Die türkische Fregatte erlitt nach einer Kollision mit einem griechischen Patrouillenboot ein schweres Loch


Quellen zufolge erlitt die türkische Fregatte Kemal Reis nach einer Kollision mit dem griechischen Patrouillenschiff Limnos ein schweres Loch. Am 12. August berührten die Schiffe während der geologischen Erkundungsarbeiten der Türken in dieser Region die Seiten im östlichen Teil des Mittelmeers.


Die türkische Fregatte Kemal Reis war Teil einer Gruppe von Kriegsschiffen, die das Forschungsschiff Opuc Reis begleiteten. Limnos schwamm nach rechts in die gleiche Richtung. Plötzlich bog die Fregatte der türkischen Marine nach rechts ab, um Limnos vom Kurs abzuhalten. Das griechische Patrouillenboot wurde langsamer, um das türkische Schiff passieren zu lassen. Die Kollision konnte jedoch nicht vermieden werden, und Limnos berührte die Steuerbordseite des Kemal Reis. Dies wurde von der Ekathimerini-Ausgabe berichtet.

Laut Army Voice endete der Vorfall dort nicht. Türkische Kriegsschiffe verwendeten elektronische Kriegsführung und Ausrüstung auf griechischen Schiffen wurde deaktiviert. Währenddessen näherte sich ein griechisches U-Boot den türkischen Schiffen. schädlich Kabel und Drähte an Opuc Reis.

Vor kurzem befanden sich Athen und Ankara tatsächlich am Rande eines Krieges - die kriegführenden Parteien können keine Öl- und Gasfelder im Schelf des östlichen Mittelmeers teilen. Die Erdgasreserven in dieser Zone betragen etwa 122 Billionen Kubikmeter. Griechenland betrachtet diese Region als exklusiv wirtschaftlich Zone, mit der die türkischen Behörden überhaupt nicht einverstanden sind.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
1 Kommentar
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
    Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 21 August 2020 11: 38
    -1
    Das Spiel geht weiter, das Debüt nimmt zu, die ewigen Feinde - Griechenland und die Türkei - haben lange nicht mehr unter Freundlichkeit gelitten. Es gibt Milliarden im Spiel, also werden sich die Verwandten hier streiten (NATO) ... Russland wird an dem Anti-NATO-Kurs festhalten, wir werden etwas mit der Türkei im Zwilling gewinnen, sonst ein kompletter "Kirdyk".