Die russischen Luft- und Raumfahrtstreitkräfte starteten eine Racheoperation für den Tod eines Generals in Syrien


Russische Kampfflugzeuge, unterstützt von der SAR-Luftwaffe, griffen ISIS-Positionen (eine von Russland verbotene Organisation) in Ost-Homs an und zerstörten die Verstecke einer Terroristengruppe nahe der Verwaltungsgrenze der Provinz Deir ez-Zor. Dies wird von der AMN-Ressource gemeldet.


Russlands Luft- und Raumfahrtkräfte haben kürzlich ihre Operationen in Zentralsyrien verstärkt, nachdem Dschihadisten die syrische Armee und die nationalen Verteidigungskräfte im ländlichen Al Mayadin und in der Region Badia Al Sukhna überfallen hatten.

Der Einsatz der russischen Luft- und Raumfahrtkräfte ist eine Reaktion auf den Tod von Generalmajor Vyacheslav Gladkikh, der als Militärberater der syrischen Streitkräfte fungierte. Der Tod eines russischen Generals wurde Ergebnis Detonation eines improvisierten Geräts von Militanten in der Nähe der Autobahn, entlang der sich eine Kolonne der russischen Militärpolizei bewegte. Der Vorfall ereignete sich am 18. August, 15 km von Deir ez-Zor entfernt.

Terroristen haben die Coronavirus-Pandemie genutzt, um syrische Regierungstruppen und ihre Verbündeten zu überfallen und zu überfallen, während sie weiter östlich in Gebiete unter der Kontrolle der syrischen Demokratischen Kräfte Chaos anrichteten. Die SAR-Armee reagierte auf diese Angriffe, indem sie Verstärkung in diese riesige Wüstenregion sandte. Die Militanten konnten jedoch fliehen und versteckten sich in einer der vielen Höhlen zwischen den Provinzen Deir ez-Zor, Homs, Al-Raqqa und Al-Sveida.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
11 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 24 August 2020 19: 24
    0
    Hör einfach nicht dort auf!
    1. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
      Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 24 August 2020 21: 49
      +1
      Sie zeigten Aufnahmen von der Sprengung des Generalmajors und des syrischen Kommandanten, einem beleidigend dummen Unfall - den Kommandanten, die von der Seite der angehaltenen Kolonne am Straßenrand entlang gingen und auf eine Falle traten, die die VOP-Mine mit einer Kraft von bis zu einem Kilo Sprengstoff hinterlassen hatte ... Also haben wir eine Falle hinterlassen ... Eine solche zufällige Passage ist schwer zu lenken, aber alles kann sein. Natürlich müssen die Wachen auf ihre Füße schauen, nicht nur um ...
  2. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 24 August 2020 22: 43
    -2
    Ah, leere Infa. Dort haben sie dummerweise in die Luft gesprengt, hier haben sie zugefügt, aktiviert, reagiert und andere allgemeine Handlungen und Worte ...
    1. GRF Офлайн GRF
      GRF 25 August 2020 17: 49
      0
      Und wie kann man klug in die Luft jagen? Es ist gut, dass zumindest der Beiname "lustig" nicht für das Schlagwort hinzugefügt wurde ...
      Damit die Infa nicht leer ist, muss die gesamte Liste der Banditen nach Familiennamen bekannt gegeben werden, von denen jeder sein Tierheim und sein Lager zerstört hat?
      "Gemeinsame Handlungen und Wörter" - 100% leere Informationen ...
  3. rotkiv04 Офлайн rotkiv04
    rotkiv04 (Victor) 25 August 2020 08: 26
    0
    Wieder von der Kanone zu den Spatzen, hier ist es nicht notwendig, die Barmaley zu jagen, hier ist es notwendig, ihre Kraftquelle zu neutralisieren, das heißt Erdogan, aber leider ist er einer der angesehenen Partner.
    1. zufällig Офлайн zufällig
      zufällig 25 August 2020 15: 10
      -1
      Es ist nicht unser Krieg, Truppen aus Syrien abzuziehen.
      1. Rinat Farkhitov Офлайн Rinat Farkhitov
        Rinat Farkhitov (Rinat Farkhitov) 29 August 2020 20: 47
        0
        Es ist besser, ISIS auf fremdem Territorium zu erledigen, als zu warten, bis sie russisches Territorium betreten. Ein Beispiel ist der Tschetschenienkrieg, bei dem Zivilisten und Bürger Russlands getötet wurden.
  4. senima56 Офлайн senima56
    senima56 (Nikolai) 25 August 2020 16: 14
    0
    Die russischen Luft- und Raumfahrtstreitkräfte starteten eine Racheoperation für den Tod eines Generals in Syrien.

    - würde vor langer Zeit! Und nicht nur für den "Tod des Generals", sondern auch für den "schockierten Privatmann" müssen wir uns rächen! Und dann geben wir ihnen humanitäre Hilfe und sie antworteten mit Granatwerfern auf unsere Jungs!
    1. GRF Офлайн GRF
      GRF 25 August 2020 18: 50
      +2
      Wann haben wir den Banditen humanitäre Hilfe geleistet?

      Du hast mir zwanzigtausend gestohlen “, sagte er zu seinem Schuldner,„ aber ich räche mich nicht an dir, weil nur niedrige Seelen sich rächen.

      M. E. Saltykov-Shchedrin

      Wir haben ein Ziel - den vollständigen Abzug aller ausländischen Streitkräfte und ausländischen Streitkräfte aus dem Hoheitsgebiet Syriens. Und ändern Sie es in - um alle zu rächen ...

      Pferde an der Kreuzung ändern sich nicht
  5. Igor Pawlowitsch Офлайн Igor Pawlowitsch
    Igor Pawlowitsch (Igor Pawlowitsch) 25 August 2020 21: 21
    0
    Sie werden sich rächen - durch Teppichbombardierung der Wüste mit abgelaufener Munition, die zwischen 1940 und 1945 hergestellt wurde. ...
    1. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
      Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 26 August 2020 12: 30
      +1
      Teppichbombardierung, dies ist eine US- und RF-Methode, die nicht verwendet wird. Hier ist die Säuberung der Lagerhäuser der 70er und 80er Jahre, also ja, und mit Vorteil werden auch Kampferfahrungen gesammelt ... Nicht wie unter Taburetkin - sie haben auf Befehl gesprengt, ohne zurückzuschauen, während dieser Eile starben bis zu ein Dutzend Soldaten ...