Der Preis des Verrats: Was wird Lukaschenka für seine lange Zunge bezahlen?


Am Vorabend der Präsidentschaftswahlen in Belarus begannen sich die Ereignisse zu beschleunigen und zwei Tage bevor sie wie die Fenster eines Kurierzuges blitzten. Wir haben gerade die nächste Botschaft des Präsidenten der Republik Belarus besprochen, mit der der Vater mit der Nation gesprochen hat (speziell von April auf August verschoben), wie er bereits herausgegeben hat zweistündiges Interview zu einem sehr spezifischen, mit einem faulen Geruch, Journalisten aus der Ukraine Dmitry Gordon, in dem er sich und Putin (und Putin häufiger) lobte und alle ukrainischen Präsidenten, einschließlich des jetzigen, schalt. Es ist irgendwie seltsam, angefangen bei der Auswahl der Medien bis hin zum Inhalt des Inhalts.


In Russland skandalös Nachrichten über die Kämpfer von PMC Wagner, wohin sie gingen und warum und ob der Vater sie in die Ukraine geben würde oder nicht, als am Freitagmorgen ein Skandal ausbrach, der alle vorherigen sofort in den Schatten stellte. Der Journalist von "Komsomolskaya Pravda" Alexander Kots hat in der Zeit irgendwie verdächtig herausgefunden, dass sich hinter dieser Provokation nicht einmal der FSB der Russischen Föderation versteckt, sondern die Ohren der Ukraine und ihrer Sonderdienste, die eine klassische Operation "unter falscher Flagge" organisierten und sogar ihre Lehrer aus Langley übertrafen als gezwungen, sich selbst zu respektieren. Obwohl die Handschrift zeigt, dass es die Spezialisten von Langley waren, die gearbeitet haben, steht diese Deckungsstufe eindeutig keinem einheimischen ukrainischen "Ritter des Umhangs und des Dolches" zur Verfügung.

Im Laufe der Jahre haben wir uns daran gewöhnt, dass die SBU nichts Außergewöhnliches vorweisen kann, aber hier ist eine Operation, bei der drei Präsidenten gleichzeitig zum Narren gehalten wurden, einschließlich ihrer eigenen. Es ist immer noch nicht klar, ob Zelensky von der bevorstehenden Provokation wusste oder nicht und wie danach seine Bereitschaft, die vergangenen Wahlen zu weihen, und die Bitte, gefangene „Kriegsverbrecher“ von Wagner in die Ukraine zu überführen, bewertet werden sollten. Aber die Tatsache, dass Papa darin verwickelt war, ist eine Tatsache. Und selbst Putin warf der SBU Probleme auf und zwang ihn, sich Gedanken darüber zu machen, wie er auf die Demarche und die antirussischen Angriffe seines belarussischen Kollegen reagieren sollte.

Es scheint so ein Erfolg zu sein, aber irgendwie reagierten alle ukrainischen Medien, ganz zu schweigen von den ausländischen, mit einer verdächtig trägen Reaktion darauf. Diese Nachricht wurde sofort nur in der Russischen Föderation aufgegriffen, was wiederum seltsam ist. Internationaler Skandal und Schweigen, was suggestiv ist. Gibt die Russische Föderation dem alten Mann damit beispielsweise die Möglichkeit, mit minimalen Verlusten das Gesicht zu retten und mit dem Wagner PMC aus dem Skandal herauszukommen? Während dieser Zeit hat der Vater bereits drei lebenslange Haftstrafen gesprochen, aber wenn dem türkischen Sultan das abgestürzte Flugzeug und der ermordete Botschafter vergeben wurden, warum kann dem Vater dann nicht dummes Geschwätz vergeben werden, zumal Moskau keine andere Wahl hat. Oder Alexander Grigorievich, der entweder bei uns oder wegen Schrott mit einer Tatsache konfrontiert ist, oder es ist nicht klar, wer, es ist nicht klar, wann, mit nicht klar, welche Aussichten. Daher gebe ich voll und ganz zu, dass Moskau Papa eine Brücke leihen könnte, um seinen Ruf als Unternehmen zu retten, indem es über den KP-Journalisten einen kontrollierten Abfluss dosierter Informationen aus seinen eigenen Spezialdiensten organisiert. Warum nicht? Sehr im Geiste des asymmetrischen Putin.

Alle Gegner Putins könnten sich daran gewöhnen, dass er niemals rücksichtslose und abrupte Schritte unternimmt, was im Vergleich zu seinen türkischen und belarussischen Kollegen günstig ist. Diese, wie Zwillingsbrüder, verhalten sich in ähnlichen Situationen genauso wie Elefanten in einem Porzellanladen und verschwenden Drohungen, die dann beantwortet werden müssen. Daher sollte man sich nicht über das Verhalten des Präsidenten von Belarus wundern, in dieser Situation ist er nicht besser als Erdogan und noch schlimmer, weil unser Bruder blutig ist und wir das Recht hatten, auf ihn zu zählen.

In dieser Aussage ist das Wort „wo“ besonders wichtig. Sie konnten zählen, aber nach dem, was er sagte, nicht mehr. Und was sollte Putin in dieser Situation tun? Aushalten und vergessen? Oder sehen Sie, wie Weißrussland in den Westen segelt? Es ist klar, dass dort niemand auf meinen Vater wartet, aber das Territorium wird sich definitiv für unsere Feinde als nützlich erweisen, und im „Lubliner Polygon“ wurde bereits ein Platz für sie vorbereitet. Solch ein glaubwürdiger Ort, ein Außenposten Polens an unseren Westgrenzen, von wo aus sie uns noch viele böse Dinge antun können, angefangen bei der Gaspipeline Yamal-EU bis hin zum belarussischen militärisch-industriellen Komplex, der unter der Russischen Föderation inhaftiert ist. Daher hatte Putin hier nicht viel Auswahl, was er mit dem Papa anfangen sollte. Natürlich sparen!

Die türkische Erfahrung lehrt nichts


So war es vor 5 Jahren mit seinem türkischen Amtskollegen, als das Flugzeug des Blocks zum ersten Mal seit 1949 seit der Gründung der NATO einen russischen Militärbomber abschoss, der eine Kampfmission unter eigener Flagge durchführte. Dann beschloss Erdogan, All-In zu gehen und Putin seine Coolness zu zeigen. Und er demonstrierte. Es erinnerte mich an einen Cowboy, der sich ins Bein schoss. Und was hast du erreicht? Die Patronen waren echt ...

Aber dann gab Putin ihm immer noch die Chance, wunderschön loszufahren. Vor der Ankündigung von Premierminister Davutoglu über die Zerstörung der russischen Su-24M durch die türkische Luftwaffe verbreiteten die russischen Medien immer noch aktiv Berichte, dass unser Flugzeug vom Boden abgeschossen werden könnte. Und wer kennt diese "Barmaley", woher haben sie Boden-Luft-Raketen, vielleicht von der Ukraine geliefert? Und was wird aus ihr? Nun, Putin brauchte keine Konfrontation mit der Türkei. Aber Erdogan hatte einen Willen aus Stahl, und es begann:

"Auf meine persönliche Bestellung hin mit einer Luft-Luft-Rakete abgeschossen, und so wird es auch mit jedem sein, der in unseren Luftraum fliegt!"

Nun, und was hat das Leben eines Menschen nicht, fragt man - ein gutes Haus, eine gute Frau, was braucht man noch, um das Alter ruhig zu erfüllen? Aber nein! Und ich habe immer gesagt, dass bei der aktuellen politischen Freakshow die einzige Figur, die Putin gleichwertig ist, Recep Erdogan ist. Er ist auch seit fast 20 Jahren an der Macht. Er hat auch viel für sein Land getan. Das einzige Problem ist das Verlangen nach demonstrativen Aktionen und demonstrativen Aktionen. Ich bin sogar bereit zu sterben - aber wunderschön. Mit einem Säbel kahl. Genauer gesagt, mit einem Krummsäbel ...

Und es wäre fast gestorben, die NATO erstarrte und ließ den unüberlegten Sultan mit den russischen Luft- und Raumfahrtstreitkräften allein. Und Erdogan flippte aus und geriet in eine zweitägige Betäubung, dann musste seine Premiere den Rap für ihn übernehmen. Ja, Erdogan hat damals um hohe Einsätze gespielt. Ja, ich habe geblufft. Vergessen, dass dies mit jedem möglich ist, aber nicht mit Wladimir Putin! Es ist dumm, mit einem Säbel gegen deutsche Panzer oder besser gesagt mit einem Yatagan gegen die "Armata" zu eilen. Wie es endete, weißt du? Dann fand die türkische Sense auf dem Stein. Auf einem russischen Stein ... Und dann stieg der Sultan nicht mit Tomaten aus.

