Der Autor von "Novichok" erzählte, warum es im Fall von Navalny nicht er war


Einer der Entwickler des Novichok-Giftes, Professor, Doktor der chemischen Wissenschaften Leonid Rink, erklärte auf dem YouTube-Kanal Soloviev Live, warum es sich bei Alexei Navalny um eine andere giftige Substanz handele.


Der Wissenschaftler erklärte, dass das militärisch-chemische System von Novichok, das zur Familie der Fluorophosphat-Nervenwirkstoffe gehört, Inhibitoren der Acetylcholinesterase, die im Westen seit mehreren Jahren gemunkelt werden, durch eine Explosion aktiviert wird und nicht in seiner reinen Form verwendet werden kann. Er stellte klar, dass diese sowjetische Entwicklung große feindliche Militäreinheiten zerstören sollte.

Dies sind giftige Bestandteile, verschiedene Bestandteile und eine Reihe von Zusatzstoffen, damit sie nicht verbrennen, explodieren, gefrieren usw., so dass sie beim Explodieren die notwendige Substanz (giftig) ergeben. Daher kann das Wort "Neuling" in dieser Variante überhaupt nicht verwendet werden. Aber das ist ein russischer Name, deshalb benutzen sie ihn im Westen gerne.

Sagte Rink.

Der Professor betonte, dass der gebräuchliche Name "Novichok" "ein großer Cocktail ist, der nicht gebrauchsfertig ist". Und es muss gesprengt werden, damit eine angemessene Reaktion auftritt. Aber wenn „Novize“ irgendwie auf eine Person angewendet würde, würde er unweigerlich und sehr schnell sterben.

Es ist sogar lustig, über eine Person zu sprechen, diese Person würde innerhalb von Sekunden zerstört werden

- fügte der Wissenschaftler hinzu.


Rink wies darauf hin, dass sich die Wirkung des Giftes in Russland manifestiert hätte, wenn Navalny mit Novichok vergiftet worden wäre. Darüber hinaus ist der Doktor der chemischen Wissenschaften davon überzeugt, dass Navalny bereits tot wäre und nicht nach Deutschland gebracht worden wäre.

Im Allgemeinen wäre dieser Fall nicht eingetreten, da er bereits auf dem Friedhof wäre

- Eisbahn ist sicher.

Laut dem Professor sind die "Argumente" über die Vergiftung von Navalny mit einer kleinen Dosis der Substanz für sachkundige Fachleute im Allgemeinen nicht akzeptabel.
  • Verwendete Fotos: IlyaIsaev / wikimedia.org
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
5 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Oyo Sarkazmi Офлайн Oyo Sarkazmi
    Oyo Sarkazmi (Oo Sarcasmi) 3 September 2020 20: 35
    +5
    Wer interessiert sich für die Meinung eines Spezialisten? Hauptsache ist die Materialversorgung der westlichen Bevölkerung. Tausende der in Abu Ghraib und Dutzende in Litauen Getöteten existieren für Merkel und andere nicht. War nicht in den Zeitungen (Western) - war nicht im wirklichen Leben. Nawalny war gefangen, um ein unnötiges Element loszuwerden - eine Informationsexplosion! Deutsche Vele, SieneN, BBC - Bulk, Bulk, Bulk - alle 15 Minuten von morgens bis abends. Informationslieferung wie bei einem Atomschlag. Sogar unsere wurden infiziert: Aus einem bescheidenen Grant-Eater-Agent wurde Einfluss DER FÜHRER DER NICHT-SYSTEM-OPPOSITION!!!
  2. Digitaler Fehler Офлайн Digitaler Fehler
    Digitaler Fehler (Eugene) 3 September 2020 20: 42
    -2
    Diese Person würde in Sekunden zerstört werden

    Es ist dieses Pathos, das Misstrauen erregt.
    Die medizinische Tatsache ist die folgende: Irreversible Veränderungen (noch nicht der Tod) des Gehirns beginnen ab der 5. Minute der Erstickung. Deshalb "in den Ofen" dieses vergessenen Professors, der am Ende seines Lebens Ruhm wollte.
    Was ist tödlicher - eine biologische Vergiftung mit einer Verzögerung des Stoffwechsels oder das Abschneiden des Kopfes (erinnern Sie sich an ein Huhn) durch dummen Blutverlust und das Fehlen von irgendetwas, das das Herz "pumpen" könnte?
  3. Observer2014 Офлайн Observer2014
    Observer2014 3 September 2020 21: 07
    -4
    Der Autor von "Novichok" erzählte, warum es im Fall von Navalny nicht er war

    Sie töteten. Redaktionelle "Million" !!! Ich wünschte, es wäre Freitag ... ja Lachen gut
    1. Der Kommentar wurde gelöscht.
  4. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 3 September 2020 23: 13
    -2
    Ha. Der Autor von Novichok Navalny hat nach dem Titel nicht getötet.

    Während der Skripals über die Novize-Explosion stotterte niemand. Gerade jetzt hat sich der Typ ausgedacht?
  5. Nikolay Malyugin Офлайн Nikolay Malyugin
    Nikolay Malyugin (Nikolai Malyugin) 4 September 2020 07: 05
    +3
    In der hybriden Kriegsführung haben wir aufgehört, auf einem fremden Gebiet zu arbeiten. Und wir stellen solche Aufgaben nicht. Deshalb werden wir es die ganze Zeit abbürsten. Ich war sehr überrascht, als die Medien den Jahrestag der Skripal-Vergiftung feierten. Das Jubiläum der Verleumdung zu feiern ist zu viel.