Der Hauptfehler von Präsident Lukaschenko wurde genannt


Rostislav Ishchenko, ein russischer Politikwissenschaftler und Kolumnist der Nachrichtenagentur Rossiya Segodnya, berichtete auf Sendung des YouTube-Kanals Solovyov LIVE über den Hauptfehler des belarussischen Präsidenten Alexander Lukaschenko.


Laut Ishchenko hat der belarussische Führer sein Gefolge nicht von Verrätern befreit. Zu einer Zeit machte der ukrainische Präsident Viktor Janukowitsch den gleichen Fehler, der schließlich aus seinem Land fliehen musste.

Die von Lukaschenka umgebenen Verräter haben für ihn bereits einen Konflikt mit Russland arrangiert, aus dem er nicht gut herauskommen kann. Moskau wird ihn nicht aufgeben, aber es wird ihm natürlich keine allzu hervorragende Unterstützung bieten, im Stil von "Lasst uns euch noch unsere Armee schicken".

- Der Politikwissenschaftler ist sich sicher.

Ishchenko glaubt, dass Lukaschenka sich in einer schwierigen Situation befand. Wirtschaft Land benötigt regelmäßig Subventionen. Er hat die Hilfe von Russland selbst abgeschnitten, und der Westen wird ihn nicht unterstützen. Daher werden die Bewohner des Landes, die die Opposition jetzt nicht unterstützen, deren Lebensstandard sich jedoch stetig verschlechtern wird, damit beginnen, die "friedlichen Demonstranten" auf den Straßen zu verstehen, die Änderungen forderten.

Sie werden sagen: "Nun, diese Jungs, die auf der Straße geschlagen wurden, hatten Recht."

- Ishchenko sagt voraus.

Der Experte ist überzeugt, dass der Hauptgegner von Lukaschenko, der sich in seinem Gefolge befindet, der Leiter des belarussischen Außenministeriums Vladimir Makei ist. Er machte darauf aufmerksam, dass keiner der belarussischen Beamten, der mit der Inhaftierung russischer Staatsbürger eine schmutzige Provokation inszenierte und die normale Entwicklung der Beziehungen zu Russland blockierte, von seinem Posten entlassen wurde.

Das Außenministerium (Weißrussland) sorgt für die Hin- und Herbewegung von Oppositionellen, während die Menschen, die Lukaschenka ständig unterstützen, damit einige Schwierigkeiten haben. Es ist mit einer Heugabel auf dem Wasser geschrieben. Jeder weiß, wer Lukaschenka einen europäischen Integrator hat. Und jeder versteht sehr gut, wer, wo und wie er ernannt hat

- sagte er.

Ishchenko bemerkte, dass Makei seit langer Zeit als Leiter des Außenministeriums tätig war und zuvor Leiter der Präsidialverwaltung. Gleichzeitig ändern sich die Regierungen in Belarus häufig, aber Makei bleibt eine unantastbare Person. In der Tat ist dies die zweite Person im Land.

Unter seiner Schirmherrschaft wurden alle NGOs gegründet, die jetzt auf die Straße springen, und Propaganda für die europäische Integration wurde durchgeführt

Ishchenko wies darauf hin.


Der Politikwissenschaftler betonte, dass die belarussischen Beamten, die beschlossen, die Maidan in ihr eigenes Land zu bringen, All-in spielen. Sie haben keinen Weg zurück, sie müssen die Entfernung von Lukaschenka von der Macht bis zum Ende vollenden. Andernfalls wird er sie früher oder später herausfinden und bestrafen und ihnen Positionen, Privilegien und möglicherweise Freiheit entziehen.
  • Verwendete Fotos: http://kremlin.ru/
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
9 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Observer2014 Офлайн Observer2014
    Observer2014 12 August 2020 14: 18
    0
    Die von Lukaschenka umgebenen Verräter haben für ihn bereits einen Konflikt mit Russland arrangiert, aus dem er nicht gut herauskommen kann. Moskau wird ihn nicht aufgeben, aber es wird ihm natürlich keine allzu hervorragende Unterstützung bieten, im Stil von "Lasst uns euch noch unsere Armee schicken".

    NATÜRLICH!!! Und dieser Schuss klammerte sich an die russische Spur. Der Vorhang fiel auf den Benjamin und wir pflügen weiter. Geben Sie allen Gordons Interviews. Er trat auf den Faberge. Nun, unabhängig! täuschen
  2. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) 12 August 2020 14: 34
    +3
    Es stellt sich heraus, dass Makei unter Lukaschenka wie Jakowlew unter Gorbatschow ist - ein gesandter Kosake? Schaut der KGB in die gleiche Richtung wie in der UdSSR?

    1988 reiste Jakowlew durch die sowjetische Ostsee, wo er hauptsächlich die antisowjetische Elite besuchte, darunter die Führer informeller nationalistischer Organisationen und das Lehrpersonal von Instituten und Universitäten.

    https://zen.yandex.ru/media/history_paradoxes/byl-li-predatel-rodiny-iakovlev-gorbachevskoi-shesterkoi-ili-bylo-vse-naoborot-5d8faf8bdf944400ad95f0b2
    1. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
      Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 13 August 2020 21: 23
      -1
      V. Makei ist ein Jude von Grund auf, dies bestimmt auch den Zugang zu Globalisten, aber auch die Gefahr, von denselben Globalisten zerstört zu werden, was heute geschieht ... die Essenz der Vollstrecker der Pläne der Globalisten ... Wo immer Sie es werfen, haben die Slawen in ihrer Heimat einen Keil ... die ersten, die die Makeys loswerden, besonders in Russland von den Mischustinen, Kirienko-Israeliten und vielen anderen ...
  3. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 12 August 2020 15: 18
    -1
    Oder wird Rostislav Ishchenko sofort zum Präsidenten der Republik Belarus ernannt?

    Er kennt die Verräter bereits direkt beim Namen (ohne auf den KGB und den FSB zu warten). Und Beamte sind bereit, direkt aus Russland zu schießen. Besonders die zweite Person im Land - "Außenminister von Belarus Vladimir Makei".
    Und "jeder versteht perfekt" (außer den Präsidenten ???), es ist klar.
    Also wird er allen die Augen öffnen, und genau dort sind es genau „belarussische Beamte, die beschlossen haben, den Maidan in ihrem eigenen Land zu nehmen“, und zwar sofort!

    Aber mit Russland war der Politikwissenschaftler nicht erfolgreich ... Arbeitet er überhaupt als Berater für Putin? So ein wertvoller Schuss !!
  4. Piepser Офлайн Piepser
    Piepser 12 August 2020 15: 27
    0
    Meiner Meinung nach ist Rostislav Ishchenkos Fehler, dass er (aus welchen Gründen?) Seine richtigen Gedanken nicht zu ihrer logischen Schlussfolgerung ausdenkt! zwinkerte
    Er betrachtet AGL immer noch als eine unabhängige Figur, nicht als "pro-russische" Dekoration, als Marionettenhülle, als Verkleidung seiner pro-westlichen Umgebung (verdeckter "stiller Saft") für russische Subventionen in Höhe von mehreren Milliarden Dollar. In all diesen Jahrzehnten hat RB eine umfassende "Vorverkaufsvorbereitung" für die Rolle eines anderen durchgeführt Anti-Russland "- schließlich korrelieren alle Aktionen und Rhetoriken der belarussischen Behörden absolut mit diesem" Algorithmus der Aktionen ") ?!
    Als die antirussischen "Körperbewegungen" der Republik Belarus Ende 2019 im Kreml nicht mehr träge waren, stellten sie dennoch fest, dass "etwas nicht stimmt" mit dem "verbündeten" Weißrussland und seinem "Vater" und V.V. Putin forderte Einzelheiten von der AGL auf den Unionsstaat, und das ging dumm in "souveräne" Ablehnung und konnte mit seiner üblichen Hysterie über den "letzten Verbündeten" kein weiteres russisches Sponsoring der "fabelhaften Lukanomics" erreichen!
    Und ohne russische "Hilfe für den pro-russischen Lukaschenko" regneten seine "Anteile" in seiner eigenen Camarilla zapadoidov - "grauer Kardinal" Makei, Volens-Nolens, musste sich in all seiner "neolitvinischen Pracht" aus dem "Schatten des Vorsitzenden" übergeben!
    Es gibt also dasselbe "Arbeitsschema", das von den Washingtoner Puppenspielern in der antirussisch kolonisierten Ukraine verwendet wurde (oder Sie können sich an den Zusammenbruch der UdSSR erinnern, mit praktisch demselben "Schema", rekrutierte "Einflussagenten" einzusetzen) - einen Sklavenunterrat "prezik" und mit ihm einen Moderator ein Berater - "Aufseher" Außenministerium "autorisiert" (zum Beispiel der "dritte Jahr" Judeo-Mazepian Yushch und neben ihm seine "amerikanische Frau" Plague ", der pro-russische" Judeo-Mazepa Yanyk und neben ihm sozusagen der amerikanische "Berater" Deutsch) "Schwanz wedelt mit dem Hund" ...., .....).
    Daher ist es traurig und lustig zu hören, dass die AHL angeblich "ihre Umgebung von Verrätern reinigen" könnte ?!
    Außerdem hat er sich, der in seiner russophoben "Multi-Vektor" -Natur chaotisch "zappelt", längst zu einem Verräter der Mehrheit seiner Mitbürger entwickelt ?!
    Immerhin führte er, wie die Janukowitsch-Ukraine, die Republik Weißrussland mit Bedacht in dieselbe russophobe amerikanisch-koloniale europäische Sklaverei, nur nicht auf "Maidan" Weise, sondern in einem "ruhigen Saft", um blutige Konfrontationen des Bürgerkriegs zu vermeiden und um einige persönliche Vorlieben zu verhandeln?!
    Und genau wie Janukowitsch war er auf diesem anti-populären Judeo-Mazepa "Pfad" "verloren" ??!
  5. Arkharov Офлайн Arkharov
    Arkharov (Grigory Arkharov) 12 August 2020 16: 47
    -2
    Ich habe gehört, dass das Sprichwort in Belarus mittlerweile beliebt ist: "Bruder ist am Tor."
  6. kriten Офлайн kriten
    kriten (Vladimir) 13 August 2020 12: 07
    0
    Sie verraten nur ihre eigenen. Aber Lukas, der lange Zeit regiert, nimmt keine Informationen wahr, bei denen es keine Schmeichelei gibt. Was die Verräter benutzen. Judas werden - er wird ein richtiges Schicksal erhalten.
  7. Yuri 17 Офлайн Yuri 17
    Yuri 17 (Yuri) 13 August 2020 14: 33
    0
    Der erste Verräter ist Lukaschenka selbst. Er will herrschen.
  8. Michael I. Офлайн Michael I.
    Michael I. (Michael I) 14 August 2020 08: 23
    0
    Oder ist Lukaschenko schuld daran, dass er in 25 Jahren keine normale Wirtschaft geschaffen hat, sondern nur auf russische Handzettel gehofft hat?