Lukaschenko: Russland hat gezeigt, dass es sich nicht um die inhaftierten Militanten kümmert


Am 9. August 2020 hielt der belarussische Präsident Alexander Lukaschenko eine Pressekonferenz ab, nachdem er das Wahllokal verlassen hatte, um abzustimmen. Während seines Gesprächs mit Journalisten ging er auf das Thema von drei Dutzend in der Nähe von Minsk inhaftierten Russen ein, die die belarussischen Behörden und die Medien nicht zögerten, "Wagner PMC-Militante" zu nennen, die angekommen waren, um die Situation zu destabilisieren.


Der Präsident sagte, da die Generalstaatsanwälte Russlands und der Ukraine auf seine Bitte nicht nach Minsk gekommen seien, deutet dies auf die Missachtung der Haltung Moskaus und Kiews gegenüber dem Schicksal der Festgenommenen hin, die verdächtigt werden, einen Terroranschlag vorbereitet zu haben.

Bisher ist niemand angekommen, nachdem ich eingeladen habe - Staatsanwälte von einem und dem zweiten. Aber unser Staatsanwalt wartet auf seine Ankunft. Wenn sie nicht kommen, werden wir es selbst herausfinden und das Problem lösen. Aber die Einladung der Staatsanwälte und ihre Weigerung, hierher zu kommen, bedeutet, dass ihnen das Schicksal dieser Männer egal ist. Gesendet und gesendet

- sagte er.

Lukaschenko stellte klar, dass er am 7. August 2020 telefonisch mit dem russischen Führer Wladimir Putin gesprochen habe. Die Staatsoberhäupter erklärten sich bereit, dieses Problem eingehend zu untersuchen. Darüber hinaus engagierte sich Kiew und sandte seine Vorschläge und Kommentare an Minsk.

Zuerst wurden sie nach Venezuela geschickt, dann in die Türkei, dann nach Libyen, dann soll Igor Sechin sie angeheuert haben, um irgendwo Ölfabriken zu bewachen, mit denen er sagte, dass er nichts damit zu tun habe. ich glaube ihm

- Er erklärte.

Es sollte hinzugefügt werden, dass am selben Tag Lukaschenka bekannt gab empfangen von Putin, ein fünfseitiger Brief mit Informationen über die inhaftierten Russen. Dieses Dokument wurde bereits für eine umfassende Studie an den Untersuchungsausschuss von Belarus geschickt. Darüber hinaus fügte der belarussische Präsident hinzu, dass niemand die Beziehungen zwischen Minsk und Moskau beeinträchtigen könne. Wir erinnern Sie daran, dass am 6. August Lukaschenka eingeladen Die Generalstaatsanwälte Russlands und der Ukraine sollen in Minsk eintreffen, um die verhafteten Russen zu untersuchen.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
12 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
    Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 9 August 2020 20: 52
    +2
    Eine andere überzeugende Version ist, dass alle 33 von unbekannten zwei Personen telefonisch versammelt wurden, unter Bezugnahme auf die Autorität der bekannten Wagneriten, sie eine Siedlung bereitstellten usw. Die gesamte Operation wurde von der SBU während der Entwicklung amerikanischer Spezialdienste in der Ukraine durchgeführt ... Weil in der Russischen Föderation niemand etwas wusste und jeder im Dunkeln ist ... G. Lukaschenko wurde einfach gerahmt, um mit Moskau zu streiten ... Bald sollte alles geklärt werden.
    1. Alexey Semenenko Офлайн Alexey Semenenko
      Alexey Semenenko (Alexey Semenenko) 9 August 2020 22: 30
      -7
      Dies waren die Streiche, Vovan und Lexus. Wir beschlossen, einen Witz zu spielen. Und 33 Helden, naiv und vertrauensvoll, wurden wie Ficker geführt. Scherze bereuen bereits, schmieren Tränen ...
  2. 123 Офлайн 123
    123 (123) 9 August 2020 22: 19
    +7
    Welche Staatsanwälte? Inhaftierte, geben Sie Beweise. Es ist noch nicht einmal klar, was ihnen vorgeworfen wird. Kondome tragen? Und er will ein Gebot für Geiseln abgeben.
  3. Alexey Semenenko Офлайн Alexey Semenenko
    Alexey Semenenko (Alexey Semenenko) 9 August 2020 22: 29
    -9
    Nun, der russische ist verständlich, aber warum den ukrainischen nennen? Die verhafteten Banditen persönlich ausschalten? Nicht nach Rang. Sie werden es an der Grenze von einem Trichter zum anderen und in allen Fällen übertragen.
    1. Der Kommentar wurde gelöscht.
      1. Der Kommentar wurde gelöscht.
      2. Der Kommentar wurde gelöscht.
  4. Bakht Офлайн Bakht
    Bakht (Bachtijar) 9 August 2020 22: 36
    +4
    Ich frage mich, wie Lukaschenka über ihr Schicksal entscheiden wird.
    Option eins - Verhaftung und Gerichtsverfahren auf dem Territorium von Belarus. Es gibt also keine Hinweise auf Schuld und was ihnen zugeschrieben wird, ist unbekannt.
    Option zwei ist die Übergabe an die Ukraine. Dies ist ein kompletter Kirdyk und der Bruch nicht nur der "brüderlichen", sondern auch der "Partner" -Beziehungen zu Russland.
    Die dritte Möglichkeit besteht darin, sie nach Russland zurückzugeben. Es ist zuzugeben, dass Sie völlig unzureichend sind.
    -----
    Lukaschenko ist wichtig, dass Moskau fragte Bring ihn zurück zu den Häftlingen. Dies wird nicht passieren und der Generalstaatsanwalt hat dort nichts zu tun. Die Staatsanwaltschaft führt keine politischen Provokationen durch. Die Staatsanwaltschaft befasst sich mit Straftaten. Der russische Generalstaatsanwalt in Minsk gibt indirekt seine Schuld zu. Dies ist die Aufgabe des Außenministeriums - alle in ihre Heimat zurückzuziehen. Es sollte also nicht den Generalstaatsanwalt geben, sondern den Außenminister. Und Russland ist völlig richtig erfordert die Inhaftierten wegen mangelnden Corpus Delicti und illegaler Inhaftierung in ihre Heimat zurückzubringen.
    Lukaschenka wird sich bis zum letzten hinziehen und hoffen, dass er sich irgendwie auflöst.
  5. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 9 August 2020 23: 13
    +1
    Und jetzt werden sie die Erlaubnis geben, und alles wird still sein.

