"Er ist stärker als Merkel und Macron": Ex-Mitarbeiter von Zelensky erzählte, wie Putin verhandelt


Der russische Führer Wladimir Putin ist ein sehr harter Mann und ein geschickter Unterhändler, sagte der Ex-Leiter des Büros des ukrainischen Präsidenten, Andriy Bogdan, in einem Interview mit dem ukrainischen Journalisten Dmitry Gordon.


Der ehemalige Mitarbeiter von Volodymyr Zelenskyy sagte, während der persönlichen Kommunikation zwischen den Präsidenten Russlands und der Ukraine habe das russische Staatsoberhaupt seinem ukrainischen Kollegen auf jede erdenkliche Weise gezeigt, dass er den Konflikt in Donbass beenden wolle.

Dann (im Dezember 2019, während eines Treffens in Paris) hatte man das Gefühl, dass er dieses Problem lösen wollte. Ich weiß nicht aus welchen Motiven - aus wirtschaftlich, politisch oder andere

- er hat angegeben.

Bogdan erklärte, dass Zelensky in der Ukraine und in Russland "hektische" Unterstützung habe. Vielleicht deshalb hat Putin nicht "mit dem Liebling des Volkes gekämpft", um den Menschen nicht als unangemessener Politiker in die Augen zu schauen.

Das Problem ist, dass sich heute alles dramatisch verändert hat.

- fügte er hinzu.

Derzeit kann Bogdan die Entwicklung der persönlichen Beziehungen zwischen Zelensky und Putin nur anhand öffentlicher Berichte beurteilen.

Wenn es Informationen gibt, dass ein Telefongespräch zwischen Putin und Zelensky stattgefunden hat, die Pressemitteilungen über das Gespräch jedoch unterschiedlich sind, deutet dies auf ein diplomatisches Versagen hin. Dies bedeutet, dass die Verhandlungen schlecht verlaufen sind

Er erklärte.

Laut Bogdan hat Kiew "Moskau hart geworfen". Die Ukraine kam ihren Verpflichtungen nicht nach und täuschte Russland.

Sie versprachen eine Sache, taten aber nichts

- betonte er.

Bogdan wies darauf hin, dass es sehr schwierig sei, mit Putin zu verhandeln.

Sehr selbstbewusst. Er ist stärker als Merkel und Macron. Ich könnte mich hier irren, ich bin kein so qualifizierter Diplomat. Aber er hat eine Art Algorithmus und weicht nicht davon ab. Er kann überzeugt und überzeugt werden und sagt: „Ich denke so. Verschwenden Sie nicht Ihre Zeit "

- sagte Bogdan.


Laut Bogdan ist Russland nicht bereit, die Minsker Abkommen aufzugeben, und wird daher verlangen, dass die Ukraine sie erfüllt. Moskau wird nicht mit Kiew sprechen, bis Änderungen an der ukrainischen Verfassung vorgenommen werden, die den Sonderstatus von Donbass sichern wird.

Sie (in Russland - Hrsg.) Haben alles klar und logisch aufgebaut. Aber unsere Gesellschaft (in der Ukraine) ist nicht bereit, dieses Thema zu diskutieren

- fasste er zusammen.
  • Verwendete Fotos: http://kremlin.ru/
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
9 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. rotkiv04 Офлайн rotkiv04
    rotkiv04 (Victor) 10 September 2020 17: 23
    +6
    In Russland ist es klar und logisch, am Rande der Anarchie und auf dem Feld zu wandeln, also gab und wird es keinen Staat geben, nur die Absorption ist vor uns.
    1. andrey shtubov Офлайн andrey shtubov
      andrey shtubov (Andrej Shtubov) 11 September 2020 18: 11
      0
      Wir sind todmüde! In Anbetracht der Vergangenheit ... und der Gegenwart ..! Die Reichen werden reicher und die Armen werden ärmer! Die Kirche schweigt sogar !!
  2. Kopa Офлайн Kopa
    Kopa (Kolja) 10 September 2020 17: 58
    -3
    Gott bewahre, Russland))))
    1. rotkiv04 Офлайн rotkiv04
      rotkiv04 (Victor) 10 September 2020 18: 39
      +5
      Und nur Russland, dies ist ein ursprünglich russisches Land, es gab nie eine Ukraine und Ukrainer, es gab immer Kleinrussland und Kleinrussen (lesen Sie Russen), wie die Klassiker des sowjetischen Kinos sagten -

      Was bist du, Betrüger, verschwenderisches Staatsland ?! Es werden also keine Volosts ausreichen!
  3. Observer2014 Офлайн Observer2014
    Observer2014 10 September 2020 18: 06
    +3
    Kein Wunder. Ein guter Politiker verlässt sich bei seinen Gesprächen mit Gegnern auf die militärische und wirtschaftliche Komponente seines Landes. Er muss seine Fähigkeiten klar verstehen. Analysten sollten klar und uneingeschränkt unter der Führung des Leiters arbeiten. Denn jeder falsche Zug ist eine Niederlage. Die erste Person steht nicht vor einer Niederlage. Das bedeutet es, ein Führer zu sein. Das bedeutet es, dein Land und die Menschen, die darin leben, zu lieben. Jeder Fehler ist nicht nur ein Fehler, sondern ein Nagel im Sarg des Vertrauens eines Politikers aus seinen eigenen Bürgern. In seinen internationalen Verhandlungen.
    Meine persönliche Meinung zu Putin in internationalen Angelegenheiten ist drei plus. Auf einer Fünf-Punkte-Skala. Ich betone für die Langweiligen. In internationalen Angelegenheiten.
    1. Elen_msk Офлайн Elen_msk
      Elen_msk (Elena Belyakova) 16 September 2020 01: 51
      +1
      Zustimmen! Zu weich und wie ein Gentleman - edel! Warum ist das in grausamer Politik ...
  4. Elena Ushkova Офлайн Elena Ushkova
    Elena Ushkova (Elena Ushkova) 10 September 2020 19: 03
    +6
    Was für ein verrückter Satz:

    Bogdan erklärte, dass Zelensky in der Ukraine und in Russland "hektische" Unterstützung habe. Vielleicht deshalb hat Putin nicht "mit dem Liebling des Volkes gekämpft", um den Menschen nicht als unangemessener Politiker in die Augen zu schauen.
  5. Piepser Офлайн Piepser
    Piepser 10 September 2020 21: 06
    +5
    Nur Gordon sagte Bogdan ein Kompliment über "gute Grundbildung" (hier geht es um die postsowjetischen degradierten ukrainischen "Hochschuleinrichtungen" ??! Wassat ) und könnte ausgeschaltet werden! Und sie sind schon da vier Stunden über etwas "terevenyly" ("mit leeren Händen" auf Russisch) "- eine klingelnde Leere mit einer klingelnden Leere ?! lächeln
    Ich habe die Prahlerei des Anwalts über die "hektische" Unterstützung von VAZelin in der Ukraine und in Russland nicht verstanden - sie wurde vom "Büroleiter" so realistisch vorgestellt oder "über alle Arten von Angriffen (nur für den Fall)", "leckte seinen ehemaligen" Patron "??! täuschen

    Dann (im Dezember 2019, während eines Treffens in Paris) hatte man das Gefühl, dass er (Wladimir Putin) dieses Problem lösen wollte. Ich weiß nicht aus welchen Motiven - aus wirtschaftlichen, politischen oder anderen

    Anforderung -Dies ist so ein stoerosovy "Bogdan", schließlich ist dieser Krieg in Donbass in jeder Hinsicht eine Mutter der Banderlogisten, und die "Ukrainer" mit Bandera-Ghulen haben absolut keinen Grund (sie "wissen nicht" - sie verstehen überhaupt nicht ?!) Irgendwelche Motive, die Morde zu stoppen Donezk und Luhansk, die nicht krank wurden ...
    Und so macht es keinen Sinn in V.V. Putin über etwas anderes, das mit einer völlig unfähigen abhängigen amerikanischen Puppe auf Schnüren "verhandelt" werden soll - dies ist für alle klar und verständlich geworden! Anforderung
    Ja, VAZ hatte eine CHANCE und UNSERE STRAFE - FRIEDEN IN DONBASS!, Die ihm von uns multinationalen ukrainischen Einwohnern gegeben wurde (die Mehrheit stimmte bei den quasi "Wahlen (tatsächlich keine Wahl!)" Gegen den verhassten blutigen Pedro und gegen den brüderlichen Bürgerkrieg in der Ukraine von Washingtoner Marionetten!), aber ein versehentlicher "vorübergehender" Kandidat - ein "hochgespielter Ukropresidency" -Komiker aus der Kleinstadt - benutzte es nicht (auch entgegen seinen Eidversprechen - er verlor feige sein Gesicht!)! Negativ
  6. gorenina91 Online gorenina91
    gorenina91 (Irina) 11 September 2020 04: 39
    0
    "Er ist stärker als Merkel und Macron": Ex-Mitarbeiter von Zelensky erzählte, wie Putin verhandelt

    -Ja, ich habe dieses Foto schon satt ... vor einem Jahr, in verschiedenen Winkeln gezeigt ...
    - Seit einem ganzen Jahr ist schon so viel passiert ... - Welche Ereignisse des letzten Sommers ... kauen weiter ???
    - Die Zeit oder was ist stehen geblieben ... - Oder ein neues Remake (wie viele gibt es bereits) aus dem Film "Groundhog Day" erschien ???

    Laut Bogdan ist Russland nicht bereit, die Minsker Abkommen aufzugeben, und wird daher verlangen, dass die Ukraine sie erfüllt. Moskau wird nicht mit Kiew sprechen, bis Änderungen an der ukrainischen Verfassung vorgenommen werden, die den Sonderstatus von Donbass sichern wird.

    - Ja, es ist einfacher, die Ukraine selbst zu "verändern". als diese berüchtigte ukrainische Verfassung ständig zu ändern ...