vereinbarungen erörtert, darunter der Wiederaufbau eines Reifenwerks in Hama, der Bau einer Eisenbahn in den Irak, ein Zementwerk in Aleppo und ein Flughafen in Tartus, von denen jedoch noch keine umgesetzt wurde.

Die einzige Errungenschaft kann als Umwandlung Syriens in ein Lager für russischen Weizen bezeichnet werden, der im Nahen Osten aktiv verkauft wird. Offensichtlich will Russland deutlich größere finanzielle Vorteile erzielen. Folglich muss Moskau Damaskus anstoßen, um politische Entscheidungen zu treffen, die unweigerlich wirtschaftliche Probleme lösen werden.
  • Verwendete Fotos: http://www.kremlin.ru/
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
16 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 15 September 2020 14: 49
    -2
    Schließlich spreche ich nicht nur über das Bildungsniveau von Putin und seinem Team. Wir haben so viele Jahre gekämpft, aber es stellt sich heraus, dass es keine wirklichen Verträge gibt! Erdogan hat sich gerade nach Libyen geschnallt und bereits Vereinbarungen für sich unterzeichnet. Und was jetzt? Fan schützen Sie Ihr Idol. Oder du kannst nur unhöflich sein!
    1. 123 Офлайн 123
      123 (123) 15 September 2020 15: 26
      +2
      Schließlich spreche ich nicht nur über das Bildungsniveau von Putin und seinem Team. Wir haben so viele Jahre gekämpft, aber es stellt sich heraus, dass es keine wirklichen Verträge gibt! Erdogan hat sich nur angeschnallt für Libyen und schon ein Vertrag für sich unterschrieben... Und was jetzt? Fan schützen Sie Ihr Idol. Oder du kannst nur unhöflich sein!

      Anscheinend erlaubt Ihnen ein fortgeschrittener Abschluss nicht, sich herablassen, um den Text zu lesen.

      Die Russen haben es eilig, Milliardenverträge mit den Syrern zu unterschreiben, aber aller Gefangenen seit 2013 Vereinbarungen, nur wenige wurden wahr.

      Der Krieg ist im Land, die Abkommen wurden unterzeichnet, es gibt ein Problem mit der Umsetzung. Wie viele der von Erdogan unterzeichneten wurden realisiert? Das keine Anforderung Es ist eine Sache zu unterschreiben, es ist schwieriger auszuführen.
      Besprechen Sie besser Lukaschenka, er ist Ihnen näher und verständlicher. hi
  2. Nikolay Malyugin Офлайн Nikolay Malyugin
    Nikolay Malyugin (Nikolai Malyugin) 15 September 2020 15: 46
    +1
    Die Wurzel des Problems ist die geringe Anzahl von Verbündeten in Syrien. Sie können zwei Finger beugen und das war's. Es wird bald zehn Jahre her sein, seit der Bürgerkrieg stattfindet. Das Ende der Kante ist nicht sichtbar.
    1. 123 Офлайн 123
      123 (123) 15 September 2020 17: 17
      -1
      Die Wurzel des Problems ist die geringe Anzahl von Verbündeten in Syrien. Sie können zwei Finger beugen und das war's. Es wird bald zehn Jahre her sein, seit der Bürgerkrieg stattfindet. Das Ende der Kante ist nicht sichtbar.

      Was nützen diese Verbündeten? Die Staaten in der Koalition hatten, wenn ich mich nicht irre, 92 Lachen Und die Kriege sind jetzt langwierig. Afghanistan, Irak, Ukraine, seit so vielen Jahren zieht sich alles hin und die Ränder sind nicht zu sehen.
      1. Bitter Офлайн Bitter
        Bitter (Gleb) 17 September 2020 14: 00
        +1
        ... verweilen. Afghanistan, Irak, Ukraine, seit so vielen Jahren zieht sich alles hin ...

        Sie starteten also nicht für einen schnellen Sieg, die Situation sollte so sein, wie sie ist. Sie können es jederzeit in jede Richtung drehen. Im Großen und Ganzen sind die Staaten wegen der Probleme der oben genannten Länder nicht kalt, und die Länder selbst sind in der Schwebe, und gleichzeitig arbeiten bestimmte Organisationen dort tief und lange. Auch dort lernen Verbündete, ob sie es mögen oder nicht, mit ihrem großen Bruder zu interagieren.
        1. 123 Офлайн 123
          123 (123) 17 September 2020 14: 18
          +1
          Sie starteten also nicht für einen schnellen Sieg, die Situation sollte so sein, wie sie ist. Sie können es jederzeit in jede Richtung drehen.

