In Deutschland wurde das Nord Stream 2-Projekt bald eingestellt


Einer der europäischen Partner von Gazprom im Nord Stream 2-Projekt, das deutsche Unternehmen Uniper, gibt zu, dass es sich frühzeitig geweigert hat, die Pipeline fertigzustellen. Dies geht aus dem Bericht des Energieunternehmens aus Deutschland hervor.


Das Unternehmen ist der Ansicht, dass ein erhöhter Druck der USA auf dieses Gasübertragungsprojekt äußerst negative Auswirkungen auf dessen Umsetzung haben könnte. Uniper schließt nicht aus, dass das dem Pipeline-Betreiber Nord Stream 2 AG gewährte Darlehen in Höhe von 950 Mio. € abgeschrieben werden muss, wenn die Pipeline nicht fertiggestellt ist. Gleichzeitig bezeichnete das deutsche Unternehmen das Scheitern des Projekts als sein individuelles Hauptrisiko.

Da die USA ihre Bemühungen um gezielte Beschränkungen gegen Nord Stream 2 intensivieren, steigt die Wahrscheinlichkeit einer Verzögerung bei der Umsetzung oder sogar eines Stopps des Baus.

- Sagte in einer Erklärung.

Wir erinnern Sie daran, dass zuvor aus Washington bedroht rückwirkend Sanktionen gegen Shell, Engie, Uniper, Wintershall und OMV verhängen, die Investoren des Projekts sind. Diese Unternehmen haben bereits 4,75 Mrd. EUR zu je 950 Mio. EUR in das Projekt investiert.

Die Gesamtkosten des Projekts werden auf 9,5 Mrd. EUR geschätzt, aber die Hälfte des Betrags wird von Gazprom investiert. Darüber hinaus hat Russland wiederholt erklärt, dass das Projekt zu seinem logischen Abschluss gebracht und die Gaspipeline trotz der kurzen und aggressiven Opposition der Vereinigten Staaten in Betrieb genommen wird.

Die Uniper-Firma zögerte eindeutig, Nord Stream 2 als „ihr Hauptrisiko“ zu bezeichnen. Die Sache ist, dass die deutsche Regierung problematisch Dieses Unternehmen verfügt über eine Darlehensgarantie in Höhe von 4,5 Mrd. USD für das Goldboro LNG-Projekt in Nova Scotia (Kanada), dessen Umsetzung erneut verschoben wurde.
  • Verwendete Fotos: gazprom.com
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
3 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) 11 August 2020 13: 42
    0
    Wenn die Deutschen den Northern Stream-2 zusammenlegen, werden sie sich als unzuverlässige Partner wie die Franzosen erweisen, die Angst hatten, ihre Mistrals auf einen Schrei aus den USA nach Russland zu verkaufen. Und es ist besser, nicht ernsthaft mit diesen Deutschen Geschäfte zu machen, sondern in Zukunft nach anderen Partnern zu suchen ...
    1. rotkiv04 Офлайн rotkiv04
      rotkiv04 (Victor) 11 August 2020 14: 28
      0
      Und wie wird sich diese Unsicherheit auf die Deutschen auswirken, dass sie keine Vereinbarungen mit ihnen schließen werden? Seien Sie nicht lächerlich, ihre Ablehnung der Mistrals hatte keinen Einfluss auf den Ruf der Frösche, wenn die Erinnerung dient, nachdem Indien Rafali von ihnen gekauft hatte. Diese Ablehnung wird nur die Steuerzahler der Russischen Föderation betreffen. Sie wird auch zeigen, wie dumm der Bürge und sein Freund in Bezug auf Gasöl sind.
      1. Sergey Tokarev Офлайн Sergey Tokarev
        Sergey Tokarev (Sergey Tokarev) 11 August 2020 21: 55
        +1
        Deutschland gehört nicht wie Schottland zu Großbritannien. Sie braucht Gas und dann Wasserstoff.