Die Türken zielten auf sechs griechische F-16


Das türkische Verteidigungsministerium kündigte das Abfangen von sechs F-16-Jägern der griechischen Luftwaffe (ähnlich den türkischen) in der "Sperrzone" des östlichen Mittelmeers an. Im Internet erschien ein Video, das zeigt, wie die Türken auf die Flugzeuge eines NATO-Verbündeten zielen.


Es sei darauf hingewiesen, dass die Türken die vorgenannte Zone unter Verstoß gegen das Völkerrecht eingerichtet haben, d. H. willkürlich und ohne die Erlaubnis der Weltgemeinschaft. Der Vorfall selbst ereignete sich am 27. August 2020, als griechische Kämpfer von Kreta in den Himmel stiegen und während der Eunomia-Übung nach Zypern fuhren.


Die Manöver fanden vom 26. bis 28. August 2020 südlich von Zypern statt. Sie wurden von der Marine und der Luftwaffe aus vier Ländern besucht: Griechenland, Zypern, Italien und Frankreich. Ankara betrachtete das Geschehen als Bedrohung für die Sicherheit des Landes.

Wir erinnern Sie daran, dass sich die bereits komplizierten Beziehungen zwischen Griechenland und der Türkei in letzter Zeit noch weiter verschärft haben. Am 12. August 2020 erhielt die türkische Fregatte Kemal Reis nach einer Kollision mit dem griechischen Patrouillenboot Limnos schwerwiegende Verletzung... Zu dieser Zeit bewachte das türkische Schiff das Forschungsschiff Oruc Reis, das in außergewöhnlicher Weise wissenschaftliche Forschung betrieb wirtschaftlich Zone von Griechenland in der Nähe der Insel Kastelorizo.

Während des "Anstoßens" von Überwasserschiffen segelte ein griechisches U-Boot leise unter Oruc Reis und Schnitt seine Drähte und Kabel. Danach mussten die Türken ihre Aktivitäten einstellen und zum Hafen von Antalya fahren.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
5 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Binder Офлайн Binder
    Binder (Myron) 29 August 2020 14: 58
    +2
    Es scheint mir, dass die Griechen bei der Konfrontation mit den Türken die richtige Verhaltensweise gewählt haben. Nur durch entschlossenes Handeln können Erdogans freche Ansprüche an die griechische Wirtschaftszone unterdrückt werden, Verhandlungen in diesem Fall sind nutzlos - Muslime verstehen nur die Sprache der Gewalt. Sie bekommen es auf die Hörner und halten ihren Schwanz für eine Weile zwischen sich. Nein, gleichzeitig kreischen sie laut, wie - "Ich habe dein Haus beeinflusst!", Aber sie wagen es nicht, frech zu sein.
    1. Hayer31 Офлайн Hayer31
      Hayer31 (Kashchei) 29 August 2020 15: 39
      +1
      100% stimmen zu.
    2. Der Kommentar wurde gelöscht.
  2. 123 Online 123
    123 (123) 29 August 2020 18: 56
    0
    Der erste imperialistische Krieg war, der erste sozialistische Krieg auch. Warten wir auf den ersten NATO-Krieg?
    Verbündete ... was würden sie ...
    Aus irgendeinem Grund erinnerte ich mich daran, dass Russland keine Verbündeten mehr hatte ... Anforderung Wer sind deine Verbündeten?
    Und wir brauchen es?
  3. GRF Офлайн GRF
    GRF 29 August 2020 19: 30
    0
    Was könnten die Rumänen in den Tagen der CMEA zum Beispiel die Ukrainer mit vorgehaltener Waffe nehmen und damit prahlen, aber das ist Unsinn, nicht wie Freiheit jetzt ...
  4. Der Kommentar wurde gelöscht.
  5. KNF Офлайн KNF
    KNF (KNF) 30 August 2020 20: 23
    0
    Veröffentlichen Sie keine gefälschten Nachrichten aus der Türkei ..... Wie es wirklich passiert ist - lesen Sie in ausländischen Medien, das Video wurde aus acht Stücken und vor sechs Monaten gemacht.