Warum die Macht Sibiriens für China an Bedeutung verliert


Gazprom steht vor neuen Problemen, diesmal in östlicher Richtung. China, das vor einigen Jahren als Alternative zum europäischen Absatzmarkt galt, erhöht aktiv seine eigene Produktion und seinen eigenen Import von LNG. Gleichzeitig wird der russische Monopolist vom russischen Konkurrenten Novatek gequetscht.


Im vergangenen Jahr fand die Einweihung der vielbeachteten Gaspipeline Power of Siberia statt, die China bei Erreichen seiner Auslegungskapazität mit 38 Milliarden Kubikmetern "blauem Kraftstoff" versorgen sollte. Die Hauptmärkte dafür sind Nord-, Ost- und Nordostchina. Die Kosten des Projekts sind schrittweise von 800 Milliarden Rubel auf 1,1 Billionen gestiegen. Der große Start fand am 2. Dezember 2019 statt.

Vor einigen Monaten kam es jedoch zu einem schweren Skandal. Die Presse erhielt Informationen aus einem bestimmten "geheimen Bericht", dass bei der geologischen Erkundung und den anschließenden Bohrungen schwerwiegende Fehler gemacht wurden. Aus diesem Grund erwiesen sich die realen Reserven des Chayandinskoye-Feldes als erheblich geringer als die vorhergesagten. Dutzende von Bohrlöchern können das Entwurfsniveau nicht erreichen, einige sind einfach "trocken". Wenn diese Daten korrekt sind, kann Gazprom seine vertraglichen Verpflichtungen in Höhe von 400 Milliarden US-Dollar gegenüber den anspruchsvollen Chinesen einfach nicht erfüllen.

Eine indirekte Bestätigung dieser düsteren Information kann als die Tatsache angesehen werden, dass die für die Entwicklung des Chayandinskoye-Feldes verantwortlichen Personen vom Unternehmen entlassen wurden und die Gasleitung tatsächlich nur teilweise gefüllt ist. Ohne auf die Unterzeichnung eines Vertrags mit Peking zu warten, begann Gazprom außerdem hastig mit den Planungs- und Explorationsarbeiten für die Gaspipeline Power of Siberia-2, die gut erforschte Felder in Westsibirien erschließen soll. Es wird angenommen, dass eine Brücke zwischen den beiden Streitkräften gebaut werden könnte, um die Versorgung durch die erste Pipeline zu kompensieren.

All dies ist sehr traurig, aber es bestätigt nur Zweifel am professionellen Niveau einiger hochbezahlter Top-Manager inländischer staatlicher Unternehmen. In dem oben genannten "Geheimbericht" heißt es, dass der Chef von Gazprom, Alexei Miller, sich der Probleme bewusst war, aber um jeden Preis die Aufgabe stellte, in den chinesischen Markt einzutreten. Wie Sie sehen können, geht diese hastige Entscheidung jetzt seitwärts für das Land.
Die Positionen des Monopolisten in China beginnen allmählich zu zittern.

ErstensChina erhöht aktiv seine LNG-Importe, die heute billiger als je zuvor sind. Am Empfangsterminal von Zhoushan wird beispielsweise daran gearbeitet, die Kapazität um das Dreifache zu erhöhen. Von dort aus wird in Richtung der Stadt Ningbo eine 81 km lange Unterwassergasleitung Yongzhou gebaut. Übrigens treibt der staatliche Gazprom auf dem LNG-Markt den russischen privaten Novatek von Herrn Mikhelson mit seinen Yamal-LNG-Projekten und dem vielversprechenden arktischen LNG-2 aktiv voran.

ZweitensPeking entwickelt auch aktiv seine eigenen Gasreserven. In Bezug auf die Schiefergasreserven steht das Himmlische Reich übrigens weltweit an erster Stelle, bei Kohleflözmethan (CBM) - an dritter Stelle. Die größte Herausforderung besteht darin, dass der chinesische Ölschiefer schwer zu gewinnen ist und seine Entwicklung am weitesten fortgeschritten ist технологий... China stimuliert in jeder Hinsicht die Entwicklung seiner eigenen Ressourcen: Die Steuer auf die Gewinnung von "Schiefer" wurde um 30% gesenkt, ein Programm staatlicher Subventionen wurde eingeführt. Die Chinesen stützten sich nicht nur auf ihre eigenen Stärken, sondern ließen ausländische Unternehmen sich entwickeln.

