"Russland raus!": Die Polen reagierten auf die Konfrontation in Belarus


Polnische Medien und Leser kommentieren aktiv die Präsidentschaftswahlen im benachbarten Weißrussland und die darauf folgenden Massenproteste. Wir möchten Sie daran erinnern, dass Anhänger der Oppositionskandidatin Svetlana Tikhanovskaya und der dem amtierenden Präsidenten Alexander Lukaschenko unterstellten Polizei in eine langwierige Konfrontation eingetreten sind.


Insbesondere hat die Website FAKTY w INTERIA.PL einen ausführlichen Artikel über die Zusammenstöße auf den Straßen von Minsk und anderen Städten veröffentlicht.

Polnische Leser sind nicht gegangen Nachrichten ohne Aufmerksamkeit, mehr als 500 Kommentare darunter hinterlassen. Einige von ihnen werden Ihrer Aufmerksamkeit angeboten.

Lukaschenka ist ein Puffer zwischen uns und Russland

- erinnert an ein bestimmtes As.

Ich weiß nicht, ob Sie Geografie kennen, aber Polen grenzt bereits an Russland. Und in der Ostsee selbst gibt es U-Boote mit Überschallraketen "Zircon" und "Calibre" und "Onyx". Ich spreche nicht einmal von Iskander, aber dies sind Raketen, die nicht nur mit nuklearen oder konventionellen Raketen ausgerüstet werden können, sondern auch mit einer thermobaren Ladung mit verstärktem akustischem Rauschen, die einen sofortigen Herzinfarkt verursacht, ohne Gebäude zu zerstören

- antwortet auf einen früheren Kommentar von Realista.

Wenn Lukaschenkas Gegner weniger als 7% hat, worum geht es dann in der Diskussion? Solche Unruhen könnten in Polen sein. [...] Lukaschenko ist ein weiser Politiker und hat so etwas wie Maidan verhindert

- stellt den Benutzer mit dem Spitznamen czytelnik fest.

Weißrussland hat die gleiche Demokratie wie Russland. Putin und Lukaschenko garantierten lebenslange Regel

- Sicher Miniu.

Wir müssen den Sturz des Lukaschenka-Regimes wie bisher in der Ukraine unterstützen, dank dessen polnische Unternehmer auf einen Zustrom junger Menschen zählen können, die bereit sind, in unserem Land zu arbeiten ... was von Vorteil sein wird Wirtschaft

- sagt der Ekonomista.

Es lebe das freie Weißrussland! Weißrussland in Trimorye! Russische Truppen - raus nach Russland!

- singt Tomuś.

Wenn Lukaschenko mit dieser Komödie über das Coronavirus nicht einverstanden ist, wollen sie die ukrainische Version auf ihn anwenden. Wenn dies gelingt, wird das Ergebnis eine solche wirtschaftliche Verwüstung, Verarmung der Bevölkerung, Verlust der Souveränität, Massenemigration von Menschen sein, die in ihrem eigenen Land zu Landarbeitern werden.

- sagt voraus M.

Belarus wacht auf, sie wollen in der EU und der NATO sein. Aber zuerst wollen sie frei sein, nicht unter Putins Joch

- Die Wahrheit sendet.

Werden sie als Ukrainer frei sein? Ich frage mich, ob alle genug Arbeit in Polen haben werden.

- ironischerweise ol.

Ich frage mich, ob sie für Euro von Merkel- oder Soros-Dollar protestieren.
- Kommentare roro.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
23 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. ozv Офлайн ozv
    ozv (Oleg Z) 12 August 2020 10: 01
    +9
    Russische Truppen - raus nach Russland!

