Die Ukraine kaufte heimlich acht russische Streitkräfte für den Transport An-124 "Ruslan"


Das ukrainische Staatsunternehmen "Antonov", das Teil des SC "Ukroboronprom" ist, hat heimlich acht Hilfsaggregate (APU) russischer Produktion für schwere Ferntransportflugzeuge An-124 "Ruslan" gekauft, berichtet RIA "News".


Gleichzeitig erklären die derzeitigen ukrainischen Behörden in der öffentlichen Ebene weiterhin hartnäckig ihre Ablehnung der militärisch-technischen Zusammenarbeit mit Russland. Tatsächlich kauft Kiew seit 2015 die notwendige Ausrüstung von Russland über Drittländer, ohne Werbung dafür zu machen, was passiert.

Beispielsweise haben die oben genannten Unternehmen Antonov State Enterprise und Aerogulf FZC von OAZ vom 01. Juni 01 eine Vereinbarung über den Kauf von acht Hilfsgasturbinentriebwerken TA20-3-2020 für An-18-200-Flugzeuge geschlossen. Der Hersteller dieser Motoren ist JSC NPP Aerosila (Stupino, Region Moskau). Der Gesamttransaktionswert beträgt 124 Mio. USD.

Die Ukraine kaufte heimlich acht russische Streitkräfte für den Transport An-124 "Ruslan"

Darüber hinaus ist es nicht das erste Mal, dass Antonov mit Aerogulf FZC zusammenarbeitet. Im Jahr 2019 kaufte das ukrainische Staatsunternehmen einen solchen Motor für 499 USD, und im Jahr 2020 stieg der Preis für einen Motor auf 520 USD. Im selben Jahr 2019 kaufte die Antonov SE Generatoren für TA18-200-124-Motoren von Aerogulf FZC für 180 USD.

Es sei darauf hingewiesen, dass Unternehmer, ukrainische Beamte und Staatsoberhäupter von einem solchen Geschäft profitieren, denn letztendlich zahlt der Verbraucher oder der Staatshaushalt der Ukraine für alles. Dies wird so lange fortgesetzt, bis Kiew zur normalen Zusammenarbeit mit Moskau zurückkehrt, wodurch ukrainische Produkte wettbewerbsfähiger werden.
  • Verwendete Fotos: Alex Beltyukov / wikimedia.org
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
24 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Der Kommentar wurde gelöscht.
  2. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 5 September 2020 23: 53
    -5
    Wie Putin zu so etwas sagte: Du musst dich freuen.
  3. gorenina91 Офлайн gorenina91
    gorenina91 (Irina) 6 September 2020 04: 41
    -2
    Die Ukraine kaufte heimlich acht russische Streitkräfte für den Transport An-124 "Ruslan"

    - Ja .... - wie ist das möglich ??? - Ja, das kann nicht sein ... - Ja, es ist einfach unwirklich ...
    - Aber auch für mich persönlich ist irgendwie alles "unrealistisch, es zu lesen" ...
    - Gerade jetzt bin ich persönlich im Thema:

    "Brothers Slavs" und andere Verräter: Wie Bulgaren russische Energieprojekte sabotieren
    Also würden sie erlaubt sein ...

    - Ha ... - Dafür gibt es also "kommerzielle List", alle Arten von Frontfirmen (dritte, vierte); wer kauft, dann dort weiterverkauft ... - "wo nötig" ... etc ...
    - Ja, und alle Arten von Bestechung und Bestechung ... - Und Geld ... - "Sie riechen nicht" ...

