Die Vereinigten Staaten haben gezeigt, dass sie von nun an die vollständigen Meister des ukrainischen Himmels sind


Am Vortag fand ein bedeutendes Ereignis statt, nach dem die Beziehungen zwischen der Ukraine und Russland nicht mehr dieselben sein können. Kiew erlaubte drei strategische B-52H Stratofortress-Bomber der US-Luftwaffe, die in der Lage waren, Atomwaffen in ihren Luftraum zu transportieren, die trotzig mit eingeschalteten Transpondern in der Nähe der Grenzen der nicht anerkannten Republiken Donbass und der russischen Krim flogen.


Amerikanische Militärflugzeuge und UAVs sind häufige und ungebetene Gäste im Schwarzen Meer, wo sie regelmäßig Aufklärung in der Nähe der Krimhalbinsel durchführen, wo sich die russische Schwarzmeerflottenbasis und andere Infrastrukturen des russischen Verteidigungsministeriums befinden. Die RF Air Force ist gezwungen, sich ständig zu erheben, um sie abzufangen und zu eskortieren, diesmal jedoch es war unmöglichseit dem ersten Mal nutzte das Pentagon den Luftraum des Platzes.

Drei strategische Bomber starteten von einem Luftwaffenstützpunkt in Großbritannien, flogen durch mehrere europäische Länder und die Ukraine und näherten sich der Krim in einer Entfernung von 53 Kilometern. Dabei wollten sie unbedingt gesehen werden, da ihre Piloten die Transponder eingeschaltet ließen. Zur gleichen Zeit befanden sich drei NATO-Flugzeuge von der Schwarzmeerseite am Himmel: das U-Boot-Abwehrboot Boeing P-8A Poseidon, das elektronische Aufklärungsflugzeug Boeing RC-135 RiverJoint und das Aufklärungsflugzeug Bombardier Global Express Sentinel R.1. Diese Veranstaltung kann als Meilenstein angesehen werden.

Einerseits haben amerikanische und britische Flugzeuge keine internationalen Normen verletzt. Sie handelten im Rahmen ihres Rechts auf Aufklärung und militärische Übungen. Es gab keinen Grund, sie vom Luftverteidigungssystem oder der RF Air Force abzuschießen, außer einem symbolischen Abfangen der Luft. Auf der anderen Seite hat das Pentagon direkt gezeigt, dass es jetzt ein vollständiger Meister am Himmel der Ukraine ist und es für Flüge seiner strategischen Luftfahrt verwenden kann. Kiew ist nicht mehr in der Lage, Onkel Sams "Bitte" (Lesebefehl) abzulehnen, Bomber in sein Hoheitsgebiet zu lassen. So haben die Ukrainer gezeigt, dass Independent unabhängig vom „abnormalen kleinen Bruder“ endlich zu einem feindlichen Staat für uns geworden ist. All dies wirft viele unangenehme Fragen auf, darunter die wichtigsten:


ErstensWar es vom Moment des Maidan-2014 an wirklich nicht klar, dass alles in diese Richtung geht? Dass NATO-Militärbasen nach und nach in der Ukraine erscheinen werden (eine wird bereits in Ochakov gebaut)? Dass militärische Kontingente der Nordatlantischen Allianz auf ihrem Territorium eingesetzt werden können (das entsprechende Gesetz wurde vor langer Zeit verabschiedet)? Dass amerikanische "Strategen" über die Ukraine fliegen werden und dass das Pentagon in Zukunft Elemente seines Raketenabwehrsystems hier platzieren kann? Aber stattdessen haben sie jahrelang darauf gewartet, dass Nezalezhnaya friert, auseinander fällt und zurückkriecht, um den Kreml um Vergebung zu bitten. Jetzt werden wir anscheinend warten, bis die Vereinigten Staaten ihre Atomwaffen dort platzieren?

ZweitensMit dem Erscheinen der amerikanischen Militärluftfahrt am Himmel der Ukraine muss das Verteidigungsministerium der Russischen Föderation die Luftverteidigung im Südwesten des Landes wieder aufbauen, was einen hübschen Cent für das Budget kosten wird. Einige Militärexperten schlagen sogar vor, die Krimbrücke mit aktiven Schutzsystemen auszustatten.

