Politikwissenschaftler: Die Situation in Belarus entwickelt sich nach dem schlimmsten Szenario


Die interne Krise, die nach den Präsidentschaftswahlen in Belarus aufgetreten ist, entwickelt sich auf die schlimmste Art und Weise, da Russland sein strategisches Ziel der Wiedervereinigung zweier brüderlicher slawischer Völker nicht öffentlich zum Ausdruck bringt - diese Meinung hat der Politikwissenschaftler und Publizist der Russischen Föderation, Jegor Kholmogorov, in seinem Blog geäußert.


Die Situation in Belarus entwickelt sich auf die schlimmste Weise. Lukaschenkas Regime ist erschütternd und steht kurz vor dem Zusammenbruch - es fehlt eindeutig die Legitimität. Das wahrscheinlichste Ergebnis des Geschehens ist, dass der neu gewählte Präsident die Macht an den Pro-Western abgibt politisch Gruppen. Warschau bittet aktiv um Moderatoren der Situation. Russland wird von Batka öffentlich gedemütigt

- Kholmogorov listet die Signale einer schweren Machtkrise in Belarus auf.

Gleichzeitig versuchen einige, Moskaus Hand hinter der Aggression der belarussischen Sicherheitskräfte zu sehen - das ist der Geist der Polen und derer, die ernsthafte Sanktionen fordern. Somit handelt Russland sowohl als passiver Beobachter der sich entwickelnden Aktion in Belarus als auch als Hauptbeschuldigter bei der Vorbereitung der Annexion der Republik Belarus.

- betonte der Politikwissenschaftler.

Laut Kholmogorov ist die Gesellschaft jetzt in Lukaschenkas Anhänger und „lebende Belorner“ unterteilt, obwohl die russischen Pläne für dieses Land völlig anders sein sollten.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
20 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Tramp1812 Офлайн Tramp1812
    Tramp1812 (Tramp 1812) 13 August 2020 17: 55
    +6
    Für Weißrussland gibt es heute mehr als genug Prognosen. Und zum größten Teil - jeder ist auf seine Weise geerdet. Was mich betrifft, haben alle Prognosen eine Schwachstelle: Aufgrund der geschlossenen Natur der belarussischen Gesellschaft gibt es keine wirklichen Informationen über die Gründe für die Massenproteste. Man kann nur annehmen, dass sie auf der Erschöpfung der Multi-Vektor-Politik beruhen, die A.G.
    Die Russische Föderation will nicht mehr für ein Lächeln bezahlen, und der Absatzmarkt und die Rohstoffquellen für Belarus befinden sich, wie es das Glück wollte, in Russland. Für russische Landwirte sind die Vorteile für landwirtschaftliche Produkte von Syabrov ein scharfes Messer. Europa will auch Sicherheit: entweder für sie oder für die Russische Föderation. Und auf zwei Stühlen - es funktioniert nicht. Es gibt auch die VR China, aber dort werden sie im Allgemeinen nicht auf eine solche zweifelhafte Karte setzen. Plus die persönlichen Qualitäten von A.G.
    Alle Kandidaten saßen, die Wahlen wurden manipuliert. Jetzt schlägt er auch die immer gehorsamen Weißrussen. Aber diese Leute, wenn sie es bekommen, wird das ganze Land zu den Partisanen gehen. Vergebens ist er bei ihnen so ... Es scheint, dass Alexander Grigorievich seine Autorität verloren hat. Und er wird die Macht verlieren. Nicht heute, also in naher Zukunft. Ich denke schon (Film "Mimino").
    1. alexandreII Офлайн alexandreII
      alexandreII (Alexander) 13 August 2020 18: 47
      +7
      Es scheint, dass Alexander Grigorievich seine Autorität verloren hat ...