    - Ich habe bereits (und eher oberflächlich) die gesamte Mechanik "ähnlicher Akte" erwähnt ...
    - Aber ... aber ... aber so viele als Antwort ... - "gewichtige vernünftige Einwände" ... - und wie viele Minuspunkte ... - Ja ...
    - Es stellt sich heraus ... - alles ist ganz einfach ...
  4. Potapov Офлайн Potapov
    Potapov (Valery) 6 September 2020 09: 01
    +2
    Nun, keine Granaten oder Bomben für die Faschisten ... Keine Worte, für Geld eine Laune der Feinde ...
    1. Makaveli Офлайн Makaveli
      Makaveli (Ilya T) 20 Januar 2021 04: 47
      -1
      Feinde? Und warum wurde die Ukraine ein Arag? Russland ist der Feind der Ukraine, aber nicht umgekehrt.
  5. Glenni Офлайн Glenni
    Glenni (Andrew) 6 September 2020 09: 58
    -1
    Ja, ist Russland nicht aufgrund der Sanktionen gezwungen, dasselbe zu tun? Es ist nur ein Geschäft.
  6. boriz Online boriz
    boriz (boriz) 6 September 2020 10: 15
    +3
    Ist das eine Art grundlegende Neuigkeit?
    Die ukrainischen Streitkräfte kämpfen seit dem siebten Jahr mit russischem oder aus russischem Öl hergestelltem Dieselkraftstoff. Es gibt einfach keinen anderen.
    1. Bitter Офлайн Bitter
      Bitter (Gleb) 6 September 2020 18: 52
      +2
      ... sie kämpfen seit dem siebten Jahr ...

      Ukraine heimlich gekauft ...

      Insgeheim wäre es notwendig, Anführungszeichen zu setzen, wir sprechen nicht über Kugelschreiber. Im Allgemeinen von Anfang an "Russland heimlich an Ukroboronprom verkauft ... weil dies nur ein Geschäft ist und Geld nicht nach einem Leichnam riecht." Farce.
  7. Schatten041 Офлайн Schatten041
    Schatten041 6 September 2020 11: 13
    +2
    Nun, auf welcher Grundlage haben Herr Putin und das Unternehmen solche Transaktionen zugelassen, von denen die Russische Föderation, abgesehen von Schaden, nicht scheint ?!
    1. Der Kommentar wurde gelöscht.
    2. Vasya Pupenko Офлайн Vasya Pupenko
      Vasya Pupenko (Vasya Pupenko) 13 September 2020 13: 37
      -1
      Basierend auf dem Erhalt des Geldes. Wieder werden die brüderlichen Bandera mehr Russen töten - eine Kleinigkeit, aber nett!
    3. Makaveli Офлайн Makaveli
      Makaveli (Ilya T) 20 Januar 2021 04: 48
      -1
      Und was schadet Russland bei diesem Deal?
  8. 123 Офлайн 123
    123 (123) 6 September 2020 23: 10
    +2
    Um zu verstehen, worum es geht ...

    Die APU eines Flugzeugs ist in der Regel relativ kleines Gasturbinentriebwerk zur StromerzeugungErzeugen von Druck im Hydrauliksystem und in der Klimaanlage, während sich das Flugzeug am Boden befindet, Starten der Haupttriebwerke, normalerweise unter Verwendung von Druckluft, die aus dem APU-Kompressor entnommen wird


    Die Russen verkauften mehrere Generatoren an die Araber. Zivilprodukte ... So etwas:

    http://aerosila.ru/products/vspomogatelnye-gazoturbinnye-dvigateli/vgtd-ta18-200klass-ekvivalentnoj-moshhnosti-350-kvt

    Die Araber haben diese Wirtschaft an die Ukraine verkauft ... Ich finde es schwierig zu beurteilen, wie sie sich von Modellen für andere Flugzeuge unterscheiden, aber ich denke nicht viel. Haben Sie verstanden, für wen sie letztendlich bestimmt waren? Nach den Zahlen in der Markierung "124" zu urteilen, denke ich ja, zumindest haben sie es erraten. Obwohl ich nicht ausschließe, dass sie am Boden betrieben werden können. Hat es sich gelohnt, den Verkauf an die Araber zu verweigern? Nicht sicher ... Eigentlich warum? Die Verkäufer mussten ihnen direkt in die Augen schauen und fragen - würden Sie sie zufällig an die Ukrainer verkaufen? Ich bezweifle, dass diese Produkte für den Export verboten sind. So ähnlich...
    1. Rashid116 Офлайн Rashid116
      Rashid116 (Rashid) 7 September 2020 18: 48
      0
      123, wie immer, ungeschickt otmazyvaet unsere Schurken))). Im selben Artikel, etwas weiter unten, lesen wir, dass dies nicht die erste derartige Transaktion ist. Alles kann in den Vertrag geschrieben werden, wenn Sie es nicht wussten. Erinnerst du dich, dass Kipish mit Siemens-Turbinen auf der Krim war? Bist du nicht aus dem Vereinigten Russland?
      1. 123 Офлайн 123
        123 (123) 7 September 2020 19: 10
        0
        123, wie immer, ungeschickt otmazyvaet unsere Schurken))). Im selben Artikel, etwas weiter unten, lesen wir, dass dies nicht die erste derartige Transaktion ist. Alles kann in den Vertrag geschrieben werden, wenn Sie es nicht wussten. Erinnerst du dich, dass du mit Siemens-Turbinen auf der Krim gekocht hast? Bist du nicht aus dem Vereinigten Russland?

