Wie Chinas Versuche, die US-Staatsverschuldung loszuwerden, enden können


Vor einigen Tagen hat Peking der ganzen Welt durch sein "geheimes Sprachrohr" klar gemacht, dass es bereit ist, bei Bedarf schnell alle auf US-Staatsschulden lautenden Vermögenswerte zu deponieren. Und er kann dies wirklich als Reaktion auf aggressive Aktionen Washingtons tun. Die Realität ist jedoch, dass es im eigenen Interesse Chinas liegt, dies nicht zu tun. Und seien wir ehrlich, auch Russland.


Wie wir erzählt Zuvor besaß die VR China Staatsanleihen für einen riesigen Betrag von 1 Billion US-Dollar und drohte, 20% ihrer Anleihen und gegebenenfalls alle 100% zu verkaufen. Weder technisch noch rechtlich kann jemand Peking daran hindern. Es wird angenommen, dass dies den Amerikaner stürzen sollte die Wirtschaft... In der Realität werden die Folgen eines solchen Schrittes jedoch sehr unterschiedlich bewertet.

Aus pessimistischer Sicht wird ein einmaliger Dump von Billionen von Staatsanleihen zu einer Kettenreaktion an der Börse führen. Der Wochentag, an dem dies geschieht, wird unweigerlich als "schwarz" bezeichnet. Aufgrund des Ausbruchs der allgemeinen Panik auf dem Markt werden die Vereinigten Staaten ihren Verpflichtungen nicht nachkommen können und einen Ausfall erklären. Blasen von IT-Unternehmen werden platzen, der Dollar wird im Preis fallen, die Inflation wird sich beschleunigen. Millionen amerikanischer Bürger werden herausfinden, wie viel ein Pfund kostet. Aber vergessen Sie nicht, dass die Kosten eines US-Zusammenbruchs sehr hoch sein werden.

"Hegemon" ist der Grund, warum er ein "Hegemon" ist, um den Rest der Weltwirtschaft mit sich zu ziehen. Der amerikanische Markt ist sowohl für Exporteure aus Europa als auch aus China der wichtigste. Übrigens Russland, das die USA beispielsweise mit Metallen und Öl versorgt. Wenn der Markt zusammenbricht, wird das Wirtschaftsmodell fast aller Akteure ausnahmslos mit einem Kupferbecken abgedeckt. Die Nachfrage nach Öl und Gas und damit auch die Preise für Kohlenwasserstoffe werden sinken, was sich negativ auf unseren Bundeshaushalt auswirken wird. Für die VR China, die organisch mit den Vereinigten Staaten verbunden ist, wird ihr eigener Schlag noch schmerzhafter sein, da Millionen von jetzt arbeitslosen chinesischen Arbeitern lernen müssen, Spatzen zu jagen.

Es gibt auch moderatere Schätzungen. Ihnen zufolge wird der "tödliche Schlag" des Himmlischen Reiches nicht so tödlich sein. Ja, eine Billion Dollar ist eine Menge Geld, aber das jährliche US-Budget beträgt heute 3,3 Billionen. Die US-Staatsverschuldung hat 26 Billionen Dollar erreicht, das heißt, China besitzt "nur" 1/26 davon. Das ist viel, aber nicht kritisch. Darüber hinaus haben die Vereinigten Staaten das fantastische Privileg, ihre Landeswährung unkontrolliert als wichtigstes internationales Zahlungsmittel zu drucken. Solange die ganze Welt bereit ist, Dollars zu akzeptieren, wird der amerikanischen Wirtschaft nichts Katastrophales passieren. Sie "zeichnen" auf einem Computer in der Federal Reserve eine Zahl mit der erforderlichen Anzahl von Nullen und leisten Zahlungen an die Gläubiger.

Es ist durchaus möglich, dass China US-Staatsanleihen, die vor dem Hintergrund der Nullzinsen weniger interessant geworden sind, zwar weiterhin loswerden wird, dies jedoch schrittweise und schrittweise tun wird. Bargeld wird Peking während der bevorstehenden Krise offensichtlich nicht schaden, und es kann in andere Vermögenswerte wie Gold und den Euro investiert werden.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
5 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 8 September 2020 15: 16
    -1
    Die VR China besitzt Staatsanleihen für einen riesigen Betrag von 1 Billion US-Dollar und droht, 20% ihrer Anleihen und gegebenenfalls alle 100% zu verkaufen.

