Der polnische Ministerpräsident übergab Tikhanovskaya die Schlüssel für die "alternative Botschaft" in Warschau


Am Mittwoch, dem 9. September, nahm der polnische Ministerpräsident Mateusz Morawiecki an einem Treffen mit belarussischen Einwohnern in Warschau in der neuen Residenz des belarussischen Hauses teil. Die polnische Ressource Iteria schreibt darüber.


Polen ist ein offenes Zuhause für alle belarussischen Menschen, die Hilfe benötigen. Im Rahmen unseres Programms "Solidarität mit Belarus" helfen wir den Unterdrückten, versuchen die belarussischen Kreise zu unterstützen, Freiheit in ihre Heimat zu bringen und für ein demokratisches und souveränes Belarus zu kämpfen

- sagte Mateusz Morawiecki.

Der polnische Ministerpräsident überreichte Svetlana Tikhanovskaya symbolische Schlüssel für die neue Residenz des „belarussischen Hauses in Warschau“ als Geschenk der Polen an das belarussische Volk.

Wir wünschen allen Weißrussen, dass sie so schnell wie möglich ihr wirklich schönes Zuhause in Weißrussland finden. Aber wir wissen, dass dieser Kampf von irgendwoher geführt und unterstützt werden muss. Wer dies organisiert tun will, erhält Unterstützung von der EU und Warschau

- gleichzeitig Moravetsky betont.


Das belarussische Haus in Warschau wurde 2011 als unpolitische Organisation gegründet. Das Hauptziel des „Hauses“ ist es, über die Situation in der Republik Belarus zu informieren, der Zivilgesellschaft in Belarus zu helfen, kulturelle Aktivitäten zu unterstützen und die belarussische Diaspora zu unterstützen. Laut einem der Führer der Stiftung für Freiheit und Demokratie (die Stiftung unterstützte die Schaffung des belarussischen Hauses in Warschau) Marek Butko ist Dom praktisch eine alternative Botschaft von Belarus in Polen geworden, die als vollwertige zivile Vertretung im Land gilt. Das belarussische Haus in Warschau ist Partner des Vereinigten belarussischen Hauses in Vilnius in Litauen.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
5 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Piepser Офлайн Piepser
    Piepser 9 September 2020 17: 45
    0
    Nun, warum gaben die Weißrussen der anti-belarussischen Extremistin "Frau Tikhanovskaya" die Gelegenheit, der wohlverdienten strafrechtlichen Bestrafung zu entkommen?!
    So - die offiziellen Behörden Polens mischen sich öffentlich, ohne es zu verbergen, in die Innenpolitik Weißrusslands ein und haben ein subversives Zentrum eröffnet, um den Kampf gegen die legitimen Behörden des Nachbarlandes zu organisieren!
    Sie nannten diese mega-feindliche anti-belarussische Aktion auch scheinheilig "einen Akt der Freundschaft"! Negativ
    Und wir auch auf der Razaydanny - mit der aktiven polnischen Beteiligung ist die Ukraine (wörtlich - "bis zum Grab des Lebens"!) Donbass, der polnische Musiker-Kleptomininter für Ukrzheldor-Botschaften und andere polnische Gesindel, ist jetzt in der amerikanisch kolonisierten ex-ukrainischen SSR in vollem Gange!
  2. 123 Офлайн 123
    123 (123) 9 September 2020 19: 39
    +4
    Jetzt werden sie sie wie ein Affe zu Ausstellungen bringen. Ich las es von einem Stück Papier und ging bis zur nächsten Vorstellung nach Hause. Die Arbeit ist kein staubiges, soziales Paket. In einem einzelnen Weißrussen hat sich das Leben zumindest materiell verbessert. Polen mit deutschem Geld lassen die Prinzessin nicht an Hunger sterben. Als letztes Mittel werden die Chips Werbung machen.
  3. Eduard Aplombov Офлайн Eduard Aplombov
    Eduard Aplombov (Eduard Aplombov) 10 September 2020 12: 18
    +1
    Für den Kreml (und sogar für Russland) kann dieser Moment nützlich sein. Zumindest wird der Muydan im Gegensatz zum Schnurrbart nach einiger Zeit nachlassen, aber Luka wird bleiben. Damit er nicht vergisst, wer wer auf dieser Welt ist, wird dieser Koch ihn daran erinnern, wer er ist und wer ihn in diesem Beitrag unterstützt. Wenn Sie sich sträuben, können Sie sich auf niedriger Ebene treffen und mit diesem Gott sprechen. Verzeihen Sie mir * der Präsidentin * über die Zukunft von Belarus * in ihrem Verständnis *.
  4. zz811 Офлайн zz811
    zz811 (Vlad Pervovich) 10 September 2020 13: 36
    +1
    ... und die Schlüssel zu Ihrem Haus ... nicht ...?
  5. GRF Офлайн GRF
    GRF 10 September 2020 17: 45
    +1
    Schulden sind schön.

    Die polnische Regierung war in England im Exil, jetzt wollen sie jemand anderen auf ihrem Territorium schützen ... Polen, schützen Sie die Angelsachsen!