Wenn 2014 andere Entscheidungen getroffen würden, wäre unsere tatsächliche Grenze zur NATO viel weiter westlich. Aber was nicht getan wird, wird nicht getan. Jetzt musst du dich entwirren.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
31 Kommentar
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Piepser Офлайн Piepser
    Piepser 5 September 2020 18: 09
    0
    Zu viele russische Bourgeois hatten 2014 keine Angst vor der NATO, sondern vor unserem leidenschaftlichen russischen Frühling mit seinen anti-oligarchischen Forderungen, die die Russen entzünden könnten! Schließlich wurden sogar die restlichen Waffen von der Krim von den russischen Behörden hastig zum ATO-Kessel transportiert, damit sie gemeinsam mit ihren "ukrainischen" Kollegen bei der "Privatisierung" den rebellischen russischen Südosten schnell zerschlagen konnten!
    1. Der Kommentar wurde gelöscht.
    2. marciz Офлайн marciz
      marciz (Stas) 13 September 2020 11: 05
      -1
      Ja, spät haben wir gemerkt, dass Bastarde im Kreml sitzen! ((()
  2. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 5 September 2020 18: 34
    -3
    dass Unabhängig von dem "abnormalen kleinen Bruder" sich schließlich in einen feindlichen Zustand verwandelte

    Und je früher einige Leute das verstehen, desto eher werden Putin und Lawrow gehen. Oder glaubt jemand anderes, dass diese beiden Menschen nichts tun oder ändern könnten? Und jetzt müssen nur noch die Fakten dargelegt werden. Wie immer - unter dem Außenministerium von Lawrowski.
    1. Sergey Tokarev Офлайн Sergey Tokarev
      Sergey Tokarev (Sergey Tokarev) 5 September 2020 19: 14
      -4
      Warum abnormal? Gewöhnliche kleinere Brüder ... wie Katzen, Hunde, Hamster ... wenn Sie von einem Hund gebissen werden, werden Sie es nicht als etwas Anormales betrachten, oder?)))
    2. 123 Online 123
      123 (123) 5 September 2020 22: 27
      +2
      Und je früher einige Leute das verstehen, desto eher werden Putin und Lawrow gehen. Oder glaubt jemand anderes, dass diese beiden Menschen nichts tun oder ändern könnten? Und jetzt müssen nur noch die Fakten dargelegt werden. Wie immer - unter dem Außenministerium von Lawrowski.

      Sie haben vergessen, Ihre Unterschrift hinzuzufügen - es fehlt ihnen an Bildung. Lachen
    3. Der Kommentar wurde gelöscht.
  3. Dmitry S. Офлайн Dmitry S.
    Dmitry S. (Dmitry Sanin) 5 September 2020 18: 44
    +1
    Und das amerikanische Militär tanzte den Tanz der Fruchtbarkeit, was den russischen Geheimdienst sehr überraschte ...
  4. GRF Офлайн GRF
    GRF 5 September 2020 18: 46
    +3
    War es vom Moment des Maidan-2014 an wirklich nicht klar, dass alles in diese Richtung ging?

    Dies ist verständlich seit dem Zusammenbruch der UdSSR ...

    Jetzt musst du dich entwirren.

    Schade, dass es nicht angegeben wurde - an wen ...
  5. olpin51 Офлайн olpin51
    olpin51 (Oleg Pinegin) 5 September 2020 19: 22
    0
    Wir müssen mit Kuba verhandeln. Was für ein Unsinn - zu verschlafen, was passiert ist.
  6. Oyo Sarkazmi Офлайн Oyo Sarkazmi
    Oyo Sarkazmi (Oo Sarcasmi) 5 September 2020 20: 48
    +4
    Wenn die Krim nicht rechtzeitig verdrängt worden wäre, hätten sie ihren Sitz in Simferopol.
    Es ist also an der Zeit, die Beziehungen vollständig einzuschränken - keine Stromflüsse, kein Gastransit, keine Grenzüberschreitung mehr im Güterverkehr.
    1. 123 Online 123
      123 (123) 5 September 2020 22: 37
      +2
      Es gibt genug Leute, die sich auf der Krim niederlassen wollen, außer den Amerikanern. Genosse Xi plante den Bau eines Hafens in Jewpatorien, und die chinesischen Bauern sahen sich die Felder auf der Krim bereits genau an. Warum Pferde und ausflippen. ja Jeder wollte das verkaufen, aber hier stellte sich heraus. zwinkerte Jetzt verschluckt sich die Kröte. Lachen
      1. Oyo Sarkazmi Офлайн Oyo Sarkazmi
        Oyo Sarkazmi (Oo Sarcasmi) 6 September 2020 08: 34
        0
        Quote: 123
        Genosse Xi wollte in Evpatoria einen Hafen bauen