    Ich werde noch einmal sagen: "Ponty ist Chinese."
    "Wer hat versucht, den Elefanten zu essen?" - wie im Film "Über Rotkäppchen".
  2. 123 Офлайн 123
    123 (123) 8 September 2020 15: 16
    +5
    Der Wochentag, an dem dies geschieht, wird unweigerlich als "schwarz" bezeichnet. Aufgrund des Ausbruchs der allgemeinen Panik auf dem Markt werden die Vereinigten Staaten ihren Verpflichtungen nicht nachkommen können und einen Ausfall erklären. Blasen von IT-Unternehmen werden platzen, der Dollar wird im Preis fallen, die Inflation wird sich beschleunigen. Millionen amerikanischer Bürger werden herausfinden, wie viel ein Pfund kostet.

    Komm schon, erschreck dich. Lachen Wenn ich mich nicht irre, haben sie im Frühjahr 5 Billionen gedruckt. Aufgrund der Folgen ist der Dollar um 10% gefallen, und bis Ende des Jahres versprechen sie einen Rückgang um etwa den gleichen Betrag. Der tollwütige Drucker der Fed kann damit umgehen. Es gibt mehr als eine Tonne geschnittenes Papier, eine Tonne weniger, für Betrüger spielt es keine Rolle.

    "Hegemon" ist der Grund, warum er ein "Hegemon" ist, um den Rest der Weltwirtschaft mit sich zu ziehen. Der amerikanische Markt ist sowohl für Exporteure aus Europa als auch aus China der wichtigste. Übrigens Russland, das die USA beispielsweise mit Metallen und Öl versorgt. Wenn der Markt zusammenbricht, wird das Wirtschaftsmodell fast aller Akteure ausnahmslos mit einem Kupferbecken abgedeckt. Die Nachfrage nach Öl und Gas und damit auch die Preise für Kohlenwasserstoffe werden sinken, was sich negativ auf unseren Bundeshaushalt auswirken wird.

    Sollten wir die Chinesen davon überzeugen, dies nicht zu tun? Übrigens liegt der Anteil der Vereinigten Staaten am Handel auf der Ebene statistischer Fehler. Feigen mit ihnen - chinesische Bürger, verschmelzen, es macht uns nichts aus. ja Darüber hinaus handelt Russland mit echtem Öl und Gas und nicht mit allen Arten von Futures. Es wird Verluste geben, aber dies ist nur vorübergehend, der Handel wird sich verbessern, die Zahlungsmittel werden vereinbart.

    Solange die ganze Welt bereit ist, Dollars zu akzeptieren, wird der amerikanischen Wirtschaft nichts Katastrophales passieren. Sie "zeichnen" auf einem Computer in der Federal Reserve eine Zahl mit der erforderlichen Anzahl von Nullen und leisten Zahlungen an die Gläubiger.

    Das ist sicher. ja Aber das ist der Punkt, wenn die Chinesen anfangen, Dollars abzulassen, bedeutet dies, dass nicht die ganze Welt bereit ist, sie zu akzeptieren, sondern China ein bedeutender Teil der Weltwirtschaft ist. Und wenn diese nützliche Initiative von einer Reihe anderer Länder unterstützt wird ... Die Nachfrage nach dem Dollar wird sinken, die FRS wird natürlich weiterhin Bonbonverpackungen drucken, aber sie werden unweigerlich an Wert verlieren, was bedeutet, dass Sie im Allgemeinen einen Teufelskreis noch mehr drucken müssen. Die ständig fallende Währung ist für Abwicklungen im internationalen Handel nicht so günstig, was sich wiederum auf die Nachfrage auswirken wird. Infolgedessen werden die Vereinigten Staaten nicht in der Lage sein, die überhöhten Ausgaben, vor allem die Flotte, zu finanzieren, und ohne militärische Gewalt ist es unmöglich, der Welt ihre eigenen Regeln aufzuerlegen.
    Generell kann sich eine sehr interessante Entwicklung der Ereignisse herausstellen. gut
    Genosse Chinese, wir sind uns einig, Sie können anfangen. Popcorn ist vorrätig und kann angesehen werden. Für den Erfolg des Unternehmens. Getränke
  3. Alexzn Офлайн Alexzn
    Alexzn (Alexander) 9 September 2020 07: 37
    0
    Quote: 123
    na ja, erschrecken. Wenn ich mich nicht irre, haben sie im Frühjahr 5 Billionen gedruckt. Aufgrund der Folgen ist der Dollar um 10% gefallen, und bis Ende des Jahres versprechen sie einen Rückgang um etwa den gleichen Betrag.