    Im Moment bringen wir sie mit Panzern, Raketenwaffen nach Polen ... was können Sie noch mitbringen?
    1. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
      Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 12 August 2020 11: 03
      -1
      Heute ist die Hauptwaffe die Propaganda, und in den Köpfen und Aktionen auf den Straßen sind im Grunde nur die Ergebnisse der Propaganda ... Die Russische Föderation verliert den Propagandakrieg (gescheiterte "russische Welt", "Nashi" und andere Bewegungen). Die Gründe für das Scheitern der nichtrussischen khazarischen Herrschaft des Staates, in der 80% des slawischen Russlands von einer krypto-jüdischen Regierung regiert werden (die wichtigsten Spitzenpositionen sind die jüdische Zusammensetzung oder der jüdische Einfluss (Ehefrauen usw.)).
      1. Tatiana Офлайн Tatiana
        Tatiana 13 August 2020 10: 01
        +1
        Zitat: Vladimir Tuzakov
        Heute ist die Hauptwaffe die Propaganda, sowohl in den Köpfen als auch auf den Straßen Meistens resultiert nur Propaganda..

        Genau! Darüber hinaus zielt die Sormovo-Propaganda darauf ab, einen "Schrank" in den Köpfen der Massen zu schaffen!
      2. Kuzmich Sibiryakov Офлайн Kuzmich Sibiryakov
        Kuzmich Sibiryakov (Kuzmich Sibiryakov) 13 August 2020 12: 32
        +2
        Zitat: Vladimir Tuzakov
        Heute ist die Hauptwaffe die Propaganda, und in den Köpfen und Aktionen auf den Straßen sind im Grunde nur die Ergebnisse der Propaganda ... Die Russische Föderation verliert den Propagandakrieg (gescheiterte "russische Welt", "Nashi" und andere Bewegungen). Die Gründe für das Scheitern der nichtrussischen khazarischen Herrschaft des Staates, in der 80% des slawischen Russlands von einer krypto-jüdischen Regierung regiert werden (die wichtigsten Spitzenpositionen sind die jüdische Zusammensetzung oder der jüdische Einfluss (Ehefrauen usw.)).

        Wenn Sie können, listen Sie die Judas hier auf. Ich denke, mit DIESER Liste werden Sie verlieren. Daher die Schlussfolgerung, dass die Situation mit dieser Frage besser geworden ist?
        1917. Wer fuhr in der berüchtigten versiegelten Kutsche.
        PASSAGIERE VON VERSIEGELTEN AUTOS, die 1917 von Deutschland nach Russland zugelassen wurden:

        Lenin Auto

        Abramovich Maya Zelikovna
        Eisenbund Meer Kivovich
        Armand Inessa Fedorovna
        Goberman Mikhail Vulfovich
        Grebelskaya Fanya
        Kon Elena Feliksovna
        Konstantinovich Anna Evgenievna
        Krupskaya Nadezhda Konstantinovna
        Lenin (Uljanow) Wladimir Iljitsch
        Linde Johann-Arnold Johannovich
        Miringof Ilya Davidovich
        Miringof Maria Efimovna
        Mortochkina Valentina Sergeevna (Frau von Safarov)
        Payneson Semyon Gershovich
        Pogosskaya Bunya Hemovna (mit Sohn Ruben)
        Ravich Sarra Nakhumovna
        Radek (Sobelson) Karl Bernhardovich
        Radomyslskaya Zlata Evnovna
        Radomyslsky-Sinowjew (Apfelbaum) Ovsha-Gershen Aronowitsch
        Radomyslsky Stefan Ovsheevich
        Rivkin Zalman-Burke Oserovich
        Rosenblum David Mordukhovich
        Safarov (Voldin) Georgy Ivanovich
        Skovno Abram Anchilovich
        Slyusareva Nadezhda Mikhailovna
        Sokolnikov (Diamant) Hirsch Yankelevich
        Suliashvili David Sokratovich
        Usievich Grigory Alexandrovich
        Kharitonov Moses Motkovich
        Tskhakaya Mikhail Grigorievich

