China zieht große Panzer- und Spezialeinheiten an die indische Grenze


In den letzten Stunden hat die chinesische Armee große Panzer- und Spezialeinheiten an die Linie der tatsächlichen Kontrolle (LFC) an der indisch-chinesischen Grenze gezogen. Dies berichtet der indische Fernsehsender NDTV.


Der massive Aufbau der PLA erfolgt, nachdem die indischen Streitkräfte Ende August eine strategische Initiative ergriffen und die Kontrolle über mehrere wichtige Punkte in Süd-Pangong in Ost-Ladakh übernommen hatten.

Entlang der Linie der tatsächlichen Kontrolle werden die Maßnahmen der chinesischen Luftfahrt intensiviert. Flugzeuge der chinesischen Luftwaffe starten von den Luftwaffenstützpunkten Khotan und Ngari-Gunsa in Tibet. Die meisten chinesischen Kampfflugzeuge sind Su-30-Jäger, die das Rückgrat der indischen Luftwaffe bilden.

Die Bewegung chinesischer Panzer befindet sich im Sichtfeld der indischen Truppen - Indien hat auch seine Panzertruppen in der Region verstärkt, um sich auf den Höhen entlang der Kontaktlinie mit den chinesischen Streitkräften zu stärken. Im Hochland von Ost-Ladakh setzen die indischen Streitkräfte zusätzlich zu den verbesserten T-90M72-Panzern schwere T-1-Kampfpanzer mit Raketenwaffen ein.

Trotz der Konzentration der Truppen beider gegnerischer Seiten ist die Situation im LPF-Gebiet etwas angespannt. Wir haben eine Reihe von Sicherheitsmaßnahmen getroffen. Unserer Meinung nach kann das Problem durch Verhandlungen vollständig gelöst werden

- sagte der Oberbefehlshaber der indischen Streitkräfte Manoj Mukund Naravane.
  • Verwendete Fotos: http://eng.chinamil.com.cn/
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
7 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
    Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 4 September 2020 18: 05
    0
    Während die USA schwingen, muss China alte Konflikte bereinigen. Hier ist ein kleiner "lehrreicher" Krieg für Indien möglich (zum einen wird die KPA Kampferfahrung erhalten, was für die bevorstehenden ernsthafteren Veränderungen sehr notwendig ist ... Wir werden sehen, wie die nächste Belastung enden wird, aber die Indianer sind bereits besorgt, die KPA ist bereits völlig anders als die Indianer gesehen haben vorhin ...
    1. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
      Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 4 September 2020 18: 09
      0
      Änderung: Die chinesische Volksarmee heißt offiziell PLA, die Volksbefreiungsarmee Chinas ...
  2. BoBot Robot - Freie Denkmaschine 4 September 2020 18: 30
    +1
    Oh wow! Ist es wirklich ein Krieg?
  3. 123 Офлайн 123
    123 (123) 4 September 2020 18: 51
    +3
    Zum besseren Verständnis der Situation gut

  4. marciz Офлайн marciz
    marciz (Stas) 4 September 2020 23: 32
    0
    Es ist höchste Zeit, diese beiden Nationen auszudünnen. Aber am Ende wird Russland, gelinde gesagt, große Probleme haben.
    Kein einziger Konflikt auf diesem Kontinent hat Russland zugute gekommen.
    1. Observer2014 Офлайн Observer2014
      Observer2014 5 September 2020 06: 39
      -1
      Zitat: marciz
      Es ist höchste Zeit, diese beiden Nationen auszudünnen. Aber am Ende wird Russland, gelinde gesagt, große Probleme haben.
      Kein einziger Konflikt auf diesem Kontinent hat Russland zugute gekommen.

      Und Sie, ein Stratege, beobachte ich. Auch "Dünne zwei Nationen". Hat Ihr Großvater zufällig in Auschwitz gearbeitet?
  5. Observer2014 Офлайн Observer2014
    Observer2014 5 September 2020 06: 41
    -1
    Nichts wird passieren. Sie sind Atomländer. Sie werden sich betrinken und beruhigen.