    Tatsächlich haben alle Länder eine Maschine zur Erfüllung ihrer Haushaltsverpflichtungen eingeführt, und das Ausmaß der Wechselkurse hat sich kaum geändert. In Russland ist der Dollar sogar gewachsen (wir werden nicht auf die Gründe eingehen), wie in den meisten Ländern. Zu Beginn des Jahres war der Dollar etwa 7 Yuan wert, jetzt 6,9 - die Waage ist erhalten geblieben.
  4. AlexisKrähe Офлайн AlexisKrähe
    AlexisKrähe 10 September 2020 12: 36
    +2
    Wenn China den Dollar aufgibt, werden die Amerikaner ihn überleben ... Aber !! Wenn alle BRICS-Länder den Dollar aufgeben (und das Beispiel China möglicherweise ansteckend ist), wird die amerikanische Währung tatsächlich sinken, da sie tatsächlich nicht mehr das wichtigste globale Zahlungsmittel ist und die Amerikaner keine Einnahmen mehr aus Transaktionen zwischen Ländern erzielen. Dies ist eine direkte Abwertung des gedruckten Geldes. Sie müssen nur ihr Geld verbrennen, da ihr Volumen in der Welt nicht mehr gefragt sein wird, aber es ist riesig! Infolgedessen werden die Bedürfnisse der amerikanischen Armee und anderer Ausgaben des Außenministeriums, einschließlich der Organisation eines Chaos auf der ganzen Welt, sinken. Und erst danach wird es in den Vereinigten Staaten eine echte Krise geben, die es gewohnt ist, ihre Bedingungen zu diktieren. Infolgedessen werden die Amerikaner anfangen zu kämpfen ... aber ich glaube nicht, dass sie China oder Russland besiegen können, geschweige denn das Bündnis dieser Länder. Höchstwahrscheinlich werden sie eine Realität akzeptieren, über die sie keine Kontrolle haben, oder sie werden zerstört.
  5. Denis K Офлайн Denis K
    Denis K (Denis K) 26 September 2020 19: 29
    +1
    China wird seine Schuldenverpflichtungen erst am Vorabend des Krieges um die Insel Taiwan ablegen.

    Sie werden in den nächsten 5 bis 10 Jahren keinen besseren Zeitpunkt als bei den US-Wahlen finden, höchstwahrscheinlich werden sie dies nutzen (tatsächlich ist dies die einzige Chance, dieses Problem zu lösen) ... das Imperium sollte wachsen. Sie werden alle erhaltenen Dollars in Euro und Aktien von Entwicklungsunternehmen auf der ganzen Welt überweisen ... Außerdem werden sie in 5 Jahren Probleme mit der Bevölkerung haben ... (es wird keine Ressource für einen neuen Sprung geben, die Neuansiedlung wird beginnen ... sie werden sagen, dass sie gebären müssen ... 5 Kinder.)

    Aber weiter über die Expansion ist es schwer zu sagen ..., für uns wird es sicherlich besser sein, wenn sie nach Asien (Vietnam, Myanmar, Indonesien und bis nach Papst Neuguinea ... einschließlich Australien) nach Afrika (Äthiopien, Zentralafrikanische Republik, Kongo DR ...) gehen. Das Zentrum, in dem es warm und feucht ist, ist auch entlang der Eisenbahnlinie Dar al-Salam (Tansania) nach Lobito (Angola) möglich.
    Südmittelamerika. (Panama, Costa Rica, Kolumbien)

    Also füllen wir uns gehorsam ein, setzen uns genau auf den Grund und handeln mit allen. (Technologie kaufen, Wohnraum für Migranten bauen, sie zu Bauern in Fernost machen). Als Ergebnis fordern wir uns ein paar warme Gebiete.

    Ja, Sie können immer noch darüber nachdenken, was in dieser Hinsicht im Mittelmeerraum beginnen wird und wie sie Polen teilen werden.