        Ich erinnere mich an die Turbinen, aber wir haben sie nicht über die Araber gekauft. Können Sie mich übrigens daran erinnern, wie die Europäer Siemens bestraft haben? Nehmen Sie jetzt die Araber, um die Anlage in Stupino zu überfahren oder zu bestrafen? Wenn die Pflanze, ist es ratsam anzugeben, was sie verletzt haben ....
        Ja, es steht unten, dass dies nicht der erste Deal ist, aber daneben gibt es einen Artikel über die Be-200, wie sie sie an die Flotte liefern wollen. Nicht zufällig wissen, wie sie jetzt hergestellt werden? Soweit ich mich erinnere, hat niemand den neuen PD-10-Motor gesehen, und sie haben beschlossen, den französischen nicht zu installieren. Ich schlage vor, Ihren Witz zu üben und verschiedene Optionen für Antworten zu diesem Thema anzubieten - worauf fliegt er? zwinkerte



        Wirst du für eine Stunde keine Masse mehr haben?
        1. Rashid116 Офлайн Rashid116
          Rashid116 (Rashid) 7 September 2020 19: 19
          0
          Er schüttelte das Thema und nahm es beiseite. Übung mit dir selbst, ich ging zum Abendessen, kam gerade von der Arbeit nach Hause. Übrigens habe ich übrigens erst jetzt nach all den jüngsten Ereignissen erkannt, dass auch alle Arten von Navalny notwendig sind. Natürlich bewegt er sich auf jemandes Bestellung und für Geld. Aber wenn es keine solchen Leute gibt, werden solche 123 bleiben und wir werden uns wieder die 90er schnappen. Kritik ist nötig.
          1. 123 Офлайн 123
            123 (123) 7 September 2020 20: 03
            0
            Warten Sie auf ein neues Leben im freien Russland. Sag Hallo zu Lelik. hi
            Denken Sie beim Abendessen darüber nach, was er schließlich fliegen wird. zwinkerte Es ist nützlich zu denken und nicht nur zu schreien - wir sind hier an der Macht. Kerl
            hi
            1. Rashid116 Офлайн Rashid116
              Rashid116 (Rashid) 7 September 2020 20: 24
              0
              Welcher Lelik und warum hat er nichts zu fliegen? Entschuldigung, ich habe dir unverblümt geantwortet. Wirklich heute habe ich bei der Arbeit geschwungen, müde und genervt. Nun, wer ist Ihrer Meinung nach die Macht hier?
    2. Bitter Офлайн Bitter
      Bitter (Gleb) 10 September 2020 00: 40
      0
      Ich musste ihnen direkt in die Augen schauen und fragen - und Sie werden sie nicht versehentlich an Ukrainer verkaufen?

      Und für die Schiffe konnten sie nicht auf die gleiche Weise Motoren kaufen, "ohne in die Augen zu schauen". Man weiß nie, warum die Araber Schiffsturbinen brauchen, vielleicht wollen sie künstlich Sandstürme erzeugen und untersuchen.
      1. 123 Офлайн 123
        123 (123) 10 September 2020 08: 01
        +1
        Und für die Schiffe konnten sie nicht auf die gleiche Weise Motoren kaufen, "ohne in die Augen zu schauen". Man weiß nie, warum die Araber Schiffsturbinen brauchen, vielleicht wollen sie künstlich Sandstürme erzeugen und untersuchen.