        Nun, unser Kamerad Abramovich kaufte eine Panzerfabrik und eine Rüstungsproduktion in den Vereinigten Staaten. Amerikas Verteidigung war jedoch nicht betroffen. Anforderung
        Und die Gärten in Lipetsk Lebedyan arbeiten an Coca-Cola. Gewächshäuser in Jekaterinburg gehören einem Chinesen und es gibt Schichtarbeiter aus China. Im Sommer. Und wie im Winter müssen die Chinesen Einheimische einstellen. Die Chinesen wurzeln nicht auf russischem Boden. Auch in Gewächshäusern ... Lachen
        1. 123 Online 123
          123 (123) 6 September 2020 12: 36
          +2
          Nun, unser Kamerad Abramovich kaufte eine Panzerfabrik und eine Rüstungsproduktion in den Vereinigten Staaten. Amerikas Verteidigung war jedoch nicht betroffen.

          Du wurdest also nicht verletzt? In den USA werden praktisch keine Panzer hergestellt. Wenn ich mich nicht irre, wird eine Anlage repariert und modernisiert.

          Und die Gärten in Lipetsk Lebedyan arbeiten an Coca-Cola. Gewächshäuser in Jekaterinburg gehören einem Chinesen und es gibt Schichtarbeiter aus China. Im Sommer. Und wie im Winter müssen die Chinesen Einheimische einstellen. Die Chinesen wurzeln nicht auf russischem Boden. Auch in Gewächshäusern ...

          Auf der Krim ist es wärmer als im Ural, sie könnten auch ohne Gewächshäuser Wurzeln schlagen.

          Eigentlich ein kleines Gespräch über etwas anderes ..... Genosse Xi und Abramovich sollten nicht in eine Reihe gestellt werden, er hat Dutzende von ihnen in jedem regionalen Zentrum.
          Niemand kümmert sich wirklich darum, was der bedingte Abramovich gekauft hat. Chinesische Versuche, in verschiedenen Regionen Fuß zu fassen, stoßen jedoch auf heftigen Widerstand. Neben der Ukraine gibt es ein Beispiel für Venezuela mit dem Iran. Ich glaube, dass der Maidan teilweise aufgrund des Wunsches entstanden ist, die Chinesen zu verdrängen.
          1. Oyo Sarkazmi Офлайн Oyo Sarkazmi
            Oyo Sarkazmi (Oo Sarcasmi) 6 September 2020 15: 50
            +1
            Nein, sie sind Menschen der gleichen Größenordnung. Abramovich versucht, für zahlreiche Kinder zu sorgen, und kauft gewinnbringende, aber ewige Werte. Genosse Xi braucht dasselbe - er hat viel Geld und investiert es in die Werte der langfristigen Erhaltung - Häfen, Fabriken, Land. Es gibt Land, es gibt einen chinesischen Manager, aber er hat keine Staatsbürgerschaft und er kann nicht eine Million seiner Verwandten in Russland (Venezuela, Kongo) einbürgern. Sie können ihnen einen Prozentsatz des Umsatzes zur Verfügung stellen, aber sie können nicht umgesiedelt werden.
            Hier in Sibirien und im Ural wurden Kraftwerke, Verteilungs- und Heizungsnetze vom finnischen Energieunternehmen Fortum übernommen. Ich kaufte Gutscheine, brachte sie, einen ganzen Lastwagen, unter die Schwelle von Chubais, und er schrieb ihr die Energie vieler Städte ab. Es gibt keine einzige finnische Person in den Kraftwerken, Onkel Vasya tippt auf die Batterien - und die Finnen in Finnland genießen die Begeisterung.
            1. 123 Online 123
              123 (123) 6 September 2020 16: 34
              +1
              Nein, sie sind Menschen der gleichen Größenordnung. Abramovich versucht, für zahlreiche Kinder zu sorgen, und kauft gewinnbringende, aber ewige Werte. Genosse Xi braucht dasselbe - er hat viel Geld und investiert es in die Werte der langfristigen Erhaltung - Häfen, Fabriken, Land. Es gibt Land, es gibt einen chinesischen Manager, aber er hat keine Staatsbürgerschaft und er kann nicht eine Million seiner Verwandten in Russland (Venezuela, Kongo) einbürgern. Sie können ihnen einen Prozentsatz des Umsatzes zur Verfügung stellen, aber sie können nicht umgesiedelt werden.