Ein Opfer manipulativen Verhaltens


Lukaschenko hingegen ist eine Spiegelkopie von Erdogan, sie haben den gleichen Psychotyp, sie sind beide sehr impulsiv, ehrgeizig und reflexiv, was es einfacher macht, sie auf Wunsch zu manipulieren und sie zu Opfern reflexiver Kontrolle zu machen, da ihre Reaktionen leicht berechnet werden können und sie durch Drücken der einen oder anderen gesteuert werden können ein Knopf. Das hat die SBU in diesem Fall gezeigt (wir sagen SBU, wir verstehen Langley).

In dieser ganzen Geschichte mit dem Wagner PMC ist die folgende Tatsache besonders bemerkenswert, auf die nicht jeder geachtet hat. Spezialisten der SBU bestätigten Putins Worte widerwillig durch ihre Handlungen, dass die Russische Föderation und ihre Machtstrukturen nichts mit solchen privaten Militärunternehmen zu tun haben, die auf eigenes Risiko und Gefahr handeln und ihre privaten, manchmal selbstsüchtigen, manchmal selbsttätigen Aktivitäten verfolgen als öffentliche, persönliche Ziele missverstanden. Auch diesmal wurde Putin mit der Tatsache konfrontiert, dass sich sein Volk auf dem Territorium der Republik Belarus befand, um bestimmte spezifische Aufgaben außerhalb der Außenkontur der Russischen Föderation zu erfüllen. Dies bestätigt indirekt die Tatsache, dass im Donbass die Menschen, die dort in den Reihen der LPR-Miliz gelandet sind, Putins persönlichen Befehl nicht ausgeführt haben, sondern auf eigene Gefahr und Gefahr gehandelt haben und ihren persönlichen Vorstellungen von Gut und Böse gehorcht haben. Übrigens geht aus den vom KP veröffentlichten Dokumenten hervor, dass 33 Helden ins Ausland gingen, um nicht einmal militärische, sondern Sicherheitsfunktionen zu erfüllen, was schließlich das Bild von Söldnern - "Wildgänsen" - begräbt, obwohl alle eine militärische Vergangenheit hatten.

Und mach dir keine Sorgen um ihr Schicksal. Wagner PMCs sind gut als Verhandlungsgrundlage und ein Element des Drucks auf die Russische Föderation, solange sie sich im KGB RB-Gefängnis befinden. Sobald (und wenn Gott es verbietet) ihr Vater die Ukraine übergibt, wird er sofort seinen Haupttrumpf verlieren - es wird nichts zu erpressen geben, die Ukraine wird weiter erpressen und Vater wird sich in einen Judas-Verräter verwandeln, der Putin ein Messer in den Rücken steckt. Braucht Papa das? Es ist klar, dass nein. Daher besteht kein Grund zur Sorge um das Schicksal von 33 Helden. Der Vater wird sie zurückgeben, sobald die Welle der Oppositionsproteste in Weißrussland, die unmittelbar nach den Wahlen erwartet wird, nachlässt (und jetzt, aufgrund der Eröffnungsumstände, höchstwahrscheinlich noch früher).

All dies wird von Putin gut verstanden. Die Verhandlungen gehen gerade weiter. Old Man ging All-In und ging mit Trumpfkarten. Aber im Buy-In, und Putin weiß es, gibt es nichts. Und Papa weiß das auch - er wird am allerersten Baum gehängt, sobald er unter dem Westen liegt und der Opposition einen Teil der Befugnisse überträgt. Der Westen braucht nicht den letzten Diktator Europas. Nur der Kreml braucht es. Die Hauptsache hier ist, es nicht mit den Forderungen zu übertreiben, dann wird der Kreml ihn nicht mehr brauchen, sie werden einen Plan "B" enthalten - den Diktator durch eine von der Russischen Föderation kontrollierte Marionette zu ersetzen. Und der Plan des Vaters "Lieblingsdiktator und sein Sohn Kolya" wird zusammen mit dem Kopf des Vaters zusammenbrechen. Von Anfang an wurde es mit weißem Faden genäht - RB ist kein feudales Asien und hier wird Macht nicht vererbt.

Aber Lukaschenka ist überhaupt nicht unser Hauptproblem, denn Lukaschenka kommt und geht, aber die Menschen in Weißrussland bleiben. Haben Sie wie die Völker Kasachstans, der Ukraine, Moldawiens, Georgiens, Armeniens, aller unserer zentralasiatischen Republiken, Aserbaidschans und sogar der baltischen Staaten jemanden vergessen? Nur mit den Türken haben wir nichts gemeinsam, nur gemeinsame Interessen, die jetzt vorübergehend zusammenfallen.

Wahl des Kremls


Aber zurück zu unseren Widdern. Genauer gesagt, einer von ihnen - Weißrussisch. Allen Menschen, die im Vorgriff auf die Ergebnisse der vergangenen Wahlen erbärmlich die Hände ringen und fragen, wie lange wir diesen Judas tolerieren werden, empfehle ich, nur dieses Video anzuhören, da es nicht großartig ist.


Dies ist der russische Politikwissenschaftler Oleg Bondarenko. Ich betone noch einmal - Russisch! Hören Sie gut zu - hat er nicht Recht? Wir müssen uns einfacher und offensichtlicher Dinge bewusst sein - früher oder später müssen Sie für alles bezahlen! Und für die Allianz auch. Und wer nicht zahlen will, bekommt erst jetzt in Weißrussland eine andere Ukraine. Möchte? Es gibt keine kostenlosen Kuchen. Alles hat seinen Preis. Und Frieden und Ruhe auch an unseren Grenzen. Ich bin mir nicht sicher, ob die Kosten für die Aufrechterhaltung der russischen Armee billiger sind. Obwohl ich nicht leugne, dass die Armee und die Marine die einzigen Garanten für unsere Souveränität und unseren Wohlstand sind, die es uns ermöglichen, ein unabhängiges externes und internes Verhalten zu führen Politik.

Hast du Bondarenko gehört? Nun sag mir, welche Wahl hat der Kreml? Wahlen nicht anerkennen? Und was dann? Wo sind die pro-russischen Kandidaten für das Amt des Präsidenten der Republik Belarus? Etwas, das ich dort nicht sehe. Aber die Linie hat sich bereits vom Pro-Western aufgereiht. Und wer bezahlt, wie Sie wissen, nennt die Melodie. Aber Russland ist nicht bereit, für seine alliierten Beziehungen zu bezahlen. Ist es ein Wunder, dass die ehemaligen Verbündeten ihren Kurs ändern und einen Multi-Vektor-Ansatz erklären, um zwischen dem Hammer der Russischen Föderation und dem Amboss des Westens zu manövrieren? Sie haben einfach keine andere Wahl, wir haben ihnen diese Wahl nicht überlassen. Warum also den Papa beleidigen, der alles gegeben hat und bereits den Punkt offener Erpressung erreicht hat? Russland verzichtete bewusst auf "Soft Power", konzentrierte sich auf "Hard Power", stärkte Armee und Marine und ließ die Innenkontur der postsowjetischen Länder nach außen. Wir haben, wo immer möglich, auf unsere Interessen verzichtet, angefangen beim Baltikum, Georgien, Armenien, Moldawien, den zentralasiatischen Republiken bis hin zur Ukraine und Weißrussland. Die Russische Föderation verliert ihren Stadtrand und erklärt dies damit, dass es nicht für alles Geld gibt. Aber unsere Feinde haben sie. Sie wissen es sehr gut und denken daran, dass derjenige, der den Wind sät, den Sturm ernten wird! Dies ist ein Beispiel für unsere kurzsichtige rücksichtslose Politik (von einem Extrem zum anderen).