        Vielleicht konnten sie es, vielleicht versuchten sie es, aber es hat nicht geklappt, sonst wären die Fregatten für die Schwarzmeerflotte fertiggestellt worden.
        Jetzt werden sie nicht mehr benötigt.
        Was ich sagen wollte ...
        Schauen Sie sich den Link oben an, auf der Website des Herstellers werden mehrere Modelle, gemessen an den Markierungen, für ein bestimmtes Flugzeugmodell hergestellt. Das Vorhandensein der Zahlen "124" führt zumindest zu einigen Überlegungen, da die An-124 von nicht so vielen Ländern betrieben wird. Obwohl es keine formalen Hindernisse für den Verkauf gibt. Im Allgemeinen meinte ich, dass "die Schwere des Gesetzes durch die Unverbindlichkeit seiner Ausführung gemildert wird", in dem Sinne, dass beide Parteien trotz der Verbote von Zeit zu Zeit auf Umwegen etwas kaufen und verkaufen, was schwer zu vermeiden ist. Anscheinend "frieren" sie ihre Ohren nicht aus Prinzip ein. Und dieses "Etwas" könnten die Motoren für einen bestimmten Be-200 im Video sein, da es gerade gebaut wird und einige Motoren darauf installiert werden sollten ... und jetzt, nicht später ... wenn der neue PD-10 Wird besorgt. Anscheinend ist nicht alles einfach. Wir haben nicht viele Informationen, um Schlussfolgerungen zu ziehen. Ich werde versuchen, es am Beispiel der Ölindustrie zu erklären. Für den Verkauf von Ölprodukten in die Ukraine gibt es ein spezielles Verfahren. Für eine bestimmte Lieferung müssen Sie die Genehmigung der Regierung einholen. Infolgedessen gab es praktisch keine direkten Lieferungen ... Aber die Lieferungen gingen durch das Gebiet von Belarus, Lukaschenka platzte irgendwie in Eile heraus. Sie verkaufen und beliefern russische Unternehmen über sein Gebiet und riefen sogar Rosneft an. Aus Sicht der Unternehmen ist alles klar, es gab die Möglichkeit, etwas zu kaufen und zu verkaufen, Sanktionen und Beschränkungen über ein "freies Portal" zu umgehen, und das ohne Verlegenheit. Solange dieser Zoll "Tortuga" funktioniert, wird sich nichts ändern. Es wird nicht funktionieren, die Ukraine zu quetschen, alles, was benötigt wird, wird frei gekauft oder verkauft und durch Weißrussland transportiert. In der Folge gewöhnte sich Lukaschenka an "Brei auf dem Wasser", die Versorgung der Ukraine mit Ölprodukten nahm zu, belarussische Unternehmen drängten sich aus dem Markt, während der "Koronpsychose" kam der Verkauf fast überall zum Erliegen und Treibstoff aus belarussischen Raffinerien wurde "brüderlich" nach Russland getrieben zu Dumpingpreisen, bis Lieferungen verboten wurden. Wenn ich mich nicht irre, drehte Mischustin den Wasserhahn ab.
        1. Bitter Офлайн Bitter
          Bitter (Gleb) 10 September 2020 10: 43
          +1
          Vielleicht konnten sie es, vielleicht versuchten sie es, aber es funktionierte nicht ...

          Das ist richtig, denn die andere Seite kümmert sich nicht um diese "Augen", sie haben nicht die Absicht, Spillikins zu spielen und sie haben die Kontrolle. So ist es in diesem Fall. Es ist nur so, dass im Gegensatz zu anderen Ländern am Rande der Regierung offenbar das Gewissen nicht viel über Gier oder elementare Ethik dominiert. Bewaffnung oder Ausrüstung - was auch immer und für jeden, die Hauptsache ist, dass die Münze laut in die Tasche tropft. Diese Unleserlichkeit wird immer noch einen grausamen Witz spielen. Die gleiche Kennzeichnung von etwas dort mit "124" macht deutlich, wofür das Produkt ist, das ist alles. Wir wollen ihm beim Fliegen helfen, also verkaufen wir es, wir wollen es nicht - es wird in einem Hangar ohne Kraftwerk stehen und es besteht die Möglichkeit, dass eine Art "Apparat", der die Versöhnung in Donbass beschleunigen soll, nicht rechtzeitig aus Übersee gebracht wird. Aber Sie können jeden, den Sie brauchen, mit einem "Dollar" stimulieren, sie machen eine Ausnahme von den Regeln und allen Fällen. Geschäft - Geld riecht nicht.
  9. marciz Офлайн marciz
    marciz (Stas) 7 September 2020 06: 24
    +2
    Quote: gorenina91
    Die Ukraine kaufte heimlich acht russische Streitkräfte für den Transport An-124 "Ruslan"