          In Afghanistan war niemand erfolgreich. Bedeuten die USA, dass sie alles schnell erledigen können, aber nicht wollen? Warum gewinnen sie nicht schnell und halten dort einfach Militärbasen unter der Marionettenregierung? Trotzdem gibt es weniger Probleme, niemand schießt auf dich, die Särge gehen nicht nach Hause, die Wähler sind glücklich. Sie werden langsam aus dem Irak vertrieben. In der Ukraine sind sie nicht direkt beteiligt.
          Alle Bürgerkriege werden von externen Kräften beeinflusst. Die Vereinigten Staaten können die Kriege also nicht beenden, und das ist normal, aber ist die Situation im Fall von Russland in Syrien anders?
          1. Bitter Офлайн Bitter
            Bitter (Gleb) 17 September 2020 14: 48
            +1
            Die Vereinigten Staaten können die Kriege also nicht beenden, und das ist normal, aber ist die Situation im Fall von Russland in Syrien anders?

            Warum, absolut nicht. Heute die gleichen Falkenkapitalisten wie die Amerikaner. Die Ressource ist nur kleiner, weil sie einst denselben Amerikanern für Perlen gegeben wurde oder sie selbst repariert wurden. Bei Verbündeten ist die Situation etwas bescheidener. Wer sonst von den Verbündeten in Syrien unterstützt die Russen und ja - die Türken. gut
            1. 123 Офлайн 123
              123 (123) 17 September 2020 15: 25
              +1
              Warum, absolut nicht. Heute die gleichen Falkenkapitalisten wie die Amerikaner. Die Ressource ist nur kleiner, weil sie einst denselben Amerikanern für Perlen gegeben wurde oder sie selbst repariert wurden.

              Wie stellen Sie sich die Situation in Syrien vor? Alle, die nicht einverstanden sind, müssen fertig werden und das Leben wird sich verbessern? Es gibt nicht nur ISIS-Mitglieder. Assad will nicht mit den Kurden verhandeln und nicht nur mit ihnen. Im Idlib-Reservat brachten sie alle Arten von Bastarden zusammen mit Familien aus dem ganzen Land. Was tun mit ihnen jetzt? Den Boden mit Familien ausgleichen? Es gibt keine einfachen Lösungen. Willst du die Türken töten und vertreiben? Aus Erdogans Sicht ist es notwendig, Karabach nach Aserbaidschan zurückzukehren. Wie gefällt Ihnen diese Aussage der Frage? Halten Sie den Kampf gegen die Türken für eine großartige Idee? Meinungsverschiedenheiten in der NATO werden sofort aussterben und die gleichen Franzosen und Griechen werden ihnen helfen. Können Sie sich die Folgen des Krieges vorstellen? Wollen Sie aus Prinzip Tonnen Blut vergießen? Die Hauptsache ist, die Türken mit der Nase zu stupsen und den Ort anzugeben?
              Bevor alle Amerikaner Perlen bekamen, gaben die "Erbauer der glänzenden Zukunft" alles kostenlos.

              Bei Verbündeten ist die Situation etwas bescheidener. Wer sonst von den Verbündeten in Syrien unterstützt die Russen und ja - die Türken.

              Wie lange ist es möglich? Sie und Ihre Verbündeten haben es verstanden. Die Vereinigten Staaten hatten dort 90 Verbündete in der Koalition. Die Türken haben die französischen und die griechischen Verbündeten. Warum brauchst du sie? Was wäre Boo? Stolz amüsieren? Es müssen Lakaien im Gefolge sein, sonst werden die Jungs nicht verstehen?
              1. Bitter Офлайн Bitter
                Bitter (Gleb) 18 September 2020 14: 33
                +1
                "Erbauer einer glänzenden Zukunft" verschenkten alles kostenlos.

                Die Bauherren haben nie davon geträumt, und diejenigen, die gewählt haben, haben für eine völlig andere Politik gestimmt. Jeder wurde banal betrogen. Und die Bauherren haben übrigens viele Dinge gebaut und geschaffen, die heute im Grunde unmöglich sind, es sei denn natürlich, um patriotisch korrekt zu sein, dann ist es überhaupt nicht notwendig. Und alles, was "die Väter der russischen Demokratie" brauchen, haben sich bereits mit Interesse gekauft. gut

                Sie und Ihre Verbündeten haben es verstanden.
                Warum brauchst du sie? Was würde boo? Stolz amüsieren?