      Ja, er hat sein Gewissen verloren und für eine lange Zeit ...
  2. Observer2014 Офлайн Observer2014
    Observer2014 13 August 2020 18: 02
    0
    "BelAZ", "MAZ". Wenige? Sie streikten mit dem Slogan "Geh weg". Nicht für Tichonowskaja. Nämlich "Geh weg." Nein, natürlich weiß die Bereitschaftspolizei, wie man Autos herstellt. An Maschinen arbeiten. Ein Dutzend Gummigeschosse in sitzenden und stehenden Maschinen und Maschinen werden anfangen, Produkte zu produzieren. ja Lass uns weitermachen. täuschen Wie viel ist der belarussische Rubel heute in Bezug auf euch wert? Bist du schon auf den Kurs gesprungen? (hier war der Spezialist nicht einmal an dieser Ausgabe interessiert). Aber an der Macht. Und gegen alle. Einschließlich Russland. Wo sind die Jungs? Sie sitzen in Minsk. Nun, nichts, wir werden warten.
  3. Digitaler Fehler Офлайн Digitaler Fehler
    Digitaler Fehler (Eugene) 13 August 2020 19: 03
    +1
    Russland äußert sein strategisches Ziel der Wiedervereinigung zweier brüderlicher slawischer Völker nicht öffentlich

    Es ist schwer zu widersprechen - in Lukaschenkas "Glückwünschen" von unserem Präsidenten gibt es ziemlich pragmatische Forderungen zwischen den Zeilen, die er noch ist sollte als Präsident ausführen. Brüder werden nicht so beglückwünscht. Anforderung
  4. Valentine Офлайн Valentine
    Valentine (Valentin) 13 August 2020 19: 16
    +4
    Setzen Sie sich nicht, "Garant", warten Sie nicht darauf, dass Washington den belarussischen Guaido anstelle von Lukaschenko ernennt, schicken Sie dringend Shoigu, Lawrow und Geraschimow nach Minsk, lassen Sie Lukaschenka sofort mit Lukaschenko "verhandeln", um seine Präsidentschaftsgewalt zurückzuziehen, da das Land aufgrund von Krankheit nicht regiert werden kann Gleichzeitig werden mit den belarussischen Sicherheitsbeamten Verhandlungen über die Ernennung des Interimspräsidenten einer Person geführt, die Russland gegenüber loyal ist, und solche Personen werden dort zu finden sein.
    1. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
      Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 13 August 2020 19: 37
      -8
      Eine solche Landung der "Moskauer" wird nicht funktionieren, die Weißrussen werden zu den Partisanen gehen, die westliche Propaganda wird dazu beitragen ... Hier wird G. Lukaschenko mit dem Volk sprechen und versprechen, nicht für weitere Wahlen zu kandidieren, sondern das Land auf den Transfer zu weiteren gewählten Präsidenten vorzubereiten, die Volksherrschaft auszuweiten ... Durch friedliche und respektvolle Behandlung, lösen Sie Spannungen in der Gesellschaft, hier ist ein möglicher Ausweg aus der Situation ...
      1. Bakht Online Bakht
        Bakht (Bachtijar) 13 August 2020 19: 57
        +4
        und verspreche, nicht wieder zu rennen

        Es wäre gut. Aber das ist aus dem Bereich der Fantasie.
        -----
        Gibt es Informationen über die Kundgebung zur Unterstützung von Lukaschenka? Auch nicht verifiziert. Mindestens eine Kundgebung, mindestens eine Rede ...
        1. Digitaler Fehler Офлайн Digitaler Fehler
          Digitaler Fehler (Eugene) 13 August 2020 20: 03
          0
          Quote: Bacht
          Mindestens eine Kundgebung, mindestens eine Rede

          Schau dir die Wurzel an. Es war Poklonnaya im Gegensatz zu Bolotnaya, der dazu beitrug, den Protest von 2012 zu delegitimieren und den Fans schließlich zu ermöglichen, das Rentenalter anzuheben. Deshalb:
          a) ja - das ist aus dem Bereich der Fantasie;
          b) Wiederholungen von "Poklonnaya"

          https://echo.msk.ru/blog/echomsk/855656-echo/

          - Die "getäuschten" Teilnehmer der "Stichprobe" von 2012 werden nicht erwartet.
        2. Tramp1812 Офлайн Tramp1812
          Tramp1812 (Tramp 1812) 13 August 2020 20: 26
          -2
          Quote: Bacht
          und verspreche, nicht wieder zu rennen

          Es wäre gut. Aber das ist aus dem Bereich der Fantasie.
          -----
          Gibt es Informationen über die Kundgebung zur Unterstützung von Lukaschenka? Auch nicht verifiziert. Mindestens eine Kundgebung, mindestens eine Rede ...