Selbst in China müssen wir für den Kauf unseres Gases extra bezahlen. Ich schweige bereits über die Türkei - der Sultan verdrehte einfach unsere Hände mit dem türkischen Strom, der jetzt im Leerlauf ist, mit dem Bau des Kernkraftwerks Akkuyu und mit dem Kauf unseres S-400 Triumph, den er sofort den Amerikanern übergab, um seine Schwächen zu untersuchen für mögliche Gegenmaßnahmen. Was kann ich sagen, auch wenn Serbien sich weigerte, unsere S-400-Luftverteidigungssysteme zugunsten chinesischer Kollegen zu kaufen, nur weil sie billiger sind. Das sind Verbündete! Und warum ist Weißrussland schlimmer? Zumindest gibt er seine Flugzeuge nicht zum Testen an die Amerikaner weiter. Ja, sie ernährt sich auf unsere Kosten, aber was soll sie tun, wenn sie nicht über ihre eigenen Ressourcen verfügt und nirgendwo hin muss? Armes Land, aber mit einem sehr stolzen Präsidenten. Und dieser Faktor muss ebenfalls berücksichtigt werden. Der alte Mann ist überhaupt nicht Putin! Ein weiterer Psychotyp. Ja, Putin ist still vor seinem Hintergrund. Er mag keine Werbung und Schaufensterdekoration, die dadurch eindeutig belastet wird. Aber Alexander Grigorievich blüht wie eine Mai-Rose unter den Strahlen der Scheinwerfer. Und dieser Moment kann sogar zu Ihrem eigenen Besten genutzt werden. Was Putin jetzt getan hat, obwohl das Sediment natürlich geblieben ist.

Zusammenfassung


Erdogan im Jahr 2015, so scheint es, hat, alles vorausgesehen, nicht nur einen Punkt berücksichtigt, den Putin nicht nur eines weiß - zu verlieren. Für die er bezahlt hat. Wir werden sehen, was Lukaschenka in naher Zukunft für seine lange Zunge bezahlen wird.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
62 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. rotkiv04 Офлайн rotkiv04
    rotkiv04 (Victor) 10 August 2020 08: 28
    +1
    Autor, bist du überhaupt in dir selbst? Wie es möglich ist, eine Gelegenheit zu geben, mit der abgestürzten Su-24 aus der Situation herauszukommen, dafür ist es notwendig zu bestrafen, und nicht mit Tomaten wie Putin, sondern zumindest ihr Flugzeug abzuschießen.
    1. Volkonsky Офлайн Volkonsky
      Volkonsky (Vladimir) 10 August 2020 09: 02
      +5
      Genosse, lerne die Matte. Teil! Für alle mit einem schlechten Gedächtnis zitiere ich nur ein paar Zeilen:
      Was hat Putin zu ihm gesagt? Und Putin sagte, dass dies alles Märchen aus dem Wiener Wald sind. Auf einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Hollande sagte er:

      ... in Bezug auf unsere Flugzeuge, die angeblich die türkische Luftwaffe nicht erkannt haben .... Ausgeschlossen! Unmöglich! Sie haben Erkennungszeichen und sind deutlich sichtbar. Dies sind unsere Flugzeuge und nicht einige andere ... Das ist alles Unsinn! .. Ausreden! Es ist schade, dass wir, anstatt ernsthaft und tief zu verstehen, um sicherzustellen, dass dies nie wieder passiert, so vage Erklärungen und Aussagen hören, dass es nichts gibt, wofür wir uns entschuldigen müssen ... Nun, nun, das ist nicht unsere Wahl - Dies ist die Wahl der türkischen Seite.

      Und schon am nächsten Morgen nahm diese Wahl ganz echte Umrisse an ... Und überhaupt nicht die, auf die die türkische Seite rechnete. Vova antwortete. Und es schien niemandem ein wenig! Die Erde bebte. Und die Chuchmeks, die das alles beobachteten, hatten keine Zeit, zur Bar zu rennen: „Allah-akbar! - Alla, ich gehe zur Bar! Unsere strategischen Luft- und Front-, See- und Luft- „Kaliber“, Mehrfachraketensysteme („Grads“ und „Hurricanes“) sowie schwere Flammenwerfersysteme (das berühmte TOS-1 „Buratino“) der syrischen Armee werden eingesetzt. Wir haben an Punkten und Quadraten gearbeitet und das Gelände auf "Null" gebracht, wo gestern noch die Militanten standen, die unseren Piloten erschossen und verstümmelt haben. Man kann mit Sicherheit sagen, dass die 10. Küstenbrigade, die entdeckt wurde, als unser Pilot getötet wurde, nicht mehr existiert. Im Prinzip! Es wurde glasiert, zu Granit gerollt, vom Erdboden gewischt und wieder glasiert. Und die Lebenden beneideten die Toten. "Alla, ich gehe zur Bar!" - Du hast es selbst gehört. Und Erdogan verfluchte den Tag fünfmal, als er sich ans Steuer seines Staubsaugers setzte und die Russen kontaktierte. Aber das war erst der Anfang ... Denn schon am nächsten Tag fuhr der mit dem Fort-Luftverteidigungssystem ausgestattete Moskwa-Raketenkreuzer, das Schiffsanalogon der S-300 Favorit, ins Mittelmeer, und unser Ruslan landete mit einem Werfer auf dem Luftwaffenstützpunkt Khmeimim SAM S-400 "Triumph", und schon morgen flog niemand irgendwo hin. Weder Amerovskie-Flugzeuge noch Türkisch. Ja, und irgendwie dumm zu fliegen, wenn Sie sich bereits auf der Landebahn befinden, zeigt das Gerät an, dass das Brett von einem feindlichen Luftverteidigungssystem beleuchtet wird. Und mit "Triumphs" sind solche Witze schlecht und "Allah-akbar!" Ich habe keine Zeit zu schreien. Russische Luft- und Landluftverteidigungssysteme deckten ruhig und effizient den gesamten Umfang Syriens ab. Und nicht nur Syrien. Vova sagte: "Setz dich!" Und sie sitzen schon und werden sitzen! Und wer nicht sitzen wird - er wird liegen ... im syrischen Land. Dies gilt für die gesamte türkische Luftwaffe. Sie können fliegen - aber nur über Ihren Garten. Und das ist alles, was Erdogan erreicht hat.