              Meiner Meinung nach irren Sie sich. Niemand kümmert sich wirklich um Abramovich. China ist eine ganz andere Sache. Es geht nicht nur darum, Geld zu investieren. Jeder Abramovich oder sein chinesisches Gegenstück wird, falls erforderlich, in ein Widderhorn gebogen, was übrigens bei Huawei und Tik-Tok der Fall ist. Es ist falsch, es mit China als Staat zu vergleichen.

              Hier in Sibirien und im Ural wurden Kraftwerke, Verteilungs- und Heizungsnetze vom finnischen Energieunternehmen Fortum übernommen. Ich kaufte Gutscheine, brachte sie, einen ganzen Lastwagen, unter die Schwelle von Chubais, und er schrieb ihr die Energie vieler Städte ab. Es gibt keine einzige finnische Person in den Kraftwerken, Onkel Vasya tippt auf die Batterien - und die Finnen in Finnland genießen die Begeisterung.

              Gutscheine für Chubais? In 2008? Wir haben eine Station in Nyagan, ich kann nicht schlechter und besser sagen als Surgut oder Nischnewartowsk, weil ich kein Spezialist bin und mich nur auf dem Territorium einer befand, da der Zugang dort immer noch begrenzt ist. Ich sehe keinen besonderen Unterschied, ich habe auch die Finnen nicht getroffen, die russische harte Arbeiter unterdrücken. Im Allgemeinen kann ich nichts schlechtes über sie sagen. Hier ist, was Wikipedia über sie schreibt:

              Von 2010 bis 2016 hat Fortum ein umfangreiches Investitionsprogramm in Russland durchgeführt. Das Unternehmen hat 11 moderne und hocheffiziente Aggregate mit einer Gesamtkapazität von 2,4 GW gebaut, davon 8 im Rahmen des CSA-Programms. Seit 10 Jahren hat sich die Kapazität der Kraftwerke des Unternehmens fast verdoppelt.

              https://ru.wikipedia.org/wiki/%D0%A4%D0%BE%D1%80%D1%82%D1%83%D0%BC

              Und dieselbe Wikipedia behauptet, dass sie 4 Milliarden europäische Tugriks in Russland investiert haben. Sie lügen, gehen? Wenn Sie das Gleiche tun wie die Finnen, bin ich im Allgemeinen nicht sehr empört, selbst wenn Sie die mongolische Staatsbürgerschaft besitzen. hi Und genießen Sie Ihre Gesundheit auch in einer Jurte am Ufer des Kerulen. hi
              1. Oyo Sarkazmi Офлайн Oyo Sarkazmi
                Oyo Sarkazmi (Oo Sarcasmi) 6 September 2020 19: 04
                0
                Das Hauptvermögen - TPP - wurde von Fortum durch Gutscheinprivatisierung erworben. Dann begann er langsam Netze, Strom und Heizung zu kaufen. In Nyagan - ein völlig neues Kraftwerk, werde ich nicht streiten, investiert.
                1. 123 Online 123
                  123 (123) 6 September 2020 20: 03
                  0
                  Das Hauptvermögen - TPP - wurde von Fortum durch Gutscheinprivatisierung erworben. Dann begann er langsam Netze, Strom und Heizung zu kaufen. In Nyagan - ein völlig neues Kraftwerk, werde ich nicht streiten, investiert.