          Kaum. Lukaschenkas Anhänger sind sich sicher, dass er derjenige ist, "der alles für uns entscheiden wird". Und er selbst war sich dessen sicher. Und jetzt bin ich mir sicher. A.G. rechnete mit einem Blitzkrieg, handelte grob, arrogant, illegal, primitiv. Dann schob er viele seiner ehemaligen Anhänger weg. Darüber hinaus sind Gegenkundgebungen die Anerkennung der Konfrontation in der Gesellschaft und im Wesentlichen die Existenz eines Bürgerkriegs. Und aus technischer Sicht bleibt keine Zeit, um einen "Meeting Battle" vorzubereiten. Darüber hinaus gibt es keine genauen Informationen darüber, was in Belarus passiert. Aus dem, was war und ist, ist mehr oder weniger klar, dass das Land als Ganzes eins ist. Und die Fälschung von Wahlen, Gewalt, Gesetzlosigkeit und völlige Unhöflichkeit sowie Beleidigungen der eigenen Bevölkerung entfremdeten viele Anhänger Lukaschenkas. Obwohl ich natürlich die Ironie Ihres Beitrags verstehe. Sie ist auch eine Diagnose und Prognose.
          1. Bakht Online Bakht
            Bakht (Bachtijar) 13 August 2020 20: 27
            +3
            Der Vorsitzende einer Kollektivfarm ist der Vorsitzende einer Kollektivfarm in Afrika.
  5. Tramp1812 Офлайн Tramp1812
    Tramp1812 (Tramp 1812) 13 August 2020 20: 11
    -4
    Zitat: Vladimir Tuzakov
    Eine solche Landung der "Moskauer" wird nicht funktionieren, die Weißrussen werden zu den Partisanen gehen, die westliche Propaganda wird dazu beitragen ... Hier wird G. Lukaschenko mit dem Volk sprechen und versprechen, nicht für weitere Wahlen zu kandidieren, sondern das Land auf den Transfer zu weiter gewählten Präsidenten vorzubereiten, um die Volksherrschaft auszuweiten ... Durch friedliche und respektvolle Behandlung, lösen Sie Spannungen in der Gesellschaft, hier ist ein möglicher Ausweg aus der Situation ...

    Spät trinkt Rose Borzhom: Die Nieren sind abgefallen.
    Die Demonstranten haben tatsächlich drei Ansprüche - Anforderungen:
    1. Geh weg!
    2. Wahlen werden manipuliert;
    3. Beendigung der Gewalt und Freilassung von Häftlingen.
    Wenn diese Bedingungen erfüllt sind, werden die folgenden Fragen-Anforderungen automatisch angezeigt:
    1. Wer ist schuld:
    1.1. Wahlfälschung;
    1.2. Befehle für den Einsatz spezieller Ausrüstung und Gewalt gegen friedliche Demonstranten zu erteilen;

    2. Über die Bestrafung der Schuldigen:
    2.1. Präsident der Republik Belarus;
    2.2. in Wahlbetrug verwickelt;
    2.3. Köpfe und Vollstrecker von Machtstrukturen, die sich Verbrechen gegen Leben, Gesundheit und politische Rechte der Bürger schuldig gemacht haben.

