Die Amerikaner provozieren Russland zunehmend am Himmel über dem Schwarzen Meer


Die Vereinigten Staaten haben kürzlich die Zahl der Aufklärungsflüge in der Nähe der russischen Grenzen erheblich erhöht. Sie begannen zunehmend, Moskau am Himmel über dem Schwarzen Meer zu provozieren, was zu einer starken Zunahme verschiedener Vorfälle mit russischen und amerikanischen Flugzeugen führte. Ted Carpenter, Senior Fellow am Cato Institute, der 10 Bücher und über 700 Artikel zu internationalen Themen verfasst hat, berichtete dies auf den Seiten von The National Interest.


Der Experte hält diese Praxis für gefährlich und rücksichtslos, da solche "Spiele" zu einem echten Konflikt führen können. Seiner Meinung nach ereignen sich die meisten Vorfälle in der Schwarzen und Ostsee.

Als die Su-30 der russischen Luft- und Raumfahrtstreitkräfte am 2020. Juli 27 ein Paar amerikanischer Aufklärungsflugzeuge über diesem Meer abfing, kündigte Moskau den vierten derartigen Fall in dieser Region in einer Woche an. Gleichzeitig nannte Washington das Abfangen "gefährlich", da die russische Su-27 Probleme für amerikanische Flugzeuge verursachte, da sie sich in unmittelbarer Nähe befanden.

Dutzende, wenn nicht Hunderte solcher Abfangaktionen von US- oder NATO-Flugzeugen finden jedes Jahr statt, und zwar nicht nur über dem Schwarzen Meer, sondern auch über der Ostsee und anderswo entlang der langen russischen Grenze. Es treten auch alarmierende Vorfälle auf, wenn russische Flugzeuge auf niedrigem Niveau über die Schiffe der Vereinigten Staaten oder der NATO-Staaten fliegen. Während beide Seiten für unnötiges provokatives und gefährliches Verhalten verantwortlich gemacht werden können, sind die Vereinigten Staaten für den größten Teil der Schuld verantwortlich.

- der Experte hat bemerkt.

Carpenter stellte klar, dass Russland als Reaktion darauf die Anzahl der Flüge seiner Flugzeuge an die Küste Alaskas erhöhte. Dies ist jedoch auf die zunehmende militärische Präsenz der USA in der Nähe der Grenzen Russlands zurückzuführen und kann nicht mit der Aktivität der Amerikaner verglichen werden.

Mit anderen Worten, die meisten Interceptions finden in der Nähe der russischen Grenzen statt, Tausende von Kilometern vom amerikanischen Festland entfernt. Die unwiderlegbare Realität ist, dass es die Vereinigten Staaten und die NATO sind, die Russland umgeben, und nicht umgekehrt, und daher sollte diese Art der Annäherung in der Luft in diesem Zusammenhang betrachtet werden.

- betonte der Experte.

Carpenter äußerte Zweifel daran, dass die während solcher Aufklärungsflüge erhaltenen Informationen von irgendeinem Wert waren. Es ist viel bequemer, eine Orbital-Satellitenkonstellation zu verwenden, und Flugzeugflüge sind aufgrund der damit verbundenen Risiken nicht gerechtfertigt. Jeder Vorfall kann zu tragischen Ergebnissen führen.

Verantwortliche Militär- und Zivilbeamte sollten nicht wie unreife Teenager sein

- fasste er zusammen.
  • Gebrauchte Fotos: Vitaly V. Kuzmin / wikimedia.org
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
2 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. GRF Офлайн GRF
    GRF 11 August 2020 15: 36
    -1
    Gleichzeitig nannte Washington das Abfangen "gefährlich", da die russische Su-27 Probleme für amerikanische Flugzeuge verursachte, da sie sich in unmittelbarer Nähe befanden.

    Und dann baten sie um eine Zugabe zu wiederholen ...
  2. Natan Bruk Офлайн Natan Bruk
    Natan Bruk (Natan Bruk) 11 August 2020 19: 37
    0
    Nicht alles, was Sie wissen müssen, kann von Satelliten bezogen werden. Daher machen beide regelmäßig Aufklärungsflüge. Und die Tatsache, dass die Amerikaner weit von ihren Grenzen entfernt fliegen. Wer ist also schuld daran, dass Russland nicht genügend Verbündete in der Nähe der Vereinigten Staaten hat? Wir würden mit der gleichen Intensität fliegen.