"Das Geld ist dort gut": Putin bot Weißrussland an, das Kosmodrom Wostochny zu vervollständigen


Der belarussische Präsident Alexander Lukaschenko kündigte Putins Vorschlag an, das Kosmodrom Wostochny zu vervollständigen, indem er Bauteams aus Weißrussland dorthin schickte.


Wir planen den Bau des Kosmodroms Vostochny in der Region Amur. Früher wurde viel über Diebstahl gesprochen und die Anlage wurde nicht gebaut. Jetzt sagte Präsident Putin: Nehmen Sie diese Einrichtung, es gibt gutes Geld. Ich denke, wir werden dort mehrere Trusts aus dem belarussischen Kernkraftwerk übertragen - Belarus hat große Bauorganisationen behalten. Ich verhandle gerade darüber

- sagte Lukaschenko in einem Interview mit russischen Medien.

Im November letzten Jahres sprach Wladimir Putin über die Verhinderung unangemessener Ausgaben bei der Umsetzung nationaler Projekte. Sein Pressesprecher Dmitry Peskov stellte später klar, dass 91 Milliarden Rubel für die Arbeiten am Kosmodrom bereitgestellt wurden, von denen nur 66 Milliarden ausgegeben wurden. Von den neunzehn Einrichtungen wurde der Bau von fünf nicht abgeschlossen.

Das Untersuchungskomitee der Russischen Föderation untersucht 19 Strafsachen wegen Unterschlagung von Geldern während des Baus des Kosmodroms, 42 Fälle wurden an die Gerichte geschickt. Laut dem Leiter von Roscosmos Dmitry Rogozin werden die unfertigen Einrichtungen in Vostochny im nächsten Jahr in Betrieb genommen.
  • Verwendete Fotos: http://www.kremlin.ru/
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
11 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Cyril Офлайн Cyril
    Cyril (Cyril) 9 September 2020 15: 11
    +1
    "Das Geld ist dort gut" (c) Lachen
    1. Rashid116 Офлайн Rashid116
      Rashid116 (Rashid) 9 September 2020 19: 53
      0
      Die "Galeere" kam dort an. In Russland gibt es keine Menschen mehr in Spitzenpositionen und im Management großer Unternehmen, denen man vertrauen kann. Er wird von allen und jedem wirklich ignoriert und stiehlt, als ob er nicht in sich selbst wäre. Wir müssen die Varangianer einladen, um dieses langmütige Objekt irgendwie zu beenden.
    2. BMP-2 Офлайн BMP-2
      BMP-2 (Vladimir V.) 11 September 2020 14: 06
      0
      "Und das Geld ist dort wild!" lol
  2. olpin51 Офлайн olpin51
    olpin51 (Oleg Pinegin) 9 September 2020 15: 30
    +1
    Alles ist richtig. Es ist notwendig, allgemeine, große Werke zusammenzubinden, sehen Sie, die Dinge werden noch weiter gehen.
  3. Piepser Офлайн Piepser
    Piepser 9 September 2020 16: 06
    +3
    Dies ist Wladimir Putins meisterhafte und brüderliche Herangehensweise an das Problem der "Wostochny" - disziplinierte und sehr gewissenhafte Weißrussen werden den Bau pünktlich und mit angemessener Qualität abschließen!
    Obwohl es in Belarus angepasste "effektive" Gauner in Führungspositionen gibt, die es über das "Dach in Minsk" und die Verbreitung von Vetternwirtschaft in ihrer Institution jahrelang schaffen, ungestraft mit Haushaltsmitteln zu betrügen, selbst unter dem "wachsamen Auge" der zuständigen Behörden, leider trauriger "Organfehler" passiert! Anforderung
    Buchhaltung und Kontrolle sollten also in jedem verantwortlichen Geschäft und insbesondere im staatlichen Geschäft stattfinden, und es ist notwendig, nach der anvertrauten Aufgabe zu fragen, ohne irgendwelche Rabatte "für die Brüderlichkeit"! ja
    1. 123 Офлайн 123
      123 (123) 9 September 2020 17: 14
      +1
      Obwohl es in Belarus angepasste "effektive" Gauner in Führungspositionen gibt, die es über das "Dach in Minsk" und die Verbreitung von Vetternwirtschaft in ihrer Institution jahrelang schaffen, ungestraft mit Haushaltsmitteln zu betrügen, selbst unter dem "wachsamen Auge" der zuständigen Behörden, leider so traurig "Organfehler" passiert!