      Wenn Sie mehr Details wünschen, dann ist dies hier -

      https://proza.ru/2015/12/05/2191
      1. rotkiv04 Офлайн rotkiv04
        rotkiv04 (Victor) 10 August 2020 09: 42
        +5
        Sie, mein Freund, unterrichten selbst Material, ich sagte, Putin hätte Erdogan keine Chance geben sollen, auszusteigen, sondern sofort sein Flugzeug abzuschießen, und all diese Hagelkörner, die die Berge pflügten, sind Spatzen aus einer Kanone. Also, bevor Sie Artikel besprühen, denken Sie ein wenig mit Ihrem Kopf nach, Schriftsteller, verdammt noch mal.
        1. Volkonsky Офлайн Volkonsky
          Volkonsky (Vladimir) 10 August 2020 10: 03
          0
          Leser, verdammt noch mal ... Eine F-16 der türkischen Luftwaffe hat eine russische Su-24M mit einer Luft-Luft-Rakete aus ihrem Hoheitsgebiet abgeschossen. Wen und wo sollte Putin abschießen ?!
          1. rotkiv04 Офлайн rotkiv04
            rotkiv04 (Victor) 10 August 2020 10: 36
            +2
            Tun Sie so? Ich wiederhole es Ihnen auf Russisch - die Antwort musste angemessen sein, da sie aus dem Gebiet der Türkei abgeschossen wurden. Dies bedeutet, dass es notwendig war, aus dem Gebiet Syriens abzuschießen. Andernfalls hat Putin jetzt Erdogan, der weiß, dass es für alles, was er tut, keine Antwort geben wird. Übrigens hat er auch nicht für den Botschafter geantwortet, sag nur nicht, dass er nicht da war.
            1. Shinobi Офлайн Shinobi
              Shinobi (Yuri) 10 August 2020 11: 52
              +2
              Sie, Genosse, haben vergessen, dass es neben NATO-Flugzeugen selbst (wir lesen die USA) auch amerikanische taktische Atomwaffen auf türkischen Luftwaffenstützpunkten gibt. Die Türkei ist ein NATO-Mitglied, wenn das so ist. Der Abschuss von Flugzeugen über türkischem Territorium ist ein direkter Angriff auf die Allianz. Der fünfte Absatz und das alles. Dies ist eine völlig andere Ausrichtung, auf die der Sultan setzte. Aber Putin machte eine Pause, die die Yankees sofort ausnutzten, um dem Sultan klar zu machen, dass er in diesem Szenario mit Russland allein war. Und die Türken begannen zu schlagen. Wo immer sie hin konnten. Gleichzeitig saß die gesamte Luftfahrt zwei Wochen lang wie eine Maus unter einem Besen an den Stützpunkten, und die Yankees nahmen ihre Atomwaffen aus dem Weg. Die Krise war schlimmer als die in der Karibik und hat sich noch nicht gelöst.
              1. rotkiv04 Офлайн rotkiv04
                rotkiv04 (Victor) 10 August 2020 19: 35
                +2
                Wenn ein NATO-Land ein Flugzeug aus der Russischen Föderation abschießt, hat Russland Ihrer Meinung nach kein Recht auf eine angemessene Reaktion, und was hat es damit zu tun, wo der Träger war, von dem aus die Rakete gestartet wurde? Die Frage ist natürlich rhetorisch und jeder kennt die Antwort darauf, nur nicht jeder kann sich mit dieser Antwort abfinden.
                1. Shinobi Офлайн Shinobi
                  Shinobi (Yuri) 14 August 2020 04: 58
                  +1
                  Die Antwort war und ist bis heute. Nur passiert es leise. In Syrien wird die Luftwaffe "versehentlich" die Kaserne mit Ausbildern abdecken; In Libyen werden "unbekannte" MIGs die Landebahn und die Flugzeuge abdecken. Die Schreie des Sultans sind für niemanden von Interesse. Die NATO hat ihn verstoßen. Außerdem auf ruhige Weise, nicht weil sie es verstecken, sondern weil es zur Routine geworden ist. Nicht interessant. Niemanden interessierts.
            2. andrew42 Офлайн andrew42
              andrew42 (Andrew) 10 August 2020 19: 36
              +2
              Dies ist der Unterschied zwischen Putin (und seinen Mitarbeitern im weitesten Sinne) und vielen impulsiven reflektierenden Führern wie Erdogan und Old Man Lukaschenka. (Außerdem bin ich weit davon entfernt, unseren Bürgen zu vergöttern, insbesondere wegen der Personifizierung des oligarch-kapitalistischen Systems innerhalb des Landes). Aber hier wurde alles zu 100% richtig gemacht, ohne Fehler. Die Situation in Syrien war wackelig, der Pilot konnte nicht zurückgebracht werden, und es war notwendig, "den Krieg zu gewinnen" und sich nicht persönlich an Erdogan zu rächen. Einen anderen Feind (die Türkei) zu provozieren, mit unseren Feinden (USA, ISIS, "Koalition") an der gleichen Front zu stehen und sofort (!) Dort zu stehen, ist eine unverzeihliche Dummheit. Trotz der Tatsache, dass das russische Kontingent in Syrien schon jetzt sehr, sehr klein ist und es dann allgemein symbolisch war und die Kampffähigkeit der SAR-Einheiten keine war. Eine umfassende Reaktion auf türkische Söldner ist die beste und effektivste Maßnahme. Die Tatsache, dass es nicht sehr laut war, bedeutet nur, dass die türkische Seite stark ernüchtert war, ohne die Gelegenheit zu haben, einen neuen Schlag zu versetzen, und daher zu schweigen. Sie brauchen immer ein Ergebnis, keinen Schwanzschlag mit einem dummen Zug.
              1. rotkiv04 Офлайн rotkiv04
                rotkiv04 (Victor) 10 August 2020 19: 39
                +2
                Schließlich hat sich nichts geändert, die Türkei war und blieb ein Feind, aber jeder verstand, dass Russland niemandem antworten würde.
              2. vetchinckin.iur Офлайн vetchinckin.iur
                vetchinckin.iur (Yura Vetchinkin) 15 August 2020 12: 15
                0
                Und denken Sie daran, dass die Kurden nach einiger Zeit MANPADS und einen Hubschrauber bekamen und die beiden Piloten verschwunden waren. Und ja, die Kurden haben weder vorher noch nachher MANPADS benutzt.
  2. Der Kommentar wurde gelöscht.
  3. Bakht Online Bakht
    Bakht (Bachtijar) 10 August 2020 08: 51
    0
    Der Autor ist in der Hauptsache falsch.
    Ein Verbündeter muss bezahlt werden - das stimmt. Aber ALLY. Russland hat die Ukraine bezahlt. Kennt jeder das Ergebnis? Jetzt wird vorgeschlagen, an Belarus zu zahlen. Hand in Hand auf der Partykarte (sorry, im Herzen), ist Weißrussland wirklich ein Verbündeter?
    Wenn Weißrussland beweist, dass es ein Verbündeter ist, können wir über Geld sprechen. Bis dahin sehe ich keinen Verbündeten. Das belarussische Wunder basiert auf russischem Geld und auf dem russischen Markt. Der Westen kann die Ukraine kaum ziehen. Europa will auch Weißrussland nicht schultern. Daher die unzureichenden Forderungen an Russland, für das nächste antirussische Projekt zu zahlen.
    1. Sehr geehrter Sofa-Experte. 10 August 2020 11: 01
      +2
      ... Jetzt wird vorgeschlagen, an Belarus zu zahlen. Hand in Hand auf der Partykarte (sorry, im Herzen), ist Weißrussland wirklich ein Verbündeter?

      Und was ist "Verbündeter" in Ihrem Verständnis? Die heutige Realität ist, dass jeder Staat, der dem Land treu bleibt, bereits als verbündeter Staat bezeichnet werden kann.
      Die Amerikaner zahlen ausnahmslos alle ihre "Verbündeten". Selbst das "2% Bestechungsgeld" von NATO-Mitgliedern ist angesichts des Verhältnisses der Beteiligung an der Finanzierung zum Budget des Blocks nichts anderes als eine gewöhnliche Formalität. Die Amerikaner sind sich bewusst, dass sie im Falle eines Krieges im Wesentlichen kämpfen müssen.
      Die "Verbündeten" werden dies bestenfalls "außer Kontrolle" tun. Schließlich verpflichtet selbst der berüchtigte "fünfte Artikel" der NATO-Charta, wenn wir die Texte verwerfen, einfach: "..." Potenzielle Gegner sollten erkennen, dass jeder Angriff auf eines der NATO-Mitglieder eine Antwort von allen Ländern des Bündnisses erhalten wird. "Nicht mehr, nein weniger"!
      Eine Antwort bekommen! )
      Welche Antwort???
      Ein "Ausdruck tiefer Besorgnis"?
      "Geistig sind wir bei dir"?

      Hat Erdogan viel Unterstützung von seinen NATO-Verbündeten erhalten?
      Sie alle verleugneten ihn auf einmal wie die Pest.

      Ist di Weißrussland ein Verbündeter Russlands?

      Auf jeden Fall - ja, das ist es.

      Muss sie dafür bezahlen?

      Angesichts der heutigen Realität leider ja.
      1. Bakht Online Bakht
        Bakht (Bachtijar) 10 August 2020 18: 18
        +1
        In der gegenwärtigen Realität hat niemand "Verbündete". Aber warum bezahlen? Ich verstehe das nicht
        Ein Beispiel ist vor meinen Augen. Haben sie die Ukraine bezahlt und was haben sie bekommen? Sie müssen nicht bezahlen, sondern Beziehungen aufbauen. Du zu mir - ich zu dir. Leider ist dies im Moment die Realität. Aber ich persönlich zahle wirklich nicht gern. Und ich betrachte jemanden, der für eine gute Einstellung eine Zahlung verlangt, nicht als Verbündeten.
        In den Grenzgebieten lautet die vorherrschende Meinung der Prostituierten: "Ich werde mich dem geben, der mehr bezahlt." Und wenn sich die Balten und die Ukraine bereits ergeben haben und die Verhandlungen beendet sind, dann ist Lukaschenka jetzt der härteste Gott, der mir im postsowjetischen Raum vergibt. Das Prinzip "Wenn wir nicht zusammen sind, werden wir eins nach dem anderen hängen." Dies ist nicht für den Limitrophe.
        -----
        http://slushat-tekst-pesni.ru/bulat-okudzhava/soyuz-druzei-vozmemsya-za-ruki-druzya
        1. Sehr geehrter Sofa-Experte. 10 August 2020 19: 21
          +1
          In der gegenwärtigen Realität hat niemand "Verbündete". Aber warum bezahlen? Ich verstehe das nicht

          Für Loyalität, für einen Platz für eine Basis, wenn Sie möchten. Sie erinnern sich, wie viel es gekostet hat, eine Basis in Sewastopol und Baikonur in Kasachstan, Polygons, zu mieten (ebenda).

          Ein Beispiel ist vor meinen Augen. Haben sie die Ukraine bezahlt und was haben sie bekommen?

          Übrigens und ein Beispiel im Thema: Sie bezahlten viele Jahre (für ihre eigene) Basis, die Ukrainer stiegen in die Flasche, drohten damit, den Vertrag zu brechen, die Basis an die Feinde (NATO) weiterzuverkaufen - die Krim und mit der Krim die Basis zurück (jetzt frei) ) habe.

          In den Grenzgebieten lautet die vorherrschende Meinung der Prostituierten: "Ich werde mich dem geben, der mehr bezahlt."

