Es wurde bekannt, dass die Amerikaner nach Venezuela iranische Tanker beschlagnahmt hatten


Die US-Behörden beschlagnahmten Fracht von vier Tankern, die Venezuela aus dem Iran mit Treibstoff versorgten. Berichtet von Al Jazeera.


Vor einem Monat reichten Staatsanwälte in der amerikanischen Hauptstadt eine Beschwerde über die Beschlagnahme von Eigentum ein und bestanden darauf, dass der Treibstoff vom iranischen Geschäftsmann Mahmoud Madanipur verkauft wurde - er hat nach Angaben der Behörden Verbindungen zum Korps der Islamischen Revolutionsgarde im Iran. Auf dem Territorium der Vereinigten Staaten wird diese Organisation als Terrorist anerkannt.

Die vier Schiffe transportierten 1,1 Millionen Barrel Ölprodukte nach Venezuela. Aber die Tanker haben es nie in dieses lateinamerikanische Land geschafft, da sie in Aktion vermisst wurden. Die beiden Schiffe werden später vor der Küste von Kap Verde gesehen. Wo sich die Schiffe derzeit befinden, ist nicht sicher bekannt.

Laut einer Quelle aus dem Wall Street Journal fahren jetzt vier Schiffe - Bella, Pandy, Luna und Bering - in Richtung Houston.

Im Juli kündigten die iranischen Behörden das Scheitern der amerikanischen Pläne an, Venezuela zu blockieren und Teherans Öllieferungen an Caracas einzustellen. Einen Monat zuvor hatte das Amt für ausländische Vermögenskontrolle des US-Finanzministeriums vier Schiffe und vier Unternehmen auf die Sanktionsliste für den Versand iranischer Ölprodukte nach Venezuela gesetzt.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
7 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. King3214 Офлайн King3214
    King3214 (Sergius) 14 August 2020 15: 04
    +6
    PA des Europarates, der OSZE und der EU haben keine Pläne, Sanktionen gegen die USA wegen Piraterie zu verhängen? gee-gee-gee-gee .. Heuchlerischer Eurogei.
  2. 123 Офлайн 123
    123 (123) 14 August 2020 15: 05
    +8
    Die Piraten sollten auf den Höfen rumhängen.
  3. Don36 Офлайн Don36
    Don36 (Don36) 14 August 2020 15: 05
    +3
    Es würde mich nicht wundern, wenn die US-Schiffe und Ladungen danach Probleme am Persischen Golf haben würden. Die Vereinigten Staaten verhalten sich wie ein verrückter Hund und versuchen, jeden zu beißen, der sich unter dem Arm dreht. Es wird damit enden, dass die Yankees ihre Zähne ausschlagen. Jeder, der versuchte, die Welt zu regieren, endete schlecht, die Yankees werden keine Ausnahme sein.
  4. gorenina91 Офлайн gorenina91
    gorenina91 (Irina) 14 August 2020 16: 15
    -8
    Es wurde bekannt, dass die Amerikaner nach Venezuela iranische Tanker beschlagnahmt hatten

    - Aber dafür ... - die Amerikaner sind gute Leute ... - Sie leisten nützliche Arbeit für Russland ...
    - Der Iran hat dort nichts zu tun ... - Der Iran und ein Kanonenschuss dürfen nirgendwo erlaubt sein ...
    - Der Iran kann im Allgemeinen nicht für sein iranisches Territorium freigelassen werden ...
    - Natürlich ... - die Amerikaner "tun ihren eigenen Nutzen" ... - auf diese Weise verlangsamen sie auch den Einfluss Chinas (und dies wiederum ... ist ein sehr großer Vorteil für Russland) ...
    - Russland sollte sich also nur über "solche Neuigkeiten" freuen ...
  5. nov_tech.vrn Офлайн nov_tech.vrn
    nov_tech.vrn (Michael) 14 August 2020 18: 35
    -1
    Al-Jazeera ist natürlich eine Quelle, die durch ihre Neuheit besticht. Ich liebe besonders die unbenannten Veröffentlichungen im Reporter. Glaub es oder nicht. Im Allgemeinen sagte eine Großmutter.
    1. Komm schon alter Офлайн Komm schon alter
      Komm schon alter (Garik Mokin) 15 August 2020 03: 26
      -1
      Al-Jazeera ist natürlich eine Quelle, die durch ihre Neuheit besticht. Ich liebe besonders die unbenannten Veröffentlichungen im Reporter.

      Ehrlich gesagt, ich bevorzuge die Nachrichten von Al Jazeera als RT - es gibt weniger Lügen. In diesem Fall hat Al Jazeera Recht - die Amerikaner hielten an und leerten 4 Tanker direkt vor der Nase des Iran in der Straße von Hormuz.
      Die Operation wurde ohne Militär durchgeführt. Sie haben den Kapitänen / Versicherern nur mit Sanktionen gedroht.

      https://www.npr.org/2020/08/14/902532689/u-s-seizes-iranian-fuel-from-4-tankers-bound-for-venezuela
      1. 123 Офлайн 123
        123 (123) 15 August 2020 15: 19
        0
        Ehrlich gesagt, ich bevorzuge die Nachrichten von Al Jazeera als RT - es gibt weniger Lügen.

        Ich nehme an, Sie sollten solche Anschuldigungen nicht vorbringen. Erinnern Sie Simonyans Worte?



        In diesem Fall hat Al Jazeera Recht - die Amerikaner hielten an und leerten 4 Tanker direkt vor der Nase des Iran in der Straße von Hormuz.

        Wenn das stimmt, warum einen Wutanfall über RT auslösen? Tut es dir so weh? In diesem Fall haben sie in der Tat nichts damit zu tun. Der Reporter bezieht sich auf Al Jazeera und nicht auf RT. zwinkerte

        Die Operation wurde ohne Militär durchgeführt. Sie haben den Kapitänen / Versicherern nur mit Sanktionen gedroht.

        Ist es wichtig, ob Sie sie beißen oder zu Tode lecken? Sie nahmen die Fracht eines anderen auf hoher See mit. Gestützt auf einen Gerichtsbeschluss der Provinz. Der Dieb sollte im Gefängnis sein, der Pirat sollte auf dem Hof ​​rumhängen.

        Die Ladung wurde am Mittwoch nach einem Haftbefehl des US-Bezirksgerichts nach einer Beschwerde vom 2. Juli über die Beschlagnahme aller an Bord befindlichen Ölprodukte abgefangen. Nach Angaben des Justizministeriums befindet sich die Liegenschaft derzeit in US-Gewahrsam.