"Invisible" X-50: Russland testet eine neue Marschflugkörper


Bis Ende dieses Jahres werden die Flugtests der neuesten russischen X-50-Rakete abgeschlossen sein. Letzterer erhielt den Spitznamen "unsichtbar" und wurde, da er noch keine Zeit hatte, seinen Kampfeinsatz aufzunehmen, aus dem Militärverzeichnis Jane's in die Top-Ten-Bewertung der weltweit besten luftgestarteten Marschflugkörper aufgenommen.


Die Wurzeln der modernen Version der Rakete reichen bis in die achtziger Jahre des letzten Jahrhunderts zurück. Dann wurde die X-55-Marschflugkörper in der Sowjetunion entwickelt, die sich mehr auf Atomwaffen konzentrierte. Ein Projektil mit einem nuklearen Sprengkopf könnte das Luftverteidigungssystem des Feindes in einer Entfernung von bis zu 3,5 km durchdringen, da es im Geländebiegungsmodus verborgen und extrem niedrig fliegt.

Nach dem Zusammenbruch der UdSSR setzte Russland die X-Serie fort, indem es die auf der X-101 basierende X-55-Marschflugkörper entwickelte. Letzterer könnte vermutlich aus einer Entfernung von 6 km in einen Kreis mit einem Durchmesser von 10-1000 Metern fallen.

Später wurde auf Basis der Kh-101 die Rakete Kh-102 mit einem thermonuklearen Sprengkopf hergestellt.

Schließlich war die "Krone" der Designidee, die das Beste aus dem X-100-Programm kombinierte, die einfachere und kostengünstigere X-50-Flugzeugrakete. Die Länge des Projektils beträgt nur 6 Meter bei einer Gesamtmasse von 1600 kg, wodurch es Ziele in einer Entfernung von bis zu 1500 km treffen kann. Außerdem gelang es den Ingenieuren, die effektive Dispersionsfläche auf 0,01 Quadratmeter zu reduzieren. m, die neue Rakete in eine echte "unsichtbare" verwandeln.

Es sei darauf hingewiesen, dass der russische X-50 der amerikanischen AGM-158 von Lockheed Martin deutlich überlegen ist. Die Startreichweite des letzteren beträgt nur 925 Kilometer. Es ist auch wichtig, dass unsere "Unsichtbarkeit" von allen Arten russischer Bomber genutzt werden kann.

Der Einsatz der Serienproduktion einer vielversprechenden Marschflugkörper ist im Rahmen des State Arms Program 2018–2027 geplant.

Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
12 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. gorenina91 Офлайн gorenina91
    gorenina91 (Irina) 10 August 2020 15: 23
    -11
    Die "Krone" der Designidee, die das Beste aus dem X-100-Programm vereinte, war die einfachere und kostengünstigere X-50-Flugzeugrakete. Die Länge des Projektils beträgt nur 6 Meter bei einer Gesamtmasse von 1600 kg, wodurch es Ziele in einer Entfernung von bis zu 1500 km treffen kann. Außerdem gelang es den Ingenieuren, die effektive Dispersionsfläche auf 0,01 Quadratmeter zu reduzieren. m, die neue Rakete in eine echte "unsichtbare" verwandeln.

    - Die Chinesen reiben sich bereits ungeduldig die Hände ... - Wann wird Russland die Tests beenden ... - Und dann kann diese russische Rakete in Betracht gezogen werden ... - nur "in der Tasche" Chinas ...
    1. Sergey Tokarev Офлайн Sergey Tokarev
      Sergey Tokarev (Sergey Tokarev) 10 August 2020 15: 40
      -3
      Das gleiche wie ukrainische Motoren und russischer Schiffsstahl?)))
  2. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 10 August 2020 16: 08
    -5
    Die Startreichweite des letzteren beträgt nur 925 Kilometer.

    Peremoga auf jeden Fall!

    Ich habe übrigens gesehen, dass die Länge dieser Hauptversammlung 158 eineinhalb Mal kürzer ist. Daher fliegt es eineinhalb Mal weniger.
    1. Kat Офлайн Kat
      Kat (Sergey) 10 August 2020 18: 31
      -2
      Natürlich ist dies kein Durchbruch ... nun, Märchen für die Bevölkerung ...
  3. Wir werden in Kaliningrad stationieren und die Polen ins Visier nehmen!
    1. Aico Офлайн Aico
      Aico (Vyacheslav) 10 August 2020 22: 44
      +1
      Es reicht aus, die PPSh auf sie zu setzen - sie werden sich ergeben, um Chargen zu füttern - solide "Krieger" und "Kämpfer" !!!
  4. Barmaley_2 Офлайн Barmaley_2
    Barmaley_2 (Barmaley) 10 August 2020 23: 57
    -3
    All dies ist lobenswert und respektabel, aber ich möchte klarstellen, wie viele davon am Ende im wirklichen Leben gebaut werden. Und ich bezweifle, dass es Tausende sein werden, da die Amerikaner in etwa 20 Jahren ihre Hauptversammlung genietet haben. Und warum werden in der Hauptversammlung fast alle Flugzeugtypen der US Air Force ausgesetzt und die Russen nur an Bomber?
  5. Herman 4223 Офлайн Herman 4223
    Herman 4223 (Alexander) 11 August 2020 07: 23
    0
    Die Hauptversammlung 158 kann von Kämpfern getragen werden, aber unsere kann beim Trocknen abgeholt werden?
  6. Nikolaevich I Офлайн Nikolaevich I
    Nikolaevich I (Vladimir) 11 August 2020 10: 32
    +1
    Es gibt eine nicht erwähnte "Nuance" über den X-50! "Enta Wunderwaffle" wurde entwickelt, um mit einer Geschwindigkeit von 5 M zu fliegen ... das heißt, Hyperschall!
    1. Graver_13 Офлайн Graver_13
      Graver_13 (Maxim) 1 September 2020 22: 13
      0
      Tatsächlich beginnt der Hypersound bei 5.5 M und ist daher immer noch Überschall.
      1. Nikolaevich I Офлайн Nikolaevich I
        Nikolaevich I (Vladimir) 1 September 2020 23: 00
        0
        Quote: Graver_13
        Tatsächlich beginnt der Hypersound bei 5.5 M und ist daher immer noch Überschall.

        Du weißt es wahrscheinlich besser! Es ist nur notwendig, für den "Basar" zu antworten! Wie man die Zahlen in all den zahlreichen Artikeln, Nachschlagewerken und anderen gedruckten und elektronischen Veröffentlichungen korrigiert, dann wird es nach Konzepten ... sonst Bullshit!
  7. Georgievic Офлайн Georgievic
    Georgievic (Georgievic) 17 August 2020 09: 07
    +1
    Zitat: Nikolaevich ich
    ... konzipiert, um mit einer Geschwindigkeit von 5 M zu fliegen ... das heißt, Hyperschall!

    Scherz? In einer Höhe von 25 bis 100 Metern? Ist es wie Gras mit einer Sense zu mähen? Auf der Strecke ruhen sich alle Mäuse in einem Moment aus, ohne andere Tiere zu zählen! Es gab so ein Projekt M-25, "Infernal Mower", wirklich wiederbelebt?