                Dann helfen sie so viel wie möglich. Glauben Sie mir, es funktioniert ganz gut, lesen Sie, welche Missionen und wo die NATy-Staaten auf der ganzen Welt stattfinden, das ist eine Menge.
                1. 123 Офлайн 123
                  123 (123) 18 September 2020 15: 32
                  0
                  Die Bauherren haben nie davon geträumt, und diejenigen, die gewählt haben, haben für eine völlig andere Politik gestimmt. Jeder wurde banal betrogen. Und die Bauherren haben übrigens viele Dinge gebaut und geschaffen, die heute im Grunde unmöglich sind, es sei denn natürlich, um patriotisch korrekt zu sein, dann ist es überhaupt nicht notwendig. Und alles, was "die Väter der russischen Demokratie" brauchen, haben sich bereits mit Interesse gekauft.

                  Um ehrlich zu sein ... vage. Ich habe die Essenz nicht verstanden.

                  Dann helfen sie so viel wie möglich. Glauben Sie mir, es funktioniert ganz gut, lesen Sie, welche Missionen und wo die NATy-Staaten auf der ganzen Welt stattfinden, das ist eine Menge.

                  Kontakt, Sie können mit Lukaschenko beginnen, dann nach Nasarbajew, Paschinyan, weiter unten auf der Liste. Sehen Sie gleichzeitig, welche Art von Verbündeten sie sind. Obwohl die Armenier in Syrien an der Minenräumung beteiligt sind.
  3. gorenina91 Офлайн gorenina91
    gorenina91 (Irina) 15 September 2020 16: 44
    -1
    Aber Präsident Bashar al-Assad widersprach den Vorschlägen der Russen und nannte sie "politische Märchen", als er vor dem Syrischen Volksrat (dem Parlament des Landes) sprach.

    - Ja, aber dieser Assad ist nicht so einfach ... - Und vielleicht sogar zu schwierig für Moskau ... - Lohnt es sich, überhaupt auf ihn zu setzen ...
    -Dieser Assad wartete, bis Moskau ihn verteidigte (und bevor er ruhig saß ... wie eine Maus); und die Hauptgefahr ist vergangen ... - und jetzt begann er seinen Ehrgeiz zu zeigen ... - Das ist die Zahl ...
    - Kurz ... - Assad wollte, dass Russland Syrien einfach auf eigene Kosten wiederherstellt. von sich aus; Umgehung aller mit Syrien geschlossenen Abkommen (denn wohin Russland jetzt gehen wird ... - Russland hat keine andere Wahl ... wie ... wie ... wie man mit dem Wiederaufbau Syriens beginnt ...)
    - Und danach ... - Ich würde meine Sachen sammeln und Syrien verlassen ... - das will dieser Assad ...
    - Ja ... - das bedeutet es, "ohne Waffe auf die Jagd zu gehen" ...
    - Ich werde noch einmal auf meine alten Aussagen zurückkommen ...: Wie wäre eine mächtige befestigte Region in Syrien für Russland heute nützlich ... - Weil all diese militärische Macht heute nicht nur alle Arten von Aufständischen betreffen würde; aber auch auf Assad selbst (es ist unwahrscheinlich, dass er so mutig geworden wäre, wenn er eine mächtige russische Militärgruppe an seiner Seite hätte) ...

    Offensichtlich will Russland deutlich größere finanzielle Vorteile erzielen. Folglich muss Moskau Damaskus anstoßen, um politische Entscheidungen zu treffen, die unweigerlich wirtschaftliche Probleme lösen werden.