All dies hat bereits zu ernsthaften Ergebnissen geführt. Bis Ende des Jahres plant PetroChina, die Ölschieferproduktion auf 12 Milliarden Kubikmeter und Sinopec auf 7,5 Milliarden Kubikmeter zu steigern. Die Inlandsproduktion in China wächst und kann nach eigenen Schätzungen bis Ende 2020 zwischen 181,5 und 187,5 Milliarden Kubikmeter liegen. In nur fünf Jahren können weitere 54 Milliarden hinzukommen. Das sind sehr beeindruckende Zahlen.

Zusammengenommen bedeutet dies, dass die Energieprojekte von Gazprom allmählich zu "Reserve" -Gaspipelines für das Celestial Empire werden, die gegen eine Verschärfung der Beziehungen zu den Vereinigten Staaten und eine Blockade der LNG-Versorgung auf dem Seeweg versichern können.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
15 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. gorenina91 Офлайн gorenina91
    gorenina91 (Irina) 15 August 2020 11: 42
    -4
    Warum die Macht Sibiriens für China an Bedeutung verliert

    - Aber warum verliert er ...
    - Bald ... anscheinend ... wird China damit beginnen, sein Gas zu einem exorbitanten Preis an ... nach ... Russland über dieselbe Pipeline der Macht Sibiriens zu liefern ... - Diese Leitung wird also weiterhin für China und ... nützlich sein. .und Russland ... - So ... Bruder ... Geschäft ...
  2. 123 Офлайн 123
    123 (123) 15 August 2020 12: 43
    +2
    Neue "Analytik"? lächeln

    Die Macht Sibiriens wird für China immer wichtiger.
    Erstens erhöht China seinen Gasverbrauch und wird nicht nur mit LNG auskommen.
    Zweitens deckt unsere eigene Gas- und Kohleproduktion nicht den wachsenden Bedarf ab, sondern es besteht Bedarf für den Bau von Power of Siberia-2. Außerdem versuchen sie, den Anteil von Kohle und Ökologie zu reduzieren, wissen Sie ...

    Auf der Suche nach einem sauberen, kohlenstoffarmen, sicheren und effizienten modernen Energiesystem hat sich die chinesische Regierung zum Ziel gesetzt, Erdgas nach Kohle und Öl zur drittgrößten Energiequelle zu machen, mit einem Anteil von 10% am Kraftstoffmix bis 2020 und 15% bis 2030. gegenüber 7,8% im Jahr 2018

    Über welche Art von Kohle sprichst du?

    All dies hat bereits zu ernsthaften Ergebnissen geführt. Bis Ende des Jahres plant PetroChina, die Ölschieferproduktion auf 12 Milliarden Kubikmeter und Sinopec auf 7,5 Milliarden Kubikmeter zu steigern. Die Inlandsproduktion in China wächst und kann nach eigenen Schätzungen bis Ende 2020 zwischen 181,5 und 187,5 Milliarden Kubikmeter liegen. In nur fünf Jahren können weitere 54 Milliarden hinzukommen. Das sind sehr beeindruckende Zahlen.

    Sie haben die Produktion geschätzt, aber die Bedürfnisse wurden nicht berücksichtigt? Ein Rückgang der Gasnachfrage ist nicht zu erwarten, im Gegenteil.

    Laut französischen Experten könnte der Gasbedarf auf 600 Milliarden Kubikmeter steigen. m bis 2030 von 280 Milliarden Kubikmetern. m im Jahr 2018

    https://oilcapital.ru/article/general/24-09-2019/gazovyy-rynok-kitaya-riski-na-sredne-i-dolgosrochnuyu-perspektivu

    Selbst wenn China die Gasimporte reduziert, warum sollte billigeres russisches Gas unter die Reduzierung fallen und nicht teures LNG? Um den Ruf des Autors als großartiger Analyst aufrechtzuerhalten?

    Zusammengenommen bedeutet dies, dass die Energieprojekte von Gazprom allmählich zu "Reserve" -Gaspipelines für das Celestial Empire werden, die gegen eine Verschärfung der Beziehungen zu den Vereinigten Staaten und eine Blockade der LNG-Versorgung auf dem Seeweg versichern können.