        RSDLP

        Avdeev Ivan Ananievich (mit Frau und Sohn)
        Axelrod Tovia Leizerovich (mit Frau)
        Apotheker Joseph Vasilievich
        Asiriani Sosipatr Samsonovich
        Astrov (Hang) Isaac Sergeevich
        Baugidze Samuil Grigorievich
        Belenky
        Belenky Zakhary Davidovich (mit Frau und Kind)
        Bogrova Valentina Leonidovna
        Bronstein Roza Abramovna
        Vanadze Alexander Semenovich
        Voikov (Weiner) Pinhus Lazarevich
        Geronimus Iosif Borisovich
        Gersten
        Gishvaliner Petr Iosifovich
        Gogiashvili Polikarp Davidovich (mit Frau und Kind)
        Gohblit Matvey Iosifovich
        Gudovich
        Dobrovitsky Zakhary Leibovich
        Doidze Solomon Yassevich
        Zhvif (Makar) Sperma Moiseevich
        Ioffe David Nakhumovich (mit seiner Frau)
        Kogan Vladimir Abramovich
        Kogan Israel Iremevich (mit Frau und Kind)
        Kopelman
        Christy Mikhail Petrovich
        Lebedev (Polyansky) Pavel Ivanovich (mit Frau und Kind)
        Levin
        Levin Iohim Davidovich
        Levitman Liba Berkovna
        Lunacharsky Anatoly Vasilyevich
        Lyudninskaya
        Manevich Abram-Evel Izrailevich (mit Frau)
        Manuilsky Dmitry Zakharovich
        Martov (Cederbaum) Julius Osipovich
        Martynov (Picker) Samen Yulievich (mit Frau und Kind)
        Mgeladze Vlasa Dzharismanovich
        Movshovich Moses Solomonovich (mit Frau und Kind)
        Muntyan Sergey Fedorovich (mit seiner Frau)
        Nazariev Mikhail Fedorovich
        Orgerovsky Mark (mit Frau und Kind)
        Orlow (Mender) Fedor Iwanowitsch
        Ostashkinskaya Roza Hirsch-Arapovna
        Pevzaya Victor Vasilievich
        Pshiborovsky Stefan Vladislavovich
        Plastinin Nikanor Fedorovich (mit Frau und Kind)
        Pozin Vladimir Ivanovich
        Rabinovich (Scenrer) Pilya Iosifovna
        Wrightman (mit Frau und Kind)
        Rosenblum Deutscher Haskelevich
        Rokhlin Mordha Wulfovich
        Ruzer Leonid Isaakovich (mit seiner Frau)
        Rjasanow (Goldendah) David Borisowitsch
        Sagredo Nikolai Petrovich (mit seiner Frau)
        Sadokaya Joseph Bezhanovich
        Semkovsky (Bronstein) Samen Yulievich (mit seiner Frau)
        Sokolinskaya Gitlya Lazarevna (mit ihrem Ehemann)
        Sokolnikov (mit einem Kind)
        Stroeva
        Turkin Mikhail Pavlovich
        Finkel Moses Adolfovich
        Khaperiya Konstantin Alekseevich
        Shaykman Aaron Leibovich
        Shifrin Natan Kalmanovich
        Erenburg Ilya Lazarevich

        BUND

        Abramovich (Rhein) Rafail Abramovich (mit Frau und zwei Kindern)
        Alter Estera Izrailevna (mit einem Kind)
        Barack
        Boltin Leyser Haimovich
        Weinberg Markus Aaronovich
        Halperin
        Diment Leiser Nakhumovich
        Drankin Wolf Meerovich (mit Frau und Kind)
        Dreisenstok Anna Meerovna
        Zanin Mayrom Monashevich
        Idelsson Mark Linmanovich
        Ioffe Pinkus Ioselevich
        Clavier Lev Solomonovich
        Büro Samuel-Srul Davidovich
        Levit (Gellert-Levit) Eidel Meerovna (mit einem Kind)
        Lerner David
        Lipnin Judah Leibovich
        Lyubinsky Mechislav-Abram Osipovich (mit Frau und Kind)
        Luxemburg Moses Solomonovich
        Makhlin Taiva-Zeylik Zelmanovich
        Meerovich Movsha Gilelevich
        Nakhimzon Meer Itskovich
        Pinlis Meer Bentsianovich
        Rakov Moses Ilyich
        Rosen Chaim Judovich (mit seiner Frau)
        Svetitsky A.A.
        Skeptor Yakov Leibinovich
        Slobodsky Valentin Osipovich
        Tusenev Isaac Markovich
        Hefel Abram Yakovlevich
        Zuckerstein Solomon Srulevich (mit zwei Kindern)
        Scheinberg
        Sheinis Iser Haimovich