          Genau. So ist es. Aber sie werden auch nicht unnötig zu Prostituierten. Der Grund für die Notwendigkeit ist eine andere Sache. Jeder, wie er kann, und passt sich dem Leben an. Anscheinend "so ist das la vie") für das "mittelmäßige". Bekov - bekov.
          1. Bakht Online Bakht
            Bakht (Bachtijar) 10 August 2020 20: 00
            0
            Wir warten auf Neuigkeiten. Jetzt sind sie am umstrittensten.
            Wenn Lukaschenka die Rallyes schnell genug unterdrückt (2-3 Tage), hat er gewonnen. Wenn die Rallyes eine Woche dauern, wird es für ihn ziemlich schwierig.
            Während der Marker eins ist. Putin gratulierte ihm zu seinem Wahlsieg. Dies bedeutet, dass Putin beschlossen hat, sich an Lukaschenko zu beteiligen. Der Rest ist noch schlimmer für Russland. Aber Papa muss in vollen Zügen arbeiten. Etwa wie eine „Frau mit geringer sozialer Verantwortung“ auf dem Panel. Er kann seine Wangen aufblähen und so viel zur Schau stellen, wie er will. Putin ist das egal. Aber ob der alte Mann durchhält, ist noch unbekannt. Der Westen setzte eindeutig auf den Maidan. Das Interessanteste erwartet uns also in den nächsten 2-3 Tagen.
            ----
            Bisher gibt es Informationen, dass die Bereitschaftspolizei sich geweigert hat, Demonstranten in drei Städten zu zerstreuen. Und im Zentrum von Minsk steht die Polizei auf der Seite von Lukaschenka.
            1. Digitaler Fehler Офлайн Digitaler Fehler
              Digitaler Fehler (Eugene) 10 August 2020 20: 19
              0
              Quote: Bacht
              Es gibt Informationen, dass die Bereitschaftspolizei sich geweigert hat, Demonstranten in drei Städten zu zerstreuen

              Interessant - können Sie den Link teilen? Gestern Abend gab es Informationen, dass Lukaschenkos Flugzeug fast nach Abchasien geflogen wäre (??) und entweder er selbst oder seine Familie dort waren. Die Zeit ist interessant, man weiß nie, wer Fälschungen "zerstreuen" kann. Lukaschenka sagte heute, dass soziale Netzwerke und Mobilkommunikation in Minsk aus dem Ausland blockiert werden, um die belarussischen Bürger zu ärgern. Glauben Sie ihm nicht, in der Tat ...
              1. Bakht Online Bakht
                Bakht (Bachtijar) 10 August 2020 20: 32
                0
                https://belsat.eu/ru/news/razgony-po-vsej-belarusi/

                Pinsk, Kobrin. Eine weitere Stadt muss gesucht werden. Dies bedeutet nicht, dass der OMON bereits auf die Seite der Menschen gegangen ist. Dies muss jedoch berücksichtigt werden. Also muss sich Lukaschenka beeilen.
                Es ist eine aktualisierbare Ressource. Ich werde nicht sagen, dass alles wahr ist ... ich weiß es einfach nicht. Informationen in Verfolgung.

                https://cont.ws/@Beria/1752282
                1. Bakht Online Bakht
                  Bakht (Bachtijar) 10 August 2020 20: 34
                  0
                  Von der gleichen Seite -

                  https://cont.ws/@Beria/1752282

                  WO IST LUKASHENKO?

                  Derzeit ist Lukaschenka mit seinem Oligarchen Nikolai Vorobya auf der Jagdfarm "Krasny Bor". Es ist mehrere Dutzend Kilometer von Polozk entfernt.

                  Der Schutz des Innenumfangs wird zusätzlich zum Sicherheitsrat des Präsidenten von den Söldnern des GardService PMC bereitgestellt.

                  Gutserievs Geschäftsjet mit Besatzung befindet sich vier Kilometer entfernt auf einem Militärflugplatz.
                2. Digitaler Fehler Офлайн Digitaler Fehler
                  Digitaler Fehler (Eugene) 10 August 2020 20: 45
                  0
                  Quote: Bacht
                  Es ist eine aktualisierbare Ressource

                  Danke für den Link. hi

                  Quote: Bacht
                  Ich werde nicht sagen, dass alles wahr ist

                  Dies ist nicht notwendig - Wahrheit als solche existiert nicht, das Konzept ist rein relativ und jeder hat seine eigene ...

                  Quote: Bacht
                  OMON ist bereits auf die Seite der Menschen gegangen

                  Irgendwo habe ich das schon gehört - es scheint, in Berichten von Donbass aus dem Jahr 2014 ("die Polizei ist bei den Leuten!"). Zwei Jahre später wurde die Russische Garde in der Russischen Föderation gegründet - ein Zufall? Weiß nicht. Anforderung
            2. Sehr geehrter Sofa-Experte. 10 August 2020 20: 49
              +1
              Aber ob der alte Mann durchhält, ist noch unbekannt. Der Westen setzte eindeutig auf den Maidan.

              Ich denke, es wird halten. Es wird keinen Maidan geben.
              Sie glauben nicht wirklich an die "Maidan", oder?
              Jede Revolution muss von jemandem bezahlt werden. Wer die Melodie bestellt, tanzt das Mädchen.
              Der Westen ist zwar nicht besonders erfinderisch, tritt dort aber nicht gern auf einen Rechen.
              5 Milliarden "Investitionen" in den Platz waren genug für sie. Wir dachten, es ist besser, aber es ist wie auf der Krim. Und sogar Donbass im Anhang. Das ist der ganze Maidan.
              Sie wollen im Rahmen des belarussischen Abenteuers keinen "Suwalki-Korridor" verlieren.
              Nein, nun, stecken in den Rädern, diese "politischen Architekten" werden natürlich versuchen zu pushen, aber die nächsten "5 Milliarden in der Pfeife" werden weder vom Kongress, vom Bundestag noch von einem Oberhaus genehmigt.
              1. Bakht Online Bakht
                Bakht (Bachtijar) 10 August 2020 20: 55
                0
                Leider gibt es auch das Phänomen der Massenpsychologie. Warum sage ich "leider"? Weil ich so eine Menge mit eigenen Augen gesehen habe. Das Schwierigste ist, es zu verlassen. Und ich stimme Freud voll und ganz zu, dass in einer Menschenmenge der individuelle Verstand nicht funktioniert. Der kollektive Geist ist am Werk. Und die Menge beginnt mit einer halben Umdrehung auf einer der dümmsten Füllungen.
                Es gibt ein anderes Phänomen der Menge. Die Menge handelt nach der Psychologie des niedrigsten Individuums. Es ist wie in einem Konvoi von Autos - die Durchschnittsgeschwindigkeit des Konvois entspricht der Geschwindigkeit des langsamsten Autos. In einer Menschenmenge entspricht die allgemeine Intelligenz der des dümmsten Mitglieds.
                ----
                Sie können nichts dagegen tun. Sie müssen nur auf die Ergebnisse der Nachtbeschleunigung warten. Höchstwahrscheinlich wird der Vater durchhalten. Aber ich würde nicht 100% wetten.
                1. Sehr geehrter Sofa-Experte. 10 August 2020 21: 03
                  +1
                  Leider gibt es auch das Phänomen der Massenpsychologie.

                  Ja, genauso wie es Unmengen von Techniken zur Kontrolle der Menschenmenge gibt.
                  Es ist ein zweischneidiges Schwert.
                  Und ich denke, eine Person mit einer langen Geschichte der Haltekraft hat die Fähigkeit, mit diesem Stock zu arbeiten.

                  https://www.researchgate.net/profile/Dmitry_
                  Novikov5 / Veröffentlichung / 305279988_
                  Upravlenie_tolpoj_matematiceskie_modeli_
                  1. Bakht Online Bakht
                    Bakht (Bachtijar) 10 August 2020 21: 06
                    0
                    Das ist natürlich interessant. Aber es wurde zu viel geschrieben. Es ist unwahrscheinlich, dass jemand es jetzt studieren wird.
                    In der Zwischenzeit hat diese Menge keinen Anführer (Tikhanovskaya, wie es scheint, unterstützt) und sie hat sich noch nicht gebildet. Wenn Lukaschenko die Bildung einer großen Menge verhindern kann, wird er gewinnen.
                    ----
                    Auf jeden Fall ist noch nichts Extremes passiert. Es gibt Ausdruck von Protest und Unzufriedenheit. Es gibt noch keinen Übergang zum Handeln.
                    1. Sehr geehrter Sofa-Experte. 10 August 2020 21: 16
                      +1
                      Das ist natürlich interessant. Aber es wurde zu viel geschrieben. Es ist unwahrscheinlich, dass jemand es jetzt studieren wird.