    Zusammengenommen bedeutet dies, dass die Analyse der Situation nicht durchgeführt wurde und Wunschdenken.
    1. vladimir smirnov_7 Офлайн vladimir smirnov_7
      vladimir smirnov_7 (vladimir smirnov) 16 August 2020 17: 07
      0
      Lesen Sie den Vertrag für 30 Jahre, er heißt (nehmen oder bezahlen). Und er ist seit 30 Jahren unterschrieben.
      1. 123 Офлайн 123
        123 (123) 16 August 2020 19: 15
        0
        Lesen Sie den Vertrag für 30 Jahre, es heißt (nehmen oder bezahlen). Und er ist seit 30 Jahren unterschrieben.

        Wofür ist das? Der Gedanke verstand nicht. Anforderung
        hi
  3. Der Kommentar wurde gelöscht.
  4. Oyo Sarkazmi Офлайн Oyo Sarkazmi
    Oyo Sarkazmi (Oo Sarcasmi) 15 August 2020 15: 29
    +5
    Gazprom ist noch nicht in die Pfeife geflogen. Im Gegensatz zu Dutzenden amerikanischer Unternehmen mit vergleichbarer Kapitalisierung.
    Und China wird alles schlucken. Denn dies sind die Vereinigten Staaten, ganz Europa, Russland - weniger in Bezug auf Bevölkerung und Umsatz (nicht zu verwechseln mit Finanzspekulationen). Jetzt gibt es für den chinesischen Markt einen kranken Kipish. Trump träumt davon, die USA zu einer Tankstelle in China zu machen und dort koschere amerikanische Hamburger zu beliefern. Europäer, die ihren Alltag durchgeschlafen haben - Turbinen und andere Industrieanlagen.
    Und wir brauchen nicht viel. Ein wenig Benzin (nur 5% des russischen Verbrauchs), ein wenig Brot - und der Kauf von Smartphones und Turnschuhen, um das Fahrzeug auszugleichen, reichen aus.
    Unsicherheit und Minderwertigkeitsgefühle sind immer noch unnötig. Die Seite wird nicht genug beworben, um von Hamstern mit unreifem Gehirn gelesen zu werden.
    1. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
      Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 16 August 2020 13: 45
      +1
      Gazprom wird nicht in die Pfeife fliegen und den letzten Cent aus der Tasche der Russen schütteln. Dies ist Russland für Gazprom und andere Zahlen, dass die erhaltenen Milliarden geteilt und an ausländische Banken, eine Geldkuh, geschickt werden und bis zu ihrem Tod gemolken werden und danach , beeil dich, alles ist vorbereitet .......
      1. Oyo Sarkazmi Офлайн Oyo Sarkazmi
        Oyo Sarkazmi (Oo Sarcasmi) 16 August 2020 14: 02
        0
        Zitat: Vladimir Tuzakov
        und danach werden sie sich beeilen, alles ist vorbereitet.

        Du bist furchtbar weit weg Russland Wirklichkeit. Die heutigen russisch-indischen Staatsbürger können nirgendwo rennen - sie skalpieren sogar in Zypern, sogar in Neuseeland. Bis zum letzten Dollar. Denn die weißen Sahibs hatten 5 Jahre lang Hunger.
        1. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
          Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 16 August 2020 14: 44
          0
          Mach dir keine Sorgen um sie (das sind meistens Juden), es gibt viele jüdische Diasporas auf der Welt, sie werden ihrem eigenen Geld Schutz bieten, das wir in Israel sehen, sogar Mörder mit gültigen Strafen, nicht wie Diebe (Nevzlin usw.). ) geschützt und komfortabel eingerichtet, auch im Geschäft dort drehen sie ...
          1. Oyo Sarkazmi Офлайн Oyo Sarkazmi
            Oyo Sarkazmi (Oo Sarcasmi) 17 August 2020 14: 04
            0
            Zitat: Vladimir Tuzakov
            sogar Mörder mit gültigen Sätzen, nicht wie Diebe

