Polen überrascht von "unerwartet vernünftigen Aktionen" Russlands in Belarus


Der Experte Kamil Klysinsky vom Zentrum für Orientalistik war überrascht über die "unerwartet vernünftigen Aktionen" Russlands in Weißrussland, schreibt die polnische Ausgabe von BiznesAlert.


Klysinsky hält die Handlungen der belarussischen Behörden nicht für richtig, da der Anachronismus der Argumente und der Mangel an Inhalten Minsk behindern. Er ist jedoch zuversichtlich, dass sich Präsident Lukaschenko bis zum Ende verteidigen wird.

Lukaschenkas Taktik, die Proteste selbst zu beschwichtigen und zu beenden, ist noch nicht wirksam

- Er ist sicher.

Der Experte stellte fest, dass Slogans über eine externe Bedrohung die Herzen der Weißrussen nicht berühren. Er sieht die Entschlossenheit der Menschen, weiter zu protestieren. Die Opposition spürte ihre Stärke und glaubt, den richtigen Zeitpunkt gewählt zu haben, um Veränderungen im Land zu fordern.

Ja, wir sehen einen Rückgang der Anzahl der Demonstrationen im Laufe von zwei Tagen, aber dies kann daran liegen, dass dies eine Arbeitswoche ist, kein Wochenende. Es besteht jedoch die Gefahr, dass die Behörden weiterhin zur Unterdrückung zurückkehren und Druck auf die aufständischen Arbeitnehmer von Unternehmen ausüben, da die Unwirksamkeit des Dialogs in ihrem Verständnis liegt

- sagte er.

Russland während des Wahlkampfs und danach eine sehr vernünftige durchgeführt Politikwas zugegebenermaßen überraschend ist. Es gibt keine blinde Handlung, keine Demonstration von Muskeln und Rufe, dass "dies unsere ist und unsere bleiben wird", wie es in der Vergangenheit war. Jetzt hat Moskau eine abwartende Haltung eingenommen. Und es hat sich bis zu einem gewissen Grad ausgezahlt

- betonte er.

Moskau hoffte, dass Lukaschenko, der die Proteste brutal unterdrückte, in Ruhe gelassen und gezwungen werden würde, einer tiefen Integration mit Russland zuzustimmen. Jetzt stehen die Russen vor der Frage, wen sie in Belarus unterstützen sollen, um ihre Interessen zu schützen. Ohne Zweifel erwägt der Kreml verschiedene Optionen.

Es sei daran erinnert, dass der Erfolg der Revolution nicht im Interesse Russlands liegt. Lukaschenko mag eigensinnig und mürrisch sein, aber dennoch ist er ein vorhersehbarer und bequemer Politiker für Moskau.

- Der Pole ist sicher.
  • Verwendete Fotos: Homoatrox / wikimedia.org
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
15 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. GRF Online GRF
    GRF 20 August 2020 14: 42
    0
    Die falschen werden gelobt ...
  2. 123 Офлайн 123
    123 (123) 20 August 2020 15: 07
    0
    Welche „unerwartet vernünftigen Aktionen“ Russlands in Weißrussland überraschten die Polen?

    Jetzt hat Moskau eine abwartende Haltung eingenommen. Und es hat sich bis zu einem gewissen Grad ausgezahlt

    In der polnischen Version stellt sich heraus, dass Russland nur zuschaut ... Und wie hat es sich ausgezahlt?
    Im Allgemeinen eine Art Unsinn. Negativ
    Vielleicht gibt es eine Analyse der Situation von arabischen Experten?
    1. Rum Rum Офлайн Rum Rum
      Rum Rum (Rum Rum) 21 August 2020 00: 59
      0
      Und der Pole hat recht.
      Zuerst wurde aber Vater an den Rand gebracht. Und jetzt sparen sie.
      Ruhig und ohne Staub, ohne "höfliche Leute", jetzt sind "gebildete Leute" dorthin gegangen.
      1. 123 Офлайн 123
        123 (123) 21 August 2020 09: 17
        +2
        Und der Pole hat recht.
        Zuerst wurde aber Vater an den Rand gebracht. Und jetzt sparen sie.
        Ruhig und ohne Staub, ohne "höfliche Leute", jetzt sind "gebildete Leute" dorthin gegangen.

        Hast du es mitgebracht? sichern Er hat das alles selbst gemacht, mit seiner eigenen Hand das "zwischen den Stühlen" geschaffen, ihn mit seinen Brüsten gepflegt und ich weiß nicht, was die "kreative Intelligenz" und die Opposition sind. Jetzt sind politische Strategen in Zivil aus dem Osten gekommen und korrigieren seine "brillanten" Kreationen ...
        Und nicht er wird gerettet, sondern seine eigenen Interessen und Investitionen.
        Und der Pole sagt, dass Moskau gerade seine Zeit abwartet und es zu mögen scheint.
        1. Rum Rum Офлайн Rum Rum
          Rum Rum (Rum Rum) 21 August 2020 15: 55
          0
          Um einen "dummen" Menschen zu bringen, reicht es aus, ihn zu Gott beten zu lassen.

