Die Warteschlange für den russischen Impfstoff gegen COVID-19 in der Welt begann


Wladimir Putin kündigte am Dienstag, dem 11. August, die Registrierung des russischen antiviralen Impfstoffs Sputnik V für eine weit verbreitete Anwendung an. Einige Länder behaupten, dass das Medikament zu schnell eingeführt wird - die dritte Testphase ist noch nicht abgeschlossen. In vielen Teilen der Welt zeigte sich jedoch ein großes Interesse an den Entwicklungen in Russland. Dies wird von Tagesspiel (Deutschland) berichtet.


Brasilien ist unter anderem an der Möglichkeit interessiert, den Impfstoff aus Russland zu verwenden. Die Behörden des Bundesstaates Parana gaben den Abschluss eines Vertrags über die Herstellung des Arzneimittels in diesem südamerikanischen Land bekannt. Der russische Konsul in Curitiba, Asef Said, sagte in einem Interview mit der Datenschutzbehörde, dass es technisch möglich sei, einen solchen Impfstoff in Brasilien zu testen und herzustellen.

Laut dem Leiter des russischen Direktinvestitionsfonds Kirill Dmitriev sind die Vereinigten Arabischen Emirate und die Philippinen auch daran interessiert, die wissenschaftlichen Entwicklungen Russlands bei der Behandlung von COVID-19 zu nutzen. Mehrere Länder haben den Wunsch geäußert, an der dritten Phase der Impfstofftests teilzunehmen.

Auch in Israel laufen Konsultationen zu der neuen russischen Droge, sagte der Gesundheitsminister des Landes, Yuli Edelstein.

Trotz der Tatsache, dass sich die Welt für den russischen Impfstoff gegen das Coronavirus anstellt, planen die Amerikaner, mit Russland Schritt zu halten, um ein Heilmittel für diese Geißel zu entwickeln. Donald Trump kündigte an, dass das Land bald plant, etwa 100 Millionen Dosen Impfstoffe und dann weitere 500 Millionen zu produzieren.
  • Gebrauchte Fotos: Pressedienst des Forschungsinstituts für Epidemiologie und Mikrobiologie benannt. N.F. Gamalei
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
5 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. gorenina91 Офлайн gorenina91
    gorenina91 (Irina) 13 August 2020 16: 42
    -3
    - Nun, ich hatte keine Zeit in dem Thema:

    Niezalezna: Russischer Coronavirus-Impfstoff könnte tödlich sein
    Heute 09: 28

    - über die Nachfrage nach einem kostenlosen (unentgeltlichen) russischen Impfstoff für die ganze Welt zu schreiben (und die lokalen "klugen Kerle" haben mich dafür belästigt) ... - wie es eine Warteschlange dafür gab (für den Impfstoff) ...
    - Und die Warteschlange ... - ist immer richtig ... - also habe ich auch Recht ... - Hahah ...
    - Höchstwahrscheinlich wird es so sein ... - Russland wird damit beginnen, einen kostenlosen Impfstoff an die ganze Welt zu verteilen ...
    1. Digitaler Fehler Офлайн Digitaler Fehler
      Digitaler Fehler (Eugene) 13 August 2020 18: 29
      -4
      Quote: gorenina91
      Russland wird einen kostenlosen Impfstoff an die ganze Welt verteilen

      Sie verstehen immer noch nicht das Wesen des russischen oligarchischen Kapitalismus, der den Impfstoff an seinen Bürgern getestet hat, von denen die freiwilligesten höchstwahrscheinlich "Staatsangestellte" waren. lächeln Eine gute Handlung für (gesponsert vom Kulturministerium?) Fyodor Bondarchuks neuen Film - er hat bereits politische Gefangene an Außerirdische verfüttert. lächeln
      Ohne dich. Lachen
  2. olpin51 Офлайн olpin51
    olpin51 (Oleg Pinegin) 13 August 2020 19: 06
    +2
    Gut gemacht! Zumindest haben wir es richtig gemacht. Und das wirkt sich auf das Image des Landes aus.
  3. Yuri Nemov Офлайн Yuri Nemov
    Yuri Nemov (Juri Nemow) 13 August 2020 20: 10
    0
    Blaue oder rote Kappe ...
    1. _AMUHb_ Офлайн _AMUHb_
      _AMUHb_ (_AMUHb_) 14 August 2020 01: 55
      0
      Stöbern Sie nicht, Sie sind nichts im blauen und roten Spektrum ... Ich frage mich, ob wir noch "im Thema" oder irgendwo "dazwischen" sind))))
      PS Die Farben wurden mehr als symbolisch gewählt.
  4. Der Kommentar wurde gelöscht.