            Nun, also rannten die Bettler weg. Und von den reichen Rousseau-Indianern mindestens 100 Millionen - und einmal genug für die Kongressabgeordneten, um zu Abend zu essen.
            1. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
              Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 17 August 2020 16: 27
              -1
              Friedman, Aven, Prokhorov, Vekselberg, Abramovich, Rotenbergs ... Milliardäre, keine Millionäre (die Forbes-Liste liegt in den Händen der Reichsten). Zur Information - die britische Regierung in den Händen der jüdischen Gemeinde von England, die Mehrheit der Juden im Haus von Perov, V. Churchill selbst war jüdisches Mutterblut usw. Russische Diebes-Millionäre werden über den Hügel geraubt, es gibt keine Juden speziell ...
              1. Oyo Sarkazmi Офлайн Oyo Sarkazmi
                Oyo Sarkazmi (Oo Sarcasmi) 17 August 2020 17: 36
                0
                Von allen von Ihnen aufgelisteten ist nur Abramovich koscher. Aber er wurde genug Geld blockiert, was für Chelsea nicht genug ist. Vor zwei Jahren gab er einen Hinweis auf den Verkauf des Clubs - sie verboten Operationen mit Vermögenswerten. Daher kann Abramovich weder ein Tankwerk in den USA noch einen Fußballverein verkaufen. Setzen Sie sich auf die Yacht und strecken Sie nicht den Kopf aus.
                Und das ist mit einem Juden.
                1. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
                  Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 17 August 2020 17: 51
                  -1
                  Koscher, wenn es koscher ist, ist eine ganz andere Sache. Die Hauptsache ist, Ihre Nationalität zu beweisen, damit mit den oben genannten und den meisten der reichsten Probleme nicht auftreten. Unsere Krypto-Juden in Russland geben zwar vor, Russen zu sein, in der Synagoge oder in Israel als Juden. Sie halten Russland für ihr Wohnsitzland und Israel für ihr historisches Mutterland, und das Mutterland ist wichtiger, weil die gesamte Hauptstadt von Russland weggenommen wird ... Sie sollten Ihr Wissen klären, weil Sie irgendwie ohne Verständnis aussehen ...
  5. Ivan Dovgy Офлайн Ivan Dovgy
    Ivan Dovgy 15 August 2020 22: 33
    0
    1,1 Billionen Rubel sind erstaunlich ...
  6. Kerbe Офлайн Kerbe
    Kerbe (Nikolai) 16 August 2020 08: 16
    +1
    Eine weitere Spekulation aus den Erfindungen des "Analytikers" Marzhetsky. täuschen
  7. Rashid116 Офлайн Rashid116
    Rashid116 (Rashid) 17 August 2020 08: 00
    +1
    Alle haben den Autor angegriffen. Nun ja, er war derjenige, der die Gaspipelines "getäuscht" hat, nicht die effizienten Juden. Jemand "sägt" nur unser gemeinsames Geld. Wie viele leere Pipelines gibt es bereits? Und alle werden sich nicht beruhigen, nur um die Bewegung anzuregen. Im Maschinenbau habe ich als Zulieferer angefangen. Wenn Sie stehlen, ist die Hauptsache, sich auf einen finanziellen Strom zu setzen. Du fängst an, das Schema aufzurühren und dabei hast du keine Zeit zu arbeiten))), kümmere dich nicht um das Ergebnis, du hast es irgendjemandem gegeben, du warst abgesichert. Darüber hinaus sitzen in einem miesen Unternehmen, wie in unserem Fall, alle auf Rückschlägen und Plänen. Infolgedessen scheint es, dass ein florierendes Unternehmen, das nach allen Gesetzen nicht unrentabel sein kann, langsam weggeblasen wird und Insolvenzkommissare eintreten. Mache ich mich klar? Oder gibt es noch naive Leute? Ich bin es schon leid, über dumme Beamte und ineffektive Manager zu lesen. Glaubst du wirklich, dass Dummkopf irgendwo durchkommen kann? In diesem Fall und immer ist dies eine heikle Berechnung (manchmal unverschämt, sie sind nicht schon schüchtern, aber was man scheuen sollte, weiß jeder und schweigt). Sie sprechen auch gerne mit uns über Fehler, aber wie Genosse Stalin sagte: "Jeder Fehler hat einen Nachnamen, einen Namen, ein Patronym." Lass dich nicht täuschen, wir werden wieder gezüchtet. Und wie immer, und das ist die beleidigendste - unsere Beamten sind Ghule. So sagen sie: "Mit solchen Freunden ..."