    3. Neuwahlen.
    Vergleichen Sie nun diese Fragen, von denen einige bereits gestellt wurden, mit Ihren eigenen Vorschlägen:
    1. Die Wahlen als legal und demokratisch anzuerkennen, da Sie vorschlagen, A.G. an der Macht, mit dem Versprechen, bei den nächsten Wahlen nicht zu kandidieren.
    2. Wählen Sie einen Nachfolger (!). Ich würde den Sohn von Batski vorschlagen - Kolya. Er wird bei den nächsten Wahlen erwachsen. Ich denke, A.G. wird nichts dagegen haben.
    3. Versprich (!) Respektvollen Respekt vor den Menschen.
    Lukaschenka kann und will das alles. Aber wer wird ihm geben?
    Und irgendwie haben Sie sich von Ihrer Hauptidee entfernt, die Rolle Israels und seiner besonderen Dienste bei den Ereignissen in Belarus zu regeln. Es ist sogar beleidigend. Hellas wurde in einer erfolgreichen Masse auf einem türkischen Schiff gesehen, aber nicht hier. Störung!
    1. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
      Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 13 August 2020 20: 28
      +1
      Er hat den israelischen Anwalt beleidigt, nun, Weißrussland hält sich nicht an die israelischen Pläne, obwohl Außenminister V. Makei Jude ist - also wurde ein Strohhalm gefunden, er hat Sie glücklich gemacht ...
      1. Tramp1812 Офлайн Tramp1812
        Tramp1812 (Tramp 1812) 13 August 2020 21: 57
        -4
        Zitat: Vladimir Tuzakov
        Er hat den israelischen Anwalt beleidigt, nun, Weißrussland hält sich nicht an die israelischen Pläne, obwohl Außenminister V. Makei Jude ist - also wurde ein Strohhalm gefunden, er hat Sie glücklich gemacht ...

        Und der wirkliche Name von Lukaschenko ist Riesenschnauzer. Daher die Wildheit.)
  6. Jozhik_2 Офлайн Jozhik_2
    Jozhik_2 (Jozhik) 13 August 2020 23: 05
    +7
    Egal wie schurkisch Vater Vater ist, nach ihm werden die Weißrussen unweigerlich von einem nationalen Verräter und einem antirussischen Bastard regiert. Geh nicht zum Wahrsager. Und dies ist in erster Linie die Schuld Russlands und des gleichen aber Vaters. Russland muss also Weißrussland und Donbass auf einen Schlag annektieren - je nach Situation. Andere Optionen sind um ein Vielfaches gefährlicher und teurer.
  7. Der Kommentar wurde gelöscht.
  8. gorenina91 Офлайн gorenina91
    gorenina91 (Irina) 14 August 2020 00: 03
    0
    Politikwissenschaftler: Die Situation in Belarus entwickelt sich nach dem schlimmsten Szenario

