Hais zweites Leben: Die größten U-Boote der Welt könnten zu Tankern werden


Alexey Rakhmanov, Präsident der United Shipbuilding Corporation JSC, sagte in einem Interview TASSdass die von ihm geleitete staatliche Gesellschaft bereit ist, die größten U-Boote der Welt in Tanker umzuwandeln und dem Atom-U-Boot des Projekts 941 "Akula" ein zweites Leben zu geben.


Der Chef der USC erinnerte daran, dass TK-17 "Arkhangelsk" und TK-20 "Severstal" wegen Munitionsmangels in den Jahren 2004 und 2006 in die Reserve zurückgezogen und später vollständig von der russischen Marine außer Dienst gestellt wurden. Nach 2020 soll ihre teure Entsorgung beginnen.

Er spezifizierte, dass diese strategischen Atom-U-Boote in U-Boote für den Transport von Öl, verschiedenen Brennstoffen und flüssiger Fracht umgewandelt werden können. Darüber hinaus besteht das Projekt zur Schaffung eines Unterwassertankers auf der Basis der "Akula". Darüber hinaus ist Rakhmanov froh, dass diese Idee nicht gestorben ist, sie könnte sich als gefragt herausstellen und umgesetzt werden. Gleichzeitig stellte er fest, dass die Schaffung eines solchen Tankers 80 bis 90 Milliarden Rubel kosten wird.

Welchen Unterschied macht es, wenn Sie Raketen oder Treibstoff tragen? Unter dem Gesichtspunkt der Navigationssicherheit ist ein solcher Tanker ein gutes Design. Unter Wasser zum Beispiel ist ein Sturm nicht schrecklich

- fügte er hinzu.

Rakhmanov erklärte, dass die hohen Kosten eines solchen Tankers auf die Tatsache zurückzuführen sind, dass nur 30% der Strukturelemente von den Haien ausgeliehen werden. Das Designbüro der Landesgesellschaft hat die entsprechenden Berechnungen bereits durchgeführt.

Wirtschaft Dieses Projekt stellt sich, wie sie sagen, als "dünn" heraus.

- gab er zu.

Wir erinnern Sie daran, dass die Atom-U-Boote des Projekts 941 offiziell als die größten der Welt anerkannt sind und sogar im Guinness-Buch der Rekorde aufgeführt sind. Verdrängung "Haie" ist etwa 50 Tonnen, Länge - 172 Meter, Breite - 23 Meter. 2019 kam die Marine auf die Idee, diese U-Boote nicht zu entsorgen, sondern daraus Marschflugkörperträger zu machen. Experten zufolge wird jedes dieser U-Boote etwa 200 solcher Raketen tragen können.
  • Verwendete Fotos: bellona.no/wikimedia.org
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
15 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 23 August 2020 22: 05
    -4
    Wie wichtig es ist, wenn der Umsatz sinkt. Wie viel Geld kann gewaschen werden?
    1. Kuzmich Sibiryakov Офлайн Kuzmich Sibiryakov
      Kuzmich Sibiryakov (Kuzmich Sibiryakov) 24 August 2020 17: 54
      +1
      Zitat: Sergey Latyshev
      Wie wichtig es ist, wenn der Umsatz sinkt. Wie viel Geld kann gewaschen werden?

      Wer spricht über was ...
      1. Der Kommentar wurde gelöscht.
        1. Der Kommentar wurde gelöscht.
          1. Der Kommentar wurde gelöscht.
            1. Der Kommentar wurde gelöscht.
              1. Der Kommentar wurde gelöscht.
                1. Der Kommentar wurde gelöscht.
                  1. Der Kommentar wurde gelöscht.
                    1. Der Kommentar wurde gelöscht.
                      1. Der Kommentar wurde gelöscht.
  2. BoBot Robot - Freie Denkmaschine 23 August 2020 22: 40
    +4
    Lass die Raketen besser tragen.
  3. Dima Dima_2 Офлайн Dima Dima_2
    Dima Dima_2 (Dima Dima) 23 August 2020 23: 23
    +3
    Teuer jedoch) Nun, wenn Rosneft zahlt, dann lassen Sie sie es tun)
    1. Kuzmich Sibiryakov Офлайн Kuzmich Sibiryakov
      Kuzmich Sibiryakov (Kuzmich Sibiryakov) 24 August 2020 18: 03
      0
      Zitat: Dima Dima_2
      Teuer jedoch) Nun, wenn Rosneft zahlt, dann lassen Sie sie es tun)

      Rosneft ist ein staatliches Unternehmen. Sie kann nur Geld aus dem Budget nehmen. Sind Sie bereit, Ihr hart verdientes Geld dem Wahnsinn der Bürokraten zu geben?
      1. Dima Dima_2 Офлайн Dima Dima_2
        Dima Dima_2 (Dima Dima) 24 August 2020 18: 18
        0
        Komm schon, geben sie kostenlos Öl?) Rosneft ist der Budgetspender ...
        1. Kuzmich Sibiryakov Офлайн Kuzmich Sibiryakov
          Kuzmich Sibiryakov (Kuzmich Sibiryakov) 24 August 2020 18: 20
          0
          Zitat: Dima Dima_2
          Komm schon, geben sie kostenlos Öl?) Rosneft ist der Budgetspender ...