        Sozialistische Revolutionäre (Sozialistische Revolutionäre)

        Landloser (Ustinov) Alexey Mikhailovich
        Belyaeva (Ures) Maria Alexandrowna (mit einem Kind)
        Bobrov (Natanson) Mark Andreevich (mit seiner Frau V. I. Alexandrova)
        Vesnstein Israel Aronovich
        Vinogradova Elizaveta Ievrovna
        Gavronsky Dimitri Osipovich
        Dakhlin David G. (mit Frau und Kind)
        Shisha Evgenia Nikolaevna
        Klyushin Boris Izrailevich (mit Frau)
        Levinzon Meer Abramovich (mit Frau und Kind)
        Lunkevich Zoya Pavlovna
        Perel Rebekka
        Proshyan Tron Pershovich
        Rosenberg Lev Iosifovich (mit Frau und zwei Kindern)
        Ulyanov Grigory Karlovich
        Tendelevich Leonid Abramovich (mit Frau und zwei Kindern)
        Freifeld Lev Vladimirovich (mit Frau und Kind)

        Anarcho-Kommunisten

        Butsevich Alexander Stanislavovich
        Vyugin Yakov (mit Frau und Kindern)
        Giterman Abram Moiseevich (mit Frau und Kind)
        Goldstein Abram Borisovich
        Lipditz. Olga (mit einem Kind)
        Maximov (Yastrzhembsky) Timofei Fedorovich
        Miller Abram Lipovich (mit Frau und zwei Kindern)
        Rivkin Abram Yakovlevich
        Rubinchik Efraim-Abram Aronovich
        Segalov Abram Vulfovich (mit seiner Frau)
        Skutelsky Joseph Isaakovich
        Toybiseman Vetya Izrailevna
        Shmulevich Esther Isaakovna
        Justin David

        Sozialdemokraten des Königreichs Polen und Litauen

        Goldblum Roza Mavrikievna
        Urban Ernst Ivanovich (mit Frau und Kind)
        Schuster Ivan Germanovich

        Polnische Sozialistische Partei

        Kon Felix Yakovlevich (mit Tochter und Schwiegersohn)
        Lapinsky (Levinson) Meer Abramovich
        Shpakovsky Jan-Ignatius Alexandrovich

        Poalei ционion (Zion-Arbeiter)

