Der ehemalige Geheimdienstoffizier der Ukraine enthüllte die Rolle der SBU bei dem Vorfall mit den "Wagneriten".


Der ukrainische Konfliktexperte, Oberstleutnant der SBU in Reserve Volodymyr Mulyk, enthüllte auf dem YouTube-Kanal PolitWera die Rolle der ukrainischen Sonderdienste bei dem Vorfall mit den „Wagneriten“ in Belarus.


Seiner Meinung nach spielte die SBU bei der Sonderoperation zur Inhaftierung von „russischen Söldnern“ in der Nähe von Minsk, die die belarussischen Behörden später nach Moskau zurückkehrten, nur eine untergeordnete Rolle. Er ist sicher, dass die Aktion von transnationalen Strukturen unterstützt wird, die zuvor den Maidan in der Ukraine organisiert und den Krieg im Donbass entfesselt hatten.

Die Veranstaltung wurde von denen geplant und durchgeführt, die einst in Donbass ein Feuer entzündeten. Es musste angezündet werden, dann musste Moskau in diesen Prozess hineingezogen werden, offizielles Russland

- er hat angegeben.

Mulyk fügte hinzu, dass diese Leute keine Geldprobleme haben. Sie können leicht jedes Gift bekommen und jeden vergiften, einschließlich Navalny oder Skripals. Zeigen Sie dann mit dem Finger auf Moskau und erklären Sie durch die kontrollierten Medien, dass "der Kreml es getan hat".

Er betonte, wenn heute die russischen Sonderdienste von Moskau streng kontrolliert würden, könne Kiew heute nicht einmal die SBU vollständig kontrollieren.

Tatsächlich gibt es in der Ukraine nicht eine SGE, sondern Dutzende, die verschiedene Richtungen überwachen

- er konkretisierte.

Der geografisch in Kiew ansässige Experte stellte fest, dass heute alle ukrainischen Spezialdienste (SBU, GUR MO, SVRU) verstreute Organisationen sind, die kein einziges Kontrollzentrum haben.

Lassen Sie uns von der Aussage Abstand nehmen, dass dies von den ukrainischen Sonderdiensten getan wurde. Die ukrainischen Spezialdienste hatten natürlich etwas damit zu tun, aber sie sind ein Werkzeug in den falschen Händen - der Darsteller

- Er erklärte.


Der Experte machte darauf aufmerksam, dass der ukrainische Geheimdienst nicht in der Lage ist, unabhängig im Ausland zu arbeiten. Er erklärte, dass Geheimdienstaktivitäten völlig gescheitert seien. Es gibt nicht nur keine "geheimen sicheren Häuser", sondern auch "sichere Orte". Infolgedessen wird dem ukrainischen Geheimdienst die Möglichkeit genommen, ernsthafte Agenten zu etablieren und normale operative Arbeiten durchzuführen.

Es kann nicht gesagt werden, dass die Ukrainer alles geplant haben. Um ehrlich zu sein, bin ich sehr traurig und lustig, das zu sehen. Ich glaube nicht an eine mehrschichtige Operation, die von uns geplant und durchgeführt wird

- fasste er zusammen.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
4 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. boriz Online boriz
    boriz (boriz) 22 August 2020 20: 14
    +2
    Lassen Sie uns von der Aussage Abstand nehmen, dass dies von den ukrainischen Sonderdiensten getan wurde. Die ukrainischen Sonderdienste hatten natürlich etwas damit zu tun, aber sie sind ein Instrument in den falschen Händen - ein Performer.

    Eine sehr bequeme Position: "Ich bin nicht schuldig! Er kam alleine!" (VON)
    Sie können alles machen. In LDNR wurden alle Feldkommandanten getötet. In dieser Hinsicht vertraue ich Prilepin mehr.



    Über die SBU - ab 11.30 Uhr. Im Allgemeinen ist es harmlos, das gesamte Gespräch zu hören.
    Und die Tatsache, dass die SBU ein Testamentsvollstrecker ist, negiert nicht die Verantwortung. Im Falle eines Misserfolgs werden ihre Leute glänzen und ihre Kommandeure übergeben. Na und? Die SBU wird Tränen und Rotz auf die Wangen schmieren und weinen: "Die bösen Onkel kamen, lehrten die Bösen, gaben grünes Geld. Also haben wir es getan ... Aber wir sind nicht schuld!"
    1. _AMUHb_ Офлайн _AMUHb_
      _AMUHb_ (_AMUHb_) 23 August 2020 03: 45
      0
      Verdammt, ich habe mich gefragt, warum Prigozhin beschlossen hat, "Nachtigall" ein Interview zu geben, ich denke, ich werde wenigstens sehen, wer ist))) Und dann haben sich Slap-Zuleikhani ... "Singvögel" versammelt.
      PS: Nun, Solovyov hat natürlich die Berge von PMC-Verlusten angeklagt (natürlich nicht unsere), die natürlich niemand in Betracht zieht ... wie bequem es ist, lassen wir die PMC bereits zu (übrigens hat er es nicht bemerkt - er hat Beine wie ein Cowboy lagen sie nicht auf dem Tisch)))
  2. Tramp1812 Офлайн Tramp1812
    Tramp1812 (Tramp 1812) 22 August 2020 20: 28
    0
    Dies ist genau der Fall, wenn sie sagen: "Nicht gefangen - kein Dieb." Batska beschuldigte Russland, 33 Helden nach Weißrussland geworfen zu haben, um die Situation im Land zu destabilisieren. Was hat die SBU damit zu tun? Dann wurde angesichts des Ausbruchs von Protesten ein Manöver durchgeführt, das in der Marine als "plötzlich" bekannt war. Von einem Feind hat sich die Russische Föderation zum zuverlässigsten und hingebungsvollsten Freund entwickelt, wenn nicht zu Weißrussland, dann zu Alexander Grigorievich persönlich. Unter der Annahme, dass nur das Flugzeug während des Fluges der "Helden" aus gutem Grund in der Ukraine landet und jeder gefangen genommen wird, wurde es nicht schlecht konzipiert.
  3. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 22 August 2020 23: 14
    0
    Ah, alle reden verdammt noch mal davon. Und sie rennen wie verrückt. Obwohl dies kein Sonderfall ist, scheinen sie nicht einmal verhaftet, sondern inhaftiert worden zu sein.
    Und die Stiefeletten wurden nicht als unzufrieden an die kausale Stelle getreten.

    Es ist nur so, dass jemand in Russland Lukaschenka unbedingt fallen lassen und alles im Chubais-Stil "schnappen" will ...
  4. Juri Michailowski Офлайн Juri Michailowski
    Juri Michailowski (Juri Michailowski) 23 August 2020 23: 15
    0
    Ein Zweig der US-Geheimdienste führt nachrichtendienstliche und subversive Aktivitäten durch. Es gibt keine Überraschung.
  5. Der Kommentar wurde gelöscht.