    Danach erklärte der russische Präsident klar: "Wir werden brüderliche Beziehungen zu Ihnen aufbauen."

    - neben dem Artikel.
  6. rotkiv04 Офлайн rotkiv04
    rotkiv04 (Victor) 9 August 2020 23: 48
    +5
    Und auf welcher Grundlage der Schnurrbart das Recht hat, den Staatsanwalt eines anderen Staates zu rufen, dieser Idiot hat absolut den Kopf verloren, ich hätte beobachtet, wie er den amerikanischen Staatsanwalt gerufen hat, ich denke, am nächsten Tag würde er selbst in einem Käfig nach Washington gebracht.
  7. Zradogon Офлайн Zradogon
    Zradogon (Zradogon) 10 August 2020 01: 54
    +2
    Die Ukrainer stellten Old Man mit seinem gepriesenen KGB als letzten Trottel auf. Wenn Luka auch nach einer solchen Schande mit Banderlog fertig wird, dann ist er wertlos. Loshara.
  8. Dmitry S. Офлайн Dmitry S.
    Dmitry S. (Dmitry Sanin) 10 August 2020 06: 08
    0
    Lukaschenka hat lange gezeigt, dass ihm nichts wichtig ist. Die Hauptsache ist, auf dem Thron zu sitzen.
    Was die PMC angeht, habe ich mit dem kleinen Mann gesprochen, der im nicht existierenden "wagner" dient - dem Betreiber des S-300-Radars. Dieser Mann sagte, dass niemand von ihrem Büro dort war, und es war nicht klar, wer in Minsk rumhing.
  9. Metapontum Офлайн Metapontum
    Metapontum (Alexander) 10 August 2020 06: 56
    +2
    Nun, wovor hat Luka Angst ...
    "Niemand wird in der Lage sein, die Beziehungen zwischen Russland und Weißrussland zu verderben" ist aufgeführt ??? Naja! Niemand hat mehr getan als Luca selbst, um die Beziehung zu zerstören!
  10. Dachs Офлайн Dachs
    Dachs (Dmitry) 11 August 2020 11: 13
    0
    Der Staatsanwalt reist entweder zum Tatort oder um Verdächtige zu verhören. Es gibt weder die erste noch die zweite in Minsk - es gibt nur eine Provokation von Seiten der Ukraine und die fehlgeleiteten Sonderdienste von Belarus!
    Der alte Mann ist verpflichtet, die inhaftierten Russen freizulassen und sich zu entschuldigen.
    Und lassen Sie ihn seine Köpfe von den Schultern seiner Generäle und Minister nehmen.
  11. igor.igorew Офлайн igor.igorew
    igor.igorew (Igor) 11 August 2020 14: 47
    0
    Pahan stellt sich einen Riesen des Denkens vor, der die Staatsanwälte Russlands und der Ukraine gerufen hat. Sie streichelten die Schnürsenkel und stießen auf die Herausforderung.