                  Ich werde nicht streiten, weil ich keine Daten habe. Ich wäre Ihnen dankbar, wenn Sie uns eine Informationsquelle über ihre Teilnahme an der Privatisierung von Gutscheinen mitteilen könnten. hi
                  1. Oyo Sarkazmi Офлайн Oyo Sarkazmi
                    Oyo Sarkazmi (Oo Sarcasmi) 6 September 2020 21: 51
                    0
                    Lustige Gesellschaft. Als ich die Suche durchgesehen habe, habe ich plötzlich gesehen, dass Fortum eine russische Firma mit einem Büro in Moskau ist. Generaldirektor A. Shuvaev.
                    Und gleich daneben ist ein Artikel über ein Treffen mit Fortum-CEO Peter Ludmark.
                    Bei Vicky vor 5 Jahren war es etwas anders. Das Unternehmen habe in den Jahren 94-95 mehrere Kraftwerke erworben. Sie arbeitete offenbar im Rahmen der EU-RAO. Ausgliederung in ein separates Unternehmen während der RW-Liquidation. Lipetsk CHPP wurde ebenfalls durch Gutscheine privatisiert, aber erst 2008 umbenannt.
                    1. 123 Online 123
                      123 (123) 6 September 2020 22: 33
                      +1
                      Ich habe sie auch ein wenig angeschaut ... Wir haben aufgehört, uns mit Stromleitungen zu beschäftigen, haben uns auf die Erzeugung konzentriert ... In Schweden wurde das Geschäft abgeschaltet (nicht anders, Gretta hat Anathema auferlegt sichern ) Im Allgemeinen arbeiten sie immer weniger in "Europa" und mehr hier. Im Allgemeinen ... vielleicht lassen Sie die Finnen jetzt arbeiten? Lassen Sie uns sie nicht rausschmeißen? Sind sie nicht so schlimm? Sie trinken keinen Baikal, sie graben kein Öl ...
                      hi
        2. Bitter Офлайн Bitter
          Bitter (Gleb) 6 September 2020 17: 53
          +1
          ... Genosse Abramovich kaufte eine Panzerfabrik und Rüstungsproduktion in den USA.

          Haha, natürlich, Begleiter mit einem Großbuchstaben ein weiterer Held der Captrude der russischen Oligarchie, ein alter Patriot der Völker des Nordens. ich kam an Begleiter in Amerika mit einer Tüte russischer Dollar und leicht zu investieren. Fabrikgewinne, falls vorhanden, tropfen Kamerad natürlich nicht auf russische Konten. Ich frage mich, was er ihnen sonst noch mit Dollars aus Russland in diese Tasche gebracht hat, wenn sie Kamerad eine solche Pflanze durfte kaufen.

          Die Chinesen wurzeln nicht auf russischem Boden. Auch in Gewächshäusern ...

          Machen Sie einen Ausflug in das Chabarowsker Territorium und sehen Sie, wie sie keine Wurzeln schlagen. Theoretisch brauchen sie es nicht. Günstiger kaufen, ein wenig selbst bestellen, einen Geschäftsführer ernennen und fertig. Wenn natürlich Landsleute aus dem Dorf arbeiten wollen, können Sie ein paar hunderttausend schicken, um zu helfen. Die Chinesen arbeiten unauffällig aber zielgerichtet. Sie sind sicherlich nicht zu unterschätzen. Wie die amerikanischen Behörden, die strategisch wichtige Industrien und Fabriken überwachen.
          1. Oyo Sarkazmi Офлайн Oyo Sarkazmi
            Oyo Sarkazmi (Oo Sarcasmi) 6 September 2020 19: 14
            +1
            Zitat: Bitter
            Vintage Patriot der Völker des Nordens

            Chukchi für Abramovich, der ins Gesicht gestopft werden will. Unter ihm gaben sie ihnen anstelle von Wodka schwerelose Plastikkajaks und Glasfaserstangen für Kumpel anstelle von Wodka. Oleshka ist jetzt 85 Tausend wert. Begann Motonarts und Yamaha, diese Außenbordmotoren, zu verkaufen. Die Lieferung von Benzin an jeden Punkt in Tschukotka wurde organisiert. Im Vergleich zu den Chukchi im Kumpel ist der Besitzer des Magneten also draußen.
            Abramovich brachte die Ausrüstung mit, bohrte einen Brunnen direkt am Stadtrand von Anadyr und gab den Menschen Benzin. Übrigens auf eigene Kosten. Jetzt wird Gas von Abramovichs Anwesen nach Kamtschatka gezogen.
            Er weiß, wie man Müll um sich herum in Geld verwandelt.
            1. Bitter Офлайн Bitter
              Bitter (Gleb) 7 September 2020 10: 38
              0
              bieten schwerelose Plastikkajaks und Glasfaserstangen für Kumpels.

              Im Allgemeinen der gleiche Wohltäter für die Tschuktschen wie die Amerikaner für die Indianer. Lachen Auf den ersten Blick nur ein bisschen humaner.

              gab Menschen Gas. Übrigens auf eigene Kosten.

