Warum Trump selbst den Dollar senkt


Schließlich wird der Traum einheimischer Jingoisten wahr: Der Dollar schwächt sich immer mehr ab, und in nur fünf Jahren ist er möglicherweise nicht nur für den Euro, sondern auch für den japanischen Yen billiger. Analysten der renommierten Agentur Bloomberg schreiben über diesen Trend. Bedeutet dies den Zusammenbruch der amerikanischen Landeswährung und die damit verbundene Stärkung des russischen Rubels?


Von außen mag es seltsam erscheinen, aber die US-Notenbank selbst schwächt den Dollar, der eine neue Geldmenge genehmigt hat Politik... Vor einem Jahr war die Situation genau umgekehrt. Während die Raten in der Europäischen Union, der Schweiz und Japan Null waren, stieg die Rate in den Vereinigten Staaten und erreichte 2%. Die Spieler transferierten ihr Kapital in die Vereinigten Staaten, wo er sich wohler fühlte, und Präsident Trump prahlte mit dem "Königsdollar". COVID-19 hat alles verändert.

Die Folgen einer mehrmonatigen Coronavirus-Pandemie waren für den Amerikaner Wirtschaft vergleichbar mit den Ergebnissen des Zweiten Weltkriegs. Das Produktions- und Verbrauchsvolumen ging stark zurück, das Weiße Haus war gezwungen, die ohnehin gigantische Staatsverschuldung für das Programm zur finanziellen Unterstützung der Bevölkerung und der Wirtschaft weiter zu erhöhen. Jetzt müssen Sie teuer dafür bezahlen. Um Amerika aus der Verschuldung zu befreien, verwendet Washington dieselben Rezepte, die nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs geholfen haben, als die Fed zwischen 1946 und 1956 gezwungen war, die Zinsstrukturkurve streng zu kontrollieren. Dann half es, die Hälfte der Staatsverschuldung "wegzublasen". Wird es jetzt funktionieren?

Experten glauben, dass Präsident Trump versucht, zwei Fliegen mit einer Klappe zu schlagen. Erstens erleichtern sich die Vereinigten Staaten durch die Senkung des Leitzinses die Bedienung ihrer kolossalen Staatsschulden. Zweitens wird der schwächelnde Dollar einen zusätzlichen Anreiz für die Entwicklung des Exportpotenzials und die Rückkehr von Produzenten aus dem Ausland in die Vereinigten Staaten bieten, die der Chef des Weißen Hauses beharrlich anstrebt.

Der Dollar, der unter der Kontrolle der Fed steht, wird zwar von Jahr zu Jahr schwächer, aber es gibt wichtige Nuancen. Der völlige Zusammenbruch des "Amerikaners" ist nicht zu erwarten. Der Dollar wird im Vergleich zu einem Währungskorb anderer Industrieländer billiger: Euro, Schweizer Franken, Japanischer Yen, Kanadischer Dollar, Britisches Pfund. Gleichzeitig bleibt es die wichtigste Reservewährung und das wichtigste internationale Zahlungsmittel. In Bezug auf den russischen Rubel und die Währungen anderer Entwicklungsländer, beispielsweise des chinesischen Yuan, des brasilianischen Real oder des mexikanischen Pesos, sind noch keine Wunder zu erwarten.

Wie die Finanziers erklären, ist dies auf die Tatsache zurückzuführen, dass die Inflation in Russland immer noch höher sein wird als in den Vereinigten Staaten, während der Rubel-Wechselkurs jetzt vom Öl entkoppelt ist, so dass das Wachstum der Ölpreise nicht mehr den vorherigen Sprung geben wird. Während der Dollar gegenüber dem Euro oder dem Pfund abwertet, wird sich der „Russe“ gegenüber dem „Amerikaner“ selbst abschwächen oder bestenfalls zögern. Zwar gibt es optimistischere Prognosen, wonach ein Dollar in fünf Jahren 60 bis 67 Rubel ergeben wird.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
19 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. 123 Офлайн 123
    123 (123) 1 September 2020 13: 07
    +4
    Endlich wird der Traum von einheimischen Jubelpatrioten wahr

    Vielmehr gibt es einen Zusammenbruch der liberalen Weltanschauung, einen Zusammenbruch des Gehirns von Fans der "Kapitalisierung". Die universelle Antwort lautet: Was sagen Sie, schauen Sie sich den Dollarkurs an, er funktioniert nicht mehr. Mein Beileid an die Hamster, es wird schwieriger sein, die Wangen über den allmächtigen Dollar aufzublähen. Weinen

    Von außen mag es seltsam erscheinen, aber das US-Notenbanksystem selbst schwächt den Dollar, nachdem es eine neue Geldpolitik verabschiedet hat.