    -Und wie man etwas schiebt ??? - Schließlich gibt es keine militärische Befestigung des Gebiets (es gibt keine mächtige russische Gruppierung) ...
    -Und die Araber erkennen nur die Stärke, Macht und reale Bedrohung an, die von dieser Stärke und Macht ausgehen ...
  4. GRF Офлайн GRF
    GRF 15 September 2020 17: 39
    -2
    Wie könnte eine "unabhängige" Zeitung einen anderen Weg haben? nur vollgestopft: Russische Diplomaten sind ungeschickt ... Russland hat keine Geduld mehr (das heißt Geld) ... Syrien hat kein Geld und der Westen wird ihm nicht mit Geld helfen ... Russische Unternehmen werden Geld bekommen, selbst von denen, die es nicht haben ... nichts scheint, dann ist es Zeit zu sparen und noch besser zu gehen ...
    Die einzige Errungenschaft ist etwas Unwichtiges außer dem, wofür wir da sind.
    Und deshalb wird es in "Litsokniga" mit mehr als 700 Abonnenten und in "Bird Twitter" mit mehr als 79 Lesern nicht blockiert, die Berichterstattung reicht natürlich nicht aus, wir brauchen Hilfe ...
    Aber ist es so schlimm? Wo ist die andere Seite der Medaille?
  5. _AMUHb_ Офлайн _AMUHb_
    _AMUHb_ (_AMUHb_) 15 September 2020 18: 25
    +1
    Über welche Marge können wir in einem vom Krieg heimgesuchten Land sprechen? Hat Asad goldenen Sand? seltsamerweise nicht so gehört ...
  6. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 16 September 2020 13: 14
    0
    Anscheinend erlaubt Ihnen ein fortgeschrittener Abschluss nicht, sich herablassen, um den Text zu lesen.

    Mein Abschluss ermöglicht es mir, nicht nur zu lesen, sondern auch zu analysieren, was ich lese. Die Verträge wurden 2013 unterzeichnet, und Russland intervenierte 2015 in Syrien, als Assad rund 20% des Territoriums kontrollierte. Die Terroristen zerstörten alles, was zur Umsetzung der Abkommen von 2013 beitragen könnte. Und als Putin sich beeilte, Assad zu helfen, diskutierte er diese Verträge überhaupt nicht. Wie werden sie umgesetzt? Und nach 5 Jahren dämmerte es ihm und er beeilte sich, den Abschluss neuer Verträge zu fordern!

    Der Krieg ist im Land, die Abkommen wurden unterzeichnet, es gibt ein Problem mit der Umsetzung.

    Wenn es ein Problem mit der Implementierung gibt, warum so ein Ansturm? Um ein Geschenk zu kämpfen? Sie denken, was Sie schreiben. Oder haben Sie alle Gedanken darüber, wie Sie böse Dinge an andere schreiben können? Und das Gehirn schaltet sich aus?
  7. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) 16 September 2020 14: 20
    +1
    Die russische Regierung muss klein anfangen: Erstens die Kontrolle über den Export von Oliven und Olivenöl aus Syrien übernehmen. Helfen Sie dazu den Bauern ein wenig und lassen Sie sie für diese Hilfe Russisch lernen. Wer weiß es besser, es gibt mehr Hilfe! Dies gilt nicht für die Zunahme der militärischen Gruppierung in Syrien. Darüber hinaus soll ein kleines Ferienzentrum an der Küste unter Einbeziehung der lokalen Bevölkerung in seinen Dienst geschaffen werden. Und dann, Schritt für Schritt, mit Hilfe von Geld, Zuneigung und der harten Realität der militärischen Gewalt in dieses Land eindringen.
    1. Bitter Офлайн Bitter
      Bitter (Gleb) 17 September 2020 14: 13
      +1
      ... den Export von Oliven und Olivenöl aus Syrien übernehmen.

      Oh ja, nehmen Sie es in die Hand, das muss schnell gehen ... "Pribirashek in Ihren Händen" - solche Spezialisten aus Russland können mit dem Auto nach Syrien transportiert werden. Lachen gut

      Helfen Sie dazu den Bauern ein wenig und lassen Sie sie für diese Hilfe Russisch lernen.

      Wozu? Lassen Sie sie leben und arbeiten, wie sie wollen, es ist wichtig, wo das Öl fließt und dann rauscht. Sozusagen auf welche Weise und über welche Kanäle. Dies kann eingestellt werden.

      Schaffung eines kleinen Ferienzentrums an der Küste unter Einbeziehung der lokalen Bevölkerung in seinen Dienst.

      Die Weltbank existiert bereits, so dass Sie anziehen können. Gebäudeinfrastruktur und rundum. Spa-Center? Lassen Sie sie erstellen, die Idee kann geworfen werden und der Download ist zunächst garantiert. Und auf wessen Kosten schlagen Sie vor, dort etwas zu schaffen?
      Können Sie ihnen alle russischen Pässe auf vereinfachte Weise geben?