Venezolanisches Szenario: Die Bildung der belarussischen Regierung im Exil beginnt


Die belarussischen Eurointerrogatoren versuchen, das „venezolanische Szenario“ in ihrem Land umzusetzen, wenn der kollektive Westen einfach eine geeignete Person zum Staatsoberhaupt ernennt und die offiziell handelnde Regierung ignoriert. Dies zeigen die jüngsten Aktionen der Oppositionsführer, die gemeinsam das Land verließen und eine Exilregierung bildeten.


Einer der Oppositionsführer, Valery Tsepkalo, berichtete der Veröffentlichung "Kommersant" über die Schaffung des "Kongresses der nationalen Erlösung", an dem alle interessierten Parteien teilnehmen werden. Es wird enthalten wirtschaftlich, Strom und andere Blöcke. Er nannte es eine Konsolidierung um Prinzipien, nicht einen bestimmten Führer.

Vielleicht wird aus dem "Kongress" die zukünftige Regierung des Landes, die freie demokratische Wahlen abhalten wird

- er hat angegeben.

Darüber hinaus appellierte Valery Tsepkalo an die EU-Länder, eine Konferenz über die Situation in seinem Land abzuhalten.

Wir werden Dokumente über Fälschungen und den Verlauf des Wahlprozesses einreichen. Die Länder können selbst entscheiden, ob der Wahlprozess einigen elementaren Normen entsprach und wer der Gewinner ist

- fügte er hinzu.

Gleichzeitig forderte Veronika Tsepkalo, die Frau von Valery Tsepkalo, in ihrer Videobotschaft die internationale Gemeinschaft auf, Svetlana Tikhanovskaya als das einzige gesetzlich gewählte Staatsoberhaupt anzuerkennen.


Der russische Publizist und Politiker Nikolai Starikov wiederum sagte auf dem YouTube-Kanal "Soloviev LIVE", Lukaschenka sei eine eigene Geisel geworden politisch Spiele. Jetzt wird der Westen ihn ständig in Atem halten, indem er die Tatsache nutzt, dass die Oppositionsführer das Land verlassen. Wenn Minsk aktiv mit Moskau zusammenarbeitet, ist das „venezolanische Szenario“ durchaus möglich.

Der Westen drängt Lukaschenka zu einer weiteren Eskalation oder zumindest zu einer negativen Politik gegenüber Russland. Und sobald er versucht, sich davon zu entfernen, wird er sofort mit der Aktivierung des falschen Präsidenten drohen. Also geriet Lukaschenko alleine in eine sehr schwierige Falle

- fasste Starikov zusammen.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
9 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. gorenina91 Офлайн gorenina91
    gorenina91 (Irina) 12 August 2020 13: 20
    -6
    Venezolanisches Szenario: Die Bildung der belarussischen Regierung im Exil beginnt

    - Sie haben etwas Leeres angefangen ... - absolut leer ...

    Der Westen drängt Lukaschenka zu einer weiteren Eskalation oder zumindest zu einer negativen Politik gegenüber Russland. Und sobald er versucht, sich davon zu entfernen, wird er sofort mit der Aktivierung des falschen Präsidenten drohen. Also geriet Lukaschenko alleine in eine sehr schwierige Falle

    - Was für ein Unsinn ...
    - Im Gegenteil ... - jetzt sind Lukaschenkas Hände gelöst ... - es besteht keine Notwendigkeit mehr, so zu tun und zu versuchen, auf zwei Stühlen zu sitzen ... Menschen...
    - Nun, dies setzt voraus, dass Lukaschenka vom gesunden Menschenverstand geleitet wird ... und alle seine Ambitionen und Gewohnheiten verwirft ...
    - Ein neues Spiel beginnt ... - Und eine Art "Kakerlakenrennen" ... - mit den "Regierungswahlen im Exil" ... wird einfach Lukaschenkas Position stärken ... - Hauptsache, er würde nicht die gleichen Fehler machen. ..
  2. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) 12 August 2020 13: 28
    +2
    Die Weißrussen müssen dem Beispiel der DDR folgen und sich mit Russland vereinen. Auf andere Weise wird es für die Menschen nur noch schlimmer. Derzeit ist es unwahrscheinlich, dass Russland sich mit der Ukraine vereinen will, weil es sich das nicht leisten kann. Selbst Amerika kann es sich nicht leisten!
  3. Observer2014 Офлайн Observer2014
    Observer2014 12 August 2020 13: 31
    -3
    Venezolanisches Szenario: Die Bildung der belarussischen Regierung im Exil beginnt

    Herzliche Glückwünsche. hi Wo sind 80% der Unterstützung der Menschen ?! Wo mit solcher Unterstützung die Trupps der Leute dort sind, damit sie verteidigt werden, ohne mit Gummigeschossen erschossen zu werden. Wo sind die Massendemonstrationen für Lukaschenka? Neben den Pflichttrollen im Internet. Gestern haben sie bei VO buchstäblich darüber gesprochen. Der Bauernpflug wollte Unabhängigkeit. Der Vorwahlkampf wurde von der DB durchgeführt. Und es gibt keine Worte mehr. Wie der Kollektivbauer war, blieb er es auch.
    1. Sehr geehrter Sofa-Experte. 12 August 2020 17: 36
      +1
      Wie der Kollektivbauer blieb er auch.

      Ich habe vergessen, ein wichtiges Wort einzufügen.
      Da der "Kollektivbauer" PRÄSIDENT war, blieb er es auch.

      Die Amerikaner unterscheiden sich wirklich nicht in Intelligenz und Einfallsreichtum.) Wollten Sie das "venezolanische Szenario" wiederholen? Nun, er hat es wieder getan. Mit dem gleichen Null-Ergebnis.)
      Vielleicht ist es nicht umsonst, dass Putin Venezuela so viel Zeit und Energie gewidmet hat. Wir haben die Technologie studiert.
      Anscheinend war das „Einrichten von Lukaschenka“ auch nichts anderes als ein ablenkendes Manöver eines gut durchdachten Mehrfachzuges.
      Respekt!
  4. Bitter Офлайн Bitter
    Bitter (Gleb) 12 August 2020 22: 23
    0
    Venezolanisches Szenario: begann ...

    Wie ist Öl in Weißrussland entstanden? Wahrscheinlich nicht. Dies bedeutet, dass all diese "Szenarien" so weit wie möglich auf Kosten von Enthusiasten und Romantikern und ohne besonders starke finanzielle Unterstützung ausgehen. Diese "kreative Amateurleistung" wird nicht mehr gegeben, egal wie schwer es ist. Alle mehr oder weniger adäquaten Menschen verstehen, dass Russland Weißrussland braucht, außerdem ist es strategisch wichtig. Nun, alles andere ist im Waggonzug - Orthodoxie, Slawismus, wirtschaftliche, handelspolitische und soziale Bindungen.
    1. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
      Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 13 August 2020 20: 16
      0
      In Weißrussland ist die Hauptsache nicht Öl, aber das Herausdrücken des letzten Verbündeten und am Ende wird Russland zerschlagen, und wir nähern uns dem ... Russland als Verbündeten Chinas im globalen Spiel um die Weltherrschaft zu zerstören, ist der Hauptgrund. Weißrussland, der letzte gefressene Bauer auf der Seite des russischen Bretts, bedeutet, dass sich Schachmatt nähert, da auf dem Feld der Fröhlichkeit keine Teile vorhanden sind ...
      1. Bitter Офлайн Bitter
        Bitter (Gleb) 16 August 2020 22: 31
        0
        ... der letzte Bauer, der an der Seite des russischen Bretts gegessen wurde

        Hehe, dann ist es wahrscheinlich ein mittelmäßiger verlorener oder übergebener Bauer, wie alle anderen Stücke aus dem osteuropäischen Schachtheater. Aber vielleicht ist noch nicht alles so kritisch, weil

        Russland braucht Weißrussland, außerdem ist es strategisch wichtig.

        - und dies wird in Russland "im Himmel" klar verstanden, und dennoch werden sie in der Lage sein, die notwendigen Schritte zu unternehmen, trotz des wirtschaftlichen Aspekts und der Schreie einiger gestörter russischer "Patrioten".
        1. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
          Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 17 August 2020 10: 07
          -1
          Vielleicht wird G. Lukaschenko die Macht mit Gewalt und mit Hilfe der Russischen Föderation behalten, aber heute ist die Hauptsache das Bewusstsein der Bürger, dieser Krieg geht sowohl von G. Lukaschenko als auch bereits von V. Putin verloren ... Mit der erfolgreichen Propaganda der Feinde ist der Widerstand gegen die Herrschaft von G. Lukaschenko schnell nimmt zu ... Hier verschiebt die Kraft nur das Ergebnis einer solchen Stimmung von Menschen ...
          1. Bitter Офлайн Bitter
            Bitter (Gleb) 18 August 2020 00: 35
            +1
            ... mit Hilfe der Russischen Föderation wird sie die Macht behalten, aber heute ist die Hauptsache das Bewusstsein der Bürger ...

            Für Russland ist es heute die Hauptsache, das Territorium zu behalten, und dann wird es möglich sein, für das Bewusstsein zu kämpfen. Die Hauptsache ist, es nicht zu vergessen und wirklich zu tun, gemeinsame soziale Projekte und all das. Andernfalls tritt nur eine Verzögerung auf.
            Obwohl wahrscheinlich die Silhouetten russischer Oligarchen, die mit Tamburinen am Horizont tanzen, bei einigen Weißrussen schrecklicheres Entsetzen hervorrufen als bei unbekannten westlichen Investoren.