                      Nein, natürlich wollte ich damit nur zeigen, dass das Problem nicht neu ist, da ganze Institute an solchen Themen arbeiten, also macht es keinen Sinn, darauf zu wetten.
                      Aber ohne Provokationen wird es nicht eindeutig sein. Sie haben bereits begonnen. Das ist auch die Verhaftung von 33 Russen. Eine starke Aufstellung stellte sich übrigens heraus.
                      Natürlich muss Lukaschenka auf Überraschungen vorbereitet sein.
          2. Digitaler Fehler Офлайн Digitaler Fehler
            Digitaler Fehler (Eugene) 10 August 2020 20: 25
            0
            Quote: Lieber Sofa-Experte.
            Baikonur in Kasachstan

            Vergebens erinnerten sie mich. lol Diebstahlrate dort

            https://tass.ru/ekonomika/6524185

            - entsprach den Kosten der Jahresmiete:

            https://www.kommersant.ru/doc/3535480

            Und in der Zwischenzeit, "während Elon Musks Schiffe die Weiten des Universums pflügen", wird vorgeschlagen, russische Raumschiffe mit Khokhloma und Gzhel zu schmücken.

            https://ria.ru/20200810/1575583674.html

            Und diese "Nachrichten" werden von den Bundesmedien veröffentlicht. gut Wenn Sie dies lesen und sehen, beginnen Sie, an Ihrer eigenen Normalität zu zweifeln. Anforderung
            1. Sehr geehrter Sofa-Experte. 10 August 2020 20: 57
              +1
              Diebstahlrate dort

              Nicht ohne dies, denn Musk ist in der Tat kein Heiliger.
  4. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 10 August 2020 08: 54
    0
    Wah! Was für ein wundervoller Autor.
    Dem Artikel zufolge war es notwendig, Erdogan und Putin vorzutäuschen und anzulügen, dass das Flugzeug von jemandem abgeschossen wurde, der noch übrig war ... Lügen, Lügen und Lügen ...

    Und Erdogan sagte die Wahrheit, wir haben ihn sofort in Verbindung mit ISIS gebracht, aber sehr schnell haben wir uns mit dem Komplizen der Terroristen angefreundet.
    ISIS, nicht ISIS, aber Geld für Benzin und Waffen riecht nicht.

    So wird es sicher mit Lukaschenka sein.
    1. rotkiv04 Офлайн rotkiv04
      rotkiv04 (Victor) 10 August 2020 09: 43
      +3
      Der Autor selbst verstand meiner Meinung nach selbst nicht, was hier vor sich ging.
  5. Arkharov Офлайн Arkharov
    Arkharov (Grigory Arkharov) 10 August 2020 08: 59
    -2
    Ich schaue mir alles an, sie haben Putin und Lukaschenko berücksichtigt, alles wurde in die Regale gestellt, wie es sein sollte und wie es sein wird. Nur eines wurde nicht berücksichtigt - die Existenz und Stimmung des belarussischen Volkes.
  6. Netyn Офлайн Netyn
    Netyn (Netyn) 10 August 2020 10: 21
    +1
    Zitat: Volkonsky
    Äh, wie läuft alles bei uns ...

    Hmm, zum ersten Mal stimme ich dir zu. Es gibt auch den Maidan des Gehirns.
  7. Nicht wichtig Офлайн Nicht wichtig
    Nicht wichtig (Keine Bedeutung) 10 August 2020 10: 22
    +1
    Zitat: Volkonsky
    Äh, wie alles mit uns läuft ... Tsepkalo floh nach Moskau und landete in Kiew. Wie das? Das Problem ist nur ... Baboryko wurde erwachsen. Bank so was? Gref leitet die russische Sberbank. Sind Sie sicher, dass er für die Russische Föderation arbeitet? Tikhanovsky kam aus Moskau, na und? Ganapolsky kommt auch aus Moskau ...

    Ich las detaillierte Analysen mit dem abschließenden Gedanken, dass Lukaschenka das pro-russische Feld absichtlich ausräumte, um es allein zu besitzen. Deshalb sind die Probleme im Prinzip ...
  8. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
    Sapsan136 (Sapsan136) 10 August 2020 10: 44
    +1
    Schlaue politische Leiche heute! Nur ein Verrückter kann von ihm normale Beziehungen zur Russischen Föderation erwarten, so dass die Russische Föderation keinen Grund mehr hat, Weißrussland zu unterstützen, und ohne dies wird sich die Republik Weißrussland nach dem ukrainischen Szenario schnell in Somalia verwandeln.
  9. Netyn Офлайн Netyn
    Netyn (Netyn) 10 August 2020 11: 18
    0
    Weißrussland hatte jede Chance, in einem Land der Demokratie, der Schwulenparaden und anderer Somalias wie der Ukraine aufzuwachen. Aber Europas letzter Diktator, Lukaschenko, hat alles ruiniert. Ich habe der Frau des Bloggers nicht erlaubt, Präsidentin eines Landes mit 9 Millionen Einwohnern zu werden (an diesem Ort fange ich immer an zu lachen, ein ausgezeichneter Ersatz, es wird abrupter Navalny sein). Als letzten Ausweg ernannten die Kämpfer gegen das Regime Tikhanovskaya auf Wikipedia zum Präsidenten von Belarus. Aber auch das hat den Tyrannen nicht gebrochen.

    Was noch hinzuzufügen. Janukowitsch hat Berkut 2014 verraten. Und Lukaschenka hat seine Sicherheitsbeamten 2020 nicht verraten. Der Unterschied ist offensichtlich.