              Oh alles! Auf eigene Kosten? Haha dreimal. Ich möchte nicht einmal darüber diskutieren.
  7. gorenina91 Офлайн gorenina91
    gorenina91 (Irina) 6 September 2020 04: 51
    +2
    Die Vereinigten Staaten haben gezeigt, dass sie von nun an die vollständigen Meister des ukrainischen Himmels sind

    - Ha ... - jetzt müssen die Amerikaner die Ukraine nicht mehr in die NATO aufnehmen (nur zusätzliche Kosten) ... - sie haben bereits alles, was sie wollen ... - Nun, und sie sind klug und agil ... - direkt vor Russlands Nase mach was sie wollen ... - Wir müssen dringend "tiefe Besorgnis" darüber zum Ausdruck bringen ... - Sonst werden sie völlig unverschämt ...
  8. igor.igorew Офлайн igor.igorew
    igor.igorew (Igor) 6 September 2020 07: 52
    0
    Ich habe es nicht verstanden, aber welche Maßnahmen hätte Russland ergreifen sollen? Nuke Ukraine im Jahr 2014 und es vom Erdboden wischen? Nun, amerikanische Flugzeuge fliegen und lassen sie fliegen. Wir fliegen auch in der Nähe von Alaska. Was ist passiert? Die Amerikaner fliegen auch in den Himmel des Baltikums.
    1. Der Kommentar wurde gelöscht.
  9. Put_NIK Офлайн Put_NIK
    Put_NIK (Andrey) 6 September 2020 08: 02
    +3
    Nun, das ist zu erwarten. Und wir müssen auch mit einer Wasserbasis mit dem Einsatz amerikanischer U-Boote rechnen, und niemand wird ihnen verbieten, dort zu sein. Sie haben nicht nur die Ukraine erobert. Sie mussten an unserem Zaun bleiben, was sie auch taten.
    1. Oyo Sarkazmi Офлайн Oyo Sarkazmi
      Oyo Sarkazmi (Oo Sarcasmi) 6 September 2020 08: 40
      0
      Quote: Put_NIK
      Wenn man amerikanische U-Boote darauf setzt, wird ihnen niemand verbieten, dort zu sein.

      Bisher kommt es nicht auf die Ukraine an, sondern auf die Türkei. Solange die Türkei die Montreux-Konvention einhält, sind in der Ukraine nur rumänische, bulgarische und türkische Stützpunkte möglich. Und das ist immer noch ein Peremoga. Kerl
    2. Bitter Офлайн Bitter
      Bitter (Gleb) 6 September 2020 18: 05
      +1
      ... indem man amerikanische U-Boote darauf setzt ...

      Warum den Meeresspiegel erhöhen? Ein paar Minensuchboote und einige andere schwimmende Pfannen können in derselben Ukraine gemietet werden, um einige Bojen durch Ohren zu installieren oder zu ersetzen. Und so gibt es genug "Torpedos", sowohl rumänische als auch türkische.
  10. Schatten041 Офлайн Schatten041
    Schatten041 6 September 2020 11: 07
    +2
    Tatsächlich haben die Ukrainer gezeigt, dass sie nicht die Herren in der Ukraine sind und dass sie nicht die staatsbildenden Menschen sind. Sie lecken immer jemandes Stiefel, jetzt in Österreich, jetzt in Ungarn, jetzt in Polen, jetzt in Litauen, jetzt in Schweden, jetzt in der Türkei, jetzt in Russland, jetzt in Deutschland, jetzt in den Vereinigten Staaten. Immer brauchen Dillies einen Meister !!!
  11. nehoroshih48 Офлайн nehoroshih48
    nehoroshih48 (Alex) 6 September 2020 11: 26
    -1
    Solange die Krim uns gehört - lassen Sie sie es zumindest loswerden - werden wir sie überall bekommen und, falls nötig, bestrafen. Sie verstehen das und die Schlagköpfe warten auf einen Tritt in den Arsch, und es wird obligatorisch sein!
  12. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 6 September 2020 19: 24
    0
    Sie haben vergessen, Ihre Unterschrift hinzuzufügen - es fehlt ihnen an Bildung.

    Selbst wenn Sie es bemerkt haben, besteht die Hoffnung, dass es andere erreichen wird.
  13. BoBot Robot - Freie Denkmaschine 8 September 2020 22: 51
    0
    Tomahawk-Batterien werden bald in Konotop installiert!
  14. marciz Офлайн marciz
    marciz (Stas) 13 September 2020 11: 10
    -1
    Ja, lass sie fliegen, was willst du, Krähen! Du hast deinen Käse gegessen !!! Einmal bist du geflogen, aber jetzt bist du selbst von innen verrottet !!!! Ohr - für !!!!