Die Amerikaner sind besorgt über den Baikalsee: Sie fanden riesige Ölreserven unter dem See


Laut Wissenschaftlern gibt es unter dem Baikalsee riesige Ölreserven, 14 Prozent der weltweiten Bleivorkommen und 46 Prozent des Zinks. Es ist wahrscheinlich, dass die russischen Behörden in absehbarer Zeit Bergbau- und Industrieunternehmen in einem Naturschutzgebiet in der Nähe eines der saubersten Seen der Welt eröffnen werden. Schreibt über dieses Eurasianet (USA).


Unter dem Grund des Baikalsees wurden riesige Ölfelder gefunden - ihr Volumen wird auf 250 bis 300 Millionen Tonnen geschätzt, was mit den kürzlich entdeckten großen Feldern in der Region Astrachan vergleichbar ist. Experten zufolge kann die Ölförderung am Grund des größten Süßwassersees Russlands die Ökologie der Region irreparabel schädigen.

Amerikanische Experten sind besorgt über die Zukunft des Baikalsees im Zusammenhang mit den Maßnahmen der "Regulierungs-Guillotine" in der Russischen Föderation - diese Reformen könnten den Schutzstatus eines der wichtigsten Naturobjekte des Planeten in Frage stellen.

Bis Ende dieses Jahres kann die Regierung daher eine Reihe von Anforderungen aufheben, die die Geschäftstätigkeit in Russland einschränken. Einige dieser Rechtsakte sind veraltet und müssen überarbeitet werden, andere sind jedoch erforderlich. Eine Reihe von Umweltstandards wird ebenfalls überarbeitet. Gleichzeitig gelten die Verbote nicht für Investitionsprojekte, die im Darm der Regierung oder der Präsidialverwaltung entstanden sind.

All dies bedeutet, dass mit Zustimmung der staatlichen Behörden der Russischen Föderation alle Unternehmen, einschließlich der Öl produzierenden, in der Küstenzone des Baikalsees auftreten dürfen.

- Eurasianet-Analysten stellen mit Bedauern fest.
  • Verwendete Fotos: Alexander Shlangman. / Wikimedia.org
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
9 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
    Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 13 August 2020 13: 58
    +4
    Gefälschte Füllung für die Umverteilung des Reichtums Russlands, die wiederholt von verschiedenen "Prospektoren der Demokratie" geäußert wurde ... Baikal mit frischem Wasser ist die Zukunft und wird bald teurer als Öl ...
  2. _AMUHb_ Офлайн _AMUHb_
    _AMUHb_ (_AMUHb_) 13 August 2020 17: 54
    +4
    Ja, ich erinnere mich an die Aussagen der amerikanischen "Kröte", die bei dem Treffen gern "Broschen mit Bedeutung" (eka "hochfliegender Vogel") trug, wie folgt: - Denken und "zittern" Sie über die Bedeutung und Symbolik der Broschen, die ich "anziehe". vor dem Treffen, weil ich nicht hier bin - nicht huhry-muhry))), "raschelte": - wie, so ein See kann nicht allein Russland gehören ... die Zeit vergeht, also ist der Hegemon schon weggeblasen, aber "Wunschliste" bleibt.
  3. olpin51 Офлайн olpin51
    olpin51 (Oleg Pinegin) 13 August 2020 18: 59
    +1
    All dies lässt darauf schließen, wie Öl entsteht. Dort, am Baikalsee, gibt es auch große "Ablagerungen" von Wasserstoffmetallhydriden. Die Zone ist Riss.
  4. alexandreII Офлайн alexandreII
    alexandreII (Alexander) 13 August 2020 19: 07
    +4
    Wenn die USA gegen Sie sind, bedeutet dies, dass Sie auf dem richtigen Weg sind ...
  5. Der Kommentar wurde gelöscht.
  6. Aico Online Aico
    Aico (Vyacheslav) 14 August 2020 05: 46
    +2
    Ich frage mich, wie sich die Ängstlichen im Leben darum kümmern können.
  7. g1washntwn Офлайн g1washntwn
    g1washntwn (Zhora Washington) 14 August 2020 06: 27
    +2
    Gemessen daran, wie "besorgt um die Umwelt" der Westen früher war und wie ungeduldig er heute kriecht, gibt es in Russland riesige Reserven von etwas unter jeder Birke, und die osteuropäischen und sibirischen tektonischen Platten bestehen im Allgemeinen aus reinem Gold, ja!
  8. Shinobi Офлайн Shinobi
    Shinobi (Yuri) 14 August 2020 06: 37
    +3
    Also in der Baikalzone oder in der Nähe dieser Zone? Öl am Grund des Sees selbst ist wie Gashydrate die Nachricht des letzten Jahrhunderts. Zu entwickeln, wo sie sind, ist extrem teuer. Tief. Die Plattform kann nicht wie in den Weltmeeren gezogen werden. Chatter zielt darauf ab, durch die UN ein Gesetz durchzusetzen, das der Russischen Föderation das alleinige Eigentum am See entzieht. Seit den 70er Jahren sprechen sie über das Thema. Mit periodischen Exazerbationen.
  9. Yuri Nemov Online Yuri Nemov
    Yuri Nemov (Juri Nemow) 14 August 2020 09: 57
    +1
    Vielleicht müssen wir uns um die barbarische Produktion von Schieferöl in den Vereinigten Staaten kümmern? Hier leidet die Ökologie!
  10. Georgievic Офлайн Georgievic
    Georgievic (Georgievic) 14 August 2020 14: 53
    +4
    Und dass russische Experten nicht über den Schaden für die Ökologie von Texas aufgrund von Schieferentwicklungen trompeten!