    https://zergulio.livejournal.com/7023342.html
  10. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 10 August 2020 11: 26
    0
    Der Autor scheint aus Raum 6 entkommen zu sein? Ich beschloss, mich mit meinem Sykophanten gegen Solovyov und Kiselyov zu schmieren. Ein weiterer Artikel und ein weiteres Delirium.
  11. Lysik001 Офлайн Lysik001
    Lysik001 (Junge Seryozha) 10 August 2020 11: 26
    -1
    Wird mit nichts bezahlen! Weil zwei Stiefel ein Paar sind! Was ist das eine, was ist das andere. Beide werden sich weiterhin über ihre Völker lustig machen.
    1. Sergey Tokarev Офлайн Sergey Tokarev
      Sergey Tokarev (Sergey Tokarev) 10 August 2020 15: 20
      0
      Und es wird nicht verstehen. Es ist Lukaschenko. Er wird seine Augen vor Überraschung ausbeulen und quietschen "Was ist mit mir?" ...
  12. gorenina91 Офлайн gorenina91
    gorenina91 (Irina) 10 August 2020 15: 40
    -6
    - Im Allgemeinen ... - es ist nur beängstigend zu denken ... - und wenn Lukaschenko die Wahl nicht gewonnen hätte ... - Was wäre jetzt passiert ... - Das feige Russland könnte seine Truppen kaum in das Gebiet von Belarus schicken; Aber sowohl Polen als auch die Ukraine hätten leicht ihre eigene motorisierte Infanterie, Panzer und Fallschirmjäger eingeführt ...
    - Und ... und was dann ??? - Und dann wäre Weißrussland in wenigen Wochen in die NATO gedrängt worden (und die Ukraine, die sich auch "rechtzeitig" ausgezeichnet hatte) ...
    - Und es spielt keine Rolle ... - wer auch immer Lukaschenko in Weißrussland ersetzen würde ... - was ist der Unterschied ... - es ist nur ein Kinderspiel, dass der "richtige Präsident" kommen würde ... - die "neue Masse" würde kommen, oder ein "neuer Pashinyan" oder jemand anderes wie dieser ... - und Moskau würde sich schon heute mit seiner letzten Kraft anstrengen ... - Was tun ??? - Und was zu tun ???
    - Nein, Lukaschenka ist immer noch ein guter Kerl ... lange Zeit hat er ein solches Unglück von Russland abgewendet ...
    - Ich persönlich wünsche Lukaschenka ... - all diese gekaufte Brüderlichkeit so schnell wie möglich zu zerstreuen, was heute zu Unruhen auf den Straßen der Städte in Belarus und ... führt, und nach Moskau zu kommen, um neue Beziehungen zwischen Russland und Weißrussland aufzubauen ...
    1. Sergey Tokarev Офлайн Sergey Tokarev
      Sergey Tokarev (Sergey Tokarev) 10 August 2020 15: 55
      0
      Für einen neuen Teil der Kredite, den er niemals zurückgeben wird, aber er wird sicherlich später Scheiße auf Russland schütten ... nun, er kann seinem Nachbarn nur einen Haufen als Zeichen der Dankbarkeit aufzwingen.
      1. Bulanov Офлайн Bulanov
        Bulanov (Vladimir) 11 August 2020 15: 36
        0
        Neue Kredite im Austausch für die Anerkennung der Krim und den staatlichen Status der russischen Sprache.
        1. Sergey Tokarev Офлайн Sergey Tokarev
          Sergey Tokarev (Sergey Tokarev) 11 August 2020 17: 36
          +3
          Die Krim fühlt sich auch ohne das Erkennen von Kartoffelköpfen normal an. Und sie werden selbst Russisch lernen, wenn Wanderarbeiter nach Russland kommen, um mit einer Schaufel Scheiße zu werfen. Wenn sie wollen, können sie Litauisch lernen ... dort werden jeden Tag neue Fabriken eröffnet und junge Leute aus ganz Europa stehen an, um in Litauen zu arbeiten)))
    2. andrew42 Офлайн andrew42
      andrew42 (Andrew) 10 August 2020 19: 46
      0
      So schweigen die "russischen" Kritiker von Lukaschenka fleißig über die Aussichten für eine "Demokratisierung" von Belarus. Sie stöbern ständig in Phrasen, Bemerkungen, einige "Fakten" herausgezogen. Und die Essenz der gesamten Aufführung ist so einfach wie zwanzig Rubel - entweder die Union Belarus oder "Belarus-tse Evropa - AntiRussia". Die Einsätze des echten Spiels sind viel höher als Lukaschenkas Wahl gegen russische Oligarchen oder ein unangenehmer Flirt mit dem „Westen“. Und doch, ja, ich stimme einem der oben genannten Autoren zu - Sie müssen für die Gewerkschaft bezahlen. Der Übergang von Belarus in das antirussische Lager wird Verluste und Kosten um zwei Größenordnungen mehr bringen, und unsere "Konkurrenten" haben grünes Geld wie ein Makhorka eines Narren, sie werden es drucken und bringen, wenn überhaupt.
      1. Sergey Tokarev Офлайн Sergey Tokarev
        Sergey Tokarev (Sergey Tokarev) 11 August 2020 17: 46
        0
        Zumindest nicht schlecht, um Rogers zu lesen ... die "Konkurrenten" von Grünbüchern wurden bereits gedruckt ... sie fangen an zu schlucken. Haben Sie mit der Ukraine ein Anti-Russland gemacht und es mit Grünbüchern gefüllt? Die ganze Welt lacht über diese heiligen Narren. Und ihr antirussischer Charakter weht wie der Wind, wenn sie als Arbeiter in Russland arbeiten.
        1. andrew42 Офлайн andrew42
          andrew42 (Andrew) 11 August 2020 19: 30
          0
          Genau deshalb tut ihnen das Grün nicht leid, weil sie den Druck beendet haben. Aber in den Ländern der 3. Welt funktioniert das Grün richtig - um die Eliten zu bestechen und Konten mit Maydauns und Skakuas zu begleichen.
          1. Sergey Tokarev Офлайн Sergey Tokarev
            Sergey Tokarev (Sergey Tokarev) 11 August 2020 19: 52
            0
            ... "Grün" im Handel zwischen Russland und China nimmt bereits die Hälfte des Volumens ein und fällt weiter ... Sie können eine Toilette wie eine Toilette mit ihnen verkleben ... springende Maydauns und ein Spiegel mit Perlen werden gehen ... oder Sie können einfach Höschen aus Europa versprechen und nicht geben )))
  13. Cheburashk Офлайн Cheburashk
    Cheburashk (Vladimir) 10 August 2020 16: 05
    +1
    aber was soll sie tun, wenn ihre Ressourcen nicht da sind und es keinen Ort gibt, an den sie gehen kann?

    Seien Sie zumindest nicht frech und wissen Sie, wann Sie aufhören müssen, sonst können Sie versehentlich platzen.

    Der alte Mann ist überhaupt nicht Putin

    Mit so einem "Vater" möchte ich Waisenkind werden !!!!!! Aufgrund des oben Gesagten im Artikel habe ich eine Frage: Nach all der Hysterie von Lukaschenka, seinen Handlungen und allem, was er zu ihm gesagt hat, dass wir weiter helfen müssen ???? Hier steht die Glaubwürdigkeit Russlands sozusagen auf dem Spiel mit allem, was es impliziert!
    1. Sergey Tokarev Офлайн Sergey Tokarev
      Sergey Tokarev (Sergey Tokarev) 10 August 2020 16: 30
      +3
      Bulbash und "Dad" kümmern sich nicht um Putins Autorität. Sie wollen essen)) und dann hat der Nachbar nichts zu scheißen.
  14. 123 Офлайн 123
    123 (123) 10 August 2020 17: 30
    +1
    Hören Sie gut zu - hat er nicht Recht? Wir müssen uns einfacher und offensichtlicher Dinge bewusst sein - früher oder später müssen Sie für alles bezahlen! Und für die Allianz auch. Und wer nicht zahlen will, bekommt erst jetzt in Weißrussland eine andere Ukraine. Möchte? Es gibt keine kostenlosen Kuchen. Alles hat seinen Preis.

    Sie können die Situation von der belarussischen Küste aus betrachten. Genau das Gleiche kann ihr zugeschrieben werden. Aber niemand hat es eilig, etwas zu bezahlen. Überhaupt nicht. Es kommt alles auf Nachahmung und bestimmte Rhetorik an. Sobald der Cashflow versiegt, sinkt das Volumen. Vielleicht einen Spieler billiger kaufen?
    Wenn Lukaschenka vorgibt, alliierte Verpflichtungen zu erfüllen, sollte Russland vorgeben, zu zahlen.

    Selbst in China müssen wir für den Kauf unseres Gases extra bezahlen.

    Wie ist das? sichern

    S-400 "Triumph", der sofort an die Amerikaner übergeben wurde, um seine Schwächen auf mögliche Gegenmaßnahmen zu untersuchen

    Erdogan hat den Amerikanern den S-400 übergeben? Sind sie sicher?

    Selbst Serbien weigerte sich, unsere S-400-Luftverteidigungssysteme zugunsten chinesischer Kollegen zu kaufen, nur weil sie billiger sind

    Serbien hat einfach kein Geld für den S-400, sie haben es gekauft, was billiger ist, ist das ein Verrat?
    1. Volkonsky Офлайн Volkonsky
      Volkonsky (Vladimir) 11 August 2020 08: 23
      0
      Wie ist das?
      Die Macht Sibiriens wurde auf eigene Kosten gebaut, der Vertragspreis für Gas wird klassifiziert, Genosse. Xi drehte unverblümt die Hände des Genossen. Pu, unsere hoffnungslose Situation ausnutzen (wenn sie nicht zulassen, dass Gas in den Westen geliefert wird, gibt es niemanden im Norden, es gibt niemanden im Osten, es bleibt nur im Süden - in der VR China, nicht, um es dem Mond zu liefern?)

      Erdogan hat den Amerikanern den S-400 übergeben? Sind sie sicher?
      Google die Nachrichten. Ich habe es noch nicht gegeben, aber es wird bereits amerikanische F-35-Jäger empfangen.

      Serbien hat einfach kein Geld für den S-400, sie haben es gekauft, was billiger ist, ist das ein Verrat?
      Nein, aber fragen Sie die Saudis, warum sie Amerowskoy-Waffen für 100 Meter Dollar gekauft haben. Und warum haben die Indianer unsere Flugzeuge aufgegeben, obwohl sie billiger und besser sind? Das ist Politik!
      1. 123 Офлайн 123
        123 (123) 11 August 2020 12: 55
        +1
        Die Macht Sibiriens wurde auf eigene Kosten gebaut, der Vertragspreis für Gas wird klassifiziert, Genosse. Xi drehte unverblümt die Hände des Genossen. Pu, unsere hoffnungslose Situation ausnutzen (wenn sie nicht zulassen, dass Gas in den Westen geliefert wird, gibt es niemanden im Norden, es gibt niemanden im Osten, es bleibt nur im Süden - in der VR China, nicht, um es dem Mond zu liefern?)

