Sie betraten eine Mine: Ein Video über den Tod eines russischen Generals in der Sonderverwaltungszone wurde veröffentlicht


Ein Video über den Tod des russischen Militärberaters Generalmajor Vyacheslav Gladkikh und des Befehlshabers der Verteidigungskräfte der Stadt Al-Mayadin Muhammad Taysar al-Zahir sowie von vier syrischen Milizen in der Provinz Deir ez-Zor wurde im Internet veröffentlicht.


Das Filmmaterial zeigt einen arabischen Kameramann, der filmt und kommentiert, was passiert. Die Kolonne steht auf der Straße, und der russische General und der syrische Militärführer gehen in Begleitung von Wachen daran entlang und besprechen etwas. Einer der Soldaten zeigt mit dem Finger auf den Bediener, um die Anführer zu filmen, die entlang der Säule gehen.

Wenn sich die Gruppe in einiger Entfernung vom Bediener bewegt, ist eine Explosion zu hören. Er wurde auf Video aufgenommen. Eines der Gruppenmitglieder betrat eine getarnte Mine oder Landmine. Infolgedessen ging der Sprengsatz direkt unter den vorbeikommenden Personen los. Die Kraft der Explosion ähnelt eher einem IED als einem normalen "Antipersonen".


Es sollte angemerkt werden, dass es ziemlich schwierig ist, in einer solchen Situation zu überleben. Warum die Führer ihre Fahrzeuge verlassen haben und ob die technische Aufklärung des Gebiets vor dem Durchgang der Kolonne durchgeführt wurde, ist nicht klar.

Wir erinnern Sie deshalb daran Knall Außerdem wurden zwei russische und drei syrische Militärs verletzt, die unterschiedlich schwere Verletzungen erlitten hatten. Ihr Gesundheitszustand ist derzeit nicht bekannt.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
3 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Cheburashk Офлайн Cheburashk
    Cheburashk (Vladimir) 22 August 2020 12: 58
    +2
    Hmm ... das Shooting war teuer, teuer! Ewige Ruhe für die Seelen der Verlorenen!
  2. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 22 August 2020 15: 22
    0
    Äh ... warum hat er eigentlich geschossen? Für die PR des Kommandanten?
    Wo ist die Sicherheit?

    Es wurde allgemein sogar von der Schießerei gesehen, dass etwas begraben wurde ... sie gehen darum herum ...

    Ich weiß nicht einmal, wie ich es nennen soll.
    1. Cheburashk Офлайн Cheburashk
      Cheburashk (Vladimir) 22 August 2020 16: 05
      0
      Ich verstehe auch nicht, warum es einen Spaziergang am Straßenrand gab, dies ist ein Klassiker des Genres - Straßenrandbergbau. Es ist nur so, dass wenn sie von einer Seite angreifen, in den meisten Fällen jeder über / über den Straßenrand fällt und es Minen gibt - hallo vom Feind. Wie auch immer, gab es Explorationen für den Bergbau oder nicht ??? !!!!