Lukaschenko zog kleine Kinder zur Strafverfolgung nach Minsk


Im Internet ist ein Video von Bewohnern der belarussischen Hauptstadt erschienen, in dem Kinder in Militäruniformen hinter einem Stacheldrahtzaun in der Nähe der Stele "Minsk - Heldenstadt" stehen, die das Territorium während des Oppositionsprotestes bewachen.


Wie alt ist dieser Junge?

- fragt eine weibliche Stimme.

Vielleicht sind es Kolyas Klassenkameraden

Antwortet eine weitere weibliche Stimme, die sich auf den 16-jährigen Nikolai Lukaschenko bezieht, den Sohn des Präsidenten des Landes, Alexander Lukaschenko.

Nikolay wurde kürzlich in Militäruniform gesichtet, als sein Vater am 23. August 2020 war "Gelandet" in Minsk mit einem Maschinengewehr in der Hand. Er flog mit einem Hubschrauber aus der Region Grodno zu seiner Residenz, wo er die Militärübungen beobachtete.

Vielleicht ist es von der Suworow-Militärschule? Schau, das sind Kinder!

Die Frau schlug vor und rief aus.


Dieses Video sorgte in sozialen Netzwerken für Resonanz. Gleichzeitig wurden die Meinungen der Nutzer geteilt. Einige bemerkten nichts Falsches daran, dass die Behörden Kinder in die Strafverfolgung einbezogen hatten. Als Beispiel führten sie den Großen Vaterländischen Krieg an, als viele Kinder an die Front gingen, um gegen die Invasoren zu kämpfen. Sie erinnerten auch an die langjährige Tradition, an den Kultdenkmälern jener Jahre eine Ehrengarde aufzustellen und Kinder für die Aktionen der Opposition selbst zu gewinnen.

Ein anderer Teil der Nutzer hält es wiederum für falsch, den Zweiten Weltkrieg mit den Protesten der Opposition in Minsk zu vergleichen. Daher verstehen sie die Zweckmäßigkeit einer solchen psychologischen Handlung seitens der Behörden nicht, insbesondere wenn Kinder in ihren Bildungseinrichtungen sein sollten.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
12 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 3 September 2020 14: 30
    0
    Ist es normal, wenn die Opposition Kinder für ihre Proteste einbezieht? Verstehen diese Kinder, dass das Land in Gefahr ist? Oder will jemand sagen, dass er für Geld verteidigt hat?
    1. Kristallovich Офлайн Kristallovich
      Kristallovich (Ruslan) 3 September 2020 14: 54
      -1
      Diese Kinder verstehen, dass das Land in Gefahr ist.

      Natürlich tun sie das. Und sie meldeten sich mutig freiwillig, um Lukaschenka zu verteidigen. Bist du überhaupt verrückt? Sie haben auch Maschinengewehre hinter ihrem Rücken hängen. Die Person, die für die Anziehung der Kinder verantwortlich ist, muss vor ein Gericht gebracht werden.
  2. _AMUHb_ Офлайн _AMUHb_
    _AMUHb_ (_AMUHb_) 3 September 2020 15: 31
    +2
    Nichts, mein Großvater im Alter von 17 Jahren, zusammen mit der gesamten Militärschule, wurde 1942 in der Nähe von Stalingrad, com, geworfen. Mörserbesatzung ... oder was, die Zeit war anders? Einige von ihnen bleiben für mehr als 40 Kinder.
    1. Natan Bruk Офлайн Natan Bruk
      Natan Bruk (Natan Bruk) 3 September 2020 15: 34
      -1
      Ja, einen verrückten Agroführer zu verteidigen und das Mutterland vor den Nazis zu verteidigen, ist ein und dasselbe.
      1. Der Kommentar wurde gelöscht.
    2. Kristallovich Офлайн Kristallovich
      Kristallovich (Ruslan) 3 September 2020 16: 03
      0
      Es ist schwer, einen zynischen Vergleich zu finden ...
      1. _AMUHb_ Офлайн _AMUHb_
        _AMUHb_ (_AMUHb_) 4 September 2020 15: 46
        -1
        Diejenigen in 42 verteidigten den "kahlen Berg" (meistens) und von 35 Tonnen überlebten 5 Tonnen, diese hätten diese "Stella" verteidigt und sehr viele würden für ihre "Verluste" verantwortlich sein.
  3. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
    Oleg Rambover (Oleg Piterski) 3 September 2020 15: 32
    -1
    Es ist keine Tatsache, dass dies Lukaschenkas Idee ist, aber wer eine solche Entscheidung getroffen hat, ist nicht mit seinem Kopf befreundet.
    1. Observer2014 Офлайн Observer2014
      Observer2014 3 September 2020 18: 29
      -3
      Zitat: Oleg Rambover
      Es ist keine Tatsache, dass dies Lukaschenkas Idee ist, aber wer eine solche Entscheidung getroffen hat, ist nicht mit seinem Kopf befreundet.

      Ja, nach einer schlechten Tat mit Kolya in Uniform und in einem Hubschrauber setzte dieser Clown das Drehbuch leicht durch. Lachen
    2. Digitaler Fehler Офлайн Digitaler Fehler
      Digitaler Fehler (Eugene) 3 September 2020 18: 41
      0
      Zitat: Oleg Rambover
      Wer eine solche Entscheidung getroffen hat, ist nicht kopffreundlich

      Als ich mir vor zwei oder drei Wochen Fotos von Kundgebungen in der Republik Belarus ansah, bemerkte ich, dass die protestierenden Mütter mit Kinderwagen, Babys und kleinen Kindern frei herumlaufen. Wenn ich mich nicht irre, ist es in der Russischen Föderation seit langem möglich, ein Strafregister für "Beteiligung eines Minderjährigen" zu erhalten (nur spazieren gegangen? - warum auf dem Roten Platz ??? Schuldig!). Warum es so hart ist, ist verständlich, Kinder mit Polizeiknüppeln zu schlagen ist nicht üblich, sonst wird es nicht funktionieren, die Menge mit Kindern zu zerstreuen (nicht wegen der Juden, sondern weil die Schlagstöcke in einem festen Winkel von 2n Steradianen winken, und in diesem Band weiß man nie, wer es sein kann) und die gleiche Resonanz wird sein, plötzlich werden sie anfangen, Namen mit "blutigem Gebney" zu rufen, es ist nicht einmal eine Stunde und die "Partner" werden mit den Fingern auf angesehene Leute zeigen). In Weißrussland wurde offenbar das Fehlen dieser "Norm" beschlossen, aus einem Nachteil einen Vorteil zu machen. Angesichts der Landung unserer Propagandisten dort ist es nicht schwer zu erraten, auf wessen Rat dies getan wurde. Anforderung
      1. 123 Офлайн 123
        123 (123) 5 September 2020 12: 55
        +1
        Als ich mir vor zwei oder drei Wochen Fotos von Kundgebungen in der Republik Belarus ansah, bemerkte ich, dass die protestierenden Mütter mit Kinderwagen, Babys und kleinen Kindern frei herumlaufen. Wenn ich mich nicht irre, ist es in der Russischen Föderation seit langem möglich, ein Strafregister für "Beteiligung eines Minderjährigen" zu erhalten. (bin gerade spazieren gegangen? - warum auf dem Roten Platz ??? Schuldig!).

        Vielleicht irren Sie sich nicht, sondern lügen wie gewohnt. Wenn nicht, gibt es vielleicht ein Beispiel? traurig

        Die Beteiligung eines Minderjährigen an der Teilnahme an einer nicht genehmigten Versammlung, Kundgebung, Demonstration, einem Marsch oder Streikposten, wenn diese Handlung keine Straftat enthält, - führt zur Verhängung einer Geldbuße gegen die Bürger in Höhe von dreißigtausend bis fünfzigtausend Rubel oder zur Pflichtarbeit für einen Zeitraum von zwanzig bis zwanzig einhundert Stunden oder administrative Verhaftung für bis zu fünfzehn Tage; für Beamte - von fünfzigtausend bis einhunderttausend Rubel; für juristische Personen - von zweihundertfünfzigtausend bis fünfhunderttausend Rubel.

        http://www.consultant.ru/document/cons_doc_LAW_
        34661/c77bf52af28dfd8f9de192b9faf0999c023256d2/

        Warum es so hart ist, ist verständlich, Kinder mit Polizeiknüppeln zu schlagen ist nicht üblich, sonst wird es nicht funktionieren, die Menge mit Kindern zu zerstreuen (nicht wegen der Juden, sondern weil die Schlagstöcke in einem festen Winkel von 2n Steradianen winken, und in diesem Band weiß man nie, wer es sein kann) und die gleiche Resonanz wird sein, plötzlich werden sie anfangen, Namen mit "blutigem Gebney" zu rufen, es ist nicht einmal eine Stunde und die "Partner" werden mit den Fingern auf angesehene Leute zeigen).

        Sie tragen diese abscheulichen "Kinder" auf ihren Händen. Während der gesamten Zeit von "Putins blutiger Diktatur" wurden sie nie vergast, sie wurden nicht mit Gummigeschossen erschossen und sie wurden nicht mit Wasserwerfern bewässert. Und es wäre Zeit für Peitschen und für das Abfliegen der Haut. ja

        In Weißrussland wurde offenbar das Fehlen dieser "Norm" beschlossen, aus einem Nachteil einen Vorteil zu machen.

        Gott sei Dank hat die Erfahrung der Vereinigten Staaten sie nicht erreicht. Einen 17-jährigen Jungen erinnern? Ich ging mit einem Gewehr zur Demonstration, als Ergebnis 2 Leichen. Und jetzt sind alle Hunde auf ihn gesenkt, obwohl er sich verteidigt hat.

        Angesichts der Landung unserer Propagandisten dort ist es nicht schwer zu erraten, auf wessen Rat dies getan wurde.

        Vielleicht solltest du auch irgendwohin gehen? Schnüffeln Sie Schießpulver auf den Barrikaden, sonst was für ein Kämpfer sind Sie für den Sozialismus? Negativ Lesha schont seine Gesundheit nicht für den Kampf, trägt geätzte Unterhosen, aber was haben Sie für die Revolution getan?
  4. Observer2014 Офлайн Observer2014
    Observer2014 3 September 2020 18: 25
    -5
    Lukaschenka folgte Pol Pots Weg. Und die Roten Khmer? Nu-nu. Lass uns weiter pflügen. Ununterdrückbarer Kollektivvorsitzender.
    Besser mit der Integration mit Russland umgehen. Die Massen sind ein dummer Entertainer. Ich habe dein Unheil satt, um ehrlich zu sein. Integration erst vor der Fusion mit Russland. Anerkennung der Krim und Abchasiens aus Südossetien. Kaugummi hilft Donbass ......... und vieles mehr. Wo sind deine Krieger in Syrien? Und dann kann das Thema sehr stark entwickelt werden.
  5. Bürger Mashkov Офлайн Bürger Mashkov
    Bürger Mashkov (Sergѣi) 3 September 2020 21: 23
    0
    Noch eine Fälschung?