    - Nun, was können Sie tun ... - da es in Moskau und Minsk schwache Politiker gibt; Wer kann nur etwas als Reaktion auf etwas tun ... - Und für ihre Handlungen "vor der Kurve" (um ihre Politik auszuführen) haben sie einfach nicht genug Intelligenz ...
    - In Russland basiert sogar die Arbeit aller Medien ausschließlich auf der Durchführung einer "Rechtfertigungskampagne", nachdem ausländische Medien ganze Ströme falscher Erfindungen und Negativität über Russland ausgegossen haben ... - Und solch ein einseitiges Spiel ist niemals erfolgreich ...
    - Nun, und natürlich ... - und Russlands gesamte Außenpolitik ... - ist dasselbe wie die russischen Medien ... - was können wir erwarten ... gut ...
    - Noch heute ... - können zwei brüderliche Staaten nichts alleine machen; aber sie warten nur und finden heraus ... - wie sie sich weiter verteidigen können ... - und was sie sonst noch gegen sie tun werden ...
    - Und sie selbst können nichts tun ... - vor der Kurve ...
    - Und sie können alles gegen sie tun ... - Wenn Sie selbst hier nichts tun können; dann werden sie definitiv etwas gegen dich nehmen ...
    - Vor nicht allzu langer Zeit haben sie die Minsker Abkommen gegen Novorossiya ausgearbeitet ...
    - Und heute werden sie sich schon gegen Minsk selbst denken ... mmmm ... - wahrscheinlich ... schon die "Rigaer Abkommen" ... - Eine solche natürliche "Kettenreaktion" ... - als Ergebnis einer Slyuntyay-Politik ...
    - Und welche "Vereinbarungen" werden später für ... für ... für ... - gegen ... Moskau ???
    - Es gibt keine lachende Angelegenheit ...
    1. _AMUHb_ Офлайн _AMUHb_
      _AMUHb_ (_AMUHb_) 14 August 2020 01: 32
      +2
      Die Anpassungsfähigkeit an eine Art "Ge" ist wirklich vorhanden, da stimme ich Ihnen voll und ganz zu ... wofür, warum, warum - ich kann nicht antworten ... vielleicht sind wir "ausgeflippt" (ich möchte wirklich nicht, dass wir leise abfließen ")
    2. Piepser Офлайн Piepser
      Piepser 14 August 2020 07: 07
      -1
      hi Gut gemacht, Frau Gorenina! gut
      Sie haben alles klar umrissen (obwohl dieses "Ölgemälde" nervig und traurig ist, aber leider eine Tatsache! Rückgriff!
      1. Bulanov Офлайн Bulanov
        Bulanov (Vladimir) 14 August 2020 09: 30
        +2
        Lukaschenka hat einen anständigen Ausweg - Minister Makei und den Chef des KGB zu beschuldigen, sich niedergelassen zu haben, sie als Feinde Weißrusslands zu verhaften und dem Volk die Integration mit Russland zu versprechen. In Russland wurden vor den Unruhen Bojaren in die Menschen geworfen ...
  9. Obama Barakov Офлайн Obama Barakov
    Obama Barakov (Obama Barakov) 14 August 2020 09: 36
    +3
    Wir können die militärischen MAZs und BELAZs für die nächsten 7-10 Jahre nicht ersetzen. Obwohl KAMAZ es mit Macht und Kraft versucht. Der Kampf wird also groß sein. Polen und Stammesangehörige werden gut bezahlt.
  10. Tramp1812 Офлайн Tramp1812
    Tramp1812 (Tramp 1812) 14 August 2020 10: 58
    0
    Zitat: Bulanov
    Lukaschenka hat einen anständigen Ausweg - Minister Makei und den Chef des KGB zu beschuldigen, sich niedergelassen zu haben, sie als Feinde Weißrusslands zu verhaften und der Volksintegration mit Russland zu versprechen. In Russland wurden vor den Unruhen Bojaren in die Menschen geworfen ...

    Wird die einzige Unterstützung verlieren. Zu diesem Thema gibt es eine Anekdote.

    Der Cowboy reitet durch die Wüste, gefolgt von den Indianern.
    Das ist das Ende, dachte der Cowboy.
    "Noch kein Pferd", sagte eine innere Stimme.
    - Töte den Anführer.
    Der Cowboy schießt und tötet den Häuptling.
    "Jetzt ist es vorbei", sagte eine innere Stimme.

    Darüber hinaus ist das Thema Gewalt zweitrangig. Die wichtigste ist die Fälschung von Wahlen und die Forderung nach Rücktritt. Es ist hypothetisch möglich, durch Manövrieren an der Macht zu bleiben. Lukaschenkas Anhänger müssen unter dem Deckmantel von Sicherheitsbeamten zu Wort kommen. Sie sind jetzt nicht organisiert und verwirrt. Es ist notwendig, so viel Zeit wie möglich zu spielen, um die Situation zu verbessern und Gegner zu kompromittieren (ohne sie zu berühren). Und gleichzeitig zivilen Widerstand gegen die Rebellen aufzubauen. Aber das alles ist ein Patch für ein Loch. Akella verfehlte. Der Mythos seiner Unbesiegbarkeit und universellen Angst vor ihm wurde zerstreut. Und das alles, weil er keine Verbündeten von außen hat. Es ist nur eine Frage, wie Weißrussland und ohne Lukaschenko eingeschlagen werden soll: nach Osten mit Integration in die Russische Föderation (die Möglichkeit der Einreise in drei Regionen ist nicht ausgeschlossen) oder nach Westen. Es ist unwahrscheinlich, dass China eingreift.