    - Ja .... - wie ist das möglich ??? - Ja, das kann nicht sein ... - Ja, es ist einfach unwirklich ...
    - Aber auch für mich persönlich ist irgendwie alles "unrealistisch, es zu lesen" ...
    - Gerade jetzt bin ich persönlich im Thema:

    "Brothers Slavs" und andere Verräter: Wie Bulgaren russische Energieprojekte sabotieren
    Also würden sie erlaubt sein ...

    - Ha ... - Dafür gibt es also "kommerzielle List", alle Arten von Frontfirmen (dritte, vierte); wer kauft, dann dort weiterverkauft ... - "wo nötig" ... etc ...
    - Ja, und alle Arten von Bestechung und Bestechung ... - Und Geld ... - "Sie riechen nicht" ...

    - Ich habe bereits (und eher oberflächlich) die gesamte Mechanik "ähnlicher Akte" erwähnt ...
    - Aber ... aber ... aber so viele als Antwort ... - "gewichtige vernünftige Einwände" ... - und wie viele Minuspunkte ... - Ja ...
    - Es stellt sich heraus ... - alles ist ganz einfach ...

    Freut euch über Putin. Warum sollte er nicht glücklich sein, er versteckt sich nicht in den Kellern. Nicht unter seinen Fenstern laufen die Nazis herum und fahren mit russischem Dieselkraftstoff herum, nur Großmütter fließen in seine Tasche. Und hier sind wir überrascht über alle Arten von politischen wirtschaftlichen Saltos. gorenina91, mach dir keine Sorgen. Wir sind sowieso alle zum Scheitern verurteilt. 3. Weltkrieg - und wir haben verloren, und Fremde werden uns verspotten, oder der 3. Weltkrieg wird gewinnen und unser eigenes Volk wird uns verspotten. Das ist schon passiert.
  10. sehr freundlich Офлайн sehr freundlich
    sehr freundlich (Vladimir) 7 September 2020 13: 01
    -1
    Ich bin erstaunt über dich, das Publikum, sie sind es nicht gewohnt, den Kopf zu drehen. Was zählt, ist Putin hier, ist er ein Hellseher und allmächtig? Er muss alles verfolgen und alles wissen, was im Land vor sich geht, wer was an wen verkauft, getan oder ihm ins Ohr geflüstert hat. Kinder grasen hier oder so.
    1. Rashid116 Офлайн Rashid116
      Rashid116 (Rashid) 7 September 2020 19: 49
      +1
      Er ernennt oder genehmigt Schlüsselfiguren, und diese sollten weiter unten in der Kette funktionieren. Es liegt in seiner Verantwortung, sie zu kontrollieren. Er ist für alles verantwortlich - er ist der Präsident, wenn überhaupt. Und nicht wie ich und du - die Stadtbewohner. Wenn er nicht kann, muss er gehen. Wenn er PR braucht, ist er ein Plug in jedem Fass. Er löscht Feuer, entfernt Amphoren und fliegt mit Sibirischen Kranichen. Während einer geraden Linie löst er die Probleme des Niveaus des Vorsitzenden des Kollektivbetriebs. Findest du das normal?
      1. Rashid116 Офлайн Rashid116
        Rashid116 (Rashid) 7 September 2020 20: 00
        0
        Übrigens schlage ich vor, Ihren eigenen Rat zu verwenden, und zwar aus demselben Grund, den Sie der oben genannten Person vorgeschlagen haben (über das Gehirn).
    2. marciz Офлайн marciz
      marciz (Stas) 12 September 2020 11: 36
      0
      Und was ist mit dem FSB? Wischen Sie sich die Hosen ab und fangen Sie Jugendliche wegen Extremismus! Nun, wenn er und seine Regierung nicht wissen, was für einen Teufel sie dann im Kreml machen !?