          Recht. Und anstatt die Arbeit zu erledigen, für die sie bezahlt werden, werden sie Kristallpaläste in Form von unglaublich teuren Unterwassertankern errichten? Ist es nicht an der Zeit, dass sie sich um die Effektivität ihrer Aktivitäten kümmern?
          Und Haie, die keine Waffen haben, da es keine solche Möglichkeit gibt, diese Waffen für sie herzustellen, um sie für etwas neu zu machen, das bereits gut fliegt und explodiert. Auf Mülldeponien und in Syrien.
  4. Artyom Andryukov Офлайн Artyom Andryukov
    Artyom Andryukov (Artyom Andryukov) 24 August 2020 06: 12
    0
    Zu welchen Häfen werden sie transportieren? Der leichtere Träger "Sevmorput" ist in den europäischen nicht erlaubt, weil will freiwillig nicht Tschernobyl in der Nähe haben ...
  5. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
    Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 24 August 2020 10: 39
    +1
    Lassen Sie diese Haie sogar an der Oberfläche Kubas in Hoheitsgewässern mit ständigem Anrufen und Andocken in Häfen wie schwimmenden Raketenbasen los. Der Vertrag wird nicht verletzt, es gibt keine Raketenbasen auf kubanischem Boden ... Sie können also auch ohne Geheimhaltung herumlaufen - dies wird symbolisch Druck auf die Nerven der Amerikaner ausüben.
  6. Orange Офлайн Orange
    Orange (ororpore) 24 August 2020 13: 57
    +3
    Verschiebung 50. Das habe ich mir nicht ganz gedacht. Dies ist keine Gelegenheit, 50 Tonnen Kohlenwasserstoffe zu laden. Dies ist das vom Körper verdrängte Wasservolumen. Wenn Sie in der Realität die Befüllung des Atom-U-Bootes für Panzer freigeben, können Sie mit etwas Glück hypothetisch nicht mehr als 8-10 Tonnen pumpen. 1 Milliarde US-Dollar für die Umrüstung und dafür 10 XNUMX Tonnen Nutzflüssigkeit? Für zivile Zwecke will niemand einen solchen Tanker kaufen. Für militärische Zwecke? Vielleicht und dann nur im Kriegsfall!
    Meiner Meinung nach ist es zweckmäßiger, den Taifun in einen Unterwasserflugzeugträger umzuwandeln. Es wird der erste der Welt sein!
    1. Kuzmich Sibiryakov Офлайн Kuzmich Sibiryakov
      Kuzmich Sibiryakov (Kuzmich Sibiryakov) 24 August 2020 21: 56
      0
      Zitat: orange
      Verschiebung 50. Das habe ich mir nicht ganz gedacht. Dies ist die Unmöglichkeit, 50 Tonnen Kohlenwasserstoffe zu laden. Dies ist das vom Körper verdrängte Wasservolumen. Wenn Sie in der Realität die Befüllung des Atom-U-Bootes für Panzer freigeben, können Sie mit etwas Glück hypothetisch nicht mehr als 8-10 Tonnen pumpen. 1 Milliarde US-Dollar für die Umrüstung und dafür 10 XNUMX Tonnen Nutzflüssigkeit? Für zivile Zwecke will niemand einen solchen Tanker kaufen. Für militärische Zwecke? Vielleicht und dann nur im Kriegsfall!
      Meiner Meinung nach ist es zweckmäßiger, den Taifun in einen Unterwasserflugzeugträger umzuwandeln. Es wird der erste der Welt sein!

      Das ist es. 50 Müll, wird das Boot unwiderruflich versenken.
  7. Kuzmich Sibiryakov Офлайн Kuzmich Sibiryakov
    Kuzmich Sibiryakov (Kuzmich Sibiryakov) 24 August 2020 17: 58
    0
    Manilovshchina. Wäre es nicht besser, das Geld in ein Raketensystem mit zwei- oder dreihundert Kalibern zu stecken, da die Umstrukturierung alles außer dem Rumpf und dem Reaktorraum betrifft?
  8. Alexzn Офлайн Alexzn
    Alexzn (Alexander) 25 August 2020 09: 32
    0
    Es ist besser, sofort Raumschiffe daraus zu machen!
  9. antibi0tikk Офлайн antibi0tikk
    antibi0tikk (Sergey) 25 August 2020 09: 57
    0
    Darüber hinaus ist Rakhmanov froh, dass diese Idee nicht gestorben ist, sie könnte sich als gefragt herausstellen und umgesetzt werden. Gleichzeitig stellte er fest, dass die Schaffung eines solchen Tankers 80 bis 90 Milliarden Rubel kosten wird.

    Für solche Reden ein Stichwort auf den Schultern!
    Die Korruptionskomponente ist sehr klar!
  10. bear040 Офлайн bear040
    bear040 25 August 2020 19: 31
    +5
    Es wäre sinnvoller, diese Atom-U-Boote in Marschflugkörper zu verwandeln.