      Bisher konnte noch niemand solche Phänomene vollständig beseitigen. Keine Kontrollversuche, keine Unterdrückung, nichts hilft. Anscheinend ist die Menschheit unverbesserlich.
      Übrigens haben diese sehr "disziplinierten und sehr gewissenhaften Weißrussen" den Rektor fallen lassen, dann skandalisiert und der Reaktor ersetzt. zwinkerte
      Im Allgemeinen muss nicht auf grundlegende Änderungen auf der Baustelle gewartet werden, sondern ist eher ein Maß für die wirtschaftliche Unterstützung. Menschen dürfen verdienen. Wahrscheinlich nicht einfach so. Was im Gegenzug noch ein Rätsel ist. hi

      https://www.youtube.com/watch?v=wyrT-bAFlS4
      1. Piepser Офлайн Piepser
        Piepser 9 September 2020 17: 26
        0
        hi Ich bin damit einverstanden! ja Kommt Zeit, kommt Rat!
  4. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 9 September 2020 16: 10
    -3
    Wah! Wo ist Weißrussland und wo ist Wostochny? Logistik pret.

    Aber es gibt noch einen dritten Versuch, es zu vervollständigen.
    Von Papa, anscheinend ohne die Weißrussen ("es gibt gutes Geld"), wird es nicht funktionieren, nur um ganze Trusts zu werfen ...
  5. gorenina91 Офлайн gorenina91
    gorenina91 (Irina) 9 September 2020 17: 24
    -2
    - Ha ... - Persönlich habe ich hier vor ungefähr 1,5 Jahren bereits eine "Idee" zum gemeinsamen Bau eines russisch-belarussischen Kosmodroms auf dem angrenzenden Gebiet von Russland und Weißrussland eingereicht ...
    - Ja, der Ort ist nicht der beste dafür; aber trotzdem ... - es war durchaus möglich zu entscheiden ... - Keine Erdbeben in dieser Region, tektonische Platten an diesem Ort ... - sind auch sehr ermutigend ...; und die Hauptsache ist, dass die russische und die belarussische Wirtschaft sehr eng miteinander verflochten und "echt" zusammengeschweißt wären ... - Und dann schauen Sie und ... und ... und zum gemeinsamen russisch-belarussischen Staat ... - schon nur einen Steinwurf entfernt ... - Einheimische "kluge Männer" ... - zeigten sich dann "in all ihrer Pracht" ... - es gab Nachteile ........
    - Aber wie sich herausstellte, war ich nicht so und ich hatte nicht Recht ... - Und heute versucht unser Bürge, belarussische Spezialisten mit dem Bau des Kosmodroms zu locken ... - Richtig, dieses Kosmodrom liegt weit weg; aber heute ist es sogar gut ... zumindest einige der aktiven Arbeiter aus dem rebellischen Weißrussland wegzunehmen ... - Und dann ... - nun, man kann Weißrussland heute nicht einfach viel Geld geben ... - es ist sogar so ... es wird unanständig aussehen ... - Aber für die Fertigstellung des Kosmodroms (oder besser gesagt für diesen ganzen langfristigen Bau) ... - können Sie bereits geben ... - Und zehntausend belarussische Erbauer werden ein starker Kern der Anhänger Russlands ... - und das ist es bereits viel ...
    - Das Kosmodrom ist bereits ... und es ist nicht so, dass "die Essenz wichtig ist" ... - Die Hauptsache ist, die Weißrussen zu fesseln ...
    1. Piepser Офлайн Piepser
      Piepser 9 September 2020 17: 30
      0
      hi Ganz richtig, Irina, die Hauptsache ist, mit gemeinsamen Projekten und konstruktiver Zusammenarbeit zu fesseln! ja
  6. rotkiv04 Офлайн rotkiv04
    rotkiv04 (Victor) 9 September 2020 21: 42
    -3
    Nun, was bleibt, es gibt keine Hoffnung mehr für den Trampolinjournalisten, er erwägt die Entwicklung von Sirius.