Wiederverwendbare Träger und Raketen in Khokhloma: Amerikanische Medien betrachten Rogosin als "Träumer"


Die Aussagen des Leiters von Roscosmos Dmitry Rogozin über die fortschrittlichen russischen Weltraumtechnologien, ehrgeizigen Pläne und vielversprechenden Entwicklungen sind weit von der Realität entfernt und absolut falsch. Zu diesem Schluss kommt die amerikanische Ausgabe von Ars Technica.


Laut der Redaktion ähneln die Geschichten des Funktionärs über die glänzende Zukunft der heimischen Kosmonautik und die Eroberung des Weltraums in naher Zukunft eher Science-Fiction als den tatsächlichen Plänen des Unternehmens.

Insbesondere ausländische Analysten haben große Zweifel an der Schaffung einer vom Direktor der russischen Weltraumbehörde versprochenen "echten" wiederverwendbaren Rakete, die den "teilweise wiederverwendbaren" Falcon 9 übertreffen wird. Ars Technica ist der Ansicht, dass Roskosmos noch keine wirklichen Schritte unternommen hat Unternehmen, um einen vielversprechenden Carrier zu entwickeln. Russland bleibt abhängig von zuverlässig, aber veraltet технологий, von denen die meisten bereits in der Sowjetunion entwickelt wurden.

Die mögliche Beschlagnahme des Roscosmos-Budgets trägt ebenfalls nicht zum Optimismus bei. In der Veröffentlichung wird betont, dass es noch schwieriger wird, die ehrgeizigen Pläne von Rogosin umzusetzen, wenn alle Ausgabenposten reduziert werden.

Es ist erwähnenswert, dass einige der "Ideen" des Kopfes von "Roscosmos", die er in letzter Zeit wie aus einem Füllhorn "gegossen" hat, tatsächlich verwirrend sind. Am Vorabend von Dmitry schlug Rogosin vor, Raketen mit Gzhel und Khokhloma zu "malen" und damit für Menschen zu werben, die einzigartige Volkstraditionen bewahren, oder Wappen der Städte des Goldenen Rings auf Raumschiffe zu setzen, um den Inlandstourismus zu "fördern".

Gleichzeitig verglich der Manager die "weißen und schönen" amerikanischen Schiffe (wir sprechen über den Crew Dragon von SpaceX) mit "einer Art Klavier" und bezweifelte erneut ihre Zuverlässigkeit.
  • Gebrauchte Fotos: http://mil.ru/
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
9 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Cyril Офлайн Cyril
    Cyril (Cyril) 12 August 2020 13: 45
    -2
    Rogosin hätte die Fofudyu und Kokoshnik auf der Rakete nicht vergessen.

    Herr, was für ein gesäuerter Patriotismus.
  2. Ruslan Nikolaev Офлайн Ruslan Nikolaev
    Ruslan Nikolaev (Ruslan Nikolaev) 12 August 2020 15: 24
    +5
    Wenn überhaupt, ist die Union bereits zu Ehren der Olympischen Spiele 2014 in Sotschi nach Khokhloma geflogen. Über Fantasie. Aber Feigen wissen es. Es war einmal, der Dolch war auch eine Fantasie. Lassen Sie sie jedoch hinter der Pfütze lachen. Das ist gut. Entspannen. Wenn die Vereinigten Staaten zu diesem Zeitpunkt existieren.
  3. 123 Офлайн 123
    123 (123) 12 August 2020 15: 32
    0
    Die Nacherzählung einer kurzen Nacherzählung des Inhalts einer Reihe von Veröffentlichungen durch die amerikanische Ausgabe ist so berührend. zwinkerte Eine großartige Gelegenheit, Rogozins Leber erneut zu durchbohren und Masks Steißbein zu küssen. Lachen
    Ich war nicht zu faul, ich habe einen Artikel in Ars Technica gefunden, der Inhalt unterscheidet sich nicht wesentlich von dieser Veröffentlichung, aber es gibt eine Reihe von informativen Links zu Informationsquellen und ziemlich neugierige gut

    https://arstechnica.com/science/2020/08/russias-space-leader-blusters-about-mars-in-the-face-of-stiff-budget-cuts/

    Besonders beeindruckt hat mich die Geschichte des aus dem sibirischen Hinterland stammenden Kokorich, der in einer kleinen Stadt mit zehntausend Einwohnern in einem Haus ohne Toiletten und ständiger Stromversorgung geboren wurde, in dem sein Großvater und seine Großmutter (Schullehrer) die am besten ausgebildeten Menschen der Stadt waren. Schlägt eine Träne aus. Weinen Aber der Junge überlebte, wahrscheinlich trotz des Putin-Regimes, zwinkerte gründete die erste private Raumfahrtfirma in Russland, Dauria Aerospace, aber etwas ging schief ... und Herr Kokorin zog ins Exil.

    Laut Kokoric war der Ansatz der Sowjetzeit zu belastend. Nach seinem Umzug in die USA gründete er Momentus Space.

    Was genau schief gelaufen ist, ist nicht angegeben, die Website des Unternehmens ist weiterhin verfügbar.

    http://dauria.ru/

    Es stimmt, es gibt Informationen darüber, dass Aktivitäten im Ausland eingeschränkt wurden. Sanktionen jedoch. Dies ist so ein Freiraummarkt ...

    Die Gründe wurden in einem Interview von 2018 gefunden. Es stellt sich heraus, dass 2014 passiert ist und .....

    Der russische Mikrosatellitenentwickler schließt seine Büros in Europa und den USA.
    Dies ist auf die außenpolitische und wirtschaftliche Situation zurückzuführen, die sich negativ auf die Fähigkeit des Unternehmens auswirkt, Finanzmittel anzuziehen.

    Herr Kokorin erkannte, dass es ein Fehler ist, in Russland Geschäfte zu machen. Auf Wiedersehen, Heimat, wischte sich die Träne eines geizigen Mannes ab, verneigte sich vor seiner Heimatstadt Skolkovo und war so.

    Und ich habe natürlich nicht mitbekommen, dass wir nach 2014 des Jahres vom Weltmarkt abgeschnitten sein werden.

    https://thebell.io/stali-sheptat-chto-shpion-pochemu-osnovatel-pervoj-v-rossii-chastnoj-kosmicheskoj-kompanii-uehal-v-ssha-i-kak-stroit-tam-vodyanye-rakety

    Jetzt sitzt er in Kalifornien und versucht Satelliten das Fliegen auf dem Wasser beizubringen und gibt verschiedene Schätzungen, wie diese ... Lachen

    Kokoric hat die nationale Situation im Weltraum aus erster Hand so hart eingeschätzt: "Die Vereinigten Staaten sind definitiv die Nummer eins, dann die Europäische Union, dann China", sagte er. "Außerdem denke ich, dass Indien jetzt mit Russland vergleichbar und im weitesten Sinne des Wortes vielleicht sogar weiter fortgeschritten ist als Russland."

    PS Für diejenigen, die nicht nur auf den Kadaver des Kopfes von Roscosmos stampfen, sondern auch verstehen möchten, worum es geht, empfehle ich, sein Interview vollständig zu lesen. Meiner Meinung nach sieht im Original nicht alles so verrückt aus.

    https://ria.ru/20200807/1575441196.html
    1. Digitaler Fehler Офлайн Digitaler Fehler
      Digitaler Fehler (Eugene) 12 August 2020 21: 22
      0
      Quote: 123
      im Original sehen die Dinge nicht so verrückt aus.

      https://ria.ru/20200807/1575441196.html

      Vergebens haben Sie eine Referenz angegeben - sie werden sie lesen, aber dort ... lol
      1. 123 Офлайн 123
        123 (123) 12 August 2020 23: 24
        0
        Vergebens haben Sie eine Referenz angegeben - sie werden sie lesen, aber dort ...

        Und was ist da drin? Denken Sie, dass Informationen vor Menschen verborgen bleiben sollten? Du wirst Politiker. Lachen
        1. Digitaler Fehler Офлайн Digitaler Fehler
          Digitaler Fehler (Eugene) 13 August 2020 07: 48
          +1
          Quote: 123
          Was ist da

          Und was können Sie von einem Interview eines Bundesbeamten mit den Bundesmedien erwarten - Fehler zugeben und Möglichkeiten finden, sie zu korrigieren? lol
          Nach dem Inhalt des Artikels "zwischen den Zeilen" später, aber über Khokhloma und Gzhel ist kein Wort drin. Anforderung
          Suche nach einer Antwort auf eine ähnliche Frage

          Quote: 123
          Was genau schief gelaufen ist, ist nicht angegeben

          Normalerweise schaue ich mir den Auszug aus dem Unified State Register of Legal Entities auf rusprofile.ru an. Dauria Aerospace (INN 7728716339) ist eine aktive Organisation, die am 5. Juni dieses Jahres vor Gericht verloren gegangen ist. etwa 6 Millionen Rubel. mit einem genehmigten Kapital von 292 Rubel. Die Organisation ist "schlammig" - neben derselben Person gibt es zwei weitere Organisationen mit einem genehmigten Kapital von 010 und 2 Millionen Rubel. und die durchschnittliche Anzahl der Mitarbeiter "10 Stück". Ich ziehe eine Zwischenschlussfolgerung, dass die Person, die 113 Organisationen gegründet hat (mit dem Ziel, das Geld der Anleger zu "trinken"? Steuern sparen? Risiken absichern?), Entweder bereits die Ziele dieser Gründung erreicht hat oder "im trüben Wasser des russischen Geschäfts ertrunken ist" ...
          1. 123 Офлайн 123
            123 (123) 13 August 2020 10: 45
            0
            Und was können Sie von einem Interview eines Bundesbeamten mit den Bundesmedien erwarten - Fehler zugeben und Möglichkeiten finden, sie zu korrigieren?

            Aber du strebst danach, dasselbe zu werden. ja Wirst du ein Interview geben? Oder bist du ein D'Artagnan? zwinkerte

            Nach dem Inhalt des Artikels "zwischen den Zeilen" später, aber über Khokhloma und Gzhel ist kein Wort drin.
            Auf der Suche nach einer Antwort auf eine ähnliche

            Ja, nein, der Artikel wurde aus vielen Quellen gezogen, ich habe nicht alles gesammelt. Mit Khokhloma sehe ich nichts Schreckliches. In welchem ​​Kontext es gesagt wird - es ist nicht klar, vielleicht gab es ein Gespräch über Werbung oder worüber sie auf einer Ausstellung für Volkskunst sprachen. Er sagte nicht, dass Gzhel die Tragfähigkeit erhöht und sprach nicht über den Einfluss des Khokhloma-Gemäldes auf die Aerodynamik.

            Ich ziehe eine Zwischenschlussfolgerung, dass die Person, die 3 Organisationen gegründet hat (mit dem Ziel, das Geld der Anleger zu "trinken"? Steuern sparen? Risiken absichern?), Entweder bereits die Ziele dieser Gründung erreicht hat oder "im trüben Wasser des russischen Geschäfts ertrunken ist" ...

            Die Schlussfolgerung ist falsch. Der Mann, der "die Organisation gegründet" hat, ist 2014 nach Kalifornien gegangen. Das Gespräch war über ihn. Ich erwähnte das Unternehmen selbst im Vorbeigehen, nicht besonders interessiert. Die Aussichten des Unternehmens waren meiner Meinung nach zunächst schlecht. Russische Mikrosatelliten ohne Produktionsbasis? Mal sehen, wie seine Motoren auf dem Wasser funktionieren. zwinkerte
            Teilen Sie zufällig seine Meinung, dass wir Indien im Weltraum einholen müssen?
            1. Digitaler Fehler Офлайн Digitaler Fehler
              Digitaler Fehler (Eugene) 13 August 2020 11: 06
              0
              Quote: 123
              Die Schlussfolgerung ist falsch

              Vielleicht hat er nicht tiefer "gegraben".

              Quote: 123
              Die Aussichten des Unternehmens waren meiner Meinung nach zunächst trübe

              Ich sagte genau das Gleiche. Ich weiß nichts über Kokorin (Kokorich), aber der Leiter dieses JSC hat laut dem Auszug aus dem Unified State Register of Legal Entities einen anderen Nachnamen.

              Quote: 123
              Müssen wir Indien im Weltraum einholen?

              Natürlich denke ich nicht (und ich fühle keine warmen Gefühle für die Maske). Eine andere Frage ist, wie viel das Verdienst des gegenwärtigen Führers ist. Oft passiert es nicht dank, sondern trotz.
  4. Shinobi Офлайн Shinobi
    Shinobi (Yuri) 14 August 2020 07: 57
    +1
    Wells nannte Lenin einmal "Der Kremlträumer". Rogosin ist ein Schwätzer. Aber sein bla-bla-bla, sie haben eine vollkommen klare Bedeutung. Desinformation. Niemand erinnert sich mehr, aber nach dem Ende der ISS25-30-Operation. Grob gesagt plant Roskosmos (genauer gesagt Militär) den Bau einer eigenen Station. In unseren Medien gibt es so viele Schreie über die RN Angara. Und das Militär erinnert langsam und gründlich an den A5. Die Frage ist - warum, wenn das Projekt tot ist und das ist es, nicht heute oder morgen, werden sie zu wiederverwendbaren wechseln? Und weil Einwegartikel zu einem Preis einfacher und viel billiger sind. Es ist unrentabel, sie einzeln zu kochen. Seriell? Nette Sache. Sie müssen nur darauf achten, worüber sie nicht oder im Vorbeigehen sprechen. Beispiel: Jaroslawnas Klage um Energia-Buran. Wie viel Leid für Buran. Aber Buran war nicht der wichtigste. Er ist ein vorübergehender Bonus. Jeder erinnert sich an den ersten Start von Energie? Was zog RN auf die Seite? Stationslayout? Was ist das massendimensionale Layout? Und als Antwort stehen Stille und die Toten mit Zöpfen. Und erst nach dem Zusammenbruch passierte die Infa, das Layout der Kampflaserstation. Das heißt, wir besaßen bereits damals Technologien, von denen der Westen bis heute nur träumen kann. Gemeinsam. Das Problem von Roscosmos ist nicht unterfinanziert, aber mangels eines klaren Verständnisses darüber, welche Art von Schwanz dieser Raum für uns ist? Selbst unter Korolev kam ein klares Verständnis für den Unterschied zwischen den Konzepten ziviler Trägerraketen und Atomwaffenträger. Daher all das Werfen. Die Tage schwerer geostationärer Satelliten vergehen. Mond-Mars?