In den nächsten 20 Jahren könnten die Vereinigten Staaten eine Atomkrise überholen


Nach Berichten der Ratingagentur Moody's könnte der groß angelegte Klimawandel in den nächsten 20 Jahren eine Krise in der US-Atomindustrie auslösen.


Ein Analystenteam führte eine Studie an 57 US-amerikanischen Kernkraftwerken durch, um die möglichen Auswirkungen von Umweltveränderungen auf Kernkraftwerke in den nächsten Jahrzehnten zu ermitteln. Infolgedessen stellte sich heraus, dass die meisten kerntechnischen Anlagen die klimatischen Herausforderungen der nahen Zukunft nicht auf dem richtigen Niveau bewältigen können. Kernkraftwerke können daher unter einem Mangel an Wasserressourcen leiden, die zur Kühlung der Reaktoren erforderlich sind - dies führt zur Abschaltung der Anlagen. Aufgrund der Überflutung von Flüssen können verheerende Überschwemmungen auftreten. Bloomberg schreibt darüber.

Amerikanische Atomkraftwerke erzeugen ein Fünftel des gesamten Stroms in den Vereinigten Staaten. Das Hauptproblem dieser Objekte ist derzeit nicht technologisch Ausrüstung, aber eine sich schnell ändernde globale Klimasituation auf dem Planeten.

Laut Analysten sollte das offizielle Washington die notwendigen Mittel bereitstellen, um das Kernkraftwerk an die bevorstehenden Umweltveränderungen anzupassen.

Zuvor hatte Masayuki Ikeda, Professor an der Universität Tokio am Institut für Planetenforschung und Erdforschung der Fakultät für Naturwissenschaften, angekündigt, dass in etwa 100 Jahren eine weitere Eiszeit auf unserem Planeten beginnen könnte.
  • Verwendete Fotos: https://pixabay.com
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
4 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Der Kommentar wurde gelöscht.
  2. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 21 August 2020 22: 21
    -4
    Fu, müßiges Gerede. Es kann starten, es kann nicht starten, es kann es verursachen, es kann nicht verursachen ...
    Und die Tatsache, dass YUSA beschlossen hat, in die Branche zu investieren, ist nicht zu überwältigen ...
  3. Cyril Офлайн Cyril
    Cyril (Cyril) 22 August 2020 04: 49
    -3
    Es war das Jahr 2021, in Russland warten sie immer noch darauf, dass der faule Westen vollständig verrottet und der verhasste Dollar zusammenbricht.
  4. Natan Bruk Офлайн Natan Bruk
    Natan Bruk (Natan Bruk) 22 August 2020 07: 05
    -4
    Yellowstone scheint also die Haupthoffnung der „Patrioten“ zu sein.
  5. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 22 August 2020 10: 35
    0
    In 100 Jahren könnte die nächste Eiszeit auf unserem Planeten beginnen.

    Alles ist in Ordnung, aber jetzt muss Geld angefordert werden, um sich an den bevorstehenden Klimawandel anzupassen. Es ist so amerikanisch!