Die Proteste in Berlin endeten fast mit dem Sturm auf den Reichstag


Am vergangenen Wochenende gab es in der deutschen Hauptstadt massive Proteste gegen die Anti-Coronavirus-Maßnahmen der Bundesregierung. Eine Menge von Andersdenkenden durchbrach die Metallzäune in der Nähe des Reichstags und näherte sich dem Eingang des Gebäudes.


Die Proteste in Berlin endeten fast mit dem Sturm auf den Reichstag, da einige der im Gebäude diensthabenden Polizisten in die russische Botschaft in der Straße Unter den Linden verlegt wurden - es gab groß angelegte Ungehorsamaktionen. Natürlich gingen sie von der Notwendigkeit aus, das Reichstagsgebäude zu schützen, aber Steine ​​und Flaschen wurden in die russische Botschaft geworfen, dort verwundet und etwa zweihundert der aktivsten Demonstranten festgenommen. Daher war es notwendig, Kräfte zu übertragen. All dies muss jedoch analysiert werden, um dies in Zukunft zu vermeiden.

- stellte der Senator der deutschen Hauptstadt auf intern fest Politik Andreas Geisel.


An den Glastüren des Eingangs zum Reichstag befanden sich nur drei Polizisten ohne Schutzhelm, die versuchten, den Weg der Menge zu versperren, die versuchte, in das Gebäude zu gelangen. Später stießen zusätzliche Polizeikräfte die aggressiven Demonstranten vom Eingang weg.


Die drei Strafverfolgungsbeamten, die das Volk am Eingang zum Reichstag zurückgehalten haben, werden sich später mit dem Präsidenten der Bundesrepublik Deutschland, Frank-Walter Steinmeier, treffen. Sie werden wahrscheinlich für Auszeichnungen nominiert.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
1 Kommentar
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. 123 Офлайн 123
    123 (123) 31 August 2020 14: 43
    +5
    Wenn sie "rechtsextreme Radikale" wären, wie die deutsche Propaganda sie nennt, wären sie bereits im Reichstag. Lachen