Chinas geheime Drohne setzte ein unbekanntes Objekt in den Weltraum frei

Chinas geheime Drohne setzte ein unbekanntes Objekt in den Weltraum frei

Am 4. September startete China ein experimentelles Raumschiff, das mit einer Long March 2F-Rakete in die Umlaufbahn gebracht wurde. Das Objekt kehrte am 6. September erfolgreich auf die Erde zurück. Derzeit ist nichts über die Eigenschaften und den Zweck der Idee chinesischer Designer bekannt.


Die Nachrichtenagentur SpaceNews berichtet jedoch, dass ein geheimes Raumschiff vor seiner Rückkehr zur Erde ein Objekt unbekannter Herkunft freigesetzt hat. Die amerikanische Veröffentlichung untermauert ihre Argumente mit Informationen eines Trackers, der Daten des North American Aerospace Defense Command verwendet. Nach den neuesten Daten befindet sich das Objekt NORAD ID 46395 (2020-063G COSPAR ID) in einer Umlaufbahn mit den Parametern 332 x 348 km und einem Neigungswinkel von 50,2 Grad.

Was das Versuchsschiff selbst betrifft, so glaubt dieselbe Veröffentlichung SpaceNews, dass es ein Analogon des amerikanischen Mini-Shuttles X-37B sein könnte. Zumindest drei Jahre zuvor wurden in China Pläne angekündigt, ein solches Raumschiff im Jahr 2020 zu testen.

Es sei daran erinnert, dass der Chef von Roscosmos Dmitry Rogozin 2018 auch seine Meinung zum geheimen Raumschiff aus dem Reich der Mitte zum Ausdruck brachte. Dann verband der Funktionär es mit Massenvernichtungswaffen, was darauf hindeutete, dass ein solches Mini-Shuttle lange Zeit im Weltraum sein und erforderlichenfalls von oben gleiten könnte.

Gleichzeitig bemüht sich nicht nur China, solche "Massenvernichtungswaffen" in den Weltraum zu bringen. Laut Ingenieur Paul Jaffe vom US Navy Research Laboratory Technologie, getestet vom amerikanischen unbemannten Shuttle X-37B, kann solchen Geräten in Zukunft eine nahezu unbegrenzte Lebensdauer bieten.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
3 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 11 September 2020 14: 15
    0
    Die Chinesen stehen nicht still und sollten sich für sie freuen. Eine andere ärgerliche Sache ist, dass wir keine Freude im Weltraum haben. Ohne die sowjetischen Raketen hätten wir anscheinend keinen Platz!
    1. rotkiv04 Офлайн rotkiv04
      rotkiv04 (Victor) 11 September 2020 23: 42
      0
      Und wir haben ein effektives Manager-Trampolin, er geht zum Mond.
  2. Dmitry S. Online Dmitry S.
    Dmitry S. (Dmitry Sanin) 23 Oktober 2020 16: 31
    +1
    Das nicht identifizierte Objekt wurde identifiziert: Es stellte sich heraus, dass es sich um eine Büste von Mao-Stalin handelte, die nach Art des römischen Gottes Janus hergestellt wurde. Unter dem Einfluss des Sonnenwinds und der kosmischen Strahlung ändert er sein Profil in Xi-Putin, Gaddafi-Hussein, Che-Castro, was die amerikanischen Eliten beunruhigt und multiphrenische Gefühle in den Reihen der schizophrenen Kongressabgeordneten hervorruft. Als angemessene Antwort beschloss die NASA, eine ähnliche Büste von Trump-Biden auf den Markt zu bringen, sah sich jedoch einem unlösbaren Problem gegenüber: Die Gesichter eines Präsidentschaftskandidaten und eines amtierenden Präsidenten können nicht leicht in demselben Umfang miteinander auskommen.