          Politische Strategen können die aktuelle Situation beruhigen und dann für eine Weile. Und dann muss Butler konstruktive Schritte unternehmen, sonst kommt der "Nordfuchs" und lässt sich in seinem Haus nieder, und es wird niemanden geben, der gerettet werden kann.
          Und Lyakh kann sagen, was er will, er ist Lyakh.
          1. 123 Офлайн 123
            123 (123) 21 August 2020 16: 00
            +1
            Damit er "konstruktive Schritte" unternehmen kann, muss sein "Faberge" in einem Laster sein. Ich zuckte in die falsche Richtung, drehte es ... und sollte es auf keinen Fall schwächen. Es gibt keinen anderen Weg mit ihm.
            1. Rum Rum Офлайн Rum Rum
              Rum Rum (Rum Rum) 21 August 2020 16: 19
              0
              So? Und wo ist sein Faberge jetzt?
              Der Westen erkennt nicht, die Menschen sind verbittert, Russland porträtiert Buddha (in Meditation, Nichtbrüder betrachtend).
              Ist es unheimlich?
              Es stellt sich sofort die Frage: Was tun und wer hilft?
              Und als Antwort: Nun, mein Sohn, haben Ihre Polen Taba geholfen? Und weiter im Text.
              Klassiker.
              1. 123 Офлайн 123
                123 (123) 21 August 2020 17: 16
                0
                Die Hauptsache ist, dass der Kukan festgehalten wird, sonst ist er zappelig. Wenn Sie etwas nachlassen, werden Sie anfangen, die Schleifen zu schneiden. Er hat die Vertrauensgrenze für 300 Jahre vollständig ausgeschöpft.
                1. Rum Rum Офлайн Rum Rum
                  Rum Rum (Rum Rum) 21 August 2020 17: 30
                  +1
                  Niemand wird damit streiten.
  3. gorenina91 Офлайн gorenina91
    gorenina91 (Irina) 20 August 2020 15: 12
    +1
    - Bald wird all diese "abwartende, störungsfreie Position" Moskaus ... - seitwärts gehen ...
    - Die Zeit arbeitet gleichzeitig gegen Weißrussland und Russland ...
  4. Atalychek Офлайн Atalychek
    Atalychek (Vitali) 20 August 2020 15: 18
    +1
    Diese Polen haben ihr geliebtes Weißrussland gefüllt!
  5. Olegek Офлайн Olegek
    Olegek (Oleg) 20 August 2020 15: 59
    0
    Der Kreml ist besorgt über die Unhöflichkeit belarussischer Strafverfolgungsbeamter gegenüber russischen Journalisten, sagte Dmitri Peskow, Pressesprecher des russischen Präsidenten Wladimir Putin.

    "Wir sind sicherlich immer besorgt, wenn unsere Journalisten mit Unhöflichkeit in Bezug auf ihre Arbeit konfrontiert sind", sagte er und fügte hinzu Die Sicherheit der russischen Bürger hat für die Interessen Russlands absolute Priorität.

    Hart und spezifisch! gut
    1. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
      Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 20 August 2020 19: 38
      0
      Die ganze Frage, und Journalisten sind außer dem Journalismus mit nichts anderem beschäftigt (die meisten Vertreter der Sonderdienste bei solchen Veranstaltungen verstecken sich hinter gefälschten oder nichtjournalistischen Zeugnissen) ... Auf vielen Fotos fiel auf, dass die aktivsten Scharmützler und Rebellen weiß am linken Handgelenk gebunden waren Bänder - Gürtel .. Ein sehr auffälliges Zeichen, aber für wen, die Maidan-Dirigenten?
  6. Shinobi Офлайн Shinobi
    Shinobi (Yuri) 22 August 2020 01: 42
    +1
    Was ist es, nur der Herbst wartet. Das Leiden wird beginnen und die Menschen werden nicht verärgert sein.
  7. Andrej Gubin Офлайн Andrej Gubin
    Andrej Gubin (Andrey Gubin) 27 August 2020 04: 51
    0
    Pole und kluger Pole !!! Lassen Sie die Opposition sich neu formatieren ... Die Reaktionäre werden gehen, die Pragmatiker werden kommen! Putin weiß, wie man auf die Starken setzt !!! Der russische Sumpf wurde ebenfalls aufgeräumt .... Guter Hinweis mit Navalny ?! Er hat sich jetzt auf den Weg von Berezovsky gemacht ... Verkaufe über den Hügel, was du kannst, aber in Russland gib alles !!! Prigogine ist schlau !!!