Die Union mit Russland könnte in der neuen belarussischen Verfassung festgelegt werden


Im Licht der großen politisch Die derzeit in Belarus, Russland, stattfindenden Veranstaltungen sind daran interessiert, Garantien für weitere enge Beziehungen zwischen Moskau und Minsk zu erhalten. Die neue Verfassung der Republik Belarus sollte die eurasische Integration des Landes sowie "die jahrhundertealte Geschichte der Entwicklung der russischen und belarussischen Staatlichkeit" darlegen. Dies ist die Meinung von Aleksey Dzermant, einem Politikwissenschaftler aus Weißrussland, der den herrschenden Kreisen nahe steht.


Durch die Erwähnung des Eurasianismus formulieren wir unsere geopolitischen Prioritäten, und wenn wir von russischer Staatlichkeit sprechen, betonen wir die historische Tradition und die Vielfalt ihrer Arten und Formen von der Kiewer Rus bis zum Russischen Reich und der Sowjetunion

- betonte der Politikwissenschaftler in seinem Blog.

Dzermant erklärte auch die Notwendigkeit, ein Bündnis mit der Russischen Föderation in den Text des Grundgesetzes des Staates aufzunehmen:

Es gibt einen Vorschlag, den Verfassungstext zum atomwaffenfreien und nicht angeglichenen Status von Belarus zu ändern und ein militärpolitisches Bündnis mit Russland zu schließen. Dieser Punkt kann wegen des möglichen Einsatzes von Atomwaffen durch die Amerikaner in Polen und der hybriden Aggression aus dem Westen wichtig sein. Wir sehen die Unterstützung des Kremls in schwierigen Zeiten und verstehen den Wunsch Moskaus nach festen Garantien, dass Minsk unabhängig vom Verlauf der Ereignisse in den Beziehungen der Alliierten zu Russland bleiben wird.

- sagte Alexey Dzermant.

Gleichzeitig betonte der Experte, dass dies nicht bedeutet, die Souveränität von Belarus aufzugeben - im Kontext der politischen Krise steht Belarus vor einer Wahl, und das Land, das mit Russland verbündet ist, muss die gemeinsame Souveränität aufrechterhalten und darf dem Westen nicht erlauben, sie unter dem Vorwand, sie vor Russland zu schützen, endgültig wegzunehmen. Laut Dzermant sind die Weißrussen für die Russen ein brüderliches Volk, während sie für den Westen Sklaven sind und Gegenstand einer Neuformatierung des nationalen Bewusstseins sind.
  • Verwendete Fotos: http://kremlin.ru
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
4 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Valentine Online Valentine
    Valentine (Valentin) 31 August 2020 18: 01
    +1
    Ebenso ist die Verfassung keine heilige Kuh, jeder Generalsekretär-Präsident-Padishah kann sie auf seine eigene Art und zu seinem eigenen Vergnügen umgestalten, und das Volk wird einen Knochen in sie werfen, um eine einmalige Indexierung der Renten zu erreichen, und sie wird ins Stocken geraten. Aber hier ist ein wichtiger Punkt sichtbar: Die Weißrussen leben viel besser als wir, die Russen, und das sozialistische System ist dort fast erhalten, und wir, deren Land und natürliche Ressourcen einfach unermesslich sind und die unseren Oligarchen ausgeliefert sind - Milliardäre, unsere einfachen Leute vegetieren in Armut und die Frage ist, was für ein Teufel fehlt ihnen noch etwas, weil sie dort rebellieren, weil sie nicht gut für gut suchen, und wer auch immer Sie fragen, wer Weißrussland besucht hat, alle erklären einstimmig, dass der Vater bereits da ist baute den Kommunismus in einem einzigen Land auf, und es spielt keine Rolle, wessen Subventionen dafür verwendet werden, aber wenn es getan wird, muss es getan werden, und es kann nicht anders sein, solange Belarus freundlich zu uns ist ... Sind all diese Umwälzungen und politischen Kataklysmen nicht wird unseren "Garanten" inspirieren, dass es unmöglich ist, so zu leben, wenn das Einkommen von mehreren Prozent unserer "Bewohner des Himmels" hunderte oder mehr Mal höher ist als das der einfachen Leute ... Und die Weißrussen werden wie in der Ukraine rüberkommen, wenn sie nicht zur Besinnung kommen - was wir haben - Wir speichern nicht, aber verloren, weinen m.
    1. Bürger Mashkov Офлайн Bürger Mashkov
      Bürger Mashkov (Sergѣi) 1 September 2020 21: 11
      +1
      In der Tat ist die Verfassung kein Gesetz, das auf exakten physikalischen Prinzipien beruht, die sehr schwer zu überwinden sind, manchmal unmöglich. Jedes Gesetz muss sich für seine eigene Wartung auf das eine oder andere System stützen. Das Vertrauen in die politische Parteiideologie hat ihre Nützlichkeit praktisch überlebt. Da jede Partei den umgebenden politischen Raum nachahmt und dadurch ihre ursprüngliche Richtung verliert. Infolgedessen fällt alles auseinander. Daher ist es notwendig, sich nicht auf die Verfassung zu verlassen, sondern auf andere, nicht übertragbare Werte.
  2. Observer2014 Офлайн Observer2014
    Observer2014 31 August 2020 18: 37
    -2
    Dann wird es registriert. Dann werden wir sprechen. Gleichzeitig erkennt die Krim Südossetien und Abchasien an. Und mit Donbass wird der Polesie-Typ Julius Caesar aufhören, die Finten zu verdrehen, und hundert Bäuche dorthin schicken. Konvois.
  3. 123 Офлайн 123
    123 (123) 31 August 2020 19: 12
    0
    Es klingt seltsam, fast wie in der Ukraine über die EU und die NATO. Sie können alles aufschreiben, es wäre gut.