        Dies ist eine gängige Praxis für russisch-chinesische Projekte. Wir bauen auf unserem Territorium, die Chinesen auf unserem. Erinnerst du dich an die halbgebaute Brücke über den Amur? Alle sagten, dass die Chinesen großartig sind, aber unsere werden ihre Hälfte nicht fertig bauen ... Bei der Pipeline ist die Situation eher umgekehrt ... Sie wollten, dass die Chinesen die Pipeline auf eigene Kosten selbst bauen? Dementsprechend zu ihren eigenen Bedingungen ... Wie aus Turkmenistan?
        Die Felder, aus denen Power of Siberia gefüllt wird, sind nicht mit dem Hauptpipelinesystem verbunden. Es ist technisch unmöglich, es in die EU zu senden. Europa unterscheidet sich in dieser Hinsicht nicht wesentlich vom Mond. Geschlossene Informationen über den Preis machen das Projekt nicht automatisch unrentabel, zumal die chemische Zusammensetzung des Rohrinhalts unterschiedlich ist, Methan nach China geht und alles andere zur Verarbeitung auf unserem Territorium zurückgezogen wird.

        https://magazine.neftegaz.ru/articles/pererabotka/547164-amurskiy-gpz-na-pike-stroitelstva-pervyy-gazopererabatyvayushchiy-zavod-na-dalnem-vostoke-stanet-odn/

        Darüber hinaus ist es die Vergasung der fernöstlichen Region.

        Google die Nachrichten. Noch nicht eingereicht, wird aber bereits amerovsky F-35-Jäger erhalten

        Er ist schon lange unterwegs, wird es tun, wird aber nicht zusammenkommen. Solche "Lecks" kommen hauptsächlich aus den Vereinigten Staaten. Außerdem wurde eine Exportversion an die Türken verkauft.

        Serbien hat einfach kein Geld für den S-400, sie haben es gekauft, was billiger ist, ist das ein Verrat?
        Nein, aber fragen Sie die Saudis, warum sie Amerowskoy-Waffen für 100 Meter Dollar gekauft haben. Und warum haben die Indianer unsere Flugzeuge aufgegeben, obwohl sie billiger und besser sind? Das ist Politik!

        Der Vergleich ist nicht ganz richtig. Erstens haben die Saudis und Hindus eine bessere Situation mit Geld. Zweitens gibt es nicht so viele Politiker. Ich glaube, dass es in diesem Fall zulässig ist, den Waffenmarkt unter bestimmten Bedingungen in zwei Gruppen aufzuteilen: die amerikanisch-europäische (NATO) und die russisch-chinesische. Die Serben kauften sich nicht in die NATO ein, sondern wählten nur eine billigere, wenn auch mit schlechteren Eigenschaften. Es macht ihnen nichts aus, den S-2 zu kaufen, aber es gibt kein Geld. Russische und chinesische Waffen konkurrieren oft unter ähnlichen politischen Bedingungen miteinander. Myanmar, Laos, Pakistan und so weiter. hi
        1. Volkonsky Офлайн Volkonsky
          Volkonsky (Vladimir) 11 August 2020 20: 06
          0
          In Bezug auf die türkische S-400:

          https://topcor.ru/15973-chto-poluchat-amerikancy-vykupiv-u-turok-rossijskie-zrk-s-400.html
          1. 123 Офлайн 123
            123 (123) 11 August 2020 23: 15
            +2
            Danke, ich habe nachgesehen. ja

            Nach Ankaras Aussagen könnte die Türkei die von Russland gekauften S-400-Luftverteidigungssysteme weiterhin an die Vereinigten Staaten verkaufen.

            Um ehrlich zu sein, war das Argument nicht beeindruckend. nicht Es ist nicht klar, welche Aussagen, wer sie wann gemacht hat. Anforderung Der Autor hielt es nicht für notwendig, die Leser mit solchen Details zu belasten. Die Schlussfolgerung über einen möglichen Verkauf ist höchst zweifelhaft. Ich schließe nicht aus, dass es nur die reiche Vorstellungskraft des Autors war, die es ermöglichte, es zu schaffen. Nun, oder er sendet die "Wunschliste" der USA, in diesem Fall von einem anderen amerikanischen Rentner (Jim Townsend, ehemaliger NATO-Politiker im Pentagon).

            Ich denke, der US-Kauf des S-400 aus der Türkei ist ein kluger Weg, um Erdogan aus dem Chaos herauszuholen, in das er sich gestürzt hat. Und wenn es den Türken erlaubt, an der F-35 teilzunehmen, umso besser.

            Der Artikel enthält kein Wort nützlicher Informationen, sondern nur eine farbenfrohe Beschreibung der "schrecklichen Folgen" unserer nächsten "kurzsichtigen Handlung". zwinkerte
  15. Yuri Bryansky Офлайн Yuri Bryansky
    Yuri Bryansky (Yuri Bryanskiy) 10 August 2020 20: 57
    +3
    Putin wird nicht verlieren. Er kann geduldig warten.
  16. Dima Dima_2 Офлайн Dima Dima_2
    Dima Dima_2 (Dima Dima) 10 August 2020 21: 05
    +1
    Es lebe Weißrussland!
  17. Alexey Semenenko Офлайн Alexey Semenenko
    Alexey Semenenko (Alexey Semenenko) 10 August 2020 21: 27
    -1
    Was für ein funkelndes Feuerwerk!

    Ich gebe zu, ich konnte nicht bis zum Ende lesen. Mir hat sehr gut gefallen, wie die allmächtige SBU drei Präsidenten und drei (3) mächtige Geheimdienste der Welt beschlagen hat ... und dann - hüpfen Sie! und alles wird von einem großen Journalisten enthüllt ...
    Ich schluchze ....
  18. Boragl Офлайн Boragl
    Boragl (Boragl) 11 August 2020 08: 04
    +4
    Das feige Russland konnte seine Truppen kaum in das Gebiet von Belarus schicken; aber sowohl Polen als auch die Ukraine hätten leicht ihre eigene motorisierte Infanterie, Panzer ...

    Trotzdem hast du etwas mit deinem Kopf ... hast du dich beim Mittagessen mit etwas vergiftet? Das feige Russland wäre kaum dazu in der Lage (Krim, Syrien, Libyen, Venezuela ... usw.). Aber das heldenhafte Polen und die Ukraine ... Sie hätten sich im Westen leicht ... Sprachen vorgestellt ... Georgier einmal eingeführt ... es ist schade, dass sie sie nicht erledigt haben und sie nicht ihrer Staatlichkeit beraubt haben.
  19. Dachs Офлайн Dachs
    Dachs (Dmitry) 11 August 2020 09: 20
    +1
    Der vorletzte Absatz ist völliger Unsinn. Erdogan hat die S-400 nicht übergeben, Russland zahlt nichts an China, Serbien kauft auch keine chinesischen Raketen.
    Pro-westliche Kandidaten für die Präsidentschaft der Republik Belarus müssen verstehen, dass die Wirtschaft des Landes vollständig von Russland abhängig ist. Und die Unterbrechung der Beziehungen wird Weißrussland stärker treffen als die Ukraine, und Russland wird es nicht einmal bemerken.
    1. Volkonsky Офлайн Volkonsky
      Volkonsky (Vladimir) 11 August 2020 09: 48
      -1
      Ich antwortete über Kamerad. 123, sorgfältig lesen:
      Was die zusätzliche Zahlung der VR China betrifft: Die Macht Sibiriens wurde auf eigene Kosten gebaut, der Vertragspreis für Gas wird klassifiziert, Genosse. Xi drehte unverblümt die Hände des Genossen. Pu, unsere hoffnungslose Situation ausnutzen (wenn sie nicht zulassen, dass Gas in den Westen geliefert wird, gibt es niemanden im Norden, es gibt niemanden im Osten, es bleibt nur im Süden - in der VR China, nicht, um es dem Mond zu liefern?)

      Über türkische S-400: Google die Nachrichten. Der Sultan hat es noch nicht übergeben, wird aber bereits amerovsky F-35-Jäger empfangen.

      https://uainfo.org/blognews/1578155707-turtsiya-otdala-ssha-rossiyskiy-zrk-s-400-dlya-ego-izucheniya.html

      In Bezug auf die Ablehnung Serbiens von unseren Luftverteidigungssystemen zugunsten der Chinesen:

      https://topcor.ru/15873-kitajskie-zrk-vmesto-s-400-chem-prodiktovan-otkaz-serbii-pokupat-rossijskie-kompleksy.html
  20. Reno Офлайн Reno
    Reno (Reno Renowich) 11 August 2020 16: 52
    +1
    Es ist Zeit, Lukashka auf seinen Arsch zu legen, sonst fängt der Junge an.
  21. Reno Офлайн Reno
    Reno (Reno Renowich) 11 August 2020 16: 58
    +1
    Erdogan musste schwer bestraft werden und Lukaschenko auch, Putin spielt mit ihnen, die Amerikaner hätten vor langer Zeit alle bombardiert.