        Volovnina Alassa Ovseevna
        Kara

        Zionistische Sozialisten

        Speisen Rivka Haimovna
        Rosenberg Lev Iosifovich

        Sozialdemokratische Partei Litauens

        Martna Mikhail Yuryevich

        andere

        Averbukh Shmul-Leiba Iosifovich
        Balabanova Angelika Isaakovna
        Braginsky Monus Osipovich
        Goniondsky Joseph Abramovich
        Siefeld Arthur Rudolfovich
        Karadzhay Georgy Artemievich (mit seiner Frau)
        Kimmel Johann Voldemarovich
        Makarova Olga Mikhailovna
        Mararam Elya Evelchevna
        Meisner Ivan (mit Frau und zwei Kindern)
        Odoevsky (Severov) Afanasy Semenovich
        Okudzhava Vladimir Stepanovich
        Rashkovsky Haim Punkusovich
        Slobodsky Solomon Mordkovich
        Sokolov Pavel Yakovlevich
        Stuchevsky Pavel Vladimirovich
        Troyanovsky Konstantin Mikhailovich
        Shapiro Mark Leopoldovich
        1. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
          Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 13 August 2020 13: 06
          +2
          Es gab zwei Züge aus Deutschland, aber die zweiten versiegelten Wagen hatten die gleiche Passagierzusammensetzung, aber dies ist eine Geschichte ... Ein Gespräch über das heutige Russland, im Wesentlichen Moskau Khazaria, mit den Führern der Regierung, die seit Jahrzehnten ohne Änderung gemischt wurden (es gibt nicht so viele Khazar-Mitarbeiter). Mischustin von seiner Mutter, D. Medwedew-Mendel David Acharowitsch, Lawrow-Laverman, Mutko, Surkow, Kirienko-Israelit, Chubais usw. und der überwiegenden Mehrheit der Oligarchen ... Heute, wenn wir die Regierung in Betracht ziehen, werden wir Krypto-Juden auf allen Ikonen finden In Positionen wurde sogar die Rosgvardia unter das Kommando eines Krypto-Juden gestellt. Es ist notwendig, "tief zu graben", weil Nachnamen und Biografien gefälscht sind, ein anschauliches Beispiel, Medwedew Dmitri Anatoljewitsch ... Aber das Problem liegt nicht in der Nation, das Problem ist, dass die Krypto-Juden in der Regierung nach ihren Interessen regieren und im Grunde genommen Russland ausrauben und zerstören ... Stärken Sie die Streitkräfte und die russische Garde und schützen Sie dann die Beute ...
          1. zufällig Офлайн zufällig
            zufällig 6 September 2020 07: 42
            0
            Gut gemacht, er hob das Banner gegen Khazaria.
    2. Kostyar Офлайн Kostyar
      Kostyar 12 August 2020 12: 07
      +1
      Von ihnen "großen Kriegern" reicht ein Paar Anhänger ...
  2. Wjatscheslaw Egorow Офлайн Wjatscheslaw Egorow
    Wjatscheslaw Egorow (Vyacheslav Egorov) 12 August 2020 10: 42
    +3
    Es ist Zeit, die Polen in Position zu bringen.
  3. Valentine Офлайн Valentine
    Valentine (Valentin) 12 August 2020 11: 00
    +4
    Sollten wir die Weichsel-Oder-Operation noch einmal wiederholen und Polen von Idioten befreien?
    1. A. Lex Офлайн A. Lex
      A. Lex (Geheime Information) 12 August 2020 20: 01
      +1
      Nein, Valentin, es ist nicht notwendig - lass sie selbst unter Amerika sein ... Wenn sie zur Besinnung kommen - es wird zu spät sein - werden die Yankees sie wie klebrig abreißen, sie auf Null ruinieren und sie niederschlagen ... UND GOTT GEBEN SIE IHNEN NICHT, SIE ZU REGRETIEREN - die erstklassigen Kreaturen. Es gibt keine korrupte und bastardische Nation mehr auf dem Planeten (mit wenigen Ausnahmen, die die Regel bestätigen).
  4. Corvalolov Офлайн Corvalolov
    Corvalolov 12 August 2020 11: 29
    0
    Vor 410 Jahren war Moskau im Commonwealth, vor 200 Jahren, vor mehr als 100 Jahren war Polen das Königreich Polen, und der Zar war nicht in Warschau, sondern in St. Petersburg. Wann wird der polnische Bundesdistrikt der Russischen Föderation sein?
    1. Kostyar Офлайн Kostyar
      Kostyar 12 August 2020 12: 11
      +8
      Wann wird der polnische Bundesdistrikt der Russischen Föderation sein?

      Wenn wir uns angegriffen haben, werden wir sie vollständig eliminieren und nicht auf unsere Kosten wiederherstellen !!!
    2. Galina Pigareva Офлайн Galina Pigareva
      Galina Pigareva (Galina Pigareva) 12 August 2020 12: 30
      +4
      Am 1. Mai 1686 kaufte Russland Kiew für 146000 Rubel vom Commonwealth. Mit 27% Rabatt auf den ursprünglichen Preis. Dies waren die Bedingungen des "Ewigen Friedens".
      1. Sergey Tokarev Офлайн Sergey Tokarev
        Sergey Tokarev (Sergey Tokarev) 12 August 2020 19: 40
        -2
        ..und bekam Dill in der Ladung ...
  5. boriz Офлайн boriz
    boriz (boriz) 12 August 2020 11: 48
    +1
    Ich frage mich, ob sie für Euro von Merkel- oder Soros-Dollar protestieren.