    Was ist daran so seltsam? Eine Abwertung der Währung stimuliert die Produktion im Land und erleichtert die Erfüllung finanzieller Verpflichtungen. Wenn die USA etwas anderes als Schulden und Aktienkurse produzieren wollen, gibt es keinen anderen Weg. Anforderung Der Dollar ist extrem überbewertet. Die Expertenmeinung bestätigt dies. ja
    Außerdem ist es notwendig, die Ergebnisse des verrückten FRS-Druckers irgendwie zu legalisieren.

    Experten glauben, dass Präsident Trump versucht, zwei Fliegen mit einer Klappe zu schlagen. Erstens erleichtern sich die Vereinigten Staaten durch die Senkung des Leitzinses die Bedienung ihrer kolossalen Staatsschulden. Zweitens wird der schwächelnde Dollar einen zusätzlichen Anreiz für die Entwicklung des Exportpotenzials und die Rückkehr von Produzenten aus dem Ausland in die Vereinigten Staaten bieten, die der Chef des Weißen Hauses beharrlich anstrebt.

    Während der Dollar gegenüber dem Euro oder dem Pfund abwertet, wird sich der „Russe“ gegenüber dem „Amerikaner“ selbst abschwächen oder bestenfalls zögern. Zwar gibt es optimistischere Prognosen, wonach ein Dollar in fünf Jahren 60 bis 67 Rubel ergeben wird.

    Der Staat ist nicht daran interessiert, den Rubel zu stärken, zumindest für den Moment sind seine Aufgaben dieselben wie die von Trump, daher werden die Maßnahmen ähnlich sein.
  2. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) 1 September 2020 13: 42
    +1
    Wenn jetzt eine Unze Gold zum Beispiel 2 US-Dollar kostet und bald 10 US-Dollar, dann sind die US-Schulden fünfmal niedriger, da der Dollar nicht an Gold gebunden ist, sondern die US-Schulden gegenüber anderen Ländern daran gebunden sind. Daher ist der "tiefe Staat" der Vereinigten Staaten im Großen und Ganzen profitabler als Trumps Ankunft für eine zweite Amtszeit, unabhängig davon, wie die "Nanai-Jungen" - Demokraten und Republikaner - in der Öffentlichkeit kämpfen. In einer zweiten Amtszeit könnte Trump den Dollar abwerten und eine riesige US-Verschuldung abbezahlen. Und dann wird neues Geld gedruckt. Und die Demokraten werden ihre Hände ausbreiten und der ganzen Welt sagen, wie in einer bekannten Anekdote: - Nun, ich konnte es nicht tun! Denken Sie daran, vom Anfang des 5. Jahrhunderts - "Ich stoße auf das Buffet, nicht einen Cent Geld, wechsele 20 Millionen ..."
  3. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 1 September 2020 14: 18
    -4
    Äh ... Eine neue Art von Nudeln?

    Schließlich wird der Traum von einheimischen jingoistischen Patrioten wahr: Der Dollar schwächt sich immer mehr ab, und in nur fünf Jahren ist er möglicherweise nicht nur billiger als der Euro, sondern auch der japanische Yen und der Schweizer Franken.

    - "Schweizer Franken" 81,62. USD 73,56. Schon billiger. Und es war fast immer billiger.

    Seit 30 Jahren ist es jede Woche dasselbe - sicherlich stimulieren sie gut ...
    1. Alexzn Офлайн Alexzn
      Alexzn (Alexander) 1 September 2020 15: 07
      0
      London hat sein Pfund fallen lassen und ist sehr zufrieden.
  4. Alexzn Офлайн Alexzn
    Alexzn (Alexander) 1 September 2020 15: 06
    0
    Zitat: Bulanov
    Wenn jetzt eine Unze Gold zum Beispiel 2 US-Dollar kostet und bald 10 US-Dollar, dann ist die US-Verschuldung fünfmal niedriger, da der Dollar nicht an Gold gebunden ist, sondern die US-Schulden gegenüber anderen Ländern daran gebunden sind. Daher ist der "tiefe Staat" der Vereinigten Staaten im Großen und Ganzen profitabler als Trumps Ankunft für eine zweite Amtszeit, unabhängig davon, wie die "Nanai-Jungen" - Demokraten und Republikaner - in der Öffentlichkeit kämpfen. In einer zweiten Amtszeit könnte Trump den Dollar abwerten und eine riesige US-Verschuldung abbezahlen. Und dann wird neues Geld gedruckt. Und die Demokraten werden ihre Hände ausbreiten und der ganzen Welt sagen, wie in einer bekannten Anekdote: - Nun, ich konnte es nicht tun! Erinnern Sie sich an den Beginn des 5. Jahrhunderts - ich stoße auf das Buffet, nicht auf einen Cent Geld, wechsle 20 Millionen ...

    Und was hat Gold damit zu tun?
    Wie können Sie die Schulden durch Abwertung des Dollars abbezahlen?
    1. Bulanov Офлайн Bulanov
      Bulanov (Vladimir) 1 September 2020 16: 17
      +1
      Elementary Watson! Gestern war Ihr Dollar Amerikaner, und heute, nach der Inflation, ist es Simbabwe. Sie schuldeten Ihrem Nachbarn 100 Amerikaner, gaben aber 100 Simbabwer! Und wenn er nervös wird, drohen Sie ihm ins Gesicht zu treten. Kann ich es klar erklären? Übrigens, am Ende der UdSSR stiegen so viele Shustriks auf.
  5. Alexzn Офлайн Alexzn
    Alexzn (Alexander) 1 September 2020 15: 08
    0
    Aus irgendeinem Grund vergaßen sie den Hauptgrund für die schleichende Abwertung des Dollars - die künstliche Unterbewertung des Yuan.
  6. Tektor Офлайн Tektor
    Tektor (Tektor) 1 September 2020 15: 35
    +1
    Wie die Finanziers erklären, liegt dies daran, dass die Inflation in Russland immer noch höher sein wird als in den Vereinigten Staaten.

    Wenn es so ist, dann sind unsere Finanziers abscheuliche Trottel, die in der Wirtschaft nichts verstehen. Unsere historische Überlebenschance hängt genau davon ab, ob der Rubel die Inflation im Land nach seiner Beschleunigung in den Staaten nicht beschleunigen kann. Daraus folgt strikt, dass der Rubel gegenüber dem Dollar stärker werden sollte. Die Rate dieser Stärkung sollte jedoch die Inflationsrate des Dollars innerhalb der Staaten nicht überschreiten. Jene. Unsere Produktion muss im gleichen Wettbewerbsrahmen wie zuvor bleiben. Und der amerikanischen Wirtschaft keinen Vorteil verschaffen. Die Staaten werden davon profitieren, wenn es ihnen gelingt, den Dollar schneller als die Inflation abzuwerten. Das ist schwer.
  7. Alexzn Офлайн Alexzn
    Alexzn (Alexander) 1 September 2020 18: 37
    0
    Zitat: Bulanov
    Elementary Watson! Gestern war Ihr Dollar Amerikaner, und heute, nach der Inflation, ist es Simbabwe. Sie schuldeten Ihrem Nachbarn 100 Amerikaner, gaben aber 100 Simbabwer! Und wenn er nervös wird, drohen Sie ihm ins Gesicht zu treten. Kann ich es klar erklären? Übrigens, am Ende der UdSSR stiegen so viele Shustriks auf.

    Klar! Amerikanische Unternehmen besaßen US-Dollar und tauschten sie gerne gegen Simbabwer ein!
    Naive Logik! Erinnern Sie mich daran, wie hoch die Inflationsrate in den USA ist? Ratet mal, warum ich frage.
    1. Oyo Sarkazmi Офлайн Oyo Sarkazmi
      Oyo Sarkazmi (Oo Sarcasmi) 1 September 2020 21: 27
      +1
      Quote: AlexZN
      Erinnern Sie mich daran, wie hoch die Inflationsrate in den USA ist? Ratet mal, warum ich frage.

      Die USA sind ein Exporteur von Inflation. China ist ein Exporteur von Deflation. 10 Jahre lang haben sie sich ausgeglichen. Mit einem Rückgang der Billigexporte aus China in die USA wird dies jedoch zu einer Beschleunigung der internen Inflation führen, da es um ein Vielfaches mehr Geld als Waren gibt. Tesla, das 200 Autos pro Jahr produziert, "kostet" 400 Milliarden, Volkswagen, das 4 Millionen Autos pro Jahr produziert, kostet 40 Milliarden. Dies ist die gesamte amerikanische Wirtschaft. Wenn die Rücknahme von Aktien an Fiat beginnt, kann der Dollar um 10% pro Tag und die Aktien um 90% fallen.
  8. Alexzn Офлайн Alexzn
    Alexzn (Alexander) 1 September 2020 18: 44
    0
    Quote: AlexZN
    Wenn jetzt eine Unze Gold zum Beispiel 2 US-Dollar kostet und bald 10 US-Dollar, dann sind die US-Schulden fünfmal niedriger, da der Dollar nicht an Gold gebunden ist, sondern die US-Schulden gegenüber anderen Ländern daran gebunden sind.

    Hat es eine Bedeutung? Woher bekommen Sie diese Verschwörungstheorien? Wo haben Sie überhaupt Gold in dieses Programm gesteckt? Verstehst du die Natur der US-Staatsverschuldung?
    1. Bulanov Офлайн Bulanov
      Bulanov (Vladimir) 2 September 2020 09: 12
      +1
      Gold - zum Beispiel steht es dort! Dies ist ein Klassiker der Waren-Geld-Beziehungen in der Geschichte der Menschheit. Denken Sie daran, wie viel Geld im Römischen Reich unter der Republik wert war und wie viel am Ende des Fürstentums. Wieder nicht klar? Nehmen Sie eine andere Ware, die im Laufe der Zeit eine Dollarabwertung aufweisen kann. Denken Sie zum Schluss daran, warum The Copper Riot entstanden ist!

      Die Entstehung eines großen Geldbetrags führte dazu, dass sie abwerteten. 1660 kostete eine Silbermünze 1,5 Kupfermünzen, 1661 wurden es 4 Kupfermünzen, und 1663 stieg sie auf 15 Kupfermünzen.

      https://all-russia-history.ru/copper-riot
  9. Bürger Mashkov Офлайн Bürger Mashkov
    Bürger Mashkov (Sergѣi) 1 September 2020 19: 00
    0
    Kein Wunder. Immerhin nähern sich ihre Schulden 30 Billionen!
  10. boriz Офлайн boriz
    boriz (boriz) 1 September 2020 23: 00
    0
    In Bezug auf den russischen Rubel und die Währungen anderer Entwicklungsländer zum Beispiel Chinesische Yuan, Brasilianischer realer oder mexikanischer Peso, Wunder werden noch nicht erwartet.

    Logischerweise sollte der Dollar vor allem gegenüber dem Yuan fallen.
  11. Nikolay Malyugin Офлайн Nikolay Malyugin
    Nikolay Malyugin (Nikolai Malyugin) 2 September 2020 07: 57
    +1
    Wirtschaftsexperten sagen, dass es mit einer kleinen Abwertung einfacher ist, Exporte zu etablieren. Ich selbst bin in dieser Angelegenheit schwach.
  12. Alexzn Офлайн Alexzn
    Alexzn (Alexander) 2 September 2020 08: 24
    0
    Zitat: Oyo Sarkazmi
    Quote: AlexZN
    Erinnern Sie mich daran, wie hoch die Inflationsrate in den USA ist? Ratet mal, warum ich frage.

    Die USA sind ein Exporteur von Inflation. China ist ein Exporteur von Deflation. 10 Jahre lang haben sie sich ausgeglichen. Mit einem Rückgang der Billigexporte aus China in die USA wird dies jedoch zu einer Beschleunigung der internen Inflation führen, da es um ein Vielfaches mehr Geld als Waren gibt. Tesla, das 200 Autos pro Jahr produziert, "kostet" 400 Milliarden, Volkswagen, das 4 Millionen Autos pro Jahr produziert, kostet 40 Milliarden. Dies ist die gesamte amerikanische Wirtschaft. Wenn die Rücknahme von Aktien an Fiat beginnt, kann der Dollar um 10% pro Tag und die Aktien um 90% fallen.

    Das Inflations-Deflations-System existiert zweifellos wirklich. Nicht umsonst habe ich einen Kommentar zur Beziehung zwischen dem Dollar und dem Yuan abgegeben. Die Abwertung des Yuan stimuliert Chinas Exporte, erhöht aber gleichzeitig den negativen Saldo der US-Handelsbilanz und dementsprechend die Verschuldung. Es ist schwer zu sagen, wie lange das für beide Seiten vorteilhafte Tandem andauern wird und für wen und wie es sich auflösen wird.
    Der Vergleich von Volkswagen und Tesla nur hinsichtlich der Kapitalisierungskosten ist nur bedingt. Das gegebene Beispiel sieht paradox aus, wenn man die Bereitschaft des Marktes, in jedes der Unternehmen zu investieren, die Höhe seiner Schuldenverpflichtungen (hauptsächlich für Pensionsfonds), die Aussichten für die Zukunft usw. nicht kennt. Das Problem der geblasenen Blasen besteht, weil wir die Realität der Kryptowährungen sehen - eine surreale Version einer Währung. Wir sehen die tatsächlich bestehende US-Staatsverschuldung, die erfolgreich bedient wird.
    Die Titanic segelt.
  13. Shinobi Офлайн Shinobi
    Shinobi (Yuri) 2 September 2020 09: 24
    +1
    Dieses Lied wird seit 40 Jahren zu verschiedenen Arrangements gesungen. Selbst wenn die USA zusammenbrechen, was möglich ist, bedeutet dies für das Grün absolut nichts. Die Fed ist eine supranationale Nicht-Yankee-Struktur und wird die US-Exekutive durch eine neue IWF-Exekutive ersetzen. Vielleicht hat sie sich schon verändert. Die globale Finanzstruktur hat kein festes staatliches Eigentum wie bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts. Die alte Welt starb zusammen mit der UdSSR. Ein neuer wird gerade geboren. Amerikanische Globalisten versuchen, diesen Prozess voranzutreiben, ohne zu begreifen, dass sie zuerst ihre internen Probleme lösen müssen, weil die alten USA keinen Platz in der neuen Welt der transnationalen Megakonzerne und dezentralen Finanzsysteme haben. Niemand weiß, wie diese "neue mutige Welt" aussehen wird. Es sei denn, dystopische Schriftsteller versuchen vorherzusagen.
  14. Alexzn Офлайн Alexzn
    Alexzn (Alexander) 2 September 2020 09: 25
    0
    Quote: boriz
    In Bezug auf den russischen Rubel und die Währungen anderer Entwicklungsländer zum Beispiel Chinesische Yuan, Brasilianischer realer oder mexikanischer Peso, Wunder werden noch nicht erwartet.

    Logischerweise sollte der Dollar vor allem gegenüber dem Yuan fallen.

    Es ist ganz einfach: China wertet den Yuan künstlich ab und tut dies in größerem Maße als der Dollar. Um Trumps Traum von einer Rückkehr der Produktion nach Amerika zu verwirklichen, muss der Dollar unterbewertet werden ...
  15. Alexzn Офлайн Alexzn
    Alexzn (Alexander) 2 September 2020 09: 40
    0
    Zitat: Bulanov
    Gold - zum Beispiel steht es dort! Dies ist ein Klassiker der Waren-Geld-Beziehungen in der Geschichte der Menschheit. Denken Sie daran, wie viel Geld im Römischen Reich unter der Republik wert war und wie viel am Ende des Fürstentums. Wieder nicht klar? Nehmen Sie eine andere Ware, die im Laufe der Zeit eine Dollarabwertung aufweisen kann. Denken Sie zum Schluss daran, warum The Copper Riot entstanden ist!

    Die Entstehung eines großen Geldbetrags führte dazu, dass sie abwerteten. 1660 kostete eine Silbermünze 1,5 Kupfermünzen, 1661 wurden es 4 Kupfermünzen, und 1663 stieg sie auf 15 Kupfermünzen.

    Quelle: https://all-russia-history.ru/copper-riot
    © all-russia-history.ru. Russische Geschichte

    Sie müssen verstehen - es gibt einen Unterschied zwischen den Konzepten "Geld" und "Finanzen". Von der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts bis zur Gegenwart war Gold kein Geld, sondern eine Reserveware. Basel-3 hat vor ein paar Jahren Gold wieder in den Status eines Geldvermögens zurückversetzt, aber in der Praxis von Finanztransaktionen fungiert Gold als Reserveware.
    Gold hat nichts mit der Staatsverschuldung der USA zu tun (wie auch mit der Staatsverschuldung eines Landes). Dollarinflation und -abwertung sind verwandte Prozesse, aber nicht unbedingt unidirektional.