Airbase in Kamyshly: Russland bereitet ein "Backup" Khmeimim in der Nähe der Amerikaner vor


Ein neues Satellitenbild eines Flugplatzes in der Nähe der Stadt Qamischli im Nordosten Syriens ist im Internet erschienen. Jetzt besteht kein Zweifel daran, dass die Russen ein "Backup" für den Luftwaffenstützpunkt Khmeimim schaffen, direkt unter der Nase des amerikanischen Militärs.


Außerdem schon zuvor gesehen Angriffs- und Transporthubschrauber Mi-8, Mi-24 und Mi-35 der russischen Luft- und Raumfahrtstreitkräfte, das Bild zeigt ein schweres Transportflugzeug Il-76. Es sei darauf hingewiesen, dass die militärische Transportluftfahrt auf dem Flugplatz Al-Qamischli noch nicht registriert wurde. Seine Ankunft, vielleicht nicht die erste und nicht die letzte, spricht vom Aufbau der Fähigkeiten der russischen Streitkräfte in der Region.

Im November 2019 verließ das US-Militär diesen Luftwaffenstützpunkt. Dies geschah, nachdem die Türkei begonnen hatte, eine 30 Kilometer lange Zone in Nordsyrien neben ihrer Grenze einzurichten. Die Russen gaben den Türken jedoch kein El-Qamischli. Gleichzeitig ermöglicht der von den Russen besetzte Luftwaffenstützpunkt die Kontrolle des gesamten Nordostens des Landes. Diese Region befindet sich im Interessengebiet des Pentagons, und es kommt regelmäßig zu Zusammenstößen mit dem amerikanischen Militär.


Darüber hinaus nutzt Moskau laut dem Telegrammkanal "Hunter's Notes" weiterhin den türkischen Luftraum und erhöht den Frachttransport entlang der Route Russland-Syrien.


In der Nacht zum 9. September 2020 flogen zwei Flugzeuge der russischen Luft- und Raumfahrt nach Latakia. Vom Flugplatz Chkalovsky (Region Moskau) zum Luftwaffenstützpunkt Khmeimim wurde der Flug Il-76 (RF-76702) durchgeführt, der angeblich den 31. Passagier und 11,5 Tonnen Fracht beförderte. Mozdok flog vom Flugplatz dorthin seltener Gast An-22 "Antey" (RF-09341), was er mitgebracht hat, ist unbekannt.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
3 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Dmitry S. Офлайн Dmitry S.
    Dmitry S. (Dmitry Sanin) 10 September 2020 14: 39
    +1
    Je unbekannter, desto besser - lassen Sie sie raten. Aber müssen Sie die Basis mit etwas bedecken? Es gibt keine Abdeckung in den Bildern. Es ist traurig.
  2. gorenina91 Online gorenina91
    gorenina91 (Irina) 10 September 2020 14: 49
    -4
    Airbase in Kamyshly: Russland bereitet ein "Backup" Khmeimim in der Nähe der Amerikaner vor

    In der Nacht zum 9. September 2020 flogen zwei Flugzeuge der russischen Luft- und Raumfahrt nach Latakia. Vom Flugplatz Chkalovsky (Region Moskau) zum Luftwaffenstützpunkt Khmeimim wurde der Flug Il-76 (RF-76702) durchgeführt, der angeblich den 31. Passagier und 11,5 Tonnen Fracht beförderte

    - Ja, welche Art von Flugzeugen gibt es ... Tausende von Kilometern entfernt ... und jeweils einen Teelöffel ... - Wenn wir über die Schaffung eines befestigten Gebiets sprechen, über das ich persönlich schon oft geschrieben habe ... - dann werden selbst hundert Jahre für ein solches Tempo nicht ausreichen um es zu schaffen ... - Und auf die eine oder andere Weise ... aber Russland muss es in Syrien schaffen (sonst muss Russland Syrien verlassen ... - eines von zwei Dingen) ...; dann hätte Russland in sechs Jahren einen ganzen russischen Militärbezirk in Syrien mit Schiffen und tausend Tonnagekähnen schaffen können, und alles hätte ein Vielfaches billiger gekostet ... - Und mit Flugzeugen zu transportieren ... ist ein sehr "undankbares" Geschäft ...
  3. Denis Arkhipov Офлайн Denis Arkhipov
    Denis Arkhipov (Denis Arkhipov) 11 September 2020 10: 12
    0
    Wer ist dieser 31. Passagier?