    Wie sich herausstellte, für Dollar.

    https://strana.ua/news/283802-protesty-v-belarusi-v-minske-zaderzhan-muzhchina-kotoryj-platil-demonstrantam.html

    Wiederum aus Gründen der Objektivität eine ukrainische Quelle.
  6. Alexander Nazarov Офлайн Alexander Nazarov
    Alexander Nazarov (Alexander Nazarov) 12 August 2020 13: 11
    +6
    Es ist notwendig, Susanin gegenüber der Pshek-Botschaft ein Denkmal zu setzen, damit sie sich erinnern !!!
  7. fedys2.f Офлайн fedys2.f
    fedys2.f (Max Romanov) 12 August 2020 14: 18
    0
    Und nichts, dass Polen bis 1917 das Territorium des Russischen Reiches war?!?
    Vielleicht müssen Sie es wieder anbringen?
    1. A. Lex Офлайн A. Lex
      A. Lex (Geheime Information) 12 August 2020 20: 02
      -1
      Nein, nicht. Lass sie selbst, lass sie sich selbst - lass die Amerikaner mit ihnen klappern.
  8. Joker62 Офлайн Joker62
    Joker62 (Ivan) 12 August 2020 15: 45
    +3
    Quote: fedys2.f
    Und nichts, dass Polen bis 1917 das Territorium des Russischen Reiches war?!?
    Vielleicht müssen Sie es wieder anbringen?

    Nicht wirklich! Wir brauchen diese Hyäne Europas nicht umsonst. Wenn sie wie im russischen Reich verbunden sind - sie werden ständig brummen - entweder ein Auto, dann ein Streik, dann werden sie auch einen schmutzigen Trick für ihren Nachbarn finden ...
  9. 123 Офлайн 123
    123 (123) 12 August 2020 17: 22
    -1
    Es lebe das freie Weißrussland! Weißrussland in Trimorye! Russische Truppen - raus nach Russland!

    Ist das eine Einladung? Von Pskow nach Kaliningrad fahren? Vielleicht sollten Sie es nehmen, bevor Sie Ihre Meinung ändern?
  10. kartalovkolya Офлайн kartalovkolya
    kartalovkolya 13 August 2020 10: 50
    +1
    Nun, von welchem ​​"Binge" auf der VO werden die Schreie der "Hyäne Europas" diskutiert? Unzureichend, dreimal geteilt und nur dank Russland wieder geklebt, aus Dankbarkeit, Scheiße in die Hand des Ernährers! Korrupter Dreck, Polen als Prostituierte zu bezeichnen, wäre eine Straftat für die Vertreter dieses alten Berufs, Aasfresser, mit einem Wort !!!
  11. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
    Sapsan136 (Sapsan136) 13 August 2020 12: 58
    +7
    Es ist Zeit für die Russische Föderation, den Sauerstoff für die unverschämten Polen abzuschneiden, genug, um polnische Waren zu kaufen, von denen Luka behauptet, sie seien Weißrussen.
  12. General Black Офлайн General Black
    General Black (Gennady) 23 August 2020 21: 14
    +1
    Lukaschenka ist ein Puffer zwischen uns und Russland

    Der Puffer zwischen Russland und Polen ist gesunder Menschenverstand. Wenn beispielsweise Wladimir Wolfowitsch an der Macht wäre, würde der Psheki jetzt vor radioaktivem Staub niesen und die Ketten mit schmutzigen Fäusten unter die Nase reiben. Natürlich zusammen mit den Liebhabern der Koffer anderer Leute - den Rumänen.