Merkel drängte darauf, auf die Vergiftung von Navalny in keiner Weise zu reagieren


Bundeskanzlerin Angela Merkel ist der Ansicht, dass keine Straffung erforderlich ist Politik Der Westen in Bezug auf Russland aufgrund der Ereignisse im Zusammenhang mit der Vergiftung eines der Führer der russischen nicht-systemischen Opposition, Alexei Navalny.


Nein, ich denke nicht, dass die Haltung gegenüber der Russischen Föderation geändert werden muss. Wir waren immer der Meinung, dass wir einen Dialog mit Russland über eine Vielzahl von Themen führen müssen - in Syrien, Libyen und anderen Regionen der Welt bleibt Moskau unser strategischer Partner.

- sagte Merkel.

Der deutsche Bundeskanzler hofft auch, dass Putin keine Militäreinheiten nach Weißrussland schicken wird, um lokale Demonstranten zum Frieden zu zwingen - zuvor versicherte der russische Präsident Lukaschenko, dass er im Notfall bereit sein würde, Reservisteneinheiten nach Weißrussland zu schicken.

Am Montag, den 24. August, berichteten Ärzte der Berliner Klinik Charite, dass in Navalnys Körper Spuren von Vergiftungen gefunden wurden. Ihnen zufolge wurde der Oppositionelle durch eine Substanz der Gruppe der Cholinesterasehemmer vergiftet, aber es ist noch nicht klar, welche. Der Chefanästhesist und Wiederbelebungshelfer des russischen Gesundheitsministeriums, Igor Molchanov, ist jedoch der Ansicht, dass die Ergebnisse der deutschen Untersuchung von Navalny möglicherweise nicht ganz zuverlässig sind. Diese Meinung äußerte er in einem Interview mit der Zeitung "Vzglyad".
  • Verwendete Fotos: https://www.flickr.com/
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
5 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. GRF Офлайн GRF
    GRF 28 August 2020 15: 48
    +1
    Bei der Datscha eines Nachbarn gestern wurde eine Ratte vergiftet, also legte er sich vor Freude hin, es würde eine Entschuldigung geben, wie sie sagen, aber jetzt war es genug für mich, aber die Ratten hatten wahrscheinlich Trauer.
    Und ich habe diese Empfehlung gesehen, wie ich darauf reagieren soll - aber auf keinen Fall - und sie loslassen, danke, Merkel ...
    Obwohl ich verstehe, dass sie es anscheinend wegen der Spannung mit den Sanktionen gegen ihre westlichen Verbündeten hat, hat sie wahrscheinlich Angst, dass es nicht genug sein könnte ... Witz ...
    1. Tatiana Офлайн Tatiana
      Tatiana 29 August 2020 13: 44
      +2
      Eine sehr interessante und wahrheitsgemäße Hypothese über die Vergiftung von Navalny durch den Westen wurde vom russischen Ökonomen Michail Khazin aufgestellt, der man nicht zustimmen kann und die ich wegen ihrer logischen Überzeugungskraft sehr mochte. Nämlich.
      Mikhail Khazin:

      Wenn wir über politische Ereignisse sprechen, sind sie eine Folge wirtschaftlicher Ereignisse, aber wir sehen sie.
      Wir sehen das Es gab einen Kongress der US-Demokratischen Partei, auf dem eines der Hauptthemen der Anklage war, dass Russland Biden absichtlich ertränkt und im Gegenteil seinen Freund Trump unterstützt. Daher muss Trump ausgerottet werden. Der Kongress fand vom 17. bis 20. August statt. Amerikanische Zeit in der Nacht vom 19. auf den 20. August, d.h. Am Morgen der Eröffnung des Kongresses sollte dies geschehen sein. Informationen über Navalnys Tod hätten kommen sollen.
      Ich habe eine Hypothese. Eine Vergiftung ist noch nicht nachgewiesen. Aber als eine Person, die ein wenig beobachtet, was passiert, Ich glaube nicht an solche Zufälle. Am letzten Tag des Demokratischen Kongresses, an dem dieses Thema aktiv diskutiert wurde, vergiftete er sich. Aber ich habe das Gefühl, dass die Leute, die es getan haben, zum Beispiel die SBU, es auf Befehl von Soros unter bestimmten Bedingungen tun könnten. - Sie wissen einfach nicht, dass es andere Städte zwischen Tomsk und Moskau gibt. Wenn das Flugzeug, in dem Navalny flog, in Moskau gelandet wäre, wäre er höchstwahrscheinlich bereits gestorben. Aber in Omsk wurde er gerettet.

      Die Hypothese ist nur Brillanz! gut Sicherlich ist genau das passiert, im Gegensatz zu dem, was die Bösewichte beabsichtigten! ja

      Und es wurde bereits eine PR-Kampagne gestartet, bei der das blutige Regime den wichtigsten Oppositionsführer usw. vergiftete. Und aus diesem Grund Wir sehen Ausschnitte dieser Kampagne in völlig bedeutungslosen Aussagen einzelner Spieler. Das Geld wurde bezahlt, niemand will es zurückgeben. Und so wollte ich es wirklich herausfinden. Und aus diesem Grund wollte ich Navalny unbedingt nach Deutschland ziehen, um Beweise dafür zu liefern, dass dies ein blutiges Kremlregime ist.
      Ich denke, die Warnung folgte. Vergessen wir außerdem nicht, dass dies eine spezielle Operation war, die sich nicht nur gegen Putin, sondern auch gegen Trump richtete. Ich denke, dass die Deutschen die relevanten Informationen erhalten haben und verstanden haben, dass es nicht nötig ist, Politik zu spielen. Und als Ergebnis haben wir bekommen, was wir haben. Ein völlig hässliches Bild. Darüber hinaus ist es aus Sicht der westlichen PR hässlich. Grob gesagt ist Skripal die Nummer zwei oder Litvinenko die Nummer drei. Aber bei Litvinenko und den Skripals ist zumindest klar, wer es getan hat. Mit Litvinenko - Berezovsky, mit Skripals - den Briten. Und es ist verständlich, warum sie es getan haben. Bei Navalny ist noch nicht klar, wer es getan hat

      Siehe Details - "Mikhail Khazin: Navalnys Vergiftung war eine spezielle Operation, die nicht nur gegen Putin, sondern auch gegen Trump gerichtet war" 26. August 2020 -

      https://radiokp.ru/podcast/ekonomika/36409
  2. 123 Офлайн 123
    123 (123) 28 August 2020 17: 50
    +1
    Ich würde gerne die Kommentare der Großmutter der deutschen Politik zur Zerstörung der Opposition durch die ukrainischen Nazis vom "Nationalkorps" hören, werde aber anscheinend schweigen. Deutschland unterstützt offen die Pflegefamilien des Dritten Reiches. Negativ

    https://youtu.be/eiLeI_Jkd_k?t=48
  3. Aico Офлайн Aico
    Aico (Vyacheslav) 28 August 2020 18: 52
    +1
    Na dann, trink nicht leise, sonst hat sich die demokratische Kloake aufgelöst! Auch für Sie halten wir die Gangreserve, obwohl sie immer bereit ist, ist es nicht überflüssig zu warnen, dass die Küste nicht verwirrt ist und nicht vom Kurs wackelt!
  4. BoBot Robot - Freie Denkmaschine 28 August 2020 19: 24
    +1
    Demokraten sollten mit Stangen ausgepeitscht werden - 200 Männer